gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben

Ratgeberübersicht: Hunde

Spielzeug für den Hund

Hund mit Spielzeug Hundespielzeug ist für Hunde jeden Alters geeignet.

Hunde möchten beschäftigt werden. Egal ob jung, erwachsen oder alt: Hundespielzeug ist für Hunde jeden Alters zu empfehlen. Die Hunde werden durch die Verwendung von Spielzeug nicht nur beschäftigt, sondern auch fit gehalten. Neben der körperlichen Fitness werden auch Geruchssinn, Reaktionsvermögen und geistige Fitness gesteigert. Neben herkömmlichen Hundespielzeug aus dem Geschäft kann auch selbstgebasteltes Hundespielzeug verwendet werden. Dieses ist in den meisten Situationen schnell und einfach herzustellen und garantiert Abwechslung und Spannung. Neben dem Legen von Duftspuren und dem Werfen von Stöcken können Hunde noch mit vielen anderen Spielzeugen beschäftigt werden. Die Vielfalt an selbstgebasteltem Spielzeug eröffnet vollkommen neue Möglichkeiten.

Geeignetes Spielzeug für Welpen

Beim Kauf des Spielzeuges für Ihren Welpen bzw. Junghund gilt es einiges zu beachten: Die Tiere befinden sich noch im Wachstum, der Knochenaufbau sowie die Muskulatur als auch die Sehnen sind noch sehr weich und festigen bzw. prägen sich langsam aus.

Hundespielzeug Welpen Das Spielzeug von Welpen sollte passend zur Größe sein.

Auf Wurfspielzeuge wie Frisbee oder Kongs sollten Sie in diesem Entwicklungsstadium Ihres Hundes verzichten. Das ständige Animieren zum hohen Springen (verbunden mit schnellen Stopps etc.) kann sich negativ auf den gesamten Bewegungsapparat des Tieres auswirken und diesen dauerhaft beschädigen. Deshalb bietet es sich eher an, mit leichten Spielen wie ersten Apportierübungen oder Suchspielen zu beginnen, auch ein rollender Ball kann für einen jungen Hund ein großes Abenteuer und damit viel Spielspaß bedeuten. Beliebt bei Besitzer und Tier sind auch Tunnel, in denen sich die Welpen verstecken können und die gleichzeitig das Selbstbewusstsein des Hundes stärken.

Wer seinem Welpen gerne einen kaukochen als Spielzeug gibt, sollte seine Größe berücksichtigen. Das Verhältnis zwischen Knochen und Hund sollte hier immer stimmen. mit einem großen Knochen kann ein kleiner Hund oft wenig anfangen.

Verschiedene Arten von Beschäftigungsspielzeug

Zerrspiele

Beliebt bei Halter und Hunden sind Zerrspiele mit Ziehgummiringen oder speziell geknoteten Tauen. An dieser Spielmöglichkeit können sich zudem mehrere Hunde zur gleichen Zeit beteiligen, wodurch der Umgang miteinander gefördert wird; außerdem können diese zugleich zur Festigung von Kommandos genutzt werden.

Kauspiele

Hundespielzeug Kauknochen Der Kauknochen sollte immer zur Größe des Hundes passen.

Als sehr effektiv erweisen sich außerdem Kauknochen und Dinge aus Büffelhaut oder Ochsenziemer: Die Tiere können damit spielen sowie darauf herumkauen, was sich wiederum unterstützend auf den Zahnwechselprozess bei Welpen auswirkt. Dagegen empfiehlt es sich beispielsweise weniger, dem Welpen einen alten Schuh zum Spielen hinzulegen, eignet er sich dieses Verhalten unter Umständen an und kaut in Zukunft auch auf Ihren heißgeliebten Tretern herum. Des Weiteren lieben viele Hunde Kongs – die unkontrollierten Bewegungen des Spielzeugs befriedigen die Jagd- sowie Bewegungslust des Tieres. Der Kong kann zudem mit Futter befüllt werden, wodurch ein zusätzlicher Reiz für das Tier geschaffen wird, sich mit dem Kong ausgiebig zu beschäftigen.

Intelligenzspiele

Die Kopfarbeit Ihres Hundes fördern Sie mit entsprechenden Intelligenzspielen. Viele davon sind aus Plastik oder Holz. Hierbei geht es meist darum, dass ein Leckerli versteckt ist und der Hund nur mit Geschick und etwas Köpfchen an seine Belohnung kommt. Beispielsweise muss ein Fach verschoben oder ein Deckel angehoben werden. Diese Spiele sollte Ihr Hund aber nur unter Aufsicht benutzen, da die Intelligenzspiele oft aus mehreren, auch kleineren Teilen bestehen.

Apportierspielzeug

Es ist der Klassiker unter den Hundespielzeugen: das Wurfspielzeug. Egal ob Stöckchen, Bälle oder Frisbee - das Spielzeug wird vom Boden aufgehoben oder direkt in der Luft gefangen und anschließend zum Herrchen zurückgebracht. Wer auch im Wasser spielen möchte, sollte darauf achten, dass das Spielzeug schwimmt. Zudem sollte es nicht splittern und beißfest sein.

