gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Partnerschaften Beziehungstipps Übersicht Was tun, wenn der Partner fremdgeht?

Übersicht: Sex-Tipps, Beziehungsratgeber & mehr

Mein Partner geht fremd – was soll ich tun?

Frau checkt Handy von Partner Die Affäre des Partners kann auf unterschiedliche Weise ans Licht kommen.

Geht der Partner während der Beziehung fremd, so denken viele Betrogene, dass es an ihnen liegt. Wäre er hundertprozentig zufrieden, hätte er keinen Grund zum Fremdgehen, nicht wahr? Viele kennen wohl diese Situation, wenn der eigene Partner eine Affäre hat. Selbst in der Welt der Prominenten ist dies keine so ungewöhnliche Sache.

Aber möchtest Du wirklich mit einem Menschen zusammenbleiben, der Dich betrügt und hintergeht? Sind die Gefühle von Wut und Enttäuschung auf Dauer wirklich gesund für Dich? Viele reagieren genauso und halten trotz der Seitensprünge an der Liebe zu ihrem Partner fest. Für Außenstehende oft unverständlich. Aber was steckt eigentlich hinter diesem Verhalten? Wann lohnt es sich zu kämpfen und was sind überhaupt die Ursachen für Seitensprünge? Diese Fragen klären wir in diesem Ratgeber.

Fragen, die Du Dir stellen solltest

Wie hast Du von dem Fehltritt Deines Partners erfahren?

Die besten Chancen auf eine Zukunft hat die Beziehung, wenn der Partner Dir den Seitensprung persönlich beichtet. Wenn er mit Dir das Gespräch sucht und Dir nachvollziehbar erklärt, warum er fremdgegangen ist. Und am besten auch noch erklären kann, warum das nicht mehr passieren wird. Auf der Basis einer offenen und ehrlichen Aussprache lässt sich die Partnerschaft am besten fortsetzen. Wenn Du Deinem Partner nur durch Zufall auf die Schliche gekommen bist, und er das Fremdgehen womöglich dann auch noch abstreitet oder verharmlost, dann stehen die Aktien eher schlecht für eine gemeinsame Zukunft. Vertrauen ist nun einmal die Basis für eine Beziehung - und Lügen und Heimlichkeiten sind Gift für das Vertrauen.

Wie oft ist Dein Partner fremdgegangen?

Frau legt Mann die Hand auf die Brust Nicht jedes Fremdgehen muss automatisch das Ende der Partnerschaft bedeuten.

Keine Frage, ein einmaliger Fehltritt kann leichter aus der Welt geschafft werden als ein ständiges Fremdgehen. Manchmal können Faktoren zusammenkommen, die auch den treuesten Menschen in Versuchung führen. Eine ausgelassene Party, bei der auch Alkohol fließt, dazu vielleicht noch ein nur wenige Stunden zurückliegender Streit mit dem Partner - und plötzlich endet ein harmloser Partyflirt im Bett.

Letztlich ist jeder Mensch verführbar, wenn die Umstände nur passen. Bei einem einmaligen Ausrutscher sollte es Dir also leichter fallen, Eure Partnerschaft fortzusetzen. Wenn das Fremdgehen ein Dauerzustand war, wird ein Neuanfang ungleich schwieriger. Auch die Frage, ob Dein Partner beim Fremdgehen wenigstens verhütet hat, sollte nicht ungeklärt bleiben. Ungeschützter Sex mit einem Fremden wäre noch bedenklicher.

Mit wem ist Dein Partner fremdgegangen?

Es gibt solche und solche Seitensprünge. Sollte Dich Dein Partner mit Deinem besten Freund oder Deiner besten Freundin betrogen haben oder mit jemand anderem, der Dir sehr nahe steht, dann ist damit schon sehr viel Porzellan zerbrochen. Dieses noch einmal zu kitten, könnte sich als Herkulesaufgabe herausstellen. Letztlich ist das ein doppelter Vertrauensbruch. Deutlich bessere Aussichten hat eure Partnerschaft, wenn Dein Partner mit einem Fremden im Bett gelandet ist. Da Ihr diesen Fremden vermutlich nicht mehr sehen werdet, musst Du Dich auch nicht immer wieder mit dem Fehltritt Deines Partners auseinandersetzen und die Wunde kann besser verheilen.

Wie glaubhaft ist die Reue Deines Partners?

Mann sitzt nachdenklich am Bettrand Viele wissen nicht, ob sie einen Seitensprung verzeihen können.

