gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Vögel Strohsittich im Rasseportrait

Vogelratgeber

Strohsittich - Aussehen, Ernährung, Zucht und Haltung

Der Strohsittich - Platycercus flaveolus Kurzinfo

Wissenschaftlicher Name Platycerus flaveolus
Körperlänge Ca. 35 cm
Gewicht 100 - 140 Gramm
Lebenserwartung 12 - 15 Jahre
Verbreitungsgebiet Australiens Südosten
Lebensraum Savannen mit Eukalyptusbäumen
Familie Plattschweifsittich
Gattung Platycercus
Grafik Strohsittich Strohsittiche sind vorwiegend im Südosten von Australien verbreitet. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Allgemeine Informationen zum Strohsittich

Der Strohsittich gehört zur Ordnung der Papageien und der Familie der Plattschweifsittiche und stammt aus Südost-Australien, dem südlichen Neu-Süd-Wales und dem nördlichen Victoria. Generell sind Strohsittiche sehr ruhige Vögel. Sie verständigen sich durch Zwitschern und Pfeifen, bei Störungen können die Strohsittiche aber auch laut kreischen. Der Hahn ist ca. 35 cm groß und hat eine kräftige Gestalt. Er erreicht ein Gewicht von ca. 110 – 140 g. Die Henne erreicht in etwa die gleich Größe wie der Hahn und ein Gewicht von 98 – 121 g. Der Strohsittich - egal ob Hahn oder Henne - ist größtenteils strohgelb, hat ein rotes Stirnband und einen dunkelblauen Wangenfleck. Nacken, Rücken und Flügelfedern sind schwarz mit strohgelber Säumung. Der Flügelrand ist blau und der Schulterfleck schwarz.

Aufzucht bei Strohsittichen

In der Freiheit

Bild Strohsittich auf Ast Strohsittiche sehen dem Gelbbauchsittich zum Verwechseln ähnlich.

Der Strohsittich sucht sich eine Höhle im Stamm oder im Ast von Eukalyptusbäumen. Dort werden vier bis fünf Eier gelegt, die ca. 21 Tage bebrütet werden. Meist suchen sie sich Eukalyptusbäume in der Nähe eines Gewässers, da sie Flussgegenden lieben. Zunächst werden die Jungen von der Mutter versorgt, die ihre Nahrung in der Zeit durch den Hahn erhält.

Nach den ersten fünf Lebenswochen übernimmt der Vater überwiegend die Fütterung. Strohsittiche können theoretisch bereits im zweiten Lebensjahr brüten, allerdings erfolgt die erste Brut meistens erst im dritten Jahr. Da sich nicht jeder Hahn mit jeder Henne versteht, ist es am leichtesten, die Sittiche als Jungvögel zusammen in einer Voliere zu lassen, um zu sehen, welche Paare sich für die weitere Zucht miteinander verstehen.

Von Menschenhand

Werden Strohsittiche von Menschenhand aufgezogen, sollten sie überwiegend mit Insekten und Grünzeug gefüttert werden. Generell gilt hier, dass eine abwechslungsreiche Ernährung am besten ist. Verschiedene Saaten, Obst- und Grünzeug dürfen deshalb auf der Futterliste nicht fehlen.

Ernährung des Strohsittichs

Bild Sonnenblumenkerne Strohsittiche werden sehr oft auch mit Sonnenblumenkernen gefüttert.

Die Strohsittiche ernähren sich in Freiheit überwiegend von Gras- und Eukalyptussamen. In Zuchten werden sie mit mehlhaltigen Sämereien wie beispielsweise verschiedene Getreide- und Hirsearten gefüttert. Der Strohsittich frisst gern alle Arten von Obst und Gemüse. Gelbe Hirse, Haferkerne, Japanhirse, Silberhirse und Buchweizen sowie Leinsamen und Sonnenblumenkerne werden ebenfalls oft gefüttert. Das Futter wird zudem mit Mineralstoffen und Spurenelementen verfeinert. Die Sittiche benötigen täglich frisches Trinkwasser und sollten auch über eine kleine Badestelle verfügen.