Hundespielzeug Apportieren Spielzeug zum Apportieren ist bei vielen Hunden sehr beliebt.

Doch nicht jede Hunderasse hat Spaß am Apportieren oder an Spielen, bei denen viel Bewegung gefordert ist. Andere Spiele eigenen sich dann besser. Gleichgewichtsgefühl und Selbstbewusstsein werden z.B. mittels Tunnel, Wippe oder auch Laufsteg gestärkt.

Die verschiedenen Spieltypen

Hund ist nicht gleich Hund. Dies trifft in Bezug auf Hundespielzeug ebenfalls zu. Je nach Hunderasse müssen unterschiedliche Spieltypen eingesetzt werden: Terrier möchten auf eine ganz andere Art und Weise spielen als Retriever. Hofhunde benehmen sich anders als Hütehunde. Während die eine Hunderasse auf spannende Spiele mit einem gewissen Maß an Denklogik steht, bevorzugen andere Hunderassen Fangspiele. Hunde mögen es sich auszutoben und dabei ein wenig Zerstörungswut an den Tag zu legen. Das Hundespielzeug sollte allgemein auf die jeweilige Rasse abgestimmt sein.

Selbstgemachtes Hundespielzeug

Kong aus Toilettenpapierrolle

Den meisten Herrchen fehlen schlichtweg die Ideen für Spielzeuge. Neben den typischen Fertig-Spielzeugen aus dem Geschäft empfehlen sich selbstgebastelte Varianten, welche relativ einfach hergestellt werden können. Ein Kong ist ein fertiger Gummi-Behälter, welcher eine lange Öffnung besitzt. In diese können Leckereien wie Hundekekse, Frischkäse, Fleischwurst und getrockneter Pansen gestopft werden. Anschließend hat der Vierbeiner jede Menge Spaß daran den Kong zu leeren. Die wohl einfachste Methode einen Kong selbst zu bauen, besteht darin eine leere Toilettenpapierrolle mit Hundefutter zu befüllen. Anschließend kann die Rolle zusammengedrückt und an den Enden abgeknickt werden. Dieses Hundespielzeug eignet sich insbesondere für erwachsene Hunde und Seniorenhunde.

Schnüffel-Spiele

Hundespielzeug Schnüffelspiele Auch die Hundenase kann für Spiele genutzt werden.

Hunde lieben es zu Schnüffeln: Deshalb kann der Hund mit einer Duftspur animiert werden. Wer ein stark riechendes Leckerchen besitzt, kann dieses über den Boden ziehen und damit eine Duftspur legen. Diese sollte natürlich mit vielen kurzen und mehr oder weniger langen Biegungen versehen werden. Schließlich soll das Spiel spannend bleiben. Die anschließende Suche nach dem Leckerli bereitet dem Hund eine enorme Freude. Das Legen einer Duftspur ist insbesondere für ausgewachsene Hunde zu empfehlen.

Oder wie wäre es mit einem Schnüffelteppich? Hierbei können Sie in einem Teppich mit langen Fasern Leckerlis verstecken. Alternativ können Sie sich so einen Teppich auch selbst herstellen. Nähen Sie einfach verschiedene Stofffransen und -fetzen auf einen alten Teppich. Schnüffelspiele eigenen sich vor allem für Drinnen.

Spielen mit Leckerlis

Die wohl einfachste Art Hundespielzeug zu benutzen, besteht darin Leckerlis zu werfen. Dieses Spiel eignet sich für Hunde jeden Alters. Das Werfen von Leckerlis oder Stöcken regt den Jagdtrieb des Hundes an und trainiert nicht nur dessen Schnelligkeit, sondern auch das Reaktionsvermögen und den Geruchssinn. Dieses Spiel ist für erwachsene Hunde und ältere Vierbeiner zu empfehlen.

Was gilt es beim Kauf zu beachten?

Die Größe des Hundes

Kaufen Sie Spielzeug in Abhängigkeit der Körpergröße des Hundes. Ist das Spielzeug zu klein, besteht die Gefahr, dass Ihr Tier es verschluckt und gar daran erstickt. Andersherum wird beispielsweise ein kleiner Chihuahua an einem 30 cm langen (und entsprechend schweren) Ast keine große Freude haben. Hinsichtlich der Welpen ist selbstredend zu bedenken, dass das Spielzeug kontinuierlich an das Wachstum der Tiere angepasst werden muss.

Der Charakter des Hundes

Hundespielzeug Frisbee Man sollte die Vorlieben seines Hundes kennen, bevor man Spielzeug kauft.

Jeder Hund hat andere Vorlieben – der Eine liebt es durch den Garten zu tollen, der andere ist eine begeisterte Wasserratte. Suchen, Fangen, Verstecken oder Jagen? Jeder Hund hat seinen eigenen Kopf. Deshalb sollten Sie sich vor dem Kauf erst einmal intensiv mit den Vorlieben Ihres Hundes auseinandersetzen und herausfinden, für welches Spielzeug bzw. Spiel er die größte Begeisterung aufbringt – dieser Prozess kann zwar ein Weilchen in Anspruch nehmen, umso lohnenswerter ist jedoch das Ergebnis: Ein glücklicher, befriedigter Hund.

