gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Reise Billig in den Urlaub? Darauf müssen Sie achten

Ratgeberübersicht Reisen

Billig in den Urlaub? Darauf müssen Sie achten - Hotelbewertungen, Buchung und Preise

Grafik Billig in den Urlaub Reiseveranstalter können oft mit Bildern täuschen. Deswegen sollten Sie sich schon früh über das Hotel informieren. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Hotels im Internet preisen sich immer gut und mit einem hohen Komfort an, aber manchmal sind Bilder trügerisch. Deswegen sollten Sie nicht nur den Bildern vertrauen. Wer das Hotel bereits beim Namen kennt, sollte immer danach im Internet suchen. Meist finden sich von ehemaligen Besuchern Bewertungen, die objektiv gestaltet sind. So können die Bilder immer mit den Bewertungen verglichen werden.

Ein Urlaub muss allerdings nicht immer in die Ferne ziehen, denn auch die Nachbarländer weisen wunderschöne Vegetationen und Städte auf. In den letzten Jahren haben sich Städtereisen immer mehr bewährt, die man ganz einfach und unkompliziert online buchen kann. Die günstigen Preise sind besonders verlockend und lassen den ein oder anderen Betrachter schnell seine Vorsicht vergessen. Aber auch bei Internetbuchungen sollten einige Dinge beachtet werden.

Anforderungen - Individuelle Bedürfnisse berücksichtigen

Da nicht jedes Hotel über 5 Sterne verfügt, sollte schon im Vorfeld geklärt werden, welche Anforderungen an die Unterkunft bestehen. Gerade bei einem Städteurlaub sollte immer darauf geachtet werden, dass sich das Hotel zentral befindet, sonst müssen immer lange Anfahrten eingerechnet werden, die im Laufe der Urlaubstage ganz schön ins Geld gehen können. Umgekehrt gilt: Wer einen Strand in der Nähe hat, sollte sich vergewissern, wie gut der Strand vom Hotel aus zu erreichen ist. Wer sich nicht selbst auf die Suche nach Restaurants machen möchte, sollte immer darauf achten, dass das Hotel nicht nur über Frühstück verfügt. Da viele Touristen ihre Mahlzeiten außerhalb des Hotels einnehmen wollen, haben sich viele Hotels danach gerichtet und haben Speisen nicht mehr in ihrem Sortiment.

Bewertungen - kritisch und objektiv bleiben

Bild Recherche von Hotelbewertungen am IPad Im Internet können Sie sich durch Bewertungen von anderen Usern über das Hotel informieren.

Es gibt immer wieder Länder, bei denen Experten raten, nicht unter 3 Sterne zu gehen, aber dies ist dann doch eher Geschmackssache. Man sollte sich nur nicht auf Bilder oder schöne Beschreibungen der Hotelinhaber eines angeblichen 3 oder 4 Sterne-Hotels verlassen. Vor Ort stellt sich dann manchmal die Frage, ob das Hotel und die Bilder im Internet überhaupt übereinstimmen. Um ein böses Erwachen zu vermeiden, sollte vorab nicht nur auf der Seite des Hotels verweilt werden, sondern auch Blogs und Portale aufgesucht werden. Hier geben sehr viele User preis, wie der Zustand des Hotels dann tatsächlich war beziehungsweise noch ist. So kann man sich objektive Hotelbewertungen einholen. Vergleichen Sie die Fotos von ehemaligen Reisenden und unabhängigen Testern in diversen Blogs und Foren mit den Bildern, die auf der offiziellen Internetseite des Hotels gezeigt werden. Seien Sie sowohl mit den Hotelauskünften als auch mit den Bewertungen von Fremden kritisch - wenn sich jemand über das Frühstücksbuffet beschwert, Sie selbst jedoch nicht gerne frühstücken, sollten Sie diese Bewertung nicht zu wichtig nehmen.

