markt.de Kostenlose Kleinanzeigen München Altstadt Logo
München Altstadt
0 km

Katzenratgeber

Mehrkatzenhaushalt: Tipps für den Einzug einer zweiten Katze

Katzengesicht Bei der Vergesellschaftung von Katzen muss einiges beachtet werden.

Wie gewöhne ich mehrere Katzen aneinander? Diese Frage stellst Du Dir spätestens, wenn Dein pelziger Liebling Gesellschaft bekommen soll, z. B. weil Du berufsbedingt tagsüber keine Wohnungskatze bespaßen kannst. Zwischen Katzen können innige Freundschaften erwachsen. Sie spielen und toben miteinander, dösen und schlafen nebeneinander. In den seltensten Fällen lässt sich jedoch vorhersagen, wie das Abenteuer Zweitkatze ausgeht. Dieser Katzenratgeber gibt Tipps, wie es mir der zweiten Katze klappt.

Eifersucht vermeiden

Der oberste Grundsatz sollte sein, beide Tiere gleichzubehandeln. Gib Deiner Erstkatze keinen Anlass zur Eifersucht! Sie darf nicht das Gefühl vermittelt bekommen, dass ihre Position in der Familie bedroht ist. Nur dann bestehen Chancen für eine neue tierische Freundschaft. Einfach gestaltet sich die Situation zumeist, wenn Deine Katze bereits früher mit anderen Katzen zusammenwohnte und ein sehr geselliges Tierchen ist – die Tiere dürften sich recht bald anfreunden. Schwierig hingegen sind Einzelkatzen, die seit Jahren als Alleinherrscher in den heimischen Gefilden umherwandern. Der Neuling wird von diesem Katzentyp nicht selten als Eindringling und damit als Revier-Bedrohung erachtet. Viel Geduld und Nervenstärke sind hier seitens des Halters vonnöten! Während bei der letzteren Schilderung durchaus noch Hoffnung für ein friedvolles Miteinander besteht, gibt es dagegen auch aussichtslose Fälle: Begegnen sich die Katzen zumeist mit Fauchen und Spucken, gehen aufeinander los und können sich von Anfang an nicht riechen, dann sind alle Zeichen auf eine Feindschaft gerichtet. Solche Unverträglichkeiten treten in der Regel jedoch sehr selten auf.

Entscheidung für einen Mehrkatzenhaushalt - und nun?

Wesen der Zweitkatze

Abessinier Katzen Paar Dieses Katzenpaar könnte an einem Wettbewerb im Synchronschwimmen teilnehmen - würden sie Wasser mögen.

Am einfachsten gestaltet sich die Situation, wenn Du noch keine Katzen hast und Dich für den Kauf von zwei Miezen entscheidest. Jungtiere können oftmals mit der Situation sehr gut umgehen, da sie noch an den Umgang mit ihren Katzengeschwistern gewöhnt sind. Hältst Du hingegen bereits seit mehreren