gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Computer, Hardware Gebrauchte Computer kaufen - Auf was achten?

Ratgeberübersicht Computer

Gebrauchte Computer kaufen: Auf welche Details Sie bei Grafikkarte, Prozessor und Co. achten müssen

Tipps zum Computerkauf

Bild Computer Einen einfachen gebrauchten PC kriegen Sie schon für 100 € in den Kleinanzeigen auf markt.de

Aus dem beruflichen und privaten Alltag sind unsere kleinen Rechenwunder nicht mehr wegzudenken: Sie erleichtern uns die Kommunikation, bieten rund um die Uhr Unterhaltung und eröffnen uns immer neue Informationsquellen. Ein Computer oder PC ist mittlerweile eine Selbstverständlichkeit. Allerdings können die Kosten für neue Modelle Ihr Budget schnell übersteigen. Hier auf markt.de bieten Händler und private Verkäufer gebrauchte Computer zu niedrigen Preisen an – So finden auch Sie Anschluss. Denn es gilt: Ein brandneuer 1000 Euro teurer Computer muss nicht zwangsläufig mehr Performance liefern als ein ursprünglich 2000 Euro teures gebrauchtes Modell. Im Ratgeber „Gebrauchte Computer kaufen“ haben wir alle wichtigen Informationen für Sie zusammengestellt.

Office-Anwendungen oder professionelle Bildbearbeitung

Bevor Sie sich auf die Suche nach einem gebrauchten Computer begeben, sollten Sie zuerst Ihre Ansprüche checken. Ein Modell, das Sie nur für Office-Anwendungen und Internet nutzen, gibt es schon für 100 – 200 Euro. Professionelle Bildbearbeitung hingegen erfordert kostspielige und leistungsstarke Technik: Sie sollten mit etwa 500 Euro aufwärts für einen gebrauchten Computer kalkulieren. Außerdem sollten Sie sich für ein hochauflösendes LCD-Display entscheiden, welches genügend Platz für mehrere Anwendungen bietet.

Neue Hardware kann Sie problemlos das Doppelte kosten. Generell sollten Sie erst einmal auflisten, welche Anwendungen überhaupt auf Ihrem neuen gebrauchten Computer funktionieren müssen. Anschließend fügen Sie die Hardwarevoraussetzungen hinzu und erstellen so einen groben Überblick.

Die neusten Spiele erfordern normalerweise moderne Hardware wie eine Grafikkarte der aktuellen Generation und einen Mehrkernprozessor. Allerdings variieren die Anforderungen an einen gebrauchten Computer mit dem Alter der PC-Games und dem Genre. Wenn Sie bevorzugt Egoshooter spielen, sollten Sie modernste Technik wählen. In gewissen Abständen werden neue „Engines“ entwickelt, die die Hardwareanforderungen stark heraufsetzen.

Aber wie können Sie brauchbare Computer mit einem angemessenen Preis-Leistungs-Verhältnis überhaupt von völlig überteuerten Angeboten unterscheiden? Konsultieren Sie nach Möglichkeit einen fachkundigen Freund oder Arbeitskollegen, der Ihnen beim Kauf mit Rat und Tat zur Seite steht. Für Laien ist es oft nicht ganz einfach im Dschungel von Grafikkarten und Mehrkernprozessoren den Überblick zu behalten. In zahlreichen Internetforen haben es sich Fachleute zum Auftrag gemacht, unabhängigen Rat anzubieten. Nutzen Sie diese Möglichkeit.