Hotels immer unter die Lupe nehmen

Hotel ist nicht immer Hotel. Wer schon in einigen Hotels untergekommen ist, kann von diesem Umstand ein Liedchen singen. Auch wenn es immer Standards gibt, die ausgewiesen werden und erfüllt sein müssen, gibt es doch immer gravierende Unterschiede. Bei der Wahl des Hotels ist auch auf das Land zu achten. In anderen Ländern herrschen andere Sitten - das macht sich vor allem bei den Hotelstandards immer wieder bemerkbar. Deswegen sollten immer Information eingeholt werden, ob die 4 Sterne im Urlaubsland auch wirklich 4 Sterne bedeuten.

Preise - transparente Kostengestaltung wirkt seriös

Neben den bereits genannten Kriterien sind auch die Preise immer genau zu prüfen. Oft sind Preise ein wenig verworren aufgeschlüsselt. Wenn diese sehr unübersichtlich sind, ist immer ein wenig Vorsicht geboten, denn dann soll anscheinend nicht sofort erkannt werden, wie hoch sich die Kosten tatsächlich belaufen. Viele Seiten spielen hier ein wenig mit Saison, Tagen und Personen. Je offener ein Hotel sich im Internet präsentiert und auch Dinge von sich freigibt, desto empfehlenswerter ist es auch.

Vorsicht vor versteckten Kosten bei Billig-Airlines

Bild Koffer am Flughafen Durch die zusätzlichen Gebühren erhoffen sich die Fluggesellschaften steigende Gewinne.

Für 50 Euro mit dem Flieger nach Spanien, Frankreich oder Italien. Das klingt natürlich verlockend. Jedoch hat der Betrag, der bei der Flugsuche anfangs meist so günstig erscheint, leider nicht mehr viel mit dem Preis zu tun, der am Ende der Buchung verlangt wird. Schuld dafür sind die Zusatzgebühren für unnötige Versicherungen, Kreditkartenzahlungen oder Sitzplatzreservierungen, durch welche sich die Fluggesellschaften steigende Gewinne erhoffen.

Bei Online-Buchungen von Billigflügen wird oft eine Pauschale verlangt, die bis zu elf Euro kosten kann. Das Ganze wird dann als Administrations- oder Servicegebühren verkauft. Die Preise ändern sich zudem je nach Zahlungsart, so fallen beispielsweise bei Zahlungen mit der Kreditkarte meist zusätzliche Gebühren an. Wenn es zu Änderungen beim Profil des Fluggastes kommt, verlangen viele Airlines bis zu 160 Euro für die Umbuchungen. Zudem kosten Sitzplatzreservierungen oft zusätzlich, meistens zwischen 10 und 15 Euro. Essen und Trinken sowie weitere Extras sind im Endpreis normalerweise auch nicht inklusive. Durch solche Zuschläge kann sich der Flugpreis also schnell mal verdoppeln oder gar verdreifachen.

Eine weitere große Kostenfalle bei Billig-Airlines ist das Reisegepäck. Fluggäste mit Koffern müssen zum Beispiel bei Ryan Air je nach dem Gewicht, der Route und der Saison zwischen 20 und 40 Euro pro Strecke locker machen. Wenn sie einen zweiten Koffer mitnehmen wollen, zahlen sie sogar zwischen 35 und 50 Euro. So kommt schnell sehr viel Geld nur für den Transport von Klamotten und Schuhen zusammen. Richtig teuer wird es für Passagiere, die sich nicht im Voraus über die Gewichtsbeschränkungen erkundigt haben. Einzelne Airlines verlangen dafür Übergepäckaufschläge von bis zu 20 Euro pro Kilogramm.

Buchung - Sicherheit bei der Onlinebezahlung

Bild VISA Kreditkarte für Onlinebezahlungen Die Bezahlung der Reise mit der Kreditkarte sollte am besten vermieden werden.

