gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Kleinsäuger Texel Meerschweinchen: Merkmale, Haltung & Pflege

Meerschweinchen-Ratgeber

Texel Meerschweinchen im Portrait - Rassemerkmale, Geschichte und Zucht

Kurzinfo

Herkunft: Südamerika
Farben: Viele Varianten
Fellstruktur: Lockig, lang, gekräuselt
Charakter: Aktiv, gemütlich
Lebenserwartung: 5 bis 8 Jahre
Texel Meerschweinchen Das Texel Meerschweinchen benötigt regelmäßige Fellpflege. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Allgemeines zum Texel Meerschweinchen

Das Texel Meerschweinchen gehört zu den Langhaarmeerschweinchen, wobei die Haare im Gesicht kurz sind. In jungen Jahren sind Texel sehr aktiv; sie springen viel umher. Adulte Texel sind eher gemütlich und nur selten aus der Ruhe zu bringen. Dank seiner Lockenpracht sollte das Texel Meerschweinchen eher von Fortgeschrittenen gehalten werden. Erfahre in diesem Ratgeber mehr über das Texel Meerschweinchen und ob Meerschweinchen sich als Haustier für Dich eignen. Wir erklären Dir mehr über Pflege, Haltung, Aussehen und Zucht.

Texel Meerschweinchen: Rassemerkmale

Fell und Körperbau

Texel sehen den Shelties ähnlich. Nur haben sie kurzes, krauses Haar im Gesicht und keinerlei Wirbel. Es ist kein Pony vorhanden. Ab der Schulter beginnt das Haar länger zu werden. Die Haare am Körper sind sehr lang, fein und elastisch gekräuselt. Sie sind durchgängig gewellt; am Bauch befinden sich feinere Löckchen. Zu wenig Lockung sowie eine geringe Elastizität der Haare sind vom Rassestandard nicht erwünscht.

Auch die Barthaare sind gekräuselt. Die Schleppe kann zwischen 15 und 18 cm lang werden. Durch einen Mittelscheitel auf dem Rücken fallen sie an den Seiten herunter. Anerkannte Farben sind die Farbvarianten des Peruaners: einfarbig und auch mehrfarbig gescheckt sind erlaubt. Häufig kommen vor: rot/weiß, schwarz und schoko. Auch Sonderfarben wie Brindle und Schimmel sind möglich. Der Körperbau ist kompakt; der Kopf ist wohlgerundet und breit.

Texel Meerschweinchen Fell Das Texel hat langes, krausig-lockiges Fell ohne Wirbel.

Texel Meerschweinchen mit Satinfell

Es gibt außerdem eine besondere Form der Texel Meerschweinchen, nämlich mit Satinfell. Das Fell dieser Tiere ist feiner, weniger voluminös, dafür aber wesentlich glänzender, da die Haare das Licht durchlassen. Die üblichen Locken haben auch die Satin-Texel. Allerdings sind diese Tiere nur in Rot, Weiß und Schwarz anerkannt.

Pflege von Texel Meerschweinchen

Fellpflege

Aufgrund ihrer beeindruckenden Felllänge, ist die Haltung der Meerschweinchen etwas aufwendig: So müssen Texel regelmäßig gekämmt bzw. gebürstet werden, d. h. mindestens zweimal die Woche. Benutze hierfür am besten eine sehr weiche Bürste oder einen Kamm aus Plastik. Auf einen Kamm aus Metall solltest Du verzichten, er könnte Deinem Meerschweinchen Haare ausreißen. Gebürstet wird immer in Fellrichtung. Darüber hinaus sollte das Fell dabei auf Schmutz und Verfilzungen untersucht und gereinigt werden.

Zumindest einmal im Monat solltest Du zur Schere greifen und das Fell Deines Texel Meerschweinchens etwas stutzen. Das betrifft vor allem die Region rund um die Geschlechtsteile, da sich hier besonders schnell Schmutz ansammeln kann. Im Sommer, vor allem bei Außenhaltung, solltest Du das gesamte Fell des Meerschweinchens kürzen. So wird die Hitze für das Tier wesentlich erträglicher.