Artgerechte Haltung des Ziervogels

Ist ein Schutzhaus vorhanden, kann der Sittiche das ganze Jahr über in der Außenvoliere leben. Auch in seinem Herkunftsland Australien zieht er während der kälteren Jahreszeit nicht in wärmere Gegenden. Um sich richtig entwickeln zu können brauchen Strohsittiche Sonne, Wind und natürliche Wettereinflüsse. Sie sollten paarweise gehalten werden, da sie auf ihre Artgenossen teilweise aggressiv reagieren. In den Volieren sollten Zweige angebracht werden, damit die Vögel ihre Schnäbel daran wetzen und sie damit pflegen können. Zudem enthalten die Zweige von Obstbäumen und Weiden viele für die Sittiche wichtige Mineralstoffe. Auch zum Klettern werden die Zweige von den Vögeln gern angenommen.

Inserate für Strohsittiche

Bild Eukalyptusbaum Die Eier des Strohsittichs werden in einer Höhle in einem Eukalyptusbaums bebrütet.

Auf markt.de werden immer wieder Strohsittiche gesucht. Wenn Sie über eine Zucht verfügen, sollten Sie die Möglichkeit nutzen eine kostenlose Kleinanzeige für Strohsittiche zu inserieren.

Fazit

Aufgrund ihres farbenfrohen Gefieders sind Strohsittiche wahre Hingucker. Sie lieben Gras- und Eukalyptussamen und fühlen sich in Gewässernähe am wohlsten.

Wir hoffen, dass Sie dieser Ratgeber gut über Strohsittiche informiert hat und wünschen Ihnen viel Spaß bei der Aufzucht.

 

Jetzt Strohsittich inserieren

 

 

Verwandte Ratgeber

Aktuelle Kleinanzeigen für Sittiche

Nestjunge Wellensittiche: Rainbows, Spangles, Albinos und andere Farben zu verkaufen

Hallo,
 
ich habe wieder nestjunge Wellensittiche in traumhaft schönen und auffälligen Farben abzugeben, teils handzahm. Rainbows, Schecken, Spangles etc.
 
Damit Sie sich einen passenden Eindruck...

20 € VB

33332 Gütersloh

Heute, 17:00

Junge Wellensittiche NZ Mai 2018

Junge Wellensittiche NZ Mai 2018 abzugeben.
Bei Interesse einfach melden.

10 €

17087 Altentreptow

Heute, 13:58

Königssittich

Königssittiche, Nachzucht 2017.
Tel. 03669146676

07607 Eisenberg (Thüringen)

Heute, 12:25

5 Junge Nymphensittiche

5 Junge Nymphensittiche zu verkaufen 4 x Schecke=45,€ und 1x Wildfarbe (grau)=40,€ vom Züchter, alle Vögel kommen aus einer Freivoliere. Mobil- 01738118428.

45 €

70806 Kornwestheim

Gestern, 21:07

Wellensittiche

Junge Wellensittiche in vielen Farben suchen ein neues liebevolles zu Hause
Stück ab 8,00 €
Telefon: 015903034743
Whats App: 017651088133
Bilder von den Wellis bei Farbwunsch können geschickt werden!

99752 Wipperdorf

Gestern, 17:40

Wellensittiche und Rainbows

Verkaufe hier Wellensittiche und rainbows in verschieden schönen kräftigen Farben. Die Vögel sind gesund und sehr kräftig genau wie die Farben. Geschlechter sind schon erkennbar. Wellensittiche ab 12...

12 €

33415 Verl

Gestern, 14:46

Mehr Kleinanzeigen für Sittiche

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Roman Friziuk / Fotolia.com
Bild 3: © Pixabay.com / PIX1861
Bild 4: © Pixabay.com / rdgcampos