gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Pferde Paso Fino: Geschichte, Eigenschaften und Zucht

Pferderassen - Übersicht

Paso Fino – Herkunft, Eigenschaften & Rassemerkmale

Steckbrief:

Herkunft Kolumbien, Puerto Rico, Hispaniola
Hauptzuchtgebiet USA und Kolumbien
Verbreitung USA und Kolumbien
Stockmaß 136 – 155 cm
Farben alle Fellfarben
Charakter leistungsbereit, arbeitswillig, temperamentvoll
und menschenbezogen
Erscheinungsbild kompakter Körper mit aufgerichtetem Hals
Herausstellungsmerkmale Tölt als natürliche Hauptgangart
Haupteinsatzgebiet Reitpferd, Schau- & Freizeitpferd
Paso Fino Das Paso Fino ist sowohl Freizeit-, als auch Showpferd.

Einsatzgebiete: Passt ein Paso Fino zu mir?

Die Pferderasse Paso Fino passt sowohl zu Reitern, die sich bei ausgedehnten Wanderritten komfortabel voranbringen lassen wollen, als auch zu jenen mit einem eher sportlichen Ehrgeiz. Dieses Pferd überzeugt durch sein artistisch-athletisches Potenzial und ist mit seinen kurzen, schnellen Bewegungen außerdem sehr angenehm zu reiten. Die Rasse ist durch ihren Naturtölt in Europa bekannt geworden und wer einmal bei einem Paso Fino im Sattel saß, wird die einzigartige Leichtigkeit dieser Tiere so schnell nicht wieder vergessen.

Für Reiter, die mit ihrem Begleiter lediglich kurze Strecken "spazieren reiten" wollen, ist diese Rasse durch ihren Leistungswillen und das Temperament eher weniger geeignet.

Aussehen und Bewegungen

Exterieur

Der Paso Fino ist etwas kleiner als seine spanischen Urahnen, besitzt allerdings einen sehr kompakten Körper. Der aufgerichtete Hals und die klare, geschwungene Oberlinie verleihen dem Pferd ein stolzes, elegantes Auftreten. Dass die starke Kruppe im Normalfall stark abfällt, führt zur typischen Schweifhaltung des Paso Fino: Dieser wird entweder gerade nach unten gestreckt oder stark nach hinten abgestellt.

Die feinen, stabilen Beine münden in kleinen, harten Hufen. Trotz der geringen Größe und dem eher feinen Körperbau ist diese Rasse allerdings durchaus in der Lage, auch schwerere Reiter zu tragen. Bei den Fellfarben ist von schneeweiß bis tiefschwarz alles vertreten. Auch Schecken sind erlaubt und vereinzelt anzutreffen.

Gangarten & Bewegungsablauf

Paso Fino Paso Finos sind bekannt für ihr majestätisches Auftreten

Was das Paso Fino wohl am meisten auszeichnet, ist seine spezielle Grundgangart. Im Gegensatz zu anderen Rassen besitzen diese Exemplare von Geburt an eine Veranlagung zum Tölt. Dabei handelt es sich um eine besonders angenehme Gangart, bei der der Reiter fast erschütterungslos auf dem lockeren Rücken des Tieres sitzt. Auffällig ist dabei eine extrem schnelle und kurze Fußfolge, die fast hektisch erscheint. Grundsätzlich kann der Tölt des Paso Fino in 3 Kategorien unterteilt werden:

  • Classic Fino: wenig Raumgriff, extrem schnelle & kurze Fußfolge
  • Paso Corto: mäßige Vorwärtsbewegung, guter Raumgriff
  • Paso Largo: große Schrittlänge & Raumgriff, schnellstes der drei Tempi

Charakter

Besonders fein sind nicht nur die Gänge, sondern auch der Charakter des Paso Fino. Aufgrund der Gang-Varianten eignet sich die Rasse zwar generell sehr gut als Show-Pferd, es sollte jedoch immer das äußerst sensible Gemüt berücksichtigt werden. Die Tiere sind sehr menschenbezogen und arbeitswillig. Unter einem feinfühligen, selbstbewussten Reiter, der ihnen die nötige Sicherheit gibt, zeigen sie sich dann auch in der Regel nervenstark und leistungsbereit.

Trotz des temperamentvollen Auftretens ist ein Paso Fino in der Regel gehorsam und gut kontrollierbar. Man muss also kein Experte sein, um mit dem eifrigen Kolumbianer seine Freude zu haben, auch Anfänger finden in dem hörigen Vierbeiner einen zuverlässigen Partner für Freizeit und Sport.

