gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Haushalt Welche Waschmaschinenmarke kaufen?

Zu Ratgeberübersicht

Miele, AEG oder Bosch beim Kauf einer gebrauchten Waschmaschine - Eine Entscheidungshilfe

Grafik gebrauchte Waschmaschine Eine Waschmaschine erleichtert heutzutage den Alltag vieler Menschen. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Eine Waschmaschine ist aus unserem alltäglichen Leben mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Während man früher seine Wäsche noch mit den Händen gewaschen hat, erleichtert dieses Gerät heutzutage den Alltag vieler. Wenn sie dann aber einmal kaputt ist, macht es vielleicht Sinn, eine Maschine gebraucht zu erwerben. Dies spart Geld, da neue Exemplare ziemlich teuer werden können und eventuell haben Sie sogar noch die Möglichkeit, von der gegebenen Garantie Gebrauch zu machen. Wenn Sie sich für den Kauf einer gebrauchten Waschmaschine entscheiden, haben wir im Folgenden einige hilfreiche Tipps und Informationen für Sie zusammengestellt, die Ihnen bei Ihrer Entscheidung helfen sollen.

Kosten und Effizienz der Waschmaschinen

Effizienz

Hausfrauen haben früher am Waschkessel gestanden, um die Wäsche für die Familie zu reinigen, was sehr kraftraubend war. Seit Jahren ist dies vollautomatisiert übernommen worden. Dadurch gehört die Waschmaschine zu den Haushaltsgeräten, auf die wir durch den täglichen Gebrauch in unserem Alltag am wenigsten verzichten können. Leider bedeutet es auch bei der Anschaffung einer neuen Maschine, dass hohe Kosten entstehen könnten. Wer hier sparen möchte, sollte sich überlegen, ob es nicht günstiger ist eine Waschmaschine gebraucht zu erstehen.

Kosten

Bild Waschmaschine mit Wäsche Bei der Anschaffung einer neuen Waschmaschine können hohe Kosten entstehen.

Wer noch überlegt, ob er sich eine neue Waschmaschine oder doch lieber ein gebrauchtes Modell anschaffen möchte, dem wird die Entscheidung vielleicht durch den Kostenaspekt abgenommen oder zumindest ein wenig erleichtert. Die Kosten einer neuen Waschmaschine fangen bei circa 400 Euro an und sind nach oben hin offen. Natürlich kommt es hier auch immer auf den jeweiligen Hersteller und die angebotenen Funktionen des Geräts an.

Gebrauchte Exemplare sind da schon deutlich billiger. Sie sind bereits ab einem Preis von 50 Euro zu erhalten. Dieser variiert – genau wie bei neuen Modellen – ebenfalls je nach Hersteller und Funktionen sowie der jeweiligen Energieeffizienzklasse. Was es mit dieser sogenannten Energieeffizienzklasse genau auf sich hat, erfahren Sie weiter unten in diesem Ratgeber.

Lieber eine gebrauchte Waschmaschine oder ein neues Billigmodell?

Mehrere Angebote einholen

Eine gute Möglichkeit für die Anschaffung einer neuen Maschine ist die Wahl eines Neugerätes eines günstigen Herstellers oder einer gebrauchten Markenwaschmaschine. Der Kauf einer gebrauchten Maschine gegenüber einem Billigmodell kann durchaus Vorteile haben. Durch gutes Recherchieren erhält man ein Markengerät, was vielleicht noch nicht so lange im Einsatz war, zu einem guten Preis. Fündig wird man in den Kleinanzeigen. Wer nicht von Privat kaufen möchte findet unter den Kleinanzeigen auch gewerbliche Inserate von Verkäufern, die sich auf den Verkauf von gebrauchten Geräten spezialisiert haben. Diese inserieren auch meistens in den Kleinanzeigenmärkten. Diese Betriebe überprüfen alle Geräte auf ihre Funktionalität und überholen diese.

Einige bekannte und gute Waschmaschinenhersteller sind Folgende:

Bild gebrauchte Waschmaschine Bei gebrauchten Waschmaschinen sollte man unbedingt auf die Energieeffizienzklasse achten.

Kauf von Privatleuten

Aus diesem Grund gibt es die Möglichkeit, eine Garantie von zwei Jahren von dem Verkäufer zu erhalten, wenn er dies anbietet. Bei Kleinanzeigen sind es meistens Privatanbieter, aber auch sehr viele Gewerbetreibende. Daher sollten Sie immer auch bei den Beschreibungen der Kleinanzeigen reinschauen, ob dort unter Umständen auch eine Garantie angeboten wird. Dies ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Außerdem haben Sie auch die Möglichkeit, direkt bei der Besichtigung die Maschine unter die Lupe zu nehmen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist meistens auch sehr unterschiedlich im Gegensatz zu Elektromärkten. Lassen Sie sich beim Kauf von Privatleuten auf jeden Fall die Original-Rechnung, Wartungsdokumente und Gebrauchsanweisung mit aushändigen.