Auf die inneren Werte kommt es an

Bild Arbeitsspeicher Viel Arbeitsspeicher wird benötigt wenn Sie aufwendige Arbeiten am PC durchführen

Suchen Sie interessante Angebote gebrauchter Computer nach Informationen ab. Neben Tastatur, Maus, Lautsprecher, Monitor und Drucker sind folgende Komponenten von Bedeutung:

  • Soundkarte: Extern oder intern, d.h. bereits im/auf dem Mainboard integriert.
  • Grafikkarte: Hier ist die Speichergröße und Taktung oder Geschwindigkeit entscheidend, googeln Sie auch nach dem Modellnamen um nach Möglichkeit den Preis in Erfahrung zu bringen.
  • Mainboard/Motherboard: Das Herzstück eines jeden Computers. Hier laufen alle Informationen zusammen. Über welche Taktung verfügt das Mainboard? Wie viele und vor allem welche RAM-Module können angeschlossen werden? Auch der Prozessorsockel ist entscheidend. Je nach Generation und Hersteller (AMD oder Intel) sind nur zum Sockel kompatible Prozessoren verwendbar.
  • RAM-Speicher: DDR-RAM, DDR2-RAM oder DDR3-RAM, technische Neuerungen sind fast alltäglich. Insbesondere die Bildbearbeitung benötigt einen leistungsfähigen Arbeitsspeicher.
  • Prozessor: Es gibt zwei große Hersteller von Prozessoren, AMD und Intel. Wichtig ist hier die Taktung und die Anzahl der Kerne. Es gibt Doppelkern- und Mehrkernprozessoren.
  • Laufwerk: Hier gibt es nicht viel zu beachten. Wichtig ist, dass das Laufwerk DVDs brennt, im idealen Falle Double-Layer DVDs.

Auch wenn Sie mit den Hardwareinformationen selbst nicht viel anstellen können, sollten Sie Alles sammeln und dann einen Fachmann konsultieren. Der gibt meist noch einen angemessenen Marktwert an. So können Sie mit Sicherheit ein Schnäppchen schlagen.

Computer von der Stange oder Eigenbau

Wenn Sie hier auf markt.de Kleinanzeigen durchforsten, dürfte Ihnen schnell auffallen, dass sowohl gebrauchte Fertig-Computer, als auch vom Vorbesitzer selbst zusammengestellte Modelle angeboten werden. Was sollten Sie bevorzugen? Nun, hier lässt sich keine eindeutige Antwort geben. Tendenziell ist es so, dass selbst zusammengestellte Modelle ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bieten, da die einzelnen Komponenten direkt im Hardwaregroßhandel gekauft und anschließend zusammengebaut werden.

Auch was die Garantie anbetrifft, ist es entscheidend, ob Sie einen gebrauchten Computer von der Stange oder Marke Eigenbau wählen. Die Hersteller von Fertig-Computern bieten mindestens 2 Jahre Garantie, häufig sogar bis zu 4 Jahren. Zwar bestehen auch beim Kauf einzelner Komponenten neben der gesetzlichen Gewährleistung Garantieansprüche. Häufig können Sie diese aber nur schwer geltend machen, da der Service der Großhändler manchmal zu wünschen übrig lässt. Im Regelfall kann auch nur der ursprüngliche Käufer defekte Komponenten umtauschen.

Trotz allem können gebrauchte, selbst zusammengebaute Computer eine lohnenswerte Investition sein – auch ganz ohne Garantieansprüche. Wenn Sie darauf achten, dass der Verkäufer nur Markenhardware verbaut hat, ist die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls sehr gering. Auch hier sollten Sie wieder einen computerkundigen Freund konsultieren.

Den Verkäufer kontaktieren

Bild Prozessor Selbst zusammengestellte Modelle bietet ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis , da die einzelnen Komponenten direkt im Hardwaregroßhandel gekauft und anschließend zusammengebaut werden

Wenn Sie ein vielversprechendes Modell zu einem guten Preis entdeckt haben, sollten Sie den Verkäufer am besten per E-Mail oder direkt am Telefon kontaktieren. Interessant ist beispielsweise, ob der Verkäufer bestimmte Hardwarekomponenten ausgetauscht hat oder welche Software im Gesamtpaket enthalten ist. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Anwendungen funktionieren, bitten Sie den Verkäufer einfach um ein oder zwei Stunden „Probezeit“. Installieren Sie Ihre Programme und überprüfen Sie im Allgemeinen, ob Sie mit der Leistung zufrieden sind. Fragen Sie auch nach einer etwaigen Restgarantie oder Gewährleistung.
Falls Sie selber einen Computer, oder eine einzelne Festplatte verkaufen möchten, achten Sie darauf, dass vorher Ihre Daten richtig gelöscht sind. Wie das genau funktioniert, lesen Sie in unserem Ratgeber: "Daten sicher löschen".

