gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Recht, Finanzen, Steuern Tipps für die Wohnungsbesichtigung

Zum Ratgeber für Immobilien

Tipps für die Wohnungsbesichtigung – worauf Sie achten müssen!

Grafik Wohnungsbesichtigung Nehmen Sie sich für die Wohnungsbesichtigung viel Zeit. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Egal ob die alte Wohnung zu klein geworden ist, man aufgrund des Studiums von Zuhause auszieht oder einfach einen Neuanfang machen möchte – es gibt zahlreiche Gründe, nach einem neuen Zuhause zu suchen. Die Suche nach dem eigenen Haus oder einer geeigneten Wohnung zum Mieten kann aber mitunter ihre Tücken haben und sich zu einem langwierigen Prozedere entwickeln. Berücksichtigen Sie die folgenden Tipps in diesem Ratgeber, damit Ihnen bei der nächsten Besichtigung keine Mängel verborgen bleiben.

Zeitliche Kapazitäten schaffen

Wenn Sie sich für den Kauf oder aber das Mieten einer Immobilie entscheiden, ist es elementar, dass Sie entsprechende zeitliche Ressourcen zur Verfügung haben. Besichtigungen und der Vergleich einzelner Objekte erfordern Zeit. Wenngleich beim Häuserkauf die Absicht eine größere ist – tätigen hierbei die meisten Menschen doch die wichtigste Investition in ihrem gesamten Leben – erwarten auch Mieter die perfekte Wohnung, die den eigenen Wünschen gerecht werden soll.

Auch wenn die Räumlichkeiten im ersten Moment hinsichtlich Zimmergröße, Ausstattung sowie Zustand und Lage in Ordnung erscheinen, dürfen Sie Ihre Objektivität nicht verlieren. Allzu schnell verliert man in dem Moment der ersten Euphorie den Überblick und übersieht kleine Schäden oder fatale Mängel. Atmen Sie tief durch, nehmen Sie sich für die Besichtigung genügend Zeit und lassen Sie sich vom Verkäufer oder Makler nicht unter Druck setzen. Gut Ding will Weile haben!

Terminvereinbarung

Nicht sonntags

Bild Wohnungsbesichtigung Haus Am besten besichtigt man das Objekt unter der Woche, um die alltägliche Geräusche wahrzunehmen.

Nachdem Sie entsprechende Immobilien gesichtet haben, gilt es Termine zu vereinbaren. Oftmals kommt es vor, dass Termine für Sonntag vereinbart werden – ein denkbar ungünstiger Tag: Hat der Sonntag auf der einen Seite selbstredend den Vorteil, dass die meisten Leute den Termin am Wochenende problemlos wahrnehmen können, kann ein Sonntagstermin hingegen für potenzielle Mieter bzw. Käufer irreführend sein.

In der Regel ist es am Wochenende ruhiger, die Straßen sind nicht so voll wie wochentags, die Geräuschkulisse gedämpfter. Auch andere Lärmquellen wie Kneipen oder Gaststätten und Baustellen sind zu diesem Zeitpunkt zumeist versiegt. Umgehen Sie diese Irreführung, indem Sie die Umgebung auch während der Woche aufsuchen, um sich einen realistischen Eindruck von den Wohnbedingungen zu verschaffen.

Pünktlichkeit

Natürlich ist es aber auch wichtig, dass Sie selbst einen guten Eindruck bei dem Besichtigungstermin hinterlassen. Seien Sie daher unbedingt pünktlich am vereinbarten Treffpunkt. Achten Sie auf ein gepflegtes Äußeres, aber übertreiben Sie es hierbei nicht. Kommen Sie zu „overdressed“ könnte das überheblich und zugleich unglaubwürdig wirken. Nehmen Sie benötigte Unterlagen mit. Manche Vermieter bzw. Verkäufer möchten natürlich sicher gehen, dass sie die Miete auch pünktlich und in der vereinbarten Höhe bezahlt bekommen. Nehmen Sie daher Ihre Gehaltsschecks mit und eventuell sogar Ihren Lebenslauf. Zusätzlich können Sie auch Ihren aktuellen Arbeitsvertrag mitnehmen.