Tipps beim Kauf einer gebrauchten Waschmaschine

Energieeffizienzklasse und Tourendrehzahl

Bei dem Kauf einer gebrauchten Maschine sollte man auf einige Dinge achten, damit es später kein böses Erwachen gibt. Zunächst einmal ist die Energieeffizienzklasse der Maschine wichtig. Die Energieeffizienzklasse sagt etwas über den Strom- und Wasserverbrauch der Waschmaschine aus. Eine gute Energieeffizienzklasse ist A. Diese haben heutzutage die meisten Maschinen. Die Energieeffizienzklasse G hingegen ist die schlechteste. Waschmaschinen, die diese Klasse besitzen, haben einen sehr hohen Strom- und Wasserverbrauch und sind daher nicht zu empfehlen. Gebraucht werden meist ältere Modelle angeboten, dies sollte man vor dem Kauf prüfen, da die Stromkosten nicht zu unterschätzen sind und auch die Umweltbilanz der Waschmaschine kalkuliert werden sollte. Ein weiteres wichtiges Merkmal der Maschine ist die Schleuderleistung. Sie entscheidet, wie trocken die Wäsche wird. Je höher daher die Tourendrehzahl, umso besser.

Eventuelle Mängel

Neben der jeweiligen Energieeffizienzklasse und der Tourendrehzahl sollte man auch auf etwaige Mängel oder Schrammen achten. Weist das Wunschobjekt sichtbare Schrammen auf, die auf einen Sturz der Waschmaschine hinweisen könnten? Wurde bei diesem etwas im Inneren der Waschmaschine beschädigt? Wie viele Jahre hat das Gerät bereits gedient? Klären Sie diese und ähnliche Fragen unbedingt vor dem Kauf ab. Am besten nehmen Sie zu der Besichtigung des Geräts eine zweite Person zur Unterstützung mit – idealerweise kennt sich diese mit Waschmaschinen und deren Funktionen und Leistungen aus.

Empfehlenswerte Marken

Bild Waschmaschine Wäscheleine Waschmaschinen im Hochpreissegment haben oft noch mehrere Funktionen.

Niedrigpreissegment

Wer nicht zu viel Geld ausgeben, aber dennoch auf gute Qualität und Leistung nicht verzichten möchte, der sollte auf Modelle von Samsung zurückgreifen. Diese Modelle schnitten in Hinsicht auf Leistung, Sauberkeit der Wäsche und Bedienung sehr gut ab. Auch hinsichtlich der Lebensdauer waren die Modelle von Samsung mit vorne dabei. Wer sich für eine Waschmaschine von Samsung entscheidet, der kann mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis rechnen. Die durchschnittlichen Kosten belaufen sich hier in der Regeln auf 400 bis 700 Euro, gebraucht auf deutlich weniger.

Mittelpreisklasse

Gute Waschmaschinen im Mittelpreissegment sind von Marken wie beispielsweise Siemens. Diese haben ebenfalls ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und weisen auch eine sehr lange Lebensdauer auf. Sie haben ein wenig mehr Ladekapazität als vergleichbare Modelle von Samsung und besitzen eine Geräuschdämmung. Wer also mehr Ruhe möchte und ein wenig mehr Wäsche waschen möchte, der sollte auf Modelle von Siemens zurückgreifen. Hier muss man mit Kosten von durchschnittlich 600 bis 900 Euro rechnen. Auch hier gilt: mit einem Gebrauchtkauf lässt sich einiges an Geld sparen.

Hochpreissegment

Sehr gut ausgestattete Waschmaschinen und vergleichsweise teure Exemplare findet man bei Miele. Diese sind sehr energiesparend und machen die Wäsche super sauber. Zudem sind die Modelle sehr leistungsstark und durch die Thermo-Schontrommeln wird die Wäsche schon vorgebügelt. Zusätzlich besitzen diese Exemplare eine Fleckenoption, mithilfe welcher man Flecken gezielt bekämpfen kann. Hier sollte man mit Kosten in Höhe von circa 1.200 Euro rechnen. Sucht man allerdings über online Plattformen nach gebrauchten Modellen, lässt sich auch hier viel Geld sparen.

Waschmaschinen im Test bei Stiftung Warentest

Bild Waschmaschine im Bad Messen Sie vor dem Kauf den verfügbaren Platz für die Waschmaschine aus.

Stiftung Warentest hatte 16 Waschmaschinen (Frontlader) mit maximal 1 400 Schleuderumdrehungen pro Minute, davon zwei Geräte mit Warmwasseranschluss Ende 2010 getestet. Die Preise im Handel lagen zwischen 415€ bis 1.180€. Als Fazit erzielten 15 der getesteten Waschmaschinen gute Waschergebnisse, wenn auch teilweise mit leichten Schwächen im Detail bei der Wäsche. Nur die Candy GO 1460D versagte als Totalschaden. Durch eine gerissene Schweißnaht der Trommel wurden Laugenbehälter und Abdeckung der Maschine zerstört, Teile flogen durchs Labor bei Stiftung Warentest. Nur durch Zufall wurde niemand verletzt. Testsieger wurde eine Siemens Waschmaschine.