Verhandeln Sie clever

Viele Verkäufer spekulieren auf ahnungslose Kunden. Das heißt nicht, dass Sie Ihren gebrauchten Computer nicht erhalten. Allerdings bieten Verkäufer – ob privat oder professionell – Ihre Waren häufig zu exorbitant hohen Preisen an, in der Hoffnung, dass ein Laie dies zahlt. Lassen Sie sich nicht ins Boxhorn jagen. Wenn der Preis in keinem Verhältnis zum tatsächlichen Marktwert steht, sollten Sie den Verkäufer damit konfrontieren und verhandeln. Wie bei allem gilt auch beim Kauf von gebrauchten Computern: Vorsicht ist besser als Nachsicht. Die große Mehrheit stellen seriöse Verkäufer. Nehmen Sie sich jedoch vor schwarzen Schafen in Acht. Leisten Sie nach Möglichkeit keine Vorauszahlungen, schon gar nicht auf ausländische Konten.

 

markt.de wünscht viel Erfolg.

 

 

Verwandte Computer-Ratgeber:

Aktuelle Kleinanzeigen zu Computer

ISDN T-Net NTBA

ISDN T-Net NTBA ist bis Herbst letztem Jahr aktiv im Einsatz gewesen. Durch Umstellung auf IP-Telefonie überflüssig geworden.

Selbstabholung oder Versand gegen Porto.

5 €

47051 Duisburg

Heute, 21:30

Samsung DVD-Rom Drive TS-H352 Laufwerke

Funktionstüchtig, guten zustand
Fragen beantworte ich per Email.

5 €

67685 Weilerbach

Heute, 21:22

USB Mikroskop

SB Mikroskop.
10 – 60 – 200 fache vergrösserung.
Mit Treiber und Software CD
Läuft auch bei Win 10 /32Bit mit USB 2.0
siehe Screenshot.

25 €

47441 Moers

Heute, 20:31

Netzteil, AC-Adapter, Power Supply SWA-24PH EFW-M122

Original Netzteil SWA-24PH EFW-M122 Output: 24V-1,5A

-- Technisch in einem einwandfreien Zustand
Fragen beantworte ich per Email.

5 €

67685 Weilerbach

Heute, 20:12

Laptoptasche von base xx NEUWERTIG

Ungenutzte, nur herumgestandene Laptoptasche von base xx

abzugeben. 38 x 31 x 6cm.
Verstellbarer Tragriemen
Vorn und hinten je 1 Taschen mit Klettverschluß
Innen 1 offenes Fach, 2 Fächer (Netze)
3...

7 €

67685 Weilerbach

Heute, 19:57

Tablet 8 " EMPIRE Electronix M 805 , 8" ,4 GB , 3 G , WiFi ,OVP

Tablet 8 " EMPIRE Electronix M 805 , 8" ,4 GB , 3 G , WiFi ,OVP ,
Sehr guter Zustand und Zubehör siehe Fotos
Mit Schutztasche
Mit Ladegerät
Mit Datenkabel
Mit Anleitung
und OVP
Privatverkauf !

69 € VB

58099 Hagen (Stadt der FernUniversität)

Heute, 19:17

Zu den Computer Kleinanzeigen

 

Bildquellen :

Bild 1 : © Pixabay.com / Unsplash

Bild 2 : © Pixabay.com / 502designs

Bild 3 : © Pixabay.com / tookapic