gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber

Ratgeber zu Kleinanzeigen

Neueste Ratgeber zu Kleinanzeigen

Die markt.de-Ratgeber helfen Inserenten und Interessenten bezüglich Kleinanzeigen unterschiedlichster Themengebiete. Lesen Sie Hintergründe, Ideen und Tipps und informieren Sie sich über die vielen Themen und Wissensgebiete rund um private und gewerbliche Anzeigen.

Über lokale Kleinanzeigen können Sie viele Probleme lösen, im Ratgeber erfahren Sie wie.

Fahrzeugteile-Lexikon: Drehmoment

    Das Drehmoment ist das Produkt aus einem Hebelarm und einer auf diesen senkrecht wirkende Kraft. Abgeleitet wird diese Maßeinheit aus folgendem Zusammenhang aus den SI-Einheiten:   1Nm = 1⋅ 1kg ⋅ 1m2 1s2   In der Definition von 1 Newtonmeter wirkt eine Masse, die eine Gewichtskraft von einem...

Fahrzeugteile-Lexikon: Sequentielles Getriebe

    Ein sequentielles Getriebe ist letzten Endes eine Erweiterung eines manuellen Schaltgetriebes. So werden bei diesem auch die Fahrstufen mit Hilfe von Schaltgabeln, Schaltmuffen, Synchronringen und Gangrädern realisiert. Die Kraftübertragung geschieht über Wellen und Zahnräder. Der innere Aufbau...

Fahrzeugteile-Lexikon: Diodenplatte

    Generatoren im modernen Kraftfahrzeugen sind als 3-phasige Wechselstromgeneratoren ausgelegt. Das heisst, dass innerhalb des Generators zunächst dreimal eine Wechselspannung erzeugt wird, die jeweils einen Versatz von 120° hat. Da das Bordnetz eines Fahrzeugs heute nominell 12V Gleichspannung...

Fahrzeugteile-Lexikon: Differentialgetriebe

    Ein Differentialgetriebe ist in jedem Kraftfahrzeug verbaut. Es ist dafür verantwortlich, Drehzahl- und Drehmomentunterschiede der angetriebenen Achse bei Kurvenfahrt auszugleichen. Der Ausgleich wird so vorgenommen, dass das Drehmoment des Antriebsstranges auf die beiden voneinander getrennten...

Fahrzeugteile-Lexikon: Rudolf Diesel

    Rudolf Christian Karl Diesel wurde am 18. März 1858 als zweites Kind des Buchbinders und Lederwarenhändlers Theodor Diesel und der Hausdame und Gesellschafterin Elise Diesel geb. Strobel in Paris geboren. Bis September 1870 lebte die Familie in Paris, musste aber auf Weisung der französischen...

Fahrzeugteile-Lexikon: Diesel

    Dieselkraftstoff oder kurz Diesel ist ein Kraftstoff , der in Motoren , die nach dem Dieselprinzip arbeiten, eingesetzt wird. Diesel hat, ebenso wie Motorenbenzin, den logistischen Vorteil einer sehr hohen spezifischen chemisch gespeicherten Energie. Somit kann eine absolut große Energie auf...

Fahrzeugteile-Lexikon: Dichtung

    Dichtungen sind in der Maschinentechnik Elemente, die eine räumliche Trennung ermöglichen. Verhindert wird dadurch ein Stoffwechsel zwischen den zwei oder mehr Räumen. Es gibt Dichtungen, die verhindern, dass sich verschiedene Stoffe miteinander bzw. mit der Umwelt vermischen, und es so zu...

Fahrzeugteile-Lexikon: Commonrail Einspritzanlage

    Motorenhersteller für die Automobilindustrie stehen permanent vor dem Problem neue Techniken zu entwickeln, die immer strengere Abgasnormen bei immer geringeren Kraftstoffverbräuchen erfüllen. Neben den mechanischen Grundkonstruktionen eines Motors spielen auch die Nebenaggregate eine äußerst...

Fahrzeugteile-Lexikon: Cetanzahl (CZ)

    Die sogenannte Cetanzahl (CZ) ist ein Maß für die Zündwilligkeit von Kraftstoffen . Besonders im Bezug auf Dieselkraftstoff ist die Centanzahl von entscheidender Bedeutung. Dieselkraftstoff soll möglichst zündwillig sein, um eine optimale Verbrennung und eine möglichst genaue Einstellung der...