Die getesteten Waschmaschinen im Einzelnen:

AEG-Electrolux L74650H, Bauknecht WA Sense 44 Di, Blomberg WNF 74461, Bosch WAE28143, Bosch WAS28750, Candy GO 1460D, Electrolux EWF14440W, LG F1447TD, Miele W 5821 WPS, Miele W1747WPS EcoLine, Neckermann/Zanker IF9480 Best.-Nr 988/447, Samsung WF9824, Samsung WF9844, Siemens WM14E143, Siemens WM14S750, Whirlpool AWO 6445.

Was ist bei dem Verkauf von Waschmaschinen zu beachten?

Sie haben sich eine neue Maschine angeschafft und möchte Ihre alte gebrauchte verkaufen? Dann inserieren Sie in den Kleinanzeigenmärkten. Damit Handlungsspielraum bleibt, schreiben Sie einen Preis als Verhandlungsbasis und das sich der Käufer verantwortlich ist für die Abholung. Dann dürften Sie die Maschine schnellstmöglich gewinnbringend verkauft haben.

Fazit

Bild Waschmaschine gebraucht Geld sparen Informieren Sie sich vor dem Kauf über die jeweiligen Bewertungen des Wunschobjekts.

Benötigen Sie – aus welchem Grund auch immer – eine neue Waschmaschine, so gilt es einige Dinge zu beachten. Zuerst sollten Sie sich Gedanken machen, wo Sie das Gerät unterbringen möchten und welche Größe es dementsprechend haben darf. Danach sollten Sie sich mehrere Angebote suchen und abwägen, ob Sie einen Neukauf oder einen Gebrauchtkauf präferieren und ob Sie eine bestimmte Marke bevorzugen. Der Gebrauchtkauf stellt zumeist die günstigere Alternative dar und es lässt sich somit viel Geld sparen. Achten Sie jedoch auf die angegebene Energieeffizienzklasse und die Tourendrehzahl. Auch sollten Sie das Wunschobjekt auf etwaige Fehler untersuchen – so vermeiden Sie einen Fehlkauf und eine damit einhergehende Enttäuschung.

Wir hoffen, Ihnen durch diesen Ratgeber die Entscheidung ein wenig leichter gemacht zu haben und wünschen viel Erfolg beim Waschmaschinenkauf.

 

Jetzt Waschmaschine inserieren

 

 

Verwandte Ratgeber

Aktuelle Kleinanzeigen für Waschamschinen

AEG Waschmaschine

7 kg, 1400 U/Min
24 Monate gesetzl. Gewährleistung
Neu!
0157/55535429

489 €

57223 Kreuztal

Gestern, 16:10

Waschmaschine

Beko 7 kg, 6 Jahre alt, funktionstüchtig, Selbstabholung ! Tel.: 01781885827

50 €

83134 Prutting

Gestern, 12:54

[V] Indesit Waschtrockner (IWDC 71680)

Hallo, ich verkaufe hier den oben genannten Waschtrockner. Die Maschine kann bis zu 7kg waschen oder 5kg trocknen. Die Maße sind 59,5cm (Breite) x 85cm (Höhe) x 53,5cm (Tiefe).

Das Gerät funktioniert...

200 € VB

01129 Dresden

Gestern, 11:44

Miele Novotronic W120, 45cm, Toploader, Waschmaschine, Toplader

Deadline ist der 26.09. der schnellste bekommt ihn!

Voll funktionsfähig.

Schleuderleistung 1200

45 €

60326 Frankfurt (Main)

Gestern, 10:51

Privileg Waschmaschine (verliert paar Tropen Wasser) 25,- Minden

Voll funktionstüchtige Privileg Waschmaschine
VERLIERT PAAR TROPFEN WASSER ca.HALBES SCHNAPSGLAS VOLL
REICHT EIN KLEINES HANDTUCH WENN ÜBERHAUPT NÖTIG
Sonst einwandfrei

25 €

32425 Minden (Nordrhein-Westfalen)

23.09.2018

AEG Lavamat 1600 U/min 7 Kg EEK A+++ 200,- Minden

Voll funktionstüchtige AEG Lavamat Waschmaschine
Model 6686EXL
Top Zustand
A+++
7 Kg
1600 U/min
Original Bedienungsanleitung
H 85 cm
B 60 cm
T 60 cm
Das Gerät kann gegen entsprechendes Benzingeld
im...

200 €

32425 Minden (Nordrhein-Westfalen)

23.09.2018

Mehr Kleinanzeigen für Waschmaschinen

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © KonstantinPetkov / Fotolia.com
Bild 3: © User-Anzeigen / markt.de
Bild 4: © Pixabay.com / catnamejoe
Bild 5: © Pixabay.com / bigsurprisetoys2016
Bild 6: © Pixabay.com / ptra