markt.de Kostenlose Kleinanzeigen Tappenbeck Logo
Tappenbeck
0 km

Zur Übersicht: Betreuung und Pflege

Die Senioren WG - Gemeinsames Wohnen im Alter

Was ist eine Senioren WG?

Glückliche Senioren WG In einer Senioren WG hat man immer Menschen um sich und fühlt sich selten allein.

Immer mehr Senioren wollen möglichst lange selbstständig sein und nicht alleine leben. Vor allem wenn die Kinder aus dem Haus sind und der Lebenspartner verstorben ist, stellt sich bei vielen Senioren das Gefühl ein, nicht mehr gebraucht zu werden und zu vereinsamen. In der Folge leiden Senioren oft unter Altersdepressionen. Wenn Du dem entgegen wirken willst, bietet die Wohnform der Wohngemeinschaft Dir eine echte Alternative zu einem Leben in Alten- oder Pflegeheimen.

In einer Senioren WG lebst Du auch in fortgeschrittenem Alter selbst bestimmt und schon durch das bloße Zusammensein mit den anderen Bewohnern teilst Du automatisch Freud und Leid. So kommt in einer Wohngemeinschaft auch das Gefühl von Einsamkeit erst gar nicht auf. Schon seit einiger Zeit hat auch die Politik sich dazu entschlossen, Wohngemeinschaften als eine solche Alternative anzuerkennen und fördert dementsprechend ihre Gleichstellung mit Blick auf die traditionellen Pflegeeinrichtungen. Immer mehr Senioren interessieren sich deshalb für ein Leben in einer Wohngemeinschaft bzw. wagen den Schritt in die neue Wohnform.

Inhaltsverzeichnis

  1. Formen der Senioren WG
  2. Aufgaben in Senioren WGs
  3. Aufgabenverteilung
  4. Harmonie in der Senioren WG
  5. Vorteile von Senioren WGs
  6. Passende Senioren WG finden

Formen der Seniorenwohngemeinschaft

Die Grundidee einer Wohngemeinschaft für Senioren besteht darin, nicht nur gemeinsam unter einem Dach zu wohnen, sondern auch das normale Alltagsleben mehr oder weniger gemeinsam zu gestalten. Anders als in Alten- und Pflegeheimen steht deshalb bei der klassischen Wohngemeinschaft die pflegerische Versorgung der Bewohner nicht im Vordergrund.

Wohngemeinschaft

Senioren WG Mietvertrag Die Bewohner einer Senioren WG sind Untermieter mit Anspruch auf ein eigenes Zimmer.

Eine Wohngemeinschaft sichert sich ihr Wohnrecht, indem ihre Mitglieder gemeinschaftlich einen Mietvertrag über ein gesamtes Anwesen oder bzw. Wohnung abschließen. Die Mitglieder der Wohngemeinschaft sind dann quasi in der Rolle von Untermietern. In einer klassischen Wohngemeinschaft in ihrer einfachsten Form verfügt dann jeder Mitbewohner zwar über ein eigenes Zimmer, die Küche und das Bad werden jedoch gemeinsam benutzt.

Hausgemeinschaft

Eine weitere Alternative zur Wohngemeinschaft von Senioren bilden die so genannten Hausgemeinschaften. Der Unterschied besteht vor allem in der Aufteilung der Räumlichkeiten. So haben die Bewohner unter einem Dach alle ihre eigene Wohnung, zusätzlich gibt es jedoch Gemeinschaftsräume, in denen sich ein Teil des gemeinsamen nachbarschaftlichen Lebens abspielt. Rechtlich gesehen schließt deshalb bei Hausgemeinschaften jeder Mitbewohner einen eigenen Mietvertrag für seine Wohneinheit ab. Eine Hausgemeinschaft ist also eine Wohnform, mit der zwar viel Wert auf gemeinschaftliche Aktivitäten und gegenseitige Hilfe gelegt wird, gleichzeitig bleibt jedoch verhältnismäßig viel Raum für Ihre Intimsphäre.

