gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Nutztiere Schafe selber scheren – eine Anleitung

Nutztiere-Ratgeber

Schafe selber scheren – eine Anleitung

Schafwolle ist ein wertvolles Naturprodukt, welches vielseitige Verwendung findet. Aber auch das Schaf profitiert von einer sachgemäßen Schur, da es von der schweren Wolle befreit wird. Wie Sie Ihre Schafe schonend und problemlos selbst scheren, erfahren Sie in dieser Anleitung.

Gute Gründe für eine regelmäßige Schur

Schaf Closeup Schafe muss man mindestens einmal im Jahr scheren.

Es ist nicht nur die kostbare Wolle der Schafe, die zum Scheren veranlasst, sondern auch die Gesundheit des Tieres. Sie sollten Ihre Schafe mindestens einmal im Jahr scheren, abhängig von der Rasse auch zweimal – im Frühjahr und im Herbst. Das Tier muss von der schweren, wärmenden Wolle befreit werden, sodass es ohne gesundheitliche Probleme die sommerlichen Temperaturen übersteht. Ein weiterer Grund für das Entfernen der Wolle ist der Schmutz, der sich darin verfängt und zu Krankheiten führen kann. Der optimale Zeitpunkt für die Schur ist wetterabhängig. Scheren Sie die Tiere im Frühjahr nicht zu voreilig, da die Temperaturen möglicherweise noch sinken können und die Schafe dann der Kälte schutzlos ausgeliefert sind. Setzen Sie den Termin jedoch auch nicht zu spät an, weil es sonst zu heiß wird. Wählen Sie daher einen für Sie und Ihre Schafe geeigneten Tag. Dasselbe gilt für die zweite Schur im Herbst. Achten Sie außerdem darauf, dass die Tiere nicht nass sind, da das Scheren von feuchter Wolle mühsamer ist.

Gründliche Vorbereitung verhindert Stress

Bevor Sie zu scheren beginnen, achten Sie darauf, dass Sie alle benötigten Utensilien stets griffbereit haben. Für eine gründliche Schur brauchen Sie eine funktionierende Schafschermaschine. Prüfen Sie, ob die Klinge noch scharf ist, denn mit stumpfer Klinge ist das Scheren nicht nur für Sie unangenehm, sondern kann auch für das Schaf qualvoll werden. Geben Sie auf eine sichere Stromversorgung acht, falls Ihr Gerät nicht mit einem Akku ausgestattet sein sollte. Ferner benötigen Sie Reinigungsmittel, um das Schermesser vom Fett der Wolle zu befreien, damit Sie ohne Komplikationen weitermachen können. Auch ist es sinnvoll Wundspray bei der Hand zu haben, sodass Sie das Schaf im Falle einer Verletzung sofort versorgen können. Um das Tier anzubinden, besorgen Sie sich ein Band oder einen Gurt. Sie sollten Ihre Schafe zuvor nicht füttern, da es für die Tiere mit vollgefressenem Magen unangenehm werden könnte.

Das Scheren kann beginnen

Es gibt zwei Varianten, das Schaf zu positionieren. Bei ruhigen Rassen, wie Milchschafen, können Sie die Tiere im Stehen scheren. Binden Sie das Schaf am Hals kurz an und achten Sie darauf, dass das Tier Blickkontakt zur Herde hat. So vermeiden Sie Stress.

 

Schaf scheren Beim Scheren muss man stets behutsam sein.

Generell gilt es, die Schur für das Tier und Sie so angenehm wie möglich zu machen. Zuerst wird der Rücken geschoren, beginnen Sie dabei beim Schwanz. Anfangs wird das Schaf noch etwas zappelig sein, sollte sich aber beruhigen, sobald es sich an die Vibration der Maschine gewöhnt hat. Scheren Sie nun zuerst eine Seite und danach die andere. Achten Sie darauf, mit der freien Hand die Haut glatt zu ziehen, um Ihnen das Scheren zu erleichtern. Das Schaf kann jederzeit plötzliche Bewegungen ausführen, weshalb Sie stets behutsam vorgehen sollten, um das Tier nicht zu verletzen. Widmen Sie sich nun dem Nacken und scheren Sie rund um den Gurt. Beim Scheren in dieser Region sollten Sie auf die Ohren achtgeben und gegebenenfalls beiseite halten. Besondere Vorsicht ist außerdem bei Euter und After geboten.

 

Bei der zweiten Variante legen Sie das Schaf mit dem Rücken auf den Boden und halten es links und rechts mit Ihren Beinen fest. Hier beginnen Sie am Bauch und arbeiten sich weiter. Der Vorteil dieser Position ist, dass das Schaf weniger Bewegungsfreiheit hat und Sie daher ungestörter scheren können. Denken Sie stets daran – Übung macht den Meister. Ihre Herde wird es Ihnen danken.

 

 

Jetzt inserieren

 

 

    Twittern

Verwandte Themen:

Aktuelle Kleinanzeigen für Schafe

Kamerunschafe - Bocklamm *Herdbuch-Zucht*, MVV getestet in 69427
Kamerunschafe - Bocklamm *Herdbuch-Zucht*, MVV getestet

⭐ Ein guter Bock ist die halbe Herde!!! ⭐

Wir bieten wieder aus unserer Auslesezucht einen reinrassigigen, selbstbewussten Bocklamm "Franz" in rein braunmarkenfarben an. Geboren als Zwillingslamm...

Bestes Angebot

69427 Mudau

16.09.2020

Skudden in 31515
Skudden

Einige herbuchbezogene weiße gehörnte und ungehörnte G1 Skuddenlämmer, und Böcke überwiegen nicht Herdbuch aus maediuntersuchtem Betrieb abzugeben.

VB

31515 Wunstorf

16.09.2020

Milchschafe ostfriesische, Schafmilchprodukte, Fleisch, Felle in 83129
Milchschafe ostfriesische, Schafmilchprodukte, Fleisch, Felle

Wir sind ein Bio-Milchschafbetrieb mit 15 Muttertieren.
Wir füttern nur Gras und Heu/Grummet vom eigenen Betrieb,
zugefüttert wird nur Bio-Hafer aus der Region.
Wir vermarkten ausschließlich über...

VB

83129 Höslwang

15.09.2020

Suche zwei reinrassige Lacaune Milchschafe Lämmer. in 94371
Suche zwei reinrassige Lacaune Milchschafe Lämmer.

Ich suche zwei reinrassige Lacaune Milchschafe Lämmer weiblich, auch junge weibliche Tiere oder Mutterschaf bis zu zwei Jahren alt mit Lamm weiblich. In einem Umkreis von 150 Km von 94371 Rattenberg....

150 € VB

94371 Rattenberg

15.09.2020

Kamerun barbados mix, in 84072
Kamerun barbados mix,

Verkaufe 1jahrige Mix Aue und einen gescheckten Mixbock ohne Hörner, Hobbyhaltung.

50 € VB

84072 Au (Hallertau)

15.09.2020

Rhönschaf Wolle von diesem Jahr! in 64747
Rhönschaf Wolle von diesem Jahr!

Hallo, 
Wir verkaufen unsere Rhönschaf Wolle, unbehandelt, von diesem Jahr, 
Preis gilt pro Kilo!
Kann auch in kleinen Mengen abgegeben werden!
Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte per Email!
LG...

6 €

64747 Breuberg

14.09.2020

Mehr Schafe Kleinanzeigen

 

Bild 1: © stockphoto mania / fotolia.com
Bild 2: © noofoo / fotolia.com