0 km

Katzenratgeber - Tipps, Hilfe und Ideen rund um Katzen

Britische Kurzhaar-/Langhaarkatze Rasseportrait:Charakter, Farben und Zucht

Allgemein

1871 wurde die erste "British Shorthair" in England vorgestellt. Die Britisch Kurzhaar ist im Vergleich zu anderen Katzenrassen eine ruhige Katze. Ihr Wesen ist robust, eher nüchtern aber auch sehr liebenswert. Sie verträgt sich gut mit anderen Katzen. Nach den Weltkriegen wurden Perser eingezüchtet und es entstand die langhaarige Unterrasse Britisch Langhaar.

Kurzinfo

Ursprung England
Fellfarben alle, besonders schwarz, weiß, blaugrau
Besonderheiten weiches Fell, ruhiges Gemüt, stämmiger Körper
Rassestandard FIFe Kategorie III, BRI (British);
GCCF 14–22, 28, 30, 31, 36, 39, 40, 75
Grafik Rasseportrait Britisch Kurzhaar Informationen zu Britisch Kurzhaar Katzen. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Charakter

Britisch Kurzhaar und British Langhaar sind in erster Linie unkomplizierte und ausgeglichene Gefährten. Sie sind menschenfreundlich und menschenbezogen. Dies äußert sich vor allem darin, dass sie sich dem Tagesablauf ihres Halters vollkommen anpassen. Sie lernen leicht: Das Antrainieren von Futterzeiten und Futterplatz, das Nicht-Betreten von verbotenen Räumen oder das Kommen auf Zuruf ist unkompliziert und schnell anzulernen. Britisch Kurzhaar und Britisch Langhaar sind zudem kinderfreundlich, sofern sie nicht als lebendiges Spielzeug missbraucht werden. Weiterhin suchen sie die ständige Nähe ihres Halters, ohne dabei aufdringlich zu sein. Allerdings sind sie keine Schoßhocker, sondern nehmen lieber neben ihrem Menschen Platz. Die Liebe zu ihrem Halter drücken sie durch das stumme Miauen und den direkten Blick in die Augen aus. Durch ihre unkomplizierte Art können Britisch Langhaar und Britisch Kurzhaar sowohl in Wohnungen als auch im Freien gehalten werden.

Pflege und Gesundheit

Die Pflege der Britisch Kurzhaar und Langhaar ist wie ihr Wesen unkompliziert. Das plüschartige Fell der Britisch Kurzhaar muss kaum gebürstet werden. Fellpflege empfiehlt sich bei ihr nur dann, wenn tote Haare entfernt werden sollen. Abgesehen davon ist sie pflegeleicht, da ihr Fell für Verfilzungen oder Plattenbildung nicht anfällig ist. Die Britisch Langhaar sollte einmal in der Woche gebürstet werden. Hier ist vor allem auf die Achseln zu achten, da sich hier leicht Knötchen bilden können. Britisch Langhaar und Britisch Kurzhaar sind nicht häufiger krank als andere Katzenrassen. Rassetypische Krankheiten sind nicht bekannt.

Für wen sind Britisch Kurzhaar und Langhaar geeignet?

Britisch Kurzhaar liegt auf dem Rücken Britische Kurzhaar Katzen sind sehr unkompliziert, ausgeglichen und kinderfreundlich.

Besonders für Familien sind Britisch Kurzhaar wie Langhaar gut geeignet, da sie als ausgesprochen kinderlieb gelten. Für sehr kleine Kinder, die ihren Spieltrieb an einem Tier auslassen wollen, sind sie allerdings weniger zu empfehlen. Für Menschen, die tagsüber selten zu Hause sind, ist eine Britische Kurz- oder Langhaar wiederum durchaus empfehlenswert, da sie sich problemlos an den Tagesablauf ihres Besitzers anpassen können. Das heißt auch, dass selbst Menschen mit wechselnden Arbeitsschichten ein solches Tier problemlos in ihren Haushalt integrieren können. Gleichsam eignet sich diese Katzenrasse auch für ältere Menschen, die ihr Tier gern nah bei sich haben. Allerdings sollte man sich darüber im Klaren sein, dass diese Katzenart kein überdurchschnittlicher Schoßhocker ist.

Körperbau und Aussehen

Britisch Kurzhaar sind kräftige und muskulöse Katzen. Sie besitzen breite Schultern, große Pfoten und einen dicken Kopf. Ihre Beine und ihr Schwanz sind kurz und stämmig. Die Britisch Kurzhaar benötigt zwei oder sogar mehr Jahre um ganz auszuwachsen. Ein ausgewachsenes Tier wiegt zwischen 6 und 8 Kilogramm. Das Fell ist kurz und dick. Es wirkt sehr weich. Britisch Kurzhaar sind in vielen Farben gezüchtet worden. Die beliebtesten Farben sind Schwarz und Weiß bei den einfarbigen Katzen. Bei Point (getupft) und Bicolor werden andere Farben mit Schwarz und Weiß kombiniert. Beliebt ist auch das sogenannte Tabby-Muster, die katzentypische Fellzeichnung, die auch bei vielen anderen Katzenrassen auftauchen kann. Je nach Fellfarben können die Augen der Katzen kupferfarbig, grün oder blau sein.