Pflege des Stalls

Aufgrund des langen Fells, verfängt sich schnell Schmutz in den Haaren Texel Meerschweinchens. Deshalb sollte der Stall regelmäßig gesäubert werden. Das betrifft vor allem die Kotecke. Alle paar Tage solltest Du den Stall kontrollieren und frische Einstreu verteilen. Ebenso müssen Näpfe und Trinkbehälter sauber gehalten werden. So können sich erst gar keine Bakterien im Stall verbreiten.

Haltung von Texel Meerschweinchen

Meerschweinchen Haus Rückzugs- und Versteckmöglichkeiten sollte es bei Innen- und Außenhaltung geben.

Meerschweinchen müssen allgemein immer zusammen mit Artgenossen gehalten werden - das gilt auch für das Texel Meerschweinchen. Bedenke dabei, dass sich Meerschweinchen schnell vermehren. Möchtest Du keinen Nachwuchs, solltest Du nur gleichgeschlechtliche Tiere zusammen halten.

Haltung in der Wohnung

Das Texel Meerschweinchen kann gut in der Wohnung gehalten werden, solange Stall oder Käfig groß genug sind. Eine Mindestgröße von 120 x 60 cm (auch über mehrere Stockwerke verteilt) ist zu empfehlen. Der Stall sollte vor Zugluft und zu starker Hitze, z.B. durch eine Heizung geschützt stehen. In seinem Gehege solltest Du dem Texel Meerschweinchen Versteckmöglichkeiten in Form von kleinen Häuschen oder Höhlen zur Verfügung stellen. Spielzeuge sorgen zudem für Abwechslung.

Haltung im Außengehege

Durch sein langes Fell ist die Augenhaltung des Texel Meerschweinchens nicht zu empfehlen. Im Sommer verträgt das Tier dadurch die Hitze nur schlecht. Zudem wird das Fell sehr schnell schmutzig und nass - vor allem Nässe kann für die Gesundheit des Tieres gefährlich werden.

Wer seinem Texel trotzdem Freigang bieten möchte, sollte das Fell vor allem im Sommer gut stutzen. So kann sich weniger Schmutz verfangen und es verträgt die Hitze besser. Ein Häuschen sollte trotzdem vorhanden sein um Schutz vor Regen und Sonne zu bieten. Achte darauf, dass Dein Meerschweinchen nicht zu hohen oder niedrigen Temperaturen oder Nässe ausgesetzt ist. Zudem solltest Du das Gehege gegen mögliche Fressfeinde absichern. Nach dem Freigang lohnt es sich, das Tier zu bürsten. So kann Schmutz direkt entfernt werden.

Ernährung von Texel Meerschweinchen

Ernährung Texel Meerschwienchen: Salat Mit gesunder und artgerechter Ernährung, kann das Texel Meerschweinchen besonders alt werden.

Bei der Ernährung von Texel Meerschweinchen gibt es nichts Besonderes zu beachten. Auf dem Speiseplan sollte alles stehen, was zur gesunden und artgerechten Ernährung eines Meerschweinchens gehört. Dazu zählt viel frisches Heu. Es bringt die Verdauung in Schwung.

Für die nötigen Vitamine sorgen Grünfutter, Gemüse und Obst. Grünfutter heißt: Gras, z.B. Löwenzahn. An Gemüse können Karotten, Gurken, Salat oder Kräuter gefüttert werden. Obst, z.B. Äpfel sollten nur in geringen Mengen verfüttert werden. Der enthaltene Zucker führt sonst zu Übergewicht. Außerdem solltest Du Deinem Meerschweinchen täglich frisches Wasser servieren. Mit gesunder Ernährung kannst Du das Leben Deines Meerschweinchens verlängern.

Geschichte und Zucht

Meerschweinchen wie die Texel haben eine jahrtausendelange Geschichte. Ursprünglich kommen sie aus Brasilien und dem Hochland Perus. Die Indios begannen damit, die Nagetiere als Nutztier zu halten. Damals wurden Meerschweinchen als Quelle für Fleisch genutzt. Kurz darauf wurde mit der gezielten Züchtung begonnen.

