gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Tiermarkt - Haustiere, Tiere

Ratgeber zu Tiermarkt - Haustiere, Tiere

Neueste Ratgeber zu Tiermarkt - Haustiere, Tiere

Die markt.de-Ratgeber helfen Inserenten und Interessenten bezüglich Kleinanzeigen unterschiedlichster Themengebiete. Lesen Sie Hintergründe, Ideen und Tipps und informieren Sie sich über die vielen Themen und Wissensgebiete rund um private und gewerbliche Anzeigen.

Über lokale Kleinanzeigen können Sie viele Probleme lösen, im Ratgeber erfahren Sie wie.

Anzeigen zu „Tiermarkt - Haustiere, Tiere“ finden Sie hier.

Hund zugelaufen: Maßnahmen und Hinweise

Es kann überall passieren. Du spazierst zum Beispiel durch einen Wald oder eine Innenstadt und plötzlich entdeckst Du einen herrenlosen Hund, der herumstreunert. Er jault vielleicht nach Herrchen oder Frauchen. Vielleicht sitzt der Hund aber auch verschüchtert in einer Ecke oder unter einem Baum....

Trächtige und säugende Hündinnen richtig ernähren

Die Trächtigkeit bei Hündinnen dauert in der Regel zwischen 61 und 65 Tage, also ca. neun Wochen. Immer wieder kommt es vor, dass trächtige Hündinnen überfüttert werden. Denn wie beim Menschen zählt in der Schwangerschaft das Prinzip, "man isst für Zwei". Dies kann jedoch durchaus zum Problem...

Hunderassen für Allergiker

Plötzliches Niesen, tränende Augen, Husten und Atemnot: Was zunächst wie eine einfache Erkältung klingt, ist der Alptraum vieler Tierliebhaber, die an einer Hundeallergie leiden. Neben der Pollen- und der Hausstaubmilbenallergie ist die Hundeallergie mittlerweile eine der häufigsten Allergieformen....

Hunde Clickertraining für Einsteiger

Das Clickertraining ist eine Ausbildungsmethode zum Erarbeiten von erwünschtem Verhalten. Nicht nur für Hunde jeden Alters und jeder Rasse, auch für Katzen, Delfine, Vogel und sogar für Amphibien ist das Training mit dem Knackfrosch geeignet. Diese Ausbildungsmethode funktioniert mit positiver...

Hamsterrassen von A bis Z im Überblick mit Bild

Wie bei den meisten Haustieren entspricht auch bei diesen kleinen Nagern eine Rasse nicht der anderen. Die verschiedenen Rassen sind zwar nicht so sehr im Bewusstsein wie zum Beispiel bei Kaninchen , aber doch unterschiedlich genug, sodass sich ein genauerer Blick lohnt - Hamster ist schließlich...

Hund im Schlafzimmer: Darf ein Hund mit ins Bett?

Hunde sind sehr soziale Tiere und wollen aus dem Familienleben natürlich nicht ausgegrenzt werden. Die besten Freunde des Menschen suchen daher nicht nur stets die Nähe ihrer Artgenossen, sondern auch die ihrer Bezugsmenschen. Dies bemerkt man als Halter spätestens dann, wenn der Hund in der Nacht...

Was tun, wenn eine Katze stirbt?

Wenn der geliebte Schmusekater stirbt, müssen Besitzer zum einen mit dem dadurch entstandenen Schmerz umgehen, zum anderen müssen Sie sich um die letzte Ruhestätte kümmern. Doch wo findet man eine würdige Ruhestätte? Wie lauten die Alternativen? Wir verraten Ihnen, welche Möglichkeiten der...

Hunderatgeber: Alles rund um den Hund

In diesem Hunderatgeber möchten wir Ihnen Tipps und Tricks rund um den treuen Begleiter des Menschen bieten. Informieren Sie sich, bevor Sie einen Hund über die Tieranzeigen kaufen. Er wird Sie ein Leben lang treu begleiten. Dies verlangt langjährige Verantwortung für das Tier. Die passende Beratung...

Zebrafink: Aussehen, Charakter und Fortpflanzung

Der Zebrafink ist eine der vielen Arten der Prachtfinken. Er ist ca. 12,5 cm lang und erreicht ein Gewicht von rund 40 Gramm. Seinen Namen verdankt er der Zebrazeichnung auf der Brust und der schwarz-weißen Schwanzbänderung. Die Weibchen lassen sich schwieriger erkennen, da sie nicht den für die...

