gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Hunde Havaneser: Charakter, Haltung, Pflege

Hunderassen

Havaneser - Charakter, Farben und Zucht

Kurzinfo

Ursprungsland Mittelmeerraum, Kuba
Fellfarben Schwarz, havannabraun, mahagonifarben, rehfarben,
tabakfarben, weiß
Lebenserwartung 13 - 15 Jahre
Gewicht Rüden: 4,5 - 7,3 kg, Hündinnen: 4,5 - 7,3 kg
Widerristhöhe Rüden: 23 - 27 cm, Hündinnen: 23 - 27 cm
Besonderheiten Verspielt, sanftmütig, ansprechbar, kameradschaftlich,
intelligent, anhänglich
FCI-Standard Nr. 250, Gruppe 9, Sektion 1
Havaneser Havaneser werden zwischen 13 und 15 Jahre alt, was der durchschnittlichen Lebenserwartung von Hunden entspricht.

Geschichte und Herkunft

Der Havaneser gehört zu der Gruppe der Bichons, zu der z.B. auch der Mops und der Malteser gehören. Letzterer ist ein Verwandter des Havanesers. Die Ahnen der Hunde wurden als Geschenke für die feinen Damen von Italien aus nach Kuba gebracht. Dort hießen sie zunächst Havana Silk Dog und waren ein Symbol für Luxus. Mit Aufkommen des Kommunismus wurde er als "lebendiges Symbol des Kapitalismus" verbannt. Nur weil einige Exilkubaner ihre Hunde mitnahmen, konnte die Rasse gerettet werden. Von Amerika aus begann die Zucht, heute ist der Havaneser in der ganzen Welt beliebt. Alternative Namen sind Bichon Havanais und Bichon Bichón Habanero.

Passt ein Havaneser zu mir? - Alles über Havaneser

Wesen und Charakter des Havanesers

Havaneser liegt am Boden Havaneser sind lebhafte und neugierige Hunde, welche viel Aufmerksamkeit benötigen.

Der Havaneser passt hervorragend zu verschiedensten Haltern, da er sehr anpassungsfähig und neugierig ist. Vor allem für Familien ist er der ideale Hund, denn der Havaneser ist drollig, verspielt und für fast alles zu haben. Ob toben, spielen oder Sport treiben - Havaneser sind überall gerne und mit Begeisterung dabei. Er kommt ausgezeichnet mit Kindern zurecht und ist aufgrund seines niedlichen Aussehens und des weichen Fells bei diesen auch sehr beliebt.

Neben Familien haben vor allem Senioren Freude an diesem kleinen Begleiter. Durch ihre hohe Anpassungsfähigkeit und ihrer Neugier passen sie sich allen Lebenssituationen an, solange sie als vollwertiges Familienmitglied akzeptiert werden. Deshalb benötigt der Havaneser viel Liebe und Aufmerksamkeit, um sich wohlzufühlen. Diese Rasse ist sehr intelligent und lernwillig und liebt es deshalb, kleinere Kunststückchen zu erlernen, weswegen er früher auch häufig als Zirkushund zum Einsatz kam.

Haltung und Erziehung

Da er vergleichsweise wenig Platz benötigt, kann dieser Hund auch in einer kleineren Wohnung gehalten werden. Er bellt eher selten und wird daher keine Nachbarn stören. Der Havaneser passt hervorragend zu Stadtbewohnern, die einen liebenswerten und unkomplizierten Gefährten suchen. Havaneser verstehen sich ebenso mit anderen Artgenossen wie auch mit anderen Tieren, zum Beispiel Katzen. Auf Grund seiner Gelehrigkeit kommt der Havaneser auch als Behindertenbegleithund, z. B. als Signalhunde für Hörgeschädigte, zum Einsatz.

Havaneser Junghunde Havaneser sind sehr gut für die Haltung in der Stadt oder einer kleineren Wohnung geeignet.

