gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Bauernhoftiere, Nutztiere, Vieh

Ratgeber zu Bauernhoftiere, Nutztiere, Vieh

Neueste Ratgeber zu Bauernhoftiere, Nutztiere, Vieh

Die markt.de-Ratgeber helfen Inserenten und Interessenten bezüglich Kleinanzeigen unterschiedlichster Themengebiete. Lesen Sie Hintergründe, Ideen und Tipps und informieren Sie sich über die vielen Themen und Wissensgebiete rund um private und gewerbliche Anzeigen.

Über lokale Kleinanzeigen können Sie viele Probleme lösen, im Ratgeber erfahren Sie wie.

Anzeigen zu „Bauernhoftiere, Nutztiere, Vieh“ finden Sie hier.

Shamohuhn: Herkunft, Haltung und Körperbau

Der Körperbau des Shamohuhns ist sehr speziell und auffällig. Die Körperhaltung wirkt angriffslustig durch den aufrechten, fast senkrechten Rumpf des Huhns. Das Shamohuhn besticht durch seinen sehr muskulösen Körper, welcher seine Kampffähigkeiten optimal unterstützt. Es verfügt über äußerst...

Übersichtsliste: Hühnerrassen von A - Z

Eigene Hühner im Garten und jeden morgen frische Eier? Dieser Wunsch muss nicht unerfüllt bleiben. Wer sich mit Hühnerrassen auseinandersetzt weiß: Huhn ist nicht gleich Huhn. Es gibt durchaus Unterschiede in Bezug auf das Verhalten, den Haltungsbedingungen, der Legeleistung, dem Fleischgehalt usw....

Haltung von Rindern: was muss ich beachten?

Die Zahl der ausschließlich auf Weiden gehaltenen Rinder wächst stetig. Das Leben im Freien auf einer umzäunten Fläche bedarf spezieller Vorkehrungen und erfordert bestimmte Maßnahmen. Auch der Aufenthalt im Stall muss gut organisiert sein, um das Wohlbefinden der Tiere zu steigern. Rinder sind...

Rinder treiben ohne Stress - So funktioniert's

Vieh zu treiben ist eine Kunst für sich, welche viel Geduld und Erfahrung erfordert. Dennoch kann man viele Dinge berücksichtigen, damit das Treiben für die Tiere stressfrei bleibt. Kenntnisse im Verhalten und in der Psychologie der Tiere sind zudem sehr hilfreich. Hier erfährst Du einige...

Lamas: Tipps für die Haltung und den Kauf

Lamas oder auch Alpakas gelten in Bezug auf Haltung und Pflege als unkomplizierte Nutztiere. Sie sind genügsam und robust – ihr ruhiges, ausgeglichenes Wesen macht sie zu beliebten Haustieren, die auch in der tiergestützten Therapie zum Einsatz kommen. Markt.de erklärt nachfolgend, worauf Du bei der...

Entenhaltung im eigenen Garten: was beachten?

Die Entenhaltung kann viel Freude bereiten, da Enten und besonderes die Jungtiere als sehr possierliche Tiere auftreten. Tierhalter sollten sich aber schon vorher über die Vorraussetzungen für die Entenhaltung im Klaren sein. Trotz der Vielfalt der Entenrassen ist die Auswahl der Nutztierenten eher...

Laufenten: eine biologische Schädlingsbekämpfung

Laufenten eignen sich hervorragend zur Schädlingsbekämpfung, denn auf ihrem Speiseplan stehen vor allem Schnecken. Sogar auf großplantagen werden sie eingesetzt. Ein paar Laufenten reichen daher, damit Ihr Garten schnell schädlingsfrei wird. Hier erfährst Du mehr zur Geschichte und Haltung der...

Die richtige Ernährung für Gänse

Die Ernährung von Gänsen ist alles andere als ein Hexenwerk. Dennoch sollte immer darauf geachtet werden, dass die Tiere über das Futter alle wichtigen Stoffe aufnehmen, die sie zum Leben brauchen. Um welche Stoffe es sich handelt und wie diese zu finden sind, erfährst Du hier. Gänse sind...

Barnevelderhuhn: Herkunft, Haltung und Körperbau

Die Farbpalette der Barnevelder Hühner reicht von weiß über blau, dunkelbraun und blau-gesäumt bis hin zu schwarz. Es gibt auch rebhuhnfarbige Tiere, diese sind allerdings nur in England zur Zucht zugelassen. Der Farbenreichtum der Rasse ist darauf zurückzuführen, dass in der Anfangszeit der...

