gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Reise Smartphone als perfekter Urlaubsbegleiter

Ratgeberübersicht Reisen

Smartphone als perfekten Urlaubsbegleiter nutzen: Hilfreiche Tipps für Benutzer

Grafik Smartphone mit Strandfoto Das Reisen ohne Smartphone ist heutzutage unvorstellbar. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Viele Menschen, die ihr Smartphone im Alltag oder im Beruf nutzen, wollen auf seine Vorteile auch im Urlaub nicht verzichten. Bevor die Reise jedoch losgeht, sollten die Smartphone-Besitzer einige Sachen beachten, damit der Handy-Allrounder zu einem guten und kostengünstigen Reisebegleiter wird.

Auf versteckte Kosten im Ausland achten

Die Kosten für die Gespräche im EU-Ausland wurden vor Kurzem innerhalb der EU gesetzlich geregelt. Es kann jedoch in Einzelfällen dazu kommen, dass sich ein Gespräch nach Hause oder ein Datenabruf im Ausland zu einer plötzlichen Kostenfalle entwickeln kann. Um auf die Nummer sicherzugehen, sollte man lieber statt Telefonieren oder Mailen die SMS-Dienste nutzen. Die Datenverbindung über UMTS oder GPRS sollte man vorsichtshalber am besten ganz kappen, es sei denn, man kennt die tatsächlich anfallenden Roaming Preisen. Falls man keine sensiblen Daten auf dem Smartphone geladen hat, kann man lediglich den WLAN-Hotspot des Hotels in Anspruch nehmen.

Vorteile der modernen Technik im Urlaub

Vor dem Reiseeintritt kann das Smartphone als eine private Büchersammlung dienen. Man lädt einfach vor dem Urlaub seine Lieblingstitel als E-Books oder Audiobooks auf das Smartphone runter. Damit hat man nicht nur mehr Platz in seinem Koffer, sondern auch etwas zu lesen auf dem Strand. Darüber hinaus lassen sich Kopien der wichtigsten Reisedokumente auf dem Smartphone speichern . Bei einem Verlustfall können die digitalen Fotokopien enorme Hilfe sein und sogar den Urlaub retten. Gegen die Langeweile helfen auch unterschiedliche Spiele, die man im Internet hochladen kann, um auf dem Strand für etwas Abwechslung zu sorgen. Die meisten Smartphones sind serienmäßig mit einem MP3-Player ausgestattet. Wenn man das Smartphone mit seinen Lieblingsliedern gespeist hat, kann man beispielsweise einen Sonnenuntergang im Urlaub bei seinem Lieblingssong genießen.

Effizienz und Effektivität der neuesten Smartphone-Generation

Bild Smartphone Beim Kauf eines Smartphones kannst du dir im Internet alle Informationen zum gewünschten Smartphone einholen

Früher brauchte man für den Strand einige Sachen mitzunehmen: Ein interessantes Buch, den Walkman, Reiseführer oder Atlas, der Fotoapparat, verschiedene Landkarten, Notizbuch und noch den Laptop. Heute werden alle die Utensilien durch einen Gegenstand ersetzt: das Smartphone. Wo früher man mindestens einen Koffer für seine „Spielsachen“ brauchte, reicht heutzutage lediglich die eigene Hosentasche, um mit gleichem Ergebnis in den Urlaub zu fahren. Mit den neuwertigen Smartphones lassen sich nicht nur ausgezeichnete und scharfe Bilder ablichten, sondern man kann sie auch mit einem in dem Smartphone integrierten Bildbearbeitungsprogramm gleich bearbeiten. Die Smartphones müssen auch nicht unbedingt teuer sein. Bei einem Smartphone Kauf geht man folgendermaßen vor:

 

 

  • zuerst sollte man sich die wichtigsten Informationen aus dem Internet und von den Freunden holen
  • danach wird das Smartphone gewählt, der persönlich am besten passt
  • ist das Smartphone gewählt, wird ein günstiger Anbieter gesucht und bestimmt
  • den richtigen Tarif finden
  • bei einem Vertrag besonders auf die Vertragsdauer achten.

Wichtige Apps für den Urlaub

Bild Smartphoneapps Am meisten empfiehlt sich eine App mit einer integrierten Navigation zu installieren.

Vor dem Urlaub sollte man sich die wichtigsten Reise-Apps zusammenstellen und aus dem Internet herunterladen. Eine Navigationshilfe mit den entsprechenden Maps von dem Reiseziel kann hier sehr hilfreich sein, sie ist meistens vorinstalliert. Zusätzlich kann man noch folgende Navi-Apps herunterladen und im Ausland benutzen In manchen Fällen kann sich ein Übersetzungsprogramm als wahrer Helfer in der Not herausstellen. Der Google Übersetzer wäre hier eine gute Wahl. Als Reisender sollte man diese Apps verwenden :

  • Google Maps
  • Wisepilot
  • Sygic
  • MobileNavigator Europe
  • CityMaps2Go
  • Wetter-App
  • Skype
  • Zuginfo
  • Kompass
  • Tripwolf

 

Jetzt Smartphone finden

 

Verwandte Themen im Ratgeber:

Kleinanzeigen rund ums Reisen

grosser Trolley-Reisekoffer Skyline

Zustand: gut erhalten - gekauft im 2004, seitdem sämtlich extra wenig benutzt nur in Stadtgebiete (Franken/Bayern)
Design, Farbe: "Jeans"
Größe: H.65 cm, B.46,5 cm,
T.22 cm und bis 30 cm erweiterbar
...

30 €

81671 München

20.08.2017

Koffer

 verschiedene Koffer mit Rollen (Größe 75 x 55 und kleiner) günstig abzugeben

VB

76131 Karlsruhe

19.08.2017

Affengeile Reisetasche Nr.8486

8486
verkaufe
Affengeile Reisetasche   
             
Habe in meinem Habitum aufgeräumt und einiges gefunden, wie z.B. diese affengeile Tasche mit Umhängeträger, leichtes Stoff-Material, faltbar,...

10 € VB

75015 Bretten

19.08.2017

Wellness Urlaub Polnische Ostsee: 5 Nächte mit Halbpension inkl. 3 Massagen, Top-Preis ab 279 €

Reisepaket: „Verwöhnurlaub an der Ostsee“
Dauer: 6 Tage / 5 Nächte
Unterkunft: Resort & MediSpa / polnische Ostsee
 
Buchungstermine / Preise pro Person / nach Verfügbarkeit
01.10.2017 - 03.12.2017 /...

279 €

12249 Berlin

19.08.2017

Hamburger, 54, 185, sucht eine nette Reisebegleitung

Hamburger, 54, 185, sucht eine nette Reisebegleitung (Alter 40 - ca. 65), da mir Urlaub alleine keinen Spass macht !
Ein Kfz. ist vorhanden.
Getrennte Kassen/Zimmer setzte ich voraus ?
Es wäre schön...

22455 Hamburg

19.08.2017

Ferienwohnung auf der Insel Usedom

50 qm Ferienwohnung  ganzjährig zu Mieten .
Insel Usedom / Ückeritz
3 Personen 
Küche- Bad-Wohnzimmer- Schlafzimmer
60,00€ am Tag / Endreinigung 40,00€
Bilder und Infos unter:
ferienwohnung-usedom-dal...

60 €

58730 Fröndenberg (Ruhr)

19.08.2017

Mehr Kleinanzeigen rund ums Reisen

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Pixabay.com / Pexels
Bild 3: © Pixabay.com / Pixaline