Ein Havaneser ist sowohl für aktive Personen geeignet, die gerne wandern gehen oder Hundesport betreiben möchten, als auch für etwas weniger aktive Personen, zum Beispiel Senioren. Ein Havaneser passt sich mit seinem Bewegungsdrang und Bedürfnis nach Auslauf ganz seinem Herrchen an. Wichtig ist auf jeden Fall eine geistige Auslastung des Hundes. Diese unkomplizierte Hunderasse eignet sich für fast alle Menschen und wird immer glücklich sein, solange sie genug Liebe und Aufmerksamkeit erhält.

Beschreibung (analog VDH)

Der Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) legt bestimmte Regeln für die Hundezucht fest. Unter anderem sind in diesen Regeln das Aussehen, Gewicht und Fell definiert.

Allgemein   Der Havaneser ist ein kleiner, kräftiger, niederläufiger Hund. Sein Haar ist lang, üppig, weich und vorzugsweise gewellt. Sein Gangwerk ist lebhaft und elastisch.
Kopf Schädel Flach bis sehr wenig gewölbt und breit. Stirn wenig ansteigend. Von oben gesehen ist der Schädel hinten abgerundet, an allen anderen Seiten fast gerade und viereckig.
Fang Er verjüngt sich leicht und progressiv gegen den Nasenschwamm zu, nie spitz oder stumpf.
Augen Ziemlich groß, mandelförmig, so dunkelbraun wie möglich. Ausdruck freundlich. Die Umrandung des Auges soll dunkelbraun bis schwarz sein.
Hals   Von mittlerer Länge.
Körper   Gerade, über den Lenden leicht gewölbt. Untere Profillinie und Bauch gut aufgezogen.
Rute   Hoch getragen, entweder in Form eines Krummstabs oder (vorzugsweise) über dem Rücken gerollt. Die Befederung ist lang und seidig.
Pfoten   Leicht länglich in ihrer Form, klein. Zehen eng aneinanderliegend.
Haarkleid Haar Das wollene Unterhaar ist schwach entwickelt, oft ganz fehlend. Das Deckhaar ist sehr lang (12 - 18 cm bei einem erwachsenen Hund), weich, glatt oder gewellt und kann lockige Strähnen bilden. Jede Zurechtmachung, jedes Ausgleichen der Länge der Haare mit der Schere und jede Art von Trimmen sind verboten.
Farbe Selten vollständig reinweiß. Falbfarben in verschiedenen Tönungen (leicht schwarz gewolkt ist zulässig), schwarz, havanna-braun, tabakfarben, rötlichbraun. Flecken in den erwähnten Farben sind zulässig.

Körperbau und Aussehen

Havaneser Rüde Der Havaneser hat mittellanges bis langes Fell, das lockig, glatt oder gewellt auftritt.

Der Havaneser ist ein kleiner und kräftiger Hund mit niedrigen Läufen. Sein Gewicht beträgt durchschnittlich 3,5 - 7 kg, die Widerristhöhe ca. 21-29cm. Der Körper ist etwas länger als dieser Wert. Die kräftigen Beine verleihen dem Havaneser eine flinke Leichtfüßigkeit. Unterwolle ist kaum bis gar nicht vorhanden, das Deckhaar ist sehr lang (12 - 18 cm bei einem ausgewachsenen Hund). Das Fell ist weich, gewellt oder glatt und bildet gelegentlich Locken. Erlaubte Farben sind vollständig reinweiß (selten), hellfalbfarben und rot-braun (tabakfarben). Fleckungen in den erlaubten Farben und schwarz sind möglich.

Pflege und Gesundheit

Obwohl der Havaneser kaum Unterwolle besitzt und ein Haarwechsel zwischen Sommer- und Winterfell nicht stattfindet (er eignet sich damit gut als Hund für Allergiker), muss sein üppig und seidiges (ca. 12 - 18 cm langes) Haarkleid oft gebürstet und gekämmt werden. Ansonsten kann es zu Verfilzungen kommen, die im schlimmsten Falle abrasiert werden müssen. Das lange Fell bietet dem Hund allerdings keinen Schutz vor kaltem Wetter. Im Winter sollte daher auf Hundepullover zurückgegriffen werden.