Ein Beispiel aus der Praxis: Andrea hat ihren Ehemann Frank nach einer feuchtfröhlichen Party mit einem entfernten Bekannten betrogen. Tage später beichtet sie Frank unter Tränen ihren Fehltritt und schwört ihm, dass so etwas nie wieder vorkommen wird. Sie habe den Fehler ihres Lebens begangen und werde alles tun, um ihn wiedergutzumachen. Frank verzeiht ihr schließlich und gibt der Partnerschaft noch eine Chance. Durch Zufall bekommt er mit, dass Andrea einige Wochen nach dem Fremdgehen eine SMS von ihrem One-Night-Stand bekommt.

Als er - misstrauisch geworden - eine Woche später Andreas Handy kontrolliert, sieht er, dass sie die SMS zwar nicht beantwortet hat, aber auch nicht gelöscht hat. Ehrliche Reue sieht anders aus, findet Frank, stellt Andrea zur Rede, und als sie ihr Verhalten nicht erklären kann, beendet er die Beziehung. Dieser Fall zeigt klar: An der Reue Deines Partners darf es nicht den geringsten Zweifel geben, wenn Eure Partnerschaft eine Zukunft haben soll.

Hast Du einen Anteil daran, dass es zum Seitensprung Deines Partners gekommen ist?

Es gehören immer Zwei dazu, sagt eine gerne bemühte Weisheit und auch bei diesem Thema ist sie nicht ganz von der Hand zu weisen. Wenn Dein Partner die Beziehung mit Dir im Moment des Fehltrittes als befriedigend und erfüllend empfunden hätte, wäre es wohl eher nicht zu dem Seitensprung gekommen. Frag Dich also ehrlich: Hast Du die Partnerschaft zuletzt mit dem notwendigen Feuer gelebt? Hast Du Deinem Partner immer die Aufmerksamkeit zukommen lassen, die er sich wünscht? War Euer Sex nicht für Dich, sondern auch für Deinen Partner befriedigend? Oder lag in eurer Beziehung zuletzt einiges im Argen? Kommst Du zu dem Ergebnis, dass Du an dem Problem nicht ganz schuldlos bist, dann kannst Du auch eher verzeihen, das liegt auf der Hand.

Verschiedene Gründe zum Kämpfen

Sicherheit und Komfort

Mann telefoniert mit Affäre Viele akzeptieren ihr Schicksal, weil sie Angst vor einem Neuanfang haben.

Es gibt viele Gründe, an der Partnerschaft festzuhalten, obwohl das Fremdgehen des Partners weh tut. Gerade bei Paaren, die schon recht lange verheiratet sind, fällt die Entscheidung für die Trennung schwer. Mit dem Ehepartner hat man so viel erlebt und geschaffen, allein wegen des gemeinsamen Geldes und der Anlagen ist eine Scheidung nicht so einfach. Da nehmen viele lieber ein unglückliches, aber bequemes und sicheres Leben in Kauf, anstatt den Schritt alleine zu wagen und bei null wieder anfangen zu müssen.

Hat man noch die gemeinsamen Kinder aufgezogen und war daher jahrelang aus dem Berufsleben heraus, so sieht es auf dem Arbeitsmarkt recht chancenlos aus. Ein Beenden der Partnerschaft bedeutet dann sehr viel Verzicht auf Komfort und Sicherheit. Viele bleiben darum lieber im gewohnten Umfeld und akzeptieren stumm, aber bewusst die emotionalen Demütigungen durch das Fremdgehen des Partners.

Starke Verliebtheit

Natürlich gibt es aber auch Menschen, die sich nicht auf Dauer betrügen lassen möchten, sodass sie den Schritt aus der Partnerschaft heraus alleine gehen. Während andere still leiden und über das Fremdgehen des Partners hinwegsehen, nehmen manche ihr Leben wieder in die eigene Hand und beginnen in Freiheit einen neuen Lebensabschnitt. Besonders bei jüngeren Frauen oder Männern, die ihr Leben noch vor sich haben, ist dies öfters zu beobachten. Bleiben allerdings auch diese beim Betrüger, so sind in der Regel ernste Gefühle im Spiel.

Die Verliebtheit führt zu der Hoffnung, dass die Seitensprünge nur einmalig sind und dass der Partner das Fremdgehen bald ganz sein lassen wird. Daher harren viele mitunter bei einem solchen Typ von Partner weiter aus und träumen von einer besseren, gemeinsamen Zukunft ganz im Zeichen der wahren Liebe. Dennoch sollte Dein Stolz immer überwiegen und Du solltest Dir die Partnerschaft trotz aller Hormone und Verliebtheit einmal nüchtern von außen betrachten und dann die richtige Entscheidung treffen.

Das könnte die Beziehung noch retten

Klartext reden

Streitendes paar auf Couch Auch wenn man sich nichts zu sagen hat - nach einem Seitensprung sollte man sich aussprechen, wenn man die Beziehung retten möchte.