Haltung und Ernährung

Auch wenn Paso Finos im Regelfall aus Amerika importiert werden und ein wärmeres Klima gewohnt sind, akklimatisieren sie sich doch erstaunlich schnell und können sogar im Winter in einem Offenstall gehalten werden. Es handelt sich also um eine äußert robuste und pflegeleichte Rasse. Da Vertreter dieser Art im Normalfall in gemischten Gruppen von Pferden aufwachsen, haben sie von klein auf einen ausgeprägten Sinn für das Sozialleben und können bedenkenlos mit den meisten anderen Rassen auf einer Weide gehalten werden. Die reine Haltung in einer Box ist nicht zu empfehlen, da diese Pferde den Gruppenerhalt und die Bewegung sehr schätzen.

Bei der Fütterung des Paso Finos gibt es im Grunde nicht sehr viel zu beachten. Da es sich um leichtfuttrige Pferde handelt, sollte auf zu viel Eiweiß in der Nahrung verzichtet werden. Auch das Anweiden im Frühling hat behutsam zu erfolgen.

Herkunft und Zuchtmethodik

Geschichte

Paso Fino Seitenansicht Mittlerweile wird die Rasse hauptsächlich in Nordamerika gezüchtet.

Christoph Columbus selbst brachte im 15. Jahrhundert spanische Hengste und Stuten nach Santo Domingo. Einige Jahre nachdem das erste spanische Pferd die Insel erreicht hatte, gelangten die ersten auch nach Kuba und Kolumbien, wo wenig später die gezielte Zucht begann. Die klimatischen Bedingungen waren für die Tiere wie geschaffen und so konnten sie sich schnell ausbreiten. Mittlerweile hat sich das Hauptzuchtgebiet allerdings von Kolumbien in die USA verlagert.

Die Pferde wurden damals überwiegend als Arbeits-, Transport- und Reisetiere eingesetzt, wobei die angenehme Gangart besonders für den letzten Aspekt von hohem Wert war.

Zucht & Veredelungen

Paso Finos werden reinrassig gezüchtet. In Europa ist es wichtig hin und wieder ein Pferd mit den alten Blutlinien aus Kolumbien oder Puerto Rico zu importieren, um den "Gen-Pool" zu erweitern. Oberstes Zuchtziel stellen die besonders weichen Gänge (Tölt) des Paso Fino dar. Ein Zuchtbuch wird seit 1974 geführt - dieses ist sowohl in den USA, als auch in Deutschland geschlossen. Das bedeutet, dass nur Fohlen registriert werden können, dessen Eltern ebenfalls reinrassige und registrierte Paso Finos sind. Alle Eintragungen sind durch die Paso Fino Horse Association (PFHA) in den USA geregelt.

 

Reiterzubehör finden

Verwandte Pferde-Ratgeber

Aktuelle Kleinanzeigen zum Thema Zubehör für Pferde

Vielseitigkeitssattel Baron von Trenk

Älterer Vielseitigkeitssattel sehr bequem und gepflegt
Baron v.Trenk Sattlerei Kloster Schönthal -
Made in Germany
 
Die Sitzfläche ist von vorne nach hinten gemessen 42 cm und die Kammerweite beträgt...

90 € VB

63667 Nidda

Heute, vor 36 Min.

Reiter / Pferdezubehör

 
1.STEEDS Lederreitstiefel 38 Eco Rider Extra-Weitschafft 85,00

2. Loesdaus Putz Boy 4,-

3. 1 linke Gamasche von Eskadron Pony 3,00

4. Animo Turnier bluse 34 45,-

5. Knoten Halfter 10,-

6....

Bestes Angebot

41516 Grevenbroich

Heute, 07:43

Westernsattel plus

schwarz mit 8 verschieden großen unterlagen, zwei reithelme und zaumzeug abzuholen kreis kh

130 €

55595 Spabrücken

Heute, 07:20

Schabracke, rot mit Strasssteinen, gesteppt, Pony, hervorragend

Verkaufe hier eine sehr schöne gesteppte rote Schabracke in der Größe Pony. Die Schabracke ist am Rand mit Strasssteinen verziert. Die Schabracke wurde zwar benutzt, ist aber in einem hervorragenden,...

12 € VB

45479 Mülheim (Ruhr)

Gestern, 09:59

Schabracke, hellblau, gesteppt, Pony

Verkaufe hier eine hellblaue gesteppte Schabracke in der Größe Pony. Die Schabracke wurde zwar benutzt, ist aber in einem guten Allgemeinzustand. Die Schabracke ist problemlos in der Waschmaschine...

5 € VB

45479 Mülheim (Ruhr)

Gestern, 09:59

Bandagen, Fleece, schwarz, Pony, einwandfrei

Verkaufe vier schwarze Bandagen aus Fleecematerial in der Größe Pony. Die Bandagen wurden zwar benutzt, sind aber in einem einwandfreien Zustand. 
Preisvorstellung: 5,-- € bei Selbstabholung. Gegen...

5 € VB

45479 Mülheim (Ruhr)

Gestern, 09:59

Mehr Pferdeanzeigen

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © pixabay.com / greb
Bild 2: © User-Anzeige / markt.de