gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Katzen Russisch Blau: Charakter, Haltung, Geschichte

Katzenrassen von A bis Z mit Bild im Überblick

Russisch Blau Rasseportrait: Charakter, Farben und Zucht

Kurzinfo

Ursprung Russland
Fellfarben Blau
Besonderheiten Sensibel, empathisch, sanft
Gewicht 2,5 - 6,5 kg
Schulterhöhe Zwischen 20 und 40cm
Rassestandart Fifé-Kategorie: III, RUS
Grafik Russisch Blau Interessante Infos zur Russisch Blau (Zum Vergrößern hier klicken)

Charakter & Wesen

Die Katzenrasse Russisch Blau ist eine äußerst anhängliche und ausgeglichene Rasse. Sie ist keine Familienkatze, sondern sollte nur von ruhigen, geduldigen Menschen gehalten werden. Ihr Charakter drückt sich in der sanften, fast zu überhörenden Stimme aus. Hinzu kommt eine hinreißende Mimik, mit der sich die Katze ausgesprochen gut ausdrücken kann. Gefällt ihr etwas nicht, wird sie niemals kratzen, beißen oder fauchen, sondern sich entweder durch Geschick befreien oder durch eben diesen starken Ausdruck im Gesicht, den der Mensch sofort versteht.

Russisch blau Jungkatze Für Familien ist die stolze und sensible Russisch Blau weniger geeignet.

Die Russisch Blau weiß in der Regel von sich aus, wann der beste Zeitpunkt zum Kuscheln oder Spielen ist. Sie ist erzieh-, jedoch nicht dressierbar - dafür ist ihr Stolz zu groß, der auch in ihrer eleganten Körperform und -haltung zum Ausdruck kommt.

Man könnte den Eindruck bekommen, als seien Russisch Blau sogar arrogant gegenüber anderen Katzenrassen. Das zeigt sich vor allem auch darin, dass sie andere Katzen eher nur dulden als gut mit ihnen auszukommen. Besonders Kater machen da keine Ausnahme, außer wenn sie kastriert sind. In diesem Fall sind sie sehr liebesbedürftig und arrangieren sich gerne mit anderen Katzen.

Die einfühlsamen Tiere, die reine Hauskatzen sind, erreichen ein hohes Alter von bis zu 20 Jahren. Gute Pflege und eine gesunde Ernährung sind Voraussetzung für ein langes Leben.

Zu wem passt eine Russisch Blau Katze?

Die Russisch Blau Katze fühlt sich besonders in einem Ein- bis Zwei-Personenhaushalt wohl und passt durch ihre Sanftheit hervorragend zu sensiblen, feinfühligen Menschen, die sich in die zarte Seele dieser besonderen Rasse einfühlen können. Bei einer Familie mit Kindern würde sich die als stolz geltende Katze scheu verkriechen und tierischer Nachwuchs sich nicht optimal entwickeln können. Menschen, die sich diese Katzenart aussuchen, sollten darum einen leisen Haushalt führen, der der Persönlichkeit dieser Katze entspricht.

Frauen sind passender als Männer, da sie feinfühliger die starke Mimik lesen können, mit der dieses Tier sein Wohlbefinden oder Missbehagen ausdrückt. Auch haben Frauen oftmals größere Freude an der verschmusten und doch unabhängigen Art des Tieres. Der Besitzer einer Russisch Blau sollte ein wenig Zeit für die Pflege des Tieres einkalkulieren. Das silbern schimmernde Fell muss regelmäßig gebürstet werden; eine sorgsame Ernährung gewährleistet, dass das Tier gesund ein hoffentlich hohes Alter erreicht. Zu einer eleganten, etwas extravaganten Dame bildet diese Katze eine perfekte Ergänzung.

Körperbau und Aussehen

Russisch Blau mit grünen Augen Wie schon der Name sagt: Alle Katzen dieser Rasse haben ein blaues Fell

Russisch Blau sind mittelgroße Katzen, die elegant und fein gebaut sind. Ihr Körper ist relativ lang und sehr muskulös. Sie haben das dichte Fell, das für nordische Tiere typisch ist und auch deren dunkle Hautfarbe. Das Fell ist bei allen Exemplaren blau und hat eine Unterwolle, die ebenso lang ist wie das Deckhaar. Dies ist eine Besonderheit im Gegensatz zu allen anderen Katzenrasssen. Die Haarspitzen sind silbern gefärbt, wodurch das Fell einen silbrigen Schimmer bekommt und die Russisch Blau ihr charakteristisches Aussehen bekommt.