Hinterfrage ruhig einmal ganz offen und direkt bei Deinem Partner, warum er Dir fremdgegangen ist. Deine Selbstzweifel sind nun sowieso schon da, dann könnt Ihr auch gleich ungehemmt darüber sprechen. Ist dem Partner Deine Direktheit unangenehm? Frage nach dem Grund, wie es passieren konnte und was er oder sie dabei gefühlt hat bzw. ob zu Hause etwas gefehlt hat.

Dein Partner wird höchstwahrscheinlich beteuern, dass es nicht an Dir liegt und die Affäre nichts bedeutet habe. Und so ist es meistens auch. Der Seitensprung hat keine emotionale Bedeutung, es geht häufig vor allem um Sex und Anerkennung. Die Partner sehen das sexuelle Abenteuer sicherlich nicht in Verbindung mit der Partnerschaft zu Dir und haben diese auch nie angezweifelt. Sag dem Partner ganz klar Deine Gefühle über sein Verhalten, sodass er es versteht. Danach aber lass das Thema beruhen und mach ihm nicht laufend noch mehr Schuldgefühle. Wenn er Dich aufrichtig liebt, dann wird er Dich nicht weiter verletzen wollen und Dir sagen, ob und was ihm in der Partnerschaft fehlt, sodass Ihr gemeinsam einen Neustart beginnen könnt.

Um die Beziehung kämpfen

Du musst Dich wahrhaftig nicht schlecht behandeln lassen und hast eine liebevolle Partnerschaft ohne Fremdgehen verdient. Kommt es dennoch zum Betrug durch den Partner, so versuche nicht nur die ganze Schuld auf ihn zu schieben, sondern betrachte Dich auch selbst einmal selbstkritisch und versetze Dich in Deinen Partner hinein. Vielleicht fehlte tatsächlich etwas mehr Spannung und Abwechslung im Schlafzimmer. So einfach könnte das sein: Probiert neue Stellungen aus, überrasche mit einem neuen, sexy Outfit oder verführe Deinen Partner an aufregenden Orten. Zeig ihm, dass Du trotz langer Partnerschaft weit mehr bist als nur seine Mitbewohnerin oder Schwester.

Solange Deine Gefühle noch aktiv sind, ist die Partnerschaft es wert, dass Du um sie kämpfst. Vergiss dabei aber bitte nie, dass Verhütung und Sicherheit gerade in solchen Situationen besonders wichtig sind. Wird Dein Partner Dir trotz Deiner Bemühungen und Deiner Liebe weiter fremdgehen, so solltest Du Dir gut überlegen, wie Du Dir Dein weiteres Leben lebenswert vorstellst und Dich für den richtigen Weg entscheiden.

Du siehst also: Es kann sich lohnen, zu kämpfen. Viele Menschen haben schon solche Situationen hinter sich. Wichtig sind die wahren Gefühle für den Menschen und die Gründe für das Fremdgehen. Natürlich spielen auch Faktoren wie gemeinsame Kinder oder Wertanlagen eine Rolle. Aber unter diesen Aspekten sollte es nicht zu schwer fallen, eine richtige Entscheidung – entweder für eine glückliche Partnerschaft oder für einen glücklichen Neustart in ein neues Leben ohne den Partner – zu treffen.

Häufige Ursachen für einen Seitensprung

Heimliches Händchen halten hinter dem Rücken des Partners Fremdgehen kommt statistisch gesehen mit 70 bis 90% Wahrscheinlichkeit in jeder längeren Beziehung einmal vor.

Fehlende Spannung im Bett

Eine der häufigsten Gründe für einen Seitensprung dürfte die Gewohnheit sein. Sie schleicht sich nach und nach in das alltägliche Leben ein und führt dazu, dass man den Partner nicht mehr richtig zu schätzen weiß. Zudem fehlt die Aufregung, die Spannung und das Knistern vom Beginn der Beziehung. Diese Tatsache kann gerade im sexuellen Bereich zu großen Frustrationen führen.

Viele lassen sich auf einen Seitensprung ein, weil sie wieder das große Kribbeln und den Kick spüren wollen. Sie möchten sich wieder begehrt, attraktiv und besonders fühlen und den Sex als etwas erleben, dass spannend und neu ist. Wie Du Deine Beziehung spannend hältst, erfährst Du unter "Dein Partner will keinen Sex mehr? – So bleibt die Beziehung spannend".