Im 16. Jahrhundert brachten spanische Eroberer Meerschweinchen nach Europa. Dank ihrer Furchtbarkeit konnten sie sich schnell verbreiten. Anders als in Südamerika schätzte man sie als Haustiere. Es folgte eine gezielte, selektive Zucht, um vor allem das Aussehen nach Wunsch zu verändern. So entstanden verschiedene Rassen, die sich vor allem durch ihr Fell unterschieden.

Texel Meerschweinchen werden erst seit den 80er Jahren gezüchtet. Damit zählen sie zu den jüngsten anerkannten Meerschweinchenrassen. Ihre Vorfahren sind Shelties und Rex Meerschweinchen. Texel sind auch mit den Merino und Alpaka Meerschweinchen verwandt.

Texel Meerschweinchen: Züchter finden

Züchter von Meerschweinchen wie dem Texel sind in der Vereinigung Deutscher Rassemeerschweinchenzüchter e. V. (VDRZ) organisiert. Wenn Sie junge Meerschweinchen von Züchtern suchen, finden Sie diese und ausgewachsene Tiere über die unten stehenden Anzeigen und in den weiteren Anzeigen für Meerschweinchen. Wenn Sie selbst Züchter sind, können Sie unter den Meerschweinchenanzeigen einfach und kostenlos eine Annonce für Ihren Wurf inserieren. Als Interessent haben sie die Möglichkeit, eine Gesuchanzeige zu schalten.

 

Meerschweinchen vermitteln

 

 

 

Verwandte Themen im Ratgeber

Aktuelle Meerschweinchen Kleinanzeigen

Meerschweinchen

Junge Meerschweinchen Weibchen für 30EUR. Männchen Kastriert für 70EUR. Käfig mit kot wanne H-194 T- 65 L- 55cm für 50EUR.Futter Heu und Pellets für 10EUR. 
Käfige für drinnen mit Zubehör für...

30 €

88499 Riedlingen

Gestern, 09:32

Zwei Meerschweinchen zu verschenken

Hallo 
 
Verschenke zwei Meerschweinchen mit Käfig und Zubehör 
 
LG
Frank 

59581 Warstein

Gestern, 07:48

Rexmädel und ihr kastrierter Freund

Solange die Anzeige drin steht sind wir auch zu haben!
 
Wir sind ein Glatthaarböckchen männlich kastriert in sepia-buff-weiß, geb. 01.08.17 und ein Rexweibchen in buff-weiß, geb. 10.09.17.
 
Wir...

80 €

44319 Dortmund

14.07.2019

Zwei Schulfreunde

Solange die Anzeige drin steht sind wir auch zu haben!
 
Wir sind ein Glatthaarböckchen männlich kastriert in sepia-buff-weiß, geb. 01.08.17 und ein Rexweibchen in sepia-buff-weiß, geb. 29.07.17
Wir...

80 €

44319 Dortmund

14.07.2019

Skinny Meerschweinchen (Nackt)

Aus meiner kleinen Hobbyzucht suchen wunderschöne Jungtiere ein zu Hause.

Es handelt sich um schöne Böcke, die jetzt nach und nach kastriert werden.

Bei Interesse bitte PN

Ich bin Mitglied im...

60 € VB

26935 Stadland

14.07.2019

süsse flauschige kleine Meerschweinchen Weibchen

Hallo, hätte süsse kleine Meerschweinchen, weiblich zuvergeben. 5 und 7 Wochen alt.
Auf dem 3.Bild ist ein knapp zweijähriges Weibchen. Aussenhaltung. Futterfest.

Preis pro Schweinchen.

Bei...

15 €

86669 Königsmoos

14.07.2019

Zu Texel Meerschweinchen-Kleinanzeigen

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Magalice / Fotolia.com
Bild 3: © Coprid / Fotolia.com
Bild 4: © Pixabay.com / DianaERios