gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Kleinsäuger Meerschweinchen: Artgerechte Haltung
 

Meerschweinchen-Ratgeber

I Artgerechte Haltung I Füttern I Gesundheitstipps I Pflege I Verhalten I

Artgerechte Haltung und passender Meerschweinchenstall

Ein geeignetes Meerschweinchengehege muss den Bedürfnissen der Nagetiere entsprechen. Neben ausreichend Platz werden Futter- und Trinkquellen sowie Möglichkeiten der Beschäftigung benötigt. Ebenso elementar ist die regelmäßige Reinigung durch den Halter. Wir verraten Ihnen folgend, welche Aspekte es bei der artgerechten Meerschweinchenhaltung zu berücksichtigen gilt.

Auch Meerschweinchen lieben den Überblick

Bild von zwei Meerschweinchen Meerschweinchen sollte man nicht einzeln halten - Sie sind äußerst soziale Tiere!

Meerschweinchen sind relativ unkomplizierte, liebe Heimtiere. Es ist dennoch wichtig, sich Grundwissen über die Haltung anzueignen, um Fehler zu vermeiden. Besonders wichtig ist, dass die Meerschweinchen unter Artgenossen leben. Sie sind äußerst soziale Tiere und lebten in der Natur stets in großen Gruppen. Sie können über ein umfangreiches Repertoire an Lauten miteinander kommunizieren. Ein Leben allein ist ihnen nicht nur fremd, sondern widerspricht völlig den Anforderungen an eine artgerechte Haltung.

Mindestens zwei Meerschweinchen sollten daher stets in einem Meerschweinchenstall zusammen wohnen. Zwar ist es weit verbreitet, Kaninchen mit Meerschweinchen zu vergesellschaften. Diese verschiedenen Arten dulden sich auch; jedoch findet keine Kommunikation zwischen ihnen statt. Daher sind sie weniger geeignete Partner als ein wirklicher Artgenosse. Lesen Sie mehr im Ratgeber Kaninchen und Meerschweinchen zusammen halten: Geht das?

Der richtige Meerschweinchenkäfig bzw. -stall

Der Meerschweinchenstall (unten mit einer Plastikwanne, oben mit einem Gitteraufsatz versehen) sollte nicht kleiner als 1,5 m² sein. Eine Bodenwanne mit 15 cm Höhe reicht aus, so kann das Meerschweinchen noch einen Blick oben drüber werfen. Das Gitteroberteil ist meistens abnehmbar, sodass man den Käfig leicht reinigen kann. Der Käfig darf nicht der Zugluft ausgesetzt sein. Es sollte zudem genügend Abstand zu Lärmquellen wie Radio und Fernseher eingehalten werden. Meerschweinchen mögen es, ein bisschen erhöht zu wohnen. Deshalb kann man den Meerschweinchenkäfig oder -stall auf einen kleinen Tisch stellen – so befinden sich die Nagetiere auf Augenhöhe mit ihrem Besitzer. Von einem Platz auf dem Boden ist abzuraten.

Die Einrichtung des Käfigs

Bild von Meeri Meerschweinchen benötigen kleine Häuser als Rückzugsorte, um sich geborgen zu fühlen.

Im Wesentlichen entspricht die Einrichtung des Meerschweinchenkäfigs der eines Kaninchenstalls. Wichtig ist es, den Tieren auch einen Rückzugsort in Form eines Häuschens zur Verfügung zu stellen. Mehrere Meerschweinchen benötigen auch entsprechend mehr Raum. Da die Tiere hin und wieder recht ängstlich sind, brauchen sie diese Häuser, um sich stets geborgen zu fühlen. Solche Orte würden sie auch in der Natur heimsuchen. Ein stabiler, schwerer Fressnapf aus Keramik, eine Nippeltränke sowie eine Heuraufe sind im Meerschweinchenstall empfehlenswert. Der weiteren Inneneinrichtung des Käfigs sind keine Grenzen gesetzt. Man kann den Tieren beispielsweise Laufplanken bauen, über die sie auf das Dach ihres Häuschens oder auf einen gesonderten Aussichtsplatz gehen können. Als Streu im Meerschweinchenstall bieten sich Sägespäne an. Diese sind sehr saugfähig und nehmen Urin schnell auf.

Auf Erkundungstour

Bild von Meerschweinchen im Freien Meerschweinchen sollten so oft wie möglich an die frische Luft. Direkte Sonneneinstrahlung muss jedoch unbedingt vermieden werden!

Die Meerschweinchen lieben es, kleine Touren durch die Wohnung zu drehen. Allerdings sind sie nicht stubenrein und lassen ihren Kot sofort fallen. Abgesehen davon lauern in der ungesicherten Wohnung viele Gefahren für die Nager wie spitze und scharfe Gegenstände, giftige Zimmerpflanzen sowie Elektrokabel. Mit einer Einzäunung innerhalb der Wohnung ist dem ein Ende gesetzt. Seien Sie stets in der Nähe, während die Tiere Auslauf haben.

Wann immer es möglich ist, sollten die Meerschweinchen raus aus dem Indoor Meerschweinchenstall und an die frische Luft. In ihrem Freigehege, über das ein Gitter oder Netz gespannt sein muss, um die Tiere vor Feinden zu schützen, benötigen die Schweine auch eine stabile Schutzhütte. Trotzdem darf das Freigehege auf keinen Fall in die pralle Sonne gestellt werden, weil Meerschweinchen nicht in der Lage sind, ihre Körpertemperatur gut zu regulieren. Selbiges gilt für einen Auslauf auf dem Balkon: Achten Sie auch dort auf ausreichend Futter- und besonders Wasserquellen.

 

Bild 1: © Eric Isselée / Fotolia.com
Bild 2: © mariesacha/ Fotolia.com

Bild 3: © Magalice/ Fotolia.com

 

 

Aktuelle Meerschweinchen Kleinanzeigen

Peruaner Satin Mädchen in rot-weiß

Dieses typvolle rot-weiße (augenscheinlich Fehlerfreie) Satin Peruaner Mädchen darf ab Anfang Dezember in ein neues, tolles Zuhause ziehen.
Natürlich wird sie nur in Artgerechte Haltung abgegeben.
Die...

30 €

34317 Habichtswald

Heute, vor 59 Min.

Showverteiler Satin Peruaner Bub in rot-weiß

Dieser typvolle Showverteilte (augenscheinlich Fehlerfreie) Satin Peruaner in rot-weiß ist nun alt genug, um in ein neues Zuhause zu ziehen. Natürlich wird er nur in Artgerechte Haltung abgegeben.
Der...

20 €

34317 Habichtswald

Heute, 09:31

Süßer Nachwuchs männliche Meerschweinchen Babys

Junge süße Meerschweinchen Babys zu vergeben
Es sind alle Männchen im Alter von 7 und 8 Wochen.
Meine Schweinchen sind Aussenhaltung gewöhnt, sind das ganze Jahr in Aussenhaltung.
Sie bekommen...

10 €

86668 Karlshuld

Gestern, 13:30

Verkaufe 2 Glatthaar Meerschweinchen inklusive Käfig 115x60x58

Wir haben vor einer Woche 2 Meerschweinchen von einer  Züchterin gekauft.
Hierbei handelt es sich um ein Glatthaarweibchen und ein Kastriertes  Glatthaarmännchen. Die beiden sind Geschwister. Geboren...

120 € VB

55546 Frei-Laubersheim

Gestern, 11:28

Weitere Meerschweinchen Kleinanzeigen

Verwandte Themen im Meerschweinchen-Ratgeber