Die Ohren müssen regelmäßig kontrolliert und gesäubert werden, um Infektionen zu vermeiden. Achten Sie ebenfalls auf eine tägliche Reinigung der Augen, da diese dazu tendieren übermäßig zu tränen. Das Fell des Hundes sollte mindestens zwei Mal pro Woche gebürstet werden.

Wegen des kleinen Genpools der Rasse achten verantwortungsvolle Züchter auf mögliche Krankheiten und verpaaren die Tiere nur äußerst sorgfältig. Daher gilt die Rasse im Allgemeinen als recht gesund und resistent. Rassetypische Krankheiten sind nicht bekannt.

Havaneser Zucht & Adoption

Havaneser Welpe Havaneser Welpen findest Du ganz schnell und einfach über die markt.de Anzeigen weiter unten.

Wenn DuWelpen von Havaneser-Züchtern suchst, findest Du diese und ausgewachsene Hunde über die unten stehenden Anzeigen und in den weiteren Anzeigen für Havaneser. Wenn Du selbst Havaneser-Züchter bist, kannst Du unter den Hundeanzeigen einfach und kostenlos eine Annonce für Deinen Wurf inserieren. Als Interessent hast Du die Möglichkeit, eine Gesuchanzeige bei markt.de zu schalten.

Weiterführende Informationen

Havaneser Zuchtvereine

Verband Deutscher Kleinhundezüchter e.V.

Buchtipp

  • Der Havaneser; Kleiner Hund ganz groß - Ein Ratgeber aus der Praxis (Edgar August, Lutzi Verlag Allgäu, 2009)

Hier Havaneser finden


Verwandte Ratgeber

Kleinanzeigen für Havaneser

Havaneser -Welpen suchen ihre Familie

Unsere Havi- Baby`s suchen nun ihre ihre Familie, die Reisetasche ist schon gepackt mit Futter, Kuscheldecke und Lieblingsspielzeug.. Sie sind 12 Wochen alt, mehrmals entwurmt, gechipt und geimpft (...

650 €

15749 Mittenwalde (Landkreis Dahme-Spreewald)

Gestern, 10:05

Entzückende Havaneser suchen ihr Kuschelkörbchen

Havaneser Prinzessinnen sowie kleine Prinzen In tollen Farben suchen ihr Kuschelkörbchen.

Unsere Süßen können sofort ausziehen und mit ihrer koboldhaften Art ihre Familien verzaubern.
Die kleinen...

14793 Ziesar

Gestern, 08:14

Havaneser Welpen reinrassig n.haarend ideale Familienhinde

Drei wunderschöne Havaneser Babys dürfen nun ausziehen.
ihre Geschwister sind bereits ausgezogen , insgesamt waren es acht Babys.
Nun sind unsere kleinen im besten Abgabealter von 10 Wochen und sind...

1.350 €

37136 Landolfshausen

06.12.2019

Knuffige Havaneser Welpen

Havaneser Baby`s
zwei Mädchen und ein Junge
zuckersüß
in der Farbe schwarz/weiß
Mama Chocolateträger, Papa chocolate/weiß
in meinem Wohnzimmer geboren und aufgewachsen
bei Abgabe, ab 13.12.2019,...

800 €

38723 Seesen

05.12.2019

Havaneser Rüde, 8 Monate alt

Hübscher Havaneser Rüde
in der Farbe champagner
8 Monate alt
mehrfach entwurmt, gechippt, 2 x geimpft
beide Hoden vorhanden
Scherengebiss
sucht ein neues Zuhause bei netten Leuten mit Haus und Garten.

800 €

38723 Seesen

05.12.2019

Havaneser Welpen

Am 02.12. hat unsere Nelly vier bezaubernde Welpen zur Welt gebracht. 
Beide Eltern sind reinrassige,gesunde, kinderliebe, fröhliche und verschmuste Familienhunde .
Die Welpen wachsen bei uns...

950 €

47475 Kamp-Lintfort

04.12.2019

Mehr Kleinanzeigen für Havaneser

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Useranzeige / markt.de
Bild 3: © Useranzeige / markt.de
Bild 4: © Useranzeige / markt.de
Bild 5: © Useranzeige / markt.de