Fahrzeugteile-Lexikon: Bremstrommel

    Die Bremstrommel ist eine Komponente in Bremsanlagen , die in Kraftfahrzeugen Verwendung findet. Sie gehört zu dem Bremssystem der Trommelbremsanlagen. Bremstrommeln sind der sich bewegende Teil der Bremsanlage wohin gegen der auf der Ankerplatte montierte Radbremszylinder mit den Bremsbelägen,...

Fahrzeugteile-Lexikon: Bremsschlauch

    Bremsschläuche sind flexible Bremsleitungen, durch die, abhängig vom Bremssystem, Bremsflüssigkeit oder Druckluft gepumpt werden kann. Das Bremskraft weiterleitende Medium wird von einer zentralen Stelle im Bremssystem, dem Bremszylinder, in den entsprechenden Leitungen unter Druck gesetzt....

Fahrzeugteile-Lexikon: Bremsscheibe

    Die Bremsscheibe ist eine Komponente in Bremsanlagen , die in Kraftfahrzeugen Verwendung findet. Sie gehört zu dem Bremsensystem der Scheibenbremsanlagen. Bremsscheiben sind der sich bewegende Teil der Bremsanlagen wohin gegen der Bremssattel mit den Bremsbelägen der feststehende Teil ist. Der...

Fahrzeugteile-Lexikon: Bremskraftverstärker

    Aufgabe eines Bremskraftverstärkers bei in Kraftfahrzeugen verbauten Bremsanlagen ist die durch Muskelkraft aufgebrachte Kraft am Pedal zusätzlich zu verstärken, um die erforderliche Bremswirkung erzielen zu können. Einerseits muss für das spezielle Fahrzeug eine Mindestbremswirkung erreicht...

Fahrzeugteile-Lexikon: Bremsflüssigkeit

    Unter dem Begriff Bremsflüssigkeit versteht man im Allgemeinen eine spezielle Hydraulikflüssigkeit im Kraftfahrzeugbereich. Das Bremsensystem ist in Kraftfahrzeugen eine Hydraulikeinrichtung. Abgesehen von einigen Oldtimern und Youngtimern , und hier besonders im Motorradbereich, finden sich...

Fahrzeugteile-Lexikon: Bremse

    Die Bremsanlage in Kraftfahrzeugen ist eine sicherheitsrelevante Einrichtung, die dem Führer eines Fahrzeugs in erster Linie das sichere Anhalten des Fahrzeugs in jeder Situation ermöglichen soll. Eine Bremse hat im Kraftfahrzeug folgende Aufgaben zu erfüllen: In modernen Kraftfahrzeugen des...

Fahrzeugteile-Lexikon: Bremsdruckregler

  Bremsdruckregler in Kraftfahrzeugen sind Sicherheitseinrichtungen, die sowohl bei hydraulischen als auch bei pneumatischen Bremsanlagen Verwendung finden. Aufgabe eines Bremsdruckreglers ist die Begrenzung des im System auf die Hinterachse wirkenden Bremsdrucks. Der Hintergrund für diese...

Fahrzeugteile-Lexikon: Bremsbelagfühler

    Bremsbelagfühler werden in Bremsanlagen von Kraftfahrzeugen eingesetzt, die nach dem Prinzip einer Scheibenbremse aufgebaut sind. Sie sollen dem Fahrer Aufschluss über den aktuellen Zustand der Bremsbeläge geben. Die Warnung erfolgt entweder mit einer Kontrolllampe im Kombiinstrument oder über...

Fahrzeugteile-Lexikon: Bordcomputer

    Bordcomputer dienen in Kraftfahrzeugen in der Regel zunächst dem Zweck der Informationsbereitstellung und -anzeige. Klassischerweise werden hier Informationen mit Hilfe von digitalen Displays wiedergegeben: Diese Informationen stehen dem Fahrer mit dem jeweiligen Tastendruck zur Verfügung.   Die...

Fahrzeugteile-Lexikon: Betriebsstoff

    Als Betriebsmittel werden alle Stoffe bezeichnet, die zum Funktionieren eines Systems, also hier dem Kraftfahrzeug, notwendig sind. Im Automobilbereich sind das die Folgenden:                                                 Tweet         Diesel Kraftstoff Motor Motorbenzin Öl      

Fahrzeugteile-Lexikon: Benzin

    Benzin, genauer gesagt Motorenbenzin, wird in Kraftfahrzeugen mit Ottomotor oder Wankelmotor als Kraftstoff verwendet. Benzin hat die Eigenschaft eine sehr hohe Dichte an gespeicherter chemischer Energie, was es zu einem, logistisch gesehen, günstigen Kraftstoff für die Fahrzeugindustrie macht....