Elektronik und Nebenkosten überprüfen

Nebenkostenabrechnung checken

Infografik Wohnen Interessante Informationen rund ums Wohnen. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Überzeugen Sie sich vor Ort über die Funktionalität der vorhandenen Ausstattung. Beäugen Sie beispielsweise die Heizung kritisch, um nach Einzug nicht von einer hohen Nebenkostenabrechnung überrascht zu werden. Augenmerk sollte dabei auf isolierten Rohren, leichtgängige Thermostate etc. liegen. Zudem ist es von Relevanz, wie die Heizkörper in den Räumen positioniert sind. Sind diese ungünstig angebracht, kann es zu Komplikationen beim Aufstellen der Möbel kommen. Probieren Sie zudem die Toilettenspülung und die Wasserhähne aus. Erkundigen Sie sich gegebenenfalls auch bei etwaigen Nachbarn bezüglich der Nebenkosten – so erfahren Sie, ob der Vermieter die Nebenkosten zu niedrig angesetzt hat.

Anschlüsse überprüfen

Neben der Heizung müssen Sie zudem die Verkabelung überprüfen. Achten Sie darauf, ob genügend Steckdosen vorhanden sind. Im Nachhinein durch einen Elektriker verlegte Leitungen können Sie teuer zu stehen kommen. Überprüfen Sie außerdem die Funktionalität der Elektrik und die Position der Anschlüsse für Waschmaschine sowie Kabelfernsehen. Können Sie Ihre Gerätschaften in denen von Ihnen präferierten Räumlichkeiten unterbringen?

Häufiges Mängelkriterium: Schimmelbefall

Oftmals sehen sich potenzielle Mieter bzw. Käufer bei einer Besichtigung mit Schimmelbefall konfrontiert. Lässt sich dieser durch Farbe zwar leicht überdecken, können Sie anfällige Stellen trotzdem ausfindig machen. Begutachten Sie zuvörderst Fenster und Fugen im Bad – sind hier wässrige Verfärbungen oder auffällig neu gestrichene Stellen sichtbar, sollten Sie die entsprechenden Flecken näher in Augenschein nehmen. Scheuen Sie auch nicht davor zurück, die Wände etc. nach Feuchtigkeit abzutasten. Mehr Tipps erhalten Sie im Ratgeber-Text Schimmelbekämpfung: Kampf gegen den Pilz in der Wohnung.

Vier Augen sehen mehr als zwei

Bild Wohnungsbesichtigung Wand Untersuchen Sie die Wände des Objekts auf Schimmelbefall.

Da die Beurteilung von Immobilien für Laien kein alltägliches Geschehen ist, kann es durchaus hilfreich sein, sich von einer weiteren Person begleiten zu lassen. Eventuell gibt es in Ihrem Bekanntenkreis einen Menschen, der sich mit der Materie auskennt und Ihnen zur Seite stehen kann. Ist dies nicht der Fall, lohnt sich die Investition in einen professionellen Unterstützer, der Sie im schlechtesten Fall auf Schäden oder Mängel aufmerksam macht.

Mängel ansprechen

Sprechen Sie alle Mängel, die Ihnen bei der Wohnungsbesichtigung ins Auge stechen, direkt an. Hilfreich kann es auch sein, die Mängel via Fotos oder Zeugenaussagen zu dokumentieren. Fertigen Sie des Weiteren vor dem Abschluss des Mietvertrages ein Wohnungs-Übergabeprotokoll an und lassen dieses vom Vermieter unterschreiben. Im Rahmen des Protokolls erfassen Sie alle Mängel und können außerdem die fachgerechte Behebung der Schäden bis zum Einzug vereinbaren.

