0 km

Pferdesassen - Übersicht

Mecklenburger Warmblut im Rasseportrait - Geschichte, Körperbau und Zucht

Kurzinfo

Herkunft Deutschland
Hauptzuchtgebiet Mecklenburg-Vorpommern
Lebensraum Gemäßigte Klimazonen
Stockmaß 160 - 170 cm
Farben Alle Farben, vorwiegend Braune
Charakter Freundlich, nervenstark,
ausgeglichen, leistungsbereit
Erscheinungsbild Edel, großlinig, gut bemuskelt
Haupteinsatzgebiet Reitsport, Springsport
Mecklenburger Warmblut Das Mecklenburger Warmblut hat große Ähnlichkeiten mit dem Hannoveraner.

Allgemein zur Pferderasse

Das Mecklenburger Warmblut ist eine deutsche Pferderasse, die vor allem durch ihre Energie und Leistungsbereitschaft überzeugt. Neben seinem Verwandten, dem Hannoveraner, ist es das am häufigsten vertretene Warmblut in Deutschland. Im Springsport erzielt die Rasse sogar internationale Erfolge. Generell sind Mecklenburger vielseitig einsetzbar. Wie es für Warmblüter üblich ist, sind Mecklenburger im Reitsport sowie im Freizeitsport gut aufgehoben.

Wesen & Charakter - Passt ein Mecklenburger Warmblut zu mir?

Das Mecklenburger Warmblut ähnelt äußerlich und im Wesen dem Hannoveraner. Für unruhige Reiter können diese liebenswerten und gelehrigen Tiere der ruhende Pol sein. Sie bauen ein Vertrauensverhältnis zum Reiter auf und sind Tiere, die den persönlichen Bezug zum Menschen lieben. Zudem sind Mecklenburger freundlich und gutmütig. Auch Züchter mögen die nervenstarken und einsatzfreudigen Pferde, denn sie sind umgänglich beim Sport und unkompliziert in der Haltung. Als vielseitige Reitpferde werden sie stark nachgefragt.

Das Mecklenburger Warmblut hat einen ästhetischen Körperbau und ist ausgesprochen klug. Es ist durch Statur und Charakter sowohl als Reitpferd als auch Dressurpferd geeignet. Die Pferderasse verfügt zudem über ein gutes Springvermögen, sodass sie sich auch als Springpferd eignet. Wer sich mit dem Pferd beschäftigt, wird mit einem treuen, weder nachtragenden noch zickigen Allroundtier belohnt. Das Warmblut liebt Herausforderungen und ist auch als Springpferd geeignet. Es scheut keine solide Ausbildung und kann durchaus Turniere bestreiten. Anfänger kommen mit den Pferden gut zurecht und erfahrene Reiter können mit ihnen Ausritte im Gelände unternehmen. Jeder Freizeitreiter hat Freude an diesen sensiblen, trittsicheren Tieren.

Körperbau und Aussehen

Mecklenburger Warmblut braun Das Mecklenburger Warmblut ist etwas kleiner und gedrungener als der Hannoveraner.

Exterieur

Der Mecklenburger ist insgesamt ein mittelgroßes, kompakt gebautes Pferd, das sehr gute Beine und Knochen hat. Er hat große Ähnlichkeit mit dem Hannoveraner. Nur ist der Mecklenburger ein wenig gedrungener und kleiner gebaut. Das Stockmaß reicht von 160 bis zu 170 cm (Stuten mindestens 158 cm; Hengste mindestens 160 cm).

Diese Pferde haben einen trockenen, edlen, ausdrucksvollen Kopf und einen langen, gut geformten Hals. Die Schultern sind schräg und das Pferd weist eine ausgeprägte Ganaschenfreiheit auf. Mecklenburger haben einen kräftigen Rumpf, eine tiefe Brust, der Rücken ist mittellang und die Kruppe muskulös. Das Fundament ist trocken mit kräftigen Gelenken.

Fellfarben

Das Mecklenburger Warmblut gibt es in allen Grundfarben. Es gibt sie daher als (Dunkel-) Braune, Rappen, Füchse, Schecken und Schimmel. Häufig handelt es sich aber um Braune.

Bewegungen

Die Grundgangarten zeigen sich beim Mecklenburger Warmblut taktmäßig und raumgreifend. Leichtfüßig, schwungvoll und elastisch in Galopp und Trag - dagegen energisch und erhaben im Schritt. Von der Hinterhand kommt viel Schub und der Rücken schwing locker bei Bewegungen.

Herkunft und Zucht

Mecklenburger Warmblut Schimmelstute Das Mecklenburger Warmblut wurde ursprünglich in der Landwirtschaft verwendet.

Zuchtgeschichte

Die Zucht des Mecklenburger begann 1812 im Gestüt Redefin (Südwesten von Mecklenburg-Vorpommern). Dazu wurden Hengste und Stuten aus bäuerlichem Besitz verwendet. Dabei sollen auch Andalusier beteiligt gewesen sein.

Nicht immer verlief die Zucht wie gewünscht. In der Mitte des 19. Jahrhunderts wurden die Pferde etwas zu leicht, da zu viel Englisches Vollblut eingekreuzt worden war. Dieser Umstand wurde durch jahrzehntelange Zucht mit Kaltblut korrigiert. Ende des 19. Jahrhunderts wurde die Zuchtordnung umgestellt. Man verwendete dann auch Hannoveraner und nach den Rückschlägen wieder Stabilität in die Zucht des Mecklenburger Warmbluts zu bekommen. Mit einem nicht zu großen Einsatz von Vollblut sowie Trakehnern wurde in der Folgezeit während des zweiten Weltkriegs weitergezüchtet.