Wer online bucht, hat zwar meistens die Nase vorne, aber hier sollte immer auf die Sicherheit geachtet werden. Viele Buchungen laufen so ab, dass nicht der gesamte Betrag vorab überwiesen werden muss, sondern nur ein gewisser Prozentsatz. Aber auch bei der Zahlungsart gibt es immer welche, die sicherer sind als andere. Um hier ein Risiko zu vermeiden, sollte, falls möglich, nicht mit Kreditkarte bezahlt werden, sondern eine andere Zahlungsart ins Auge gefasst werden. Zur Sicherung der persönlichen Daten gilt eine sogenannte SSL-Verschlüsselung als sicher. Diese ist daran zu erkennen, dass die Internet-Adresse mit einem https anstelle von einem http beginnt. Zudem ist die Verschlüsselung anhand eines zugeschnappten gelben Vorhängeschlosses als Symbol im Browser zu erkennen.

Fazit

Die Sonderangebote auf den Reiseportalen können sehr reizvoll sein, sodass der ein oder andere mal schnell die Vorsicht vergessen kann. Machen Sie sich schon vor der Suche Gedanken über Ihre Anforderungen an den Urlaub. Informieren Sie sich zudem über die Hotels und setzen Sie sich intensiv und objektiv mit deren Bewertungen auseinander. Machen Sie sich mit den Sitten Ihrer Reisedestination vertraut, da diese andere Hotelstandards beinhalten können. Auch vor den versteckten Kosten der Billig-Fluggesellschaften sollten Sie sich hüten, sowie die Bezahlung mit der Kreditkarte vermeiden. Merken Sie sich: Je offener die Hotels und Fluggesellschafften sich im Internet präsentieren, desto empfehlenswerter sind sie auch. Solange Sie diese Tipps befolgen, kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

 

Jetzt Reise finden

 

 

Verwandte Ratgeber

Kleinanzeigen für Reisen

Suche Urlaubsbegleiterin für Strandurlaub, Kosten für die Unterkunft sind bereits bezahlt

Vom 06.-13.07.19 fahre ich nach Nordholland, wo herrlicher Sandstrand wartet. Also Erholung und Sonne pur. :) Schöner wäre dies natürlich mit einer netten und hübschen Urlaubsbegleiterin ab 18. Da der...

50667 Köln

Heute, 19:25

Nette Reisebegleitung für die Kanaren gesucht

Hallo ich suche Nette Reisebegleitung für die Kanaren
am liebsten im Januar geht auch etwas später wenn es hier dann kalt und grau ist
Gran Canaria/ Meloneras wäre super

aber verhandelbar

Ich...

59071 Hamm

Heute, 14:08

Hey bin Nadja

und freue mich hier zu sein, schön das wir hier sind

10117 Berlin

Heute, 13:11

Monteurwohnung

wir vermieten zwei voll möbelierte Monteurwohnungen für bis zu 10-20 Personen in 36205 Sontra. Die Wohungnen liegen zentral in
Nähe der Baustelle A44 Anschlussstelle Sontra. Preise auf Anfrage.
Bitte...

36179 Bebra

Heute, 10:39

Jugendhotel Biber "Jesse" Tours

Wir Organisieren für Sie:
Unterbringung in unserem modernen Drei- Sterne- Jugendhotel
54 Betten, alle Zimmer mit TV und Internetanschluss, VP, HP, und Selbstverpflegung möglich, Konferenzraum mit...

14,50 € VB

19249 Lübtheen

Heute, 08:20

2 Reise-Gutscheine

Biete 2 Reise-Gutscheine von check24 über einen Wert von a 250 Euro.

Gültigkeit bis 31.12.2019

Leider können wir diese nicht selber nutzen.

Abholung in Kamen.
Versand auch möglich.

30 €

59174 Kamen

Gestern, 20:34

Mehr Kleinanzeigen für Reisen

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Pixabay.com / fancycrave1
Bild 3: © Pixabay.com / Africa Studio
Bild 4: © Pixabay.com / profivideos