Pflegeheim

Wenn eine Seniorenwohngemeinschaft primär die Altenpflege anbietet, gilt sie rechtlich als Pflegeheim und den Vorschriften des so genannten Heimgesetzes. Dieses stellt wesentlich strengere und höhere Anforderungen nicht nur an die baulichen Gegebenheiten, sondern auch die personelle und materielle Ausstattung. Solch hohen Anforderungen muss eine weniger pflegebetonte Wohngemeinschaft natürlich nicht erfüllen.

Welche Aufgaben müssen Senioren in der Wohngemeinschaft übernehmen?

Haushaltskasse Mit einer Haushaltskasse können gemeinsame Ausgaben getätigt werden.

Wenn mehrere Menschen gemeinsam in einer Wohnung oder in einem Haus leben, dann müssen sie gemeinsam verschiedene Aufgaben erledigen. In einer Gemeinschaft lassen sich diese Aufgaben natürlich schneller und auch effektiver erledigen. Dies funktioniert aber nur, wenn alle Bewohner an einem Strang ziehen und sich so weit wie möglich in die Wohngemeinschaft einbringen.

Eine der wichtigsten Aufgaben ist die Wahl des jeweiligen Pflegedienstleisters. Dieser übernimmt die Pflege und die Betreuung in der Senioren WG und sorgt für die nötige Grundversorgung der Bewohner. Die Finanzen spielen in einer Wohngemeinschaft eine ebenfalls wichtige Rolle und somit muss eine Haushaltskasse verwaltet werden. Gemeinsam müssen die Senioren über alle notwendigen Anschaffungen, wie zum Beispiel über den Kauf von Einrichtungsgegenständen und Verbrauchsartikel, entscheiden.

Im Bereich der Hauswirtschaft müssen die Bewohner entscheiden, welche Lebensmittel eingekauft und welche Gerichte gekocht werden. Auch die Gestaltung des Alltags ist immens wichtig und zeugt für ein abwechslungsreiches Zusammenleben. Welche Aktivitäten eignen sich für die Bewohner und was können die Senioren gemeinsam unternehmen?

Aufgabenverteilung

Fähigkeiten und Möglichkeiten der Senioren

Eine koordinierte Senioren WG funktioniert am besten. Aus diesem Grund müssen alle Senioren zum Wohle der Gemeinschaft Aufgaben übernehmen. Der individuelle Gesundheitszustand der Bewohner spielt bei der Aufgabenverteilung die wichtigste Rolle. Nicht jeder kann alle Aufgaben übernehmen. Am guten Willen sollte es aber auf keinen Fall mangeln. Sofern dies gesundheitlich möglich ist, muss die Wohnung bzw. das Haus regelmäßig gesäubert und in Ordnung gehalten werden.

Möchten die Senioren noch selber kochen und einkaufen, dann ist dies in einer Wohngemeinschaft ohne Probleme möglich. Entweder teilen sich die Bewohner diese Aufgaben oder lassen sich von einem Betreuer unter die Arme greifen. Am besten erstellen die Bewohner auf Basis ihrer individuellen Fähigkeiten und Möglichkeiten einen detaillierten Aufgabenverteilungsplan.

Unterstützung durch Betreuer

In einer Wohngemeinschaft müssen auch noch andere wichtige Dinge geklärt werden. Die Finanzierung, die Miete und auch die Haushaltskosten gehören zu den wichtigsten Angelegenheiten in der Senioren WG. Diese können entweder von den Senioren eigenständig oder gemeinsam mit einem Betreuer geregelt werden. Nicht jeder Bewohner einer Senioren Wohngemeinschaft kommt dauerhaft ohne eine fachkundige Betreuung aus. Zu diesem Zweck ist eine pflegerische Versorgung von Nöten.

In einer WG kann diese wesentlich kostengünstiger bewerkstelligt werden. Die Bewohner können ihre Ansprüche auf die Leistungen der Kranken- und Pflegeversicherung zusammenlegen. Durch das hohe gemeinsame Budget lässt sich sogar eine 24-stündige Betreuung durch eine professionelle Pflegekraft gewährleisten.