Zwergwachteln: Herkunft, Haltung und Aussehen

Die Chinesische Zwergwachtel gilt mit einer Körperlänge von knapp 14 cm als der kleinste Hühnervogel der Welt. Die ursprünglich aus Asien stammenden Zwergwachteln sind heute auch in weiten Teilen Afrikas und sogar in Australien verbreitet. Es heißt, dass die ersten Exemplare Ende des 18....

Girlitz: Haltung, Zucht, Aussehen und Charakter

Der Girlitz zählt zu den Finken und ist die kleinste in Europa heimische Art dieser Familie. Seinen Namen verdankt er seinem Gesang, der wie ein klirrendes "girlitt" klingt. Außer im kontinentalen Teil Europas kommt der Girlitz auch in Kleinasien sowie im Norden Afrikas vor. Das Verhalten des...

Nymphensittich im Rasseportrait

Nymphensittiche gehören zu den beliebtesten Vögeln und im weiteren Sinne Haustieren überhaupt. Das liegt an ihrem liebenswerten und freundlichen Wesen, der äußerst schnellen Gewöhnung an den Menschen und der problemlosen Vergesellschaftung mit so gut wie allen anderen Vogelarten - deren   Inzwischen...

Pflaumenkopfsittich: Haltung, Aussehen, Ernährung

Der Pflaumenkopfsittich gehört zur Ordnung der Papageien und der Familie der Edelpapageien und stammt aus Südasien - Pakistan, Nepal, Bhutan, Indien und Sri Lanka. Sein Lebensraum umfasst Wälder, Felder und Parks. Dort leben die Vögel in kleineren Gruppen - in der Paarungszeit sind sie paarweise...

IKFB: Hundeverein und Zuchtverband in Altötting

    Der IKFB mit Sitz in München wurde bereits 1909 von Liebhabern dieser faszinierenden Hunderasse gegründet und ist maßgeblich an deren Zuchtgeschichte in Deutschland beteiligt. Die 700 Mitglieder des Klubs, darunter 70 aktive Züchter, verteilen sich auf sieben Landesgruppen. Der IKFB hat es sich...

Zuchtverband für Lhasa Apso und Tibet Terrier

    Der Internationale Club für Lhasa Apso und Tibet Terrier e.V. wurde am 14.12.1986 gegründet und hat seinen Sitz in Monschau/Eifel. Der eingetragene Verein ist Mitglied im Verband für das Deutsche Hundewesen und führt ein eigenes Zuchtbuch. Der Club ist ein gemeinnütziger Verein, in dem sich...

Australischer Königssittich: Haltung, Pflege etc.

Der australische Königssittich verfügt über ein ausgesprochen prächtiges Gefieder. Kopf, Nacken und die gesamte Unterseite des Männchens sind rot. Nur bei den Unterschwanzdecken sind grünliche Säume zu erkennen. Rücken, Flügeldecken und Schwingen sind grün und von hellgrünen Flügelspiegeln...

Rosakakadu: Aussehen, Charakter und Ernährung

Der Rosakakadu gehört zu den Papageienarten und stammt ursprünglich aus Australien, wo er fast im ganzen Land zu finden ist und zu den am häufigsten vorkommenden Vögeln zählt. Dort lebt er mit Artgenossen oder anderen Kakadus in Schwärmen und brütet mit Vorliebe in den Höhlen ausgebrannter...

Katharinasittich - Herkunft, Aussehen und Haltung

Ursprünglich ist das Federkleid der Sittiche in unterschiedlichen Grüntönen gefärbt, wobei einige Federn gelbliche Nuancen haben können. Markant sind bei den Katharinasittichen die blau-schwarzen Abzeichen an den Federn. In ihrem Erscheinungsbild wirkt das Federkleid deshalb oft gestreift oder...

Gelbbrustara: Aussehen, Haltung und Fortpflanzung

Der Gelbbrustara erreicht ungefähr eine Länge von 86cm, inklusive den Schwanzfedern, mit einem Gewicht von rund 1.000 bis 1.400g. Er ist an der Oberseite Blau und an der Unterseite leuchtend gelb. Dieser Vogel hat eine grüne Stirn und grün-schwarze, winzige Federreihen im nackten weißen Gesicht....

Agaporniden (Unzertrennliche): Arten, Verhalten etc.

Agapornide werden Unzertrennliche oder Liebesvögel (engl. Lovebirds) genannt, weil sie ein ausgesprochen ausgeprägtes Paarverhalten haben. Das äußert sich in einem nicht selten lebenslänglichen Verhältnis, das von ständiger Nähe gezeichnet ist. Unzertrennliche kuscheln sehr viel miteinander und...

Inhaltsverzeichnis

Hier finden Sie die Ratgeber sortiert nach Kategorien

alle Ratgeber anzeigen