Im Zweiten Weltkrieg ging einer großer Teil des Bestands an Mecklenburger Warmblütern verloren (Reparationsleistungen). Zudem wurde das Ursprungsgestüt Redefin verstaatlicht. Ab den 1960ern wurde das Mecklenburger Warmblut nicht mehr als Wirtschaftspferd, sondern als Sportpferd gezüchtet - die Technisierung macht es als Helfer in der Landwirtschaft fast überflüssig. Vollblutpferde wurden eingekreuzt, um ein besseres Sportpferd zu erhalten. Da der DDR-Staat ein Monopol über die Hengsthaltung hatte, wurde das Mecklenburger Warmblut "Edels Warmblut der DDR" genannt. In der Folgezeit entstanden auch die noch heute bedeutenden Hengstlinien. 1990 wurde die Rasse des Edlen Warmblutes aufgelöst und mit anderen Warmblutrassen gekreuzt.

Auch heute noch werden immer wieder andere Warmblut - und auch Vollblutrassen eingezüchtet, um noch leistungsstärkere Pferde zu gewinnen. Gekreuzt wird beispielsweise mit Arabern, Oldenburgern oder Württembergern. Die Zuchtbücher sind noch nicht geschlossen. Im Gestüt Redefin finden übrigens noch heute jedes Jahr Hengstparaden statt, die Pferdefans und Touristen locken.

Züchter des Mecklenburger Warmbluts sind zum Beispiel im Verband der Pferdezüchter Mecklenburg-Vorpommern e.V.  organisiert. Trotz er sportlichen Erfolge sind Mecklenburger übrigens auch in Deutschland noch nicht sehr verbreitet und eher eine Seltenheit.

Hengstlinien

Heute gibt es beim Mecklenburger Warmblut drei Hengstlinien, die als besondere Vererber gelten.

  • Disponent (Detektiv-Linie)
  • Jupiter I, Juon I, Joan II, Juventus (Julier-Linie)
  • Kolibri (King-Linie)

Nennenswert sind zudem die Oldenburger Hengste Cellestial und Lord Kemm sowie der Mecklenburger Hengst Chacco-Blue (Detektiv-Linie), die vor allem im Springsport von Bedeutung sind. In der Dressur ist der Mecklenburger Hengst D'Olympic (von Donnerhall) zu erwähnen.

 

Reiterzubehör finden



Verwandte Ratgeber

Aktuelle Kleinanzeigen für Großpferde

SW-Wallach "Maty"! in 99628
SW-Wallach "Maty"!

Netter und sehr symphatischer schwerer Warmblutwallach!
Maty ist in allen Gangarten geritten auf dem Platz und sehr sicher im Gelände sowie perfekt ein-u.zweispännig
an Kutsche/Planwagen gefahren.
...

VB

99628 Buttstädt

29.07.2021

Polnischer Kaltblutwallach "Kazar"! in 99628
Polnischer Kaltblutwallach "Kazar"!

Dieser wunderschöne barocke Wallach ist ein absolut freundlicher und menschenbezogener Zeitgenosse.Kazar ist sehr gut in allen Gangarten auf dem Platz sowie bestens im Gelände geritten.
Er ist...

VB

99628 Buttstädt

29.07.2021

Ständig Pferde und neue Kutschen! in 99628
Ständig Pferde und neue Kutschen!

Verkaufe Fahr-u.Freizeitpferde
in verschiedenen Farben/Größen
sowie Ponys/Reitponys
Esel und Maultiere zu fairen
Preisen.
Weiterhin im Angebot neue
Kutschen, Wagonetten, Planwagen usw. .

3.300 € VB

99628 Buttstädt

28.07.2021

Ständig Fahr-u.Freizeitpferde! in 99628
Ständig Fahr-u.Freizeitpferde!

Verkaufe Fahr-u.Freizeitpferde
in verschiedenen Farben/Größen
sowie Ponys/Reitponys
Esel und Maultiere.
Weiterhin im Angebot neue
Kutschen, Wagonetten, Planwagen usw.
Bei Interesse bitte anrufen,keine...

VB

99628 Buttstädt

28.07.2021

Top gefahrenes Passgespann! in 99628
Top gefahrenes Passgespann!

Wunderschöne Glanzrappen, sicher im Stadtverkehr, zugfest
am Planwagen und Kutsche.
Hansi und Pamela sind auch einspännig gefahren
und freizeitmäßig geritten. Beide Pferde sind Gewichtsträger!
Einzelv...

VB

99628 Buttstädt

28.07.2021

Carte Noir x Cassini/Kannan Wallach, Gelände/Freizeit: in 61200
Carte Noir x Cassini/Kannan Wallach, Gelände/Freizeit:

Braver holsteinisch gezogener Schimmelwallach (Zuchtgebiet Ungarn); geb. 2015; Stockmaß 1,67. Der Wallach ist sehr unkompliziert im Gelände (auch alleine), sehr leicht zu reiten und geht einen kleinen...

12.000 €

61200 Wölfersheim

27.07.2021

Mehr Pferdeanzeigen

Bildquellen
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Pixabay.com / stux
Bild 3: © Useranzeigen / markt.de