Zu wenig Sex

Es kann aber auch passieren, dass einer der Partner mit dem gemeinsamen Sexleben nicht wirklich zufrieden ist und sich daher die sexuelle Befriedigung woanders her holen möchte. Wenn der Sex zum Beispiel nur noch selten statt findet oder man seine speziellen Vorlieben und Neigungen nicht ausleben kann, führt das zu einer sexuellen Frustration, die immer mehr zu einem Problem wird. Viele ziehen es dann vor, die rasche Befriedigung ihrer Bedürfnisse statt das Gespräch mit dem Partner zu suchen. Ein Sexfrust liegt besonders bei deutschen Männern vor.

Viele Männer in Deutschland beschweren sich über zu wenig Sex in ihrer Partnerschaft und sind deswegen unzufrieden. Diese Ergebnisse lieferte 2012 eine repräsentative Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) unter knapp 1.300 Personen im Auftrag des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau". Ein Viertel der befragten Männer (24,1%), die derzeit in einer festen Partnerschaft leben, wünschen sich demnach mehr sexuelle Aktivität, leider aber passt dies der Partnerin nicht. Auch Frauen kennen solche Probleme, im Vergleich zu den Männern jedoch deutlich seltener (11,6%). Seitensprünge werden im Regelfall von unzufriedenen Männern ausgelöst. Auch markt.de Erotikanzeigen werden häufiger von Männern als von Frauen inseriert.

Fehlende Fähigkeit zur Monogamie und Treue

Eine monogame Beziehung zu führen bedeutet treu zu sein. Das ist speziell für Männer ein Problem, da sie oft das Gefühl haben, dadurch etwas zu verpassen. Es könnte ja immer irgendwo eine Frau herumlaufen, die noch besser im Bett ist oder noch besser zu einem passt. Das ist der allseits bekannte „Jagdtrieb“ und es obliegt jedem Mann, sich für diesen Trieb oder für die Partnerin zu entscheiden.


Kontaktanzeige inserieren

 

Ähnliche Erotik-Ratgeber

Die neuesten Partner Kontaktanzeigen

Akademiker (36) sucht kultivierten Freund ab 55 in 44789
Akademiker (36) sucht kultivierten Freund ab 55

Aufgeschlossener freundlicher Mann sucht Freund ab 55 Jahren für gemeinsame Unternehmungen, wie Reisen, Kunstausstellungen oder Konzerte besuchen. Zu zweit ist es einfach viel schöner.
Mir gefallen...

44789 Bochum

Heute, vor 1 Min.

Alter Sack möchte dich wiedersehen in 22415
Alter Sack möchte dich wiedersehen

Bei mir könnten wir uns einen schönen Tag machen ,Essen ,Trinken,und ,und,und

22415 Hamburg

Heute, vor 14 Min.

Mut in 49134
Mut

Junge Frau (67), 170, 74kg mit Herz und Humor sucht Dich mit Hundeleine und Verstand. Gemeinsame Radtouren, wandern über die Alpen. Lieber Fußballspiel als Museum, lieber open Air Konzert als Oper. Du...

49134 Wallenhorst

Heute, vor 29 Min.

Freundschaft Beziehung wer weiß in 42103
Freundschaft Beziehung wer weiß

Lang genug allein.wo bist du für Unternehmungen? Was stellst du an mit deiner Langeweile?
Geht mir auch so..Vielleicht machen wir es mal gemeinsam 
Ich bin 54 Jahre alt und ganz normal gebaut,
Bin...

42103 Wuppertal

Heute, vor 41 Min.

Netter M 59j, sucht liebe Frau für feste Beziehung. in 90471
Netter M 59j, sucht liebe Frau für feste Beziehung.

Magst du Hand in Hand, mit mir
alles schöne erleben, einfach wieder glücklich sein.
Mag die Natur,Garten,Reisen, zusammen kochen,Radfahren,etwas Sport,die Sonne, das Meer, gemütliche Abende bei Kerze...

90471 Nürnberg

Heute, vor 41 Min.

Zweisamkeit in 91052
Zweisamkeit

Welche fem., attrak., s. gepfl. Dame ab 70 möchte gerne Freizeit, Kultur und Nähe mit einem symp., standh., hüb. Endfünfziger mit Niveau und Humor geniessen. Nationalität nicht entscheidend....

91052 Erlangen

Heute, vor 41 Min.

Mehr Partner Anzeigen

 

Dieser Artikel wurde von einem freien Redakteur verfasst; darin zum Ausdruck gebrachte Meinungen entsprechen nicht notwendig den Meinungen von markt.de.

Bildquellen:
Bild 1: © Dan Race / Fotolia.com
Bild 2: © VadimGuzhva / Fotolia.com
Bild 3: © Igor Mojzes / Fotolia.com
Bild 4: © Andrey Popov / Fotolia.com
Bild 5: © Andrey Popov / Fotolia.com
Bild 6: © lassedesignen / Fotolia.com