Bovanhuhn im Rasseportrait

Es handelt sich um ein Huhn mit überwiegend dunkelbraunen bis nahezu schwarzen Federn, mit helleren Federn im Hals- und Kopfbereich. Dort wird die Färbung goldbraun, doch der Übergang im Gefieder ist von Henne zu Henne recht unterschiedlich. Mal sind deutliche Farbabgrenzungen in den einzelnen...

Rasseportrait bergische Kräher

Die bergischen Kräher sind große, hoch aufgerichtete Hühner mit mittelhoher Stellung. Der Rumpf ist lang gestreckt und gekennzeichnet durch einen leicht nach oben gebogenen Rücken, den sogenannten Karpfenrücken. Die Flüge sind lang und hoch angesetzt. Insgesamt ist das Gefieder sehr fest und hart....

Asilhuhn im Rasseportrait

Asilhühner sind mittelgroß, mit hartem Gefieder und straffer Muskulatur. Die Form der Tiere ist mit der anderer, ebenfalls vorwiegend für den Kampf gezüchteten Rassen zu vergleichen. Die Augen der Tiere sind hell und von Wülsten umgeben. Der Kopf ist ausdrucksstark und wird von einem roten...

Amrockhühner im Rasseportrait

Amrocks haben einen ruhigen Charakter, wodurch sie relativ einfach zu halten sind. Sie fliegen auch nicht gerne, weshalb es auch nicht unbedingt nötig ist, das Freilandgehege für die Tiere mit einem besonders hohen Zaun einzufassen, um die Hühner am Ausbrechen zu hindern. Bei den Amrocks handelt es...

Was dürfen Schafe nicht fressen? Giftpflanzen-Liste

Die Frage "Was dürfen Schafe nicht fressen?" taucht gewöhnlich früh auf, wenn Menschen Schafe halten oder Schäfer werden wollen. Die art- und tierschutzgerechte Haltung und Ernährung von Schafen ist allerdings nicht ganz so einfach. Während Schäfer in 3-jähriger Ausbildungszeit lernen, was Schafen...

Kamerunschafe Rasseportrait: Haltung, Pflege etc.

Kamerunschafe sind kleine Hausschafe und gehören zu den kurzschwänzigen Hausschafrassen. Sie sind gekennzeichnet durch ein braunes Fell mit schwarzen Zeichnungen an Bauch, Kopf und Beinen. Die Böcke besitzen Sichelhörner und eine Mähne an Hals und Brust. Die Männchen wiegen etwa 50 kg und erreichen...

Hühnerhaltung im Winter: Darauf musst Du achten

Die meisten Hühnerrassen kommen mit der Kälte sehr gut zurecht. Wind, Nässe und Schnee hingegen können sehr schnell zum Problem werden. Wichtig in der kalten Jahreszeit ist vor allem den Stall und das Gehege winterfest zu machen und für eine Extra-Portion fetthaltiges Futter zu sorgen. In diesem...

Vorwerkhühner Rasseportrait: Herkunft, Haltung und Körperbau

Das Vorwerkhuhn lässt sich als ein typisches, mittelschweres Landhuhn aus dem alten, deutschen Landhuhnschlag bezeichnen. Das heißt, es handelt sich um ein muskulöses Huhn mit breiter, voller Brust, was seine Legefähigkeit unterstützt. Der Körperbau des Huhns ist dabei nicht zu groß und nicht sehr...

Hühnerhaltung im Garten: Tipps und Regeln

Die private Hühnerhaltung ist in den letzten Jahren in Deutschland immer beliebter geworden. Nicht zuletzt die Haltungsbedingungen in Legebatterien und der Dioxin-Skandal führen viele Gartenbesitzer zu diesem Entschluss. Der Gedanke an täglich frische Hühnereier klingt verführerisch. Die Gewissheit...

Tierschutz - Nutztiere vor der Hitze schützen

Bist du auch schon einmal bei schönem Wetter in der Natur spazieren gegangen und hast dabei die Tiere auf dem Feld oder im Stall beobachtet? Hast Du darauf geachtet, ob diese Nutztiere genügend Möglichkeiten haben, sich vor der Hitze zu schützen? Dachtest Du Dir vielleicht sogar, dass die Armen...

Schafe – Tipps für Tierhaltung und Schafzucht

Schafe gehören zu den ältesten Haustieren der Menschen. Bereits vor 11.000 Jahren züchtete man sie im Orient. Das Mufflon ist die Stammform der Schafe. Da sie sehr genügsam und anpassungsfähig an klimatische Bedingungen sind, hält man sie als Haustiere sehr gern. Schafe sind Herdentiere, die Böcke...

Inhaltsverzeichnis

Hier finden Sie die Ratgeber sortiert nach Kategorien

alle Ratgeber anzeigen