gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Autos Der Opel Agila - praktischer Stadtflitzer mit einem Höchstmaß an Praktikabilität

Gebrauchtwagenmodelle

Der Opel Agila - praktischer Stadtflitzer mit einem Höchstmaß an Praktikabilität

Allgemeines zum Modell

Der Opel Agila ist ein kompaktes Stadtauto des deutschen Automobilherstellers Opel. Das fünftürige Mini-Monocab ist nominell die kleinste Baureihe aus dem Hause Opel und fällt unter die Kategorie des Microvan. Als Microvan werden Kleinstwagen mit möglichst optimaler Ausnutzung von Raum und Grundfläche bezeichnet. Der Produktionszeitraum des Agila A lag zwischen Sommer 2000 und Herbst 2007, mit der Produktion des Agila B wurde im Frühjahr 2008 begonnen.

Technische Daten & Ausstattung der Baureihen

Mit fünf Türen und einer Vielzahl durchdachter Ablagen und Staufächer sowie getrennt umklappbarer Rücksitze, bietet der Opel Agila trotz einer Gesamtlänge von 3,5 Metern (Agila A) bzw. 3,74 Metern (Agila B) und einer Breite von 1,62 Metern bzw. 1,68 Metern erstaunlich viel Stauraum. Das Agila Modell "Edition" verfügt unterhalb des Gepäckraumbodens zusätzlichen Platz für weitere 35 Liter Gepäck. Das Basismodell ist nur mit 1-Liter-Benzinmotor erhältlich. Alle Modelle verfügen über ein Fünfgang-Schaltgetriebe; für den 1,2-Liter-Benziner ist auf Wunsch auch eine Vierstufen-Automatik-Variante erhältlich. Fahrer- und Beifahrersitz sind individuell höhenverstellbar. Serienmäßig sind weiterhin innenbelüftete Scheibenbremsen vorn, Trommelbremsen hinten sowie eine geschwindigkeitsabhängige Servolenkung vorhanden. Ein höhenverstellbares Lenkrad ermöglicht in Kombination mit dem höhenverstellbaren Fahrersitz eine durchgehend optimale Sitzposition für ein entspanntes Fahren. Der praktische Bordcomputer liefert per Knopfruck wichtige Informationen über den durchschnittlichen bzw. aktuellen Kraftstoffverbrauch sowie die voraussichtliche Reichweite. Serienmäßig im Agila Edition verbaut ist zudem eine Klimaanlage mit elektronisch gesteuerter Umluftschaltung und integriertem Pollenfilter. Auch hinsichtlich der Sicherheit ist der Agila bemüht, seinem Fahrer größtmöglichen Schutz zu bieten. Der Agila kann auf Wunsch mit dem elektronischen Stabilitätsprogramm ausgestattet werden - eine abschaltbare Traktionskontrolle mit ESP ist serienmäßig verbaut. Front- und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer, Gurtwarner und eine auskuppelnde Sicherheitspedale, die bei einem schweren Frontalaufprall die Gefahr von Fuß- und Beinverletzungen reduziert, bieten zusätzlichen Schutz.

Mängelreport

Insgesamt gilt der Opel Agila als äußerst zuverlässiges Automobil, insbesondere Modelle aus den ersten zwei Produktionsreihen weisen aber ein paar Mängel aus. Fahrzeuge aus dem Jahr 2000 fielen immer wieder wegen durchgebrannter Zylinderkopfdichtungen und defekter Motoren auf. Auch die Kraftstoffpumpe gab mitunter den Geist auf, die Tankanzeige arbeitet oft nur ungenau. Bei Fahrzeugen aus dem Folgejahr 2001 häuften sich feuchte Zündkerzen, undichte Öldruckschalter und ausgehängte Schaltgestänge. Überdurchschnittlich oft wurden zudem defekte Rückleuchten bemängelt. Auch die Elektrik spielt den Besitzern immer wieder einen Streich. Zwar sind und waren die Opel-Ingenieure stets bemüht Zündanlage, Wegfahrsperre und Motorsteuergerät zu verbessern, die Lebensdauer der Batterie ist jedoch nach wie vor stark begrenzt: Länger als 3 bis 4 Jahre hält kaum eine Agila Batterie durch.

Fazit und Alternativen

Opel bewirbt den Agila mit dem Hinweis darauf, dass der kompakte City-Flitzer ebenso vielseitig wie das Leben sei. In der Tat verbindet der Microvan modernes Design und optimalen Komfort mit einem Höchstmaß an Vielseitigkeit und Flexibilität. Der ersten Modellgeneration bescheinigte der ADAC zudem, dass sie "zu den zuverlässigsten Modellen" gehöre. Zu den bauähnlichen Fahrzeugen gehört der Suzuki Wagon R. sowie der ebenfalls im Hause Opel produzierte Corsa.
Hier finden Sie weitere Opel Autotest Artikel.

 

   

 

Die neuesten Opel Agila Autoanzeigen

Hama Universal Cockpithalter- Set Navi Halter Halterung neu OVP

Universal passend für viele Original-Navigations-Haltesysteme, neu, OVP. Flexibel anpassbarer Grundhalter zur Montage am Cockpit, für nahezu alle Fahrzeuge; universell passend für viele Original-Navig...

7 €

29223 Celle

18.08.2018

Opel Agila

Weitere Ausstattung:Airbag Beifahrerseite abschaltbar, Airbag Fahrer-/Beifahrerseite, Audiosystem CD 30 MP3 (Radio/CD-Player MP3-fähig), Außenspiegel elektr. verstell- und heizbar, Außenspiegel...

5.200 €

79111 Freiburg (Breisgau)

16.08.2018

Opel Agila

* aus 1. Hand * LM-Felgen * Airbag Fahrer- und Bei.seite * Airbag Seitenairbags vorn * Anti-Blockier-System und Bremsassistent * Bordcomputer * Wärmeschutzverglasung, getönt * Drehzahlmesser *...

5.990 €

44263 Dortmund

16.08.2018

Opel Agila

Innenausstattung:Stoff, Schwarz, Becherhalter, Laderaumabdeckung, Multifunktionslenkrad, Lederlenkrad, Servolenkung, Klimaanlage, 5 Sitzplätze, Geteilte Rücksitzbank, ISOFIXAußenausstattung:5 Türen,...

3.990 €

01445 Radebeul

16.08.2018

Opel Agila

Besonderheiten:* 1.Hand* lückenlos Scheckheft gepflegtSicherheit:* Anti-Blockier-System (ABS)* Isofix-Aufnahmen für Kindersitz an Rücksitz* Wegfahrsperre* Airbag Beifahrerseite abschaltbar* Airbag...

4.450 €

99091 Erfurt

16.08.2018

Opel Agila

Preis bei HU +AU neu 2800.-€,

Isofix, Beifahrerairbag, Fahrerairbag, Bordcomputer, Seitenairbag, Elektrische Seitenspiegel, Klimaanlage, Nebelscheinwerfer, ABS, Servolenkung, Zentralverriegelung mit...

2.700 €

97922 Lauda-Königshofen

16.08.2018

Mehr Opel Agila Autoanzeigen

 

Verwandte Ratgeber

Alle Opel Auto-Ratgeber

Gebrauchtwagen kaufen - Ratgeber, Tipps und Checkliste

Tipps & Ratgeber: Wie Sie den Wert eines Gebrauchtwagens richtig einschätzen

Vorlage: Kaufvertrag - Auto

Fahrzeugteile-Lexikon