Das Material des Spielzeugs

Leider gibt es eine Reihe an Spielzeugen, die aufgrund der Materialzusammensetzung für den unbedenklichen Umgang wenig taugen: Weichmacher, Bleichstoffe und andere Schadstoffe sind gesundheitlich bedenklich, ihre Verwertung in Tierspielzeug ist jedoch bislang gesetzlich nicht geregelt.

Ebenso bedenklich ist textiles Spielzeug, sprich Plüschtiere usw. – die Hunde verschlucken beim Spielen mit plüschigen Objekten oftmals Kleinteile, wie z.B. die künstlichen Augen oder aber auch Teile des Stoffes bzw. der Füllung; Folgen können Erbrechen, schwerer Stuhlgang oder gar ein Magen- bzw. Darmverschluss sein.

Auch das Spielen mit Gegenständen aus Kunststoff ist gefährlich, spröde Kunststoffe neigen zum Splittern, an gitterförmigen Kunststoffspielzeugen können sich wiederum die Zähne des Tieres leicht verfangen und das Zahnfleisch bzw. die Zähne in Mitleidenschaft gezogen werden.

Empfehlenswert sind dagegen Spielzeuge aus Naturstoffen wie Naturlatex. Ein letzter Tipp hierzu: Sehen Sie sich doch auch einfach einmal in der Spielzeugabteilung für Kleinkinder um, Quitscheente und Co gibt es hier sicherlich, zudem wurden diese nach strengen Gesundheitsrichtlinien produziert und stellen somit für Ihr Tier eine geringere Bedrohung als so manches handelsübliche Spielzeug dar.

Die intensive Beschäftigung mit dem Tier festigt die Beziehung zwischen Tier und Halter und ist zudem der Befriedigung des angeborenen Spiel- und Jagdtriebes des Tieres dienlich – auf markt.de finden Sie zahlreiche Spielzeuge , die auch das Spielen mit Ihrem Hund bereichern können.

Jetzt inserieren


Aktuelle Kleinanzeigen für Hundespielzeuge

Kauknoten Ball als Spielzeug für Hunde - Hundespielzeug

Baumwoll-Ball Knotenspielzeug zur Beschäftigung, zum Werfen, zum apportieren oder zur Bestätigung im Training.

Details:
Durchmesser: ca. 6cm
Material: Baumwolle
Leicht und für den Hund gut zu...

5 €

12161 Berlin

Gestern, 15:06

Bringholz / Apportierholz für den Hundesport / Apportel / Dumbbell für Hunde

Apportierholz für Spiel, Spaß und Hundetraining.
Nutzbar für das Training in Obedience, VPG und anderen Hundesportarten.
Erhältlich in 125g, 250g, 400g, 650g und 1kg.
Die Bringhölzer sind aus einem...

22 €

12161 Berlin

Gestern, 15:06

Clicker zur Hunde-Ausbildung / Hundetraining

Clicker für das Hunde-Training (auch verwendbar für Katze, Kleintier, Vogel etc.).
Der Clicker bietet die Möglichkeit der Verstärkung positiver Verhaltensweisen und ermöglicht eine wirkungsvolle...

3 €

12161 Berlin

Gestern, 15:06

Großes Latex Quietsch Schwein Hundespielzeug

Großes Hundespielzeug in der Form eines Quietsch-Latexschweins, das quietscht, wenn man darauf drückt oder das Tier darauf beißt.
Gertigt aus stabilem, leicht abwaschbarem Material.
Schon beim...

9 €

12161 Berlin

Gestern, 15:06

Beißwurst Nylcott weich für Hunde / Hundetraining

Weiche Beißwurst aus Nylcott für Apportier-, Zieh- und Zerrspiele. Ideales Bestätigungsmittel für das Hundetraining von Junghunden.
Diese Beißwurst ist mit zwei Gurtbändern jeweils an den Seiten...

11 €

12161 Berlin

Gestern, 15:06

60cm Nobby Jute Dummy / Beißwurst für Hunde - Hundespielzeug

Ob Apportieren oder auch Zieh- und Zerrspiele - dieses riesige Jute-Spielzeug eignet sich dafür ideal. Jute ist ein sehr robustes Material und sichert Ihnen und Ihrem Hund ein langes Spielvergnügen....

17 €

12161 Berlin

Gestern, 15:06

Weitere Kleinanzeigen für Hundespielzeuge

Bildquellen:
Bild 1: © Pixabay.com / AlainAudet
Bild 2: © Pixabay.com / Chiemsee2016
Bild 3: © Pixabay.com / Horst64
Bild 4: © Pixabay.com / Alexas_Fotos
Bild 5: © Pixabay.com / cocoparisienne
Bild 6: © Pixabay.com / stevelancaster