Wohnumfeld

Neben den Räumlichkeiten muss auch das Wohnumfeld Ihren Ansprüchen Rechnung tragen. Gibt es genügend Einkaufsmöglichkeiten, lassen sich öffentliche Nahverkehrsmittel gut erreichen, wie ist es um Ausgehmöglichkeiten oder die Erreichbarkeit von Schule, Kindergarten, Park etc. bestellt? Ebenso wirkt sich die Lärmkulisse entscheidend auf das Wohlbefinden aus. Ein weiteres relevantes Kriterium ist die Parkplatzsituation: Gibt es genügend frei zugängliche Parkplätze oder ist gar ein Stellplatz im Mietpreis enthalten? Und wie ist es um die Außenanlagen bestellt?

Fazit

Bild Wohnungsbesichtigung Umgebung Auch das Wohnumfeld ist bei der Wohnungsbesichtigung wichtig.

Damit die Wohnungs- oder auch Hausbesichtigung erfolgreich wird und Sie nicht enttäuscht nach Hause gehen, gibt es einige Dinge zu beachten. Machen Sie sich schon im vornherein Gedanken darüber, wie Ihre zukünftigen vier Wände aussehen sollen und welche Anforderungen Sie haben. Machen Sie den Termin am besten nicht sonntags aus, sondern unter der Woche. So bekommen Sie die alltägliche Geräuschkulisse und das Leben der Nachbarn mit. Untersuchen Sie das Objekt nach Mängeln, wie beispielsweise Schimmel und prüfen Sie die Anschlüsse für Wasser und Strom. Stellen Sie sicher, dass Ihre Möbel auch in Räumlichkeiten passen.

Berücksichtigen Sie die Tipps, damit auch Sie Ihre Traumimmobilie finden. Wir wünschen Ihnen dabei viel Erfolg und alles Gute.

 

Jetzt Möbel inserieren

 

 

Verwandte Ratgeber

Aktuelle Immobilien-Kleinanzeigen

Mitwohnmöglichkeit für junge Frau

Mitwohnmöglichkeit für junge Frau ohne Kosten/mietfrei
Helle Neubauwohnung / Erstbezug in Groß Borstel Nähe Eppendorf.
Gemeinsames, partnerschaftliches zusammen wohnen mit netten, kommunikativen...

Zu verschenken

22529 Hamburg

Heute, 02:54

Eigentumswohnung gesucht

Suche Eigentumswohnung; ab 2 Zimmer, ca. 55 bis 80 qm, Balkon/Ter., inkl. Kelleranteil, (wenn möglich mit integr. Abstellraum), gerne gesehen mit Autostellplatz o. Carport u. sons., nur im guten...

70.000 € VB

91522 Ansbach

Heute, 01:47

Wohnung - Haus - Grundstück

Wohnung - Haus - Grundstück gesucht! Rottenwalter Immobilien GmbH % 08071-51119 – www.rottenwalter.de

83512 Wasserburg (Inn)

Heute, 00:01

Zu vermieten

Zu vermieten Waldkraiburg Braunauer Str. 2 großzügige, helle Ladenfläche, dmit110m² mit Kellerräumen u. WC, ab 01.09.2019 Nähere Info beim Vermieter dHelmut Scheitzeneder d Tel. 01 51 - 12 65 92 92

84478 Waldkraiburg

Heute, 00:01

Akademikerin su. Zi. ab 01.09.

Akademikerin su. Zi. ab 01.09. für 6 Mo. o. länger in RO (+60km), evtl. Bauernhof, T. 0176/50 59 85 04

49086 Osnabrück

Heute, 00:01

Nettes kl. gutgehendes Bistro

Nettes kl. gutgehendes Bistro aus Altersgr. in EBE zu vermieten o. zu verp., Ablöse VB, T. 0170/2700818

83093 Bad Endorf

Heute, 00:01

Mehr Immobilien-Kleinanzeigen

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Pixabay.com / kul2r
Bild 3: © markt.de
Bild 4: © Pixabay.com / Heribert13
Bild 5: © Pixabay.com / Leobert