Herkunft und Geschichte

Die Britisch Kurzhaar entstammt wahrscheinlich den Katzen, die vor 2000 Jahren von den Römern ins britische Königreich gebracht wurden. Vor über 100 Jahren begann die gezielte Züchtung der Britisch Kurzhaar. Nach den Weltkriegen wurden die Perserkatzen miteingezüchtet und in Europa entstand die eigene Katzenrasse Europäisch Kurzhaar. Die blaugraue Britisch Kurzhaar wurde zu einer der beliebtesten Kurzhaarkatzen. In England wird sie British Blue genannt, in Europa fällt sie unter den Namen Kartäuser. Fachleute sind sich jedoch nicht einig, ob die Britisch Kurzhaar und die Kartäuser die gleiche Rasse sind.

Britisch Kurzhaar/Langhaar-Standard (BRI) (analog FIFé )

 

Allgemein Größe Groß bis mittelgroß
 
Kopf Form Rund und massiv mit breitem Schädel
Nase Kurz, breit und gerade mit einer leichten Einbuchtung, jedoch kein Stopp wie bei den "Exotic"
Kinn Kräftig
Ohren Form Klein und an den Spitzen leicht
abgerundet
Platzierung Weit gestellt
Augen Form Groß, rund, weit geöffnet und weit auseinander gesetzt
Farbe

Kupferfarben oder dunkelorange blau

odd eyed
grün oder blaugrün, grün bevorzugt

Hals   Der Kopf sitzt auf einem kurzen, sehr kräftigen und gut entwickelten Hals.
Körper Struktur Muskulös, gedrungen. Breite Brust, Schultern und Rücken stark
und kräftig.
Beine   Kurz und stämmig
 
Pfoten Rund und kräftig
 
Schwanz   Kurz und dick, leicht gerundet an der Spitze
 
Fell Struktur Kurz und dicht, nicht flach anliegend und mit guter Unterwolle.
Feine Textur. Die Textur soll sich griffig anfühlen.
Farbe Jedes Haar sollte bis zur Wurzel einheitlich in der Farbe sein, ausgenommen bei den Tabby- und Silbervarietäten.

Zucht

Private Züchter finden Sie über die unten stehenden Anzeigen und in den weiteren Anzeigen für Britisch Kurzhaar/Langhaarkatzen. Wenn Sie selbst Züchter sind, können Sie unter den Katzenanzeigen einfach und kostenlos eine Annonce für ihren Wurf inserieren. Als Interessent haben sie die Möglichkeit, eine Gesuchanzeige zu schalten.

Zubehör für Katzen finden

Verwandte Katzenratgeber:

Aktuelle Kleinanzeigen für Katzen

Türkisch Angora  Kitten in 53424
Türkisch Angora Kitten

Abgabebereite Katzenkinder, 3 Männchen und ein Weibchen.
Entwurmt, gundimmunisiert und mit Pass werden sie nur in gute Hände abgegeben.
Anfragen nehmen wir gerne entgegen.
MFG

850 €

53424 Remagen

25.06.2021

Baby Katzen in 56766
Baby Katzen

Katzen baby  suchen ein Neues  Zuhause .
 
Die sind 9 Wochen alt und sehr verspielt  ,Die Mama kann auch Besichtigt werden . Ich würde die Babys gerne bei Ihnen Familien geben die Garten haben und...

230 €

56766 Ulmen

24.06.2021

Bkh Kitten abzugeben in 44369
Bkh Kitten abzugeben

Es ist so weit !
Unsere süßen Kitten suchen ein neues Zuhause zum glücklich werden.

Zu den Elterntieren:

-Die Mutter ist in der seltenen Farbe Blue Point. Sie ist natürlich reinrassig und...

850 € VB

44369 Dortmund

24.06.2021

Kater britisch kurzhaar in 31637
Kater britisch kurzhaar

Hallo 
 ich stel mich mal vor ich bin ein kitten in alter von 11 wochen ich Suche ein neues Zuhause habe noch 3 Geschwister Die haben aber schon ein Zuhause gefunden jetzt such ich nur noch ...Ich...

800 €

31637 Rodewald

24.06.2021

Siam kitten in 65931
Siam kitten

Hallo, wir bieten hier vier Siam Kitten an. Sie sind Stubenrein, Entwürmt und haben schon Fressgewohnheiten.
Sie sind munter, verspielt und gesund.
Muttertier ist ein Seal Point Siam , Vatertier ein...

500 €

65931 Frankfurt (Main)

24.06.2021

Kater Rudi schmerzlich vermisst ! in 25551
Kater Rudi schmerzlich vermisst !

Am 04.11.19 ist mein Kater Rudi aus der Ringstraße in 25551 Hohenlockstedt entlaufen. Rudi ist Freigänger, kam aber stets wieder nach nächtlichen Rundgängen zurück.
Wer ihn gesehen oder etwas über...

25551 Hohenlockstedt

24.06.2021

Mehr Katzen Kleinanzeigen

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Pixabay.com / kejamy