Die Augenfarbe kontrastiert die Fellfarbe durch ein lebhaftes, auffälliges Grün. Das Gesicht lässt die Verwandschaft zu den großen Wildkatzen sehr viel deutlicher erkennen als das der meisten anderen Rassen.

Geschichte und Herkunft

Einer Legende zufolge stammt diese Rasse von einer Katze des russischen Zaren Nikolaus I. ab. Er war angeblich so begeistert von der Rasse, dass er sie im ganzen russischen Adel verbreitete. Aufgrund ihrer Herkunft um Archangelsk in Nordrussland wird sie gelegentlich als Archangelskkatze oder Archangelsk Blau bezeichnet.

In den 1860er-Jahren kam die Rasse nach Nordeuropa und schließlich nach England, wo sie 1875 erstmals auf einer Katzenschau gezeigt wurde. Sie entwickelte sich gut, bis der Zweite Weltkrieg die Zucht einschränkte und fast zum Stillstand brachte. Nach dem Kriege nahmen Skandinavien und England die Zucht unabhängig voneinander wieder auf. Der heute bekannte und verbreitete Typ entstand jedoch erst in den 60er-Jahren durch Rückzüchtung.

Zucht

Züchter von Russisch Blau-Katzen sind zum Beispiel in der Internationalen vereinsunabhängigen Interessengemeinschaft für Russisch Blau Rassekatzen e.V. organisiert. Private Züchter finden Sie über die unten stehenden Anzeigen und in den weiteren Anzeigen für Russisch Blau . Wenn Sie selbst Züchter sind, können Sie unter den Katzenanzeigen einfach und kostenlos eine Annonce für ihren Wurf inserieren. Als Interessent haben sie die Möglichkeit, eine Gesuchanzeige zu schalten.

Katzenrassenstandard analog FIFé

Bestimmte Regeln und Grundlagen müssen bei der Zucht einer Russisch Blau beachtet werden, damit sie als solche anerkannt wird. Diese Regeln werden durch die internationale Organisation für Katzenzuchtverbände (FIFé) festgelegt.

Allgemein Größe Mittelgroß
Gewicht  2,5 und 6,5 kg
Kopf Form Kurzer Keil, langer und flacher Schädel; im Profil Stirn und Nase konvexer Winkel in Höhe der Augenbrauen
Stirn Gerade
Ohren Groß und ziemlich spitz, weit am Ansatz; Haut der Ohren ist dünn und durchsichtig, die Innenseite kaum behaart
Augen Form Groß und mandelförmig; weit auseinander gesetzt
Farbe Lebhaft grün
Körper Struktur Langer Körper, mittelstarker Knochenbau, graziöser Wuchs und Gesamteindruck
Beine   Fein und hoch
Pfoten Klein und oval
Schwanz   Lang und spitz zulaufend
Fell Struktur Kurz dicht und sehr fein; plüschartig aufstehend, weich und seidig; doppeltes Fell; Textur und Aussehen des Fells unterscheiden sich wesentlich von dem anderer Rassen
Farbe Blaugrau, gleichmäßig und rein, mit deutlichem Silberschimmer; Mittleres Blaugrau mit Silberschimmer wird bevorzugt

Russisch Blau ein neues Zuhause schenken

 

Verwandte Themen:

Aktuelle Kleinanzeigen für die Russisch Blau

Fee sucht liebes Zuhause

Fee, wie der Name schon zu Recht verspricht, wird Sie verzaubern. Sie ist eine anschmiegsame Samtpfote und eine Russisch Blau - Mix. Die stubenreine und verschmuste liebe Katzendame ist ein Abgabetier...

250 €

63303 Dreieich

Gestern, 17:35

Bezaubernde Russisch Blau Kätzchen!

 Eine süsse, bildschöne Russische Blau Kätzchen mit Stammbaum von einem seriösen Hobbyzüchter ist an liebevolle Hände abzugeben!
Aufgewachsen ist sie umringt von verspielten Geschwistern, die jetzt...

850 €

65462 Ginsheim-Gustavsburg

11.09.2019

Russische Blue Schönheit!

 Eine süsse, bildschöne Russische Blau Kätzchen mit Stammbaum von einem seriösen Hobbyzüchter ist an liebevolle Hände abzugeben!
Aufgewachsen ist sie umringt von verspielten Geschwistern, die jetzt in...

850 €

65462 Ginsheim-Gustavsburg

18.09.2018

Weitere Russisch Blau Kleinanzeigen

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Useranzeigen / markt.de
Bild 3: © Pixabay.com / smarko