Transparenz und Zufriedenheit

Senioren WG Putzplan Sämtliche Aufgaben müssen in einer Senioren WG koordiniert werden. Am besten hilft ein Putzplan.

Bei jeder gemeinsamen Entscheidungsfindung ist es sehr wichtig, dass Transparenz herrscht und jeder Bewohner seine Meinung und auch seine Wünsche nennen kann. Natürlich gibt es kein allgemeingültiges Patentrezept für die optimale Verteilung der Aufgaben. Sollten die Bewohner Probleme mit der Aufgabenverteilung haben, so bietet sich fachkundige Hilfe an. Viele Wohngemeinschaften nehmen diese Hilfe in Anspruch und fühlen sich dennoch nicht in ihrer Selbstbestimmung untergraben. Die Bewohner einer Senioren Wohngemeinschaft können sich dabei zum Beispiel von ihren Angehörigen und von gesetzlichen Betreuern unterstützen lassen.

Durch wichtige Regeln wird ein harmonisches Zusammenleben ermöglicht

Gemeinsames Festlegen der Regeln

In jeder Wohngemeinschaft sollte ein harmonisches Zusammenleben möglich sein. Zu diesem Zweck ist es unerlässlich, dass es Regeln gibt an die sich jeder Bewohner hält. Jeder Mensch ist ein Individuum und besitzt seine Stärken und Schwächen. Zusätzlich spielt in einer Senioren Wohngemeinschaft auch noch der jeweilige Gesundheitszustand der Bewohner eine Rolle. Gemeinsam setzen sich die Senioren zusammen und legen die wichtigsten Regeln für ihre Wohngemeinschaft fest.

Diese müssen auf jeden Fall von jedem Bewohner ohne Ausnahmen beherzigt und eingehalten werden. Jeder sollte sich bemühen und seine Fähigkeiten in die Gemeinschaft einbringen. Durch die Verhaltens- und Benimmregeln sollte ein freundlicher Umgang miteinander möglich sein.

Probezeit in einer Senioren WG

Senioren auf einem Sofa Am besten wohnt man zunächst Probe in der Wunsch-WG, um sicherzustellen, dass man zu den Bewohnern passt.

Natürlich lassen sich Meinungsverschiedenheiten nie zu 100 Prozent vermeiden. Nicht jeder Mensch kann mit jedem anderen Menschen zusammen leben. Dies gilt nicht nur für eine Senioren Wohngemeinschaft, sondern für jede Art des Zusammenlebens. Die Harmonie in einer WG mit älteren Menschen ist besonders wichtig. Jeder Bewohner möchte seinen Lebensabend so angenehm als möglich verbringen. Wird das Zusammenleben mit anderen Menschen durch Diskussionen und Streits geprägt, so ist das für jeden Bewohner auf Dauer schädlich. Dies gilt vor allem für Senioren, die gesundheitlich angeschlagen sind.

Wenn Du Dir unsicher bist, ob und wie Du mit anderen Senioren zusammen leben kannst, dann solltest Du es mit einer Probezeit versuchen. Im Rahmen dieser kannst Du die anderen Bewohner erst einmal kennenlernen und wirst sehr schnell merken, ob Du mit diesen gemeinsam zusammen leben kannst oder nicht.

Das Leben in einer Wohngemeinschaft hat zahlreiche Vorteile

Gesellschaft mit Privatsphäre

Obwohl viele Entscheidungen in der Gemeinschaft getroffen werden, bleibst Du in der Wohngemeinschaft nicht nur wegen Deines fest verankerten Mitspracherechtes weitgehend selbst bestimmt. So behältst Du auch jederzeit Deine Privatsphäre, weil Du Deine eigene Tür hinter Dir schließen kannst. Andererseits musst Du als Mitglied einer Wohngemeinschaft für Senioren Deinen Alltag im Alter nicht mehr allein bestreiten.

Geteilte Hausarbeit

Neben den Annehmlichkeiten eines vielfältigen menschlichen Zusammenseins gibt es jedoch auch ganz pragmatische Gründe, um sich für ein Leben in einer Wohngemeinschaft zu entschließen. So musst Du die Hausarbeit nicht mehr alleine bewältigen und auch bei vielen anderen Problemen des täglichen Lebens helfen sich die Bewohner einer Wohngemeinschaft bzw. geben Hilfe zur Selbsthilfe.

Professionelle Pflege

Ambulanter Pflegedienst Ein Vorteil der Senioren WG ist die Möglichkeit des gemeinsamen ambulanten Pflegedienstes.

Bei Bedarf ist in einer Wohngemeinschaft auch für die professionelle medizinische Pflege gesorgt, indem die Wohngemeinschaft meistens einen externen, ambulanten Pflegedienst verpflichtet und auch zur Bewältigung der Hausarbeit kann die Gemeinschaft ebenfalls entsprechende Kräfte einstellen. Auf diese Art und Weise ist das Pflege- und Hauspersonal im Sinne Ihrer Selbstbestimmtheit übrigens auch nur Gast in der Wohngemeinschaft und nicht ihr Bestimmer, ein wesentlicher Unterschied zu den Regeln vieler Pflegeeinrichtungen.

Finanzielle Vorteile

Darüber hinaus nutzt Du als Mitglied einer Wohngemeinschaft zahlreiche finanzielle Vorteile, um Kosten zum Beispiel bei der Miete, den Nebenkosten oder der Inanspruchnahme von haushaltsnahen Dienstleistungen zu sparen. Da die Kosten für den Wohnraum einer Wohngemeinschaft normalerweise auf dem Niveau der ortsüblichen Mieten liegen, wohnt man in einer Wohngemeinschaft grundsätzlich nicht teurer als in einer einzelnen Wohnung.

Ein weiterer finanzieller Vorteil in einer Wohngemeinschaft besteht darin, dass die Ressourcen gemeinsam genutzt werden. So kann sich eine Taxifahrt für Behördengänge oder einen Arztbesuch für den Einzelnen stark verbilligen, wenn mehrere Mitglieder der Wohngemeinschaft sich den Fahrpreis teilen.

So finden Du die passende Senioren WG

Die Entscheidung sollte gut überlegt sein

Anders als bei Wohngemeinschaften mit jüngeren Mitgliedern solltest Du als älterer Mensch davon ausgehen, dass Du Dich bei dem Entschluss für ein Leben in einer Wohngemeinschaft für Senioren auf einen längeren Zeitraum an die Gemeinschaft und die Mitbewohner binden wirst. Deshalb solltest Du Deine Entscheidung für oder gegen eine Wohngemeinschaft nicht spontan treffen.

Um die individuell am besten geeignete Wohngemeinschaft mit sympathischen Nachbarn und Mitbewohnern zu finden, solltest Du Dir erst über Deine eigenen Motive, Vorstellungen und Möglichkeiten im Klaren sein. Wenn Du dann diese Kriterien bei der Suche nach einem für Dich geeigneten Modell anwendest, kannst Du Deine Suche viel gezielter gestalten.

Die richtigen Räumlichkeiten

Senior mit Schild in der Hand Die passende Senioren WG kann über markt.de gefunden werden.

In jedem Falle sollten die Räumlichkeiten für eine Seniorenwohngemeinschaft Deinen Bedürfnissen gemäß ausgebaut und eingerichtet sein. Baulich ist Barrierefreiheit beim Zugang und innerhalb des Gebäudes bzw. der Wohnung besonders wichtig. Darüber hinaus solltest Du auch auf eine gute Lage in der Nähe von Einkaufsmöglichkeiten und sozialen Einrichtungen achten. Gute Erreichbarkeit öffentlicher Verkehrsmittel ist wertvoll zum Erhalt der individuellen Mobilität.

Kleinanzeigen für Wohngemeinschaften

Suchst Du eine Senioren Wohngemeinschaft? In den Kleinanzeigen für Wohngemeinschaften unten findest Du interessante Angebote und womöglich einen Platz in einer netten WG. Hast Du einen Platz in einer Senioren Wohngemeinschaft zu vergeben, dann kannst Du diesen schnell und einfach auf markt.de inserieren. Wenn Du einen WG-Platz suchst, kannst Du auch eine ebenfalls kostenfreie Suchanzeige schalten.

Prinzipiell findest Du den ersten Kontakt zu Wohngemeinschaften überall dort, wo auch Wohnungsanzeigen veröffentlicht werden. Das kann also genauso im Anzeigenteil der Tageszeitung sein. Einen direkten Draht zu geeigneten Wohngemeinschaften erhältst Du auch durch Kontakte zu Pflegediensten, den Kranken- bzw. Pflegekassen oder auch über Informationen aus Seniorentreffs.

 

Jetzt WG Anzeige inserieren

Verwandte Ratgeber:

Aktuelle Wohngemeinschafts-Kleinanzeigen

Suche nette WG mit Studentin + kann dir bei Hausarbeiten helfen in 34117
Suche nette WG mit Studentin + kann dir bei Hausarbeiten helfen

Ich bin auf der Suche nach einem WG-Zimmer in Kassel oder Baunatal.
Ob 2er oder 3er WG ist mir relativ egal, hauptsache das Wohnen miteinander ist angenehm. Ich bevorzuge keine Zweck-WG, sondern eine...

VB

34117 Kassel

21.10.2021

1 Zimmer zu vermieten in 14480
1 Zimmer zu vermieten

Ich würde gerne ein Zimmer vermieten, bei voller Benutzung der anderen Räume (Bad, Küche und auch das WZ). Eine Schlafcouch, Schrankwand und ein Kleiderschrank ist vorhanden. Meine Wohnung hat 4...

14480 Potsdam

21.10.2021

WG-Zimmer in Rostock anzubieten (Uni, Ostsee, Sport,...), top Lage. in 18055
WG-Zimmer in Rostock anzubieten (Uni, Ostsee, Sport,...), top Lage.

Die Wohnung ist 47 Quadratmeter groß. Welche Frau/en möchte/n mit einziehen? Bisher bin ich alleine. Ihr könnt mich alles fragen.

18055 Rostock

20.10.2021

2 Zimmer in Mädels-WG für 262/292 Euro in 60486
2 Zimmer in Mädels-WG für 262/292 Euro

Möbliert mit HALB gefüllten Bücherregalen, Fantasy- und SF-Romane.
NUR LÄNGERFRISTIGE Untermieterinnen, ab einem Jahr aufwärts. Ein Mindestmaß an Sympathie ist Voraussetzung.
Studentinnen, Azubinen...

60486 Frankfurt (Main)

20.10.2021

WG Zimmer für eine Frau in 12683
WG Zimmer für eine Frau

Hast auch eine kleine Rente?!Welche Sie möchte mit mir,60,männlich in einer Wohn-/Zweckgemeinschaft leben,Kosten teilen/sparen,nicht allein sein,wenn nötig,gegenseitige Hilfe,in verläßlicher,vertrauen...

12683 Berlin

20.10.2021

Zimmer zu vermieten in 37434
Zimmer zu vermieten

Zimmer in 2er WG ab sofort frei. Waschmaschine vorhanden, Einfamilienhaus, für 2 Personen genug Platz.

37434 Bilshausen

19.10.2021

Mehr Wohngemeinschafts-Kleinanzeigen

 

Bildquellen:
Bild 1: © Monkey Business / Fotolia.com
Bild 2: © Alexander Raths / Fotolia.com
Bild 3: © Grafikplusfoto / Fotolia.com
Bild 4: © markt.de
Bild 5: © Drubig-photo / Fotolia.com
Bild 6: © Photographee.eu / Fotolia.com
Bild 7: © DOC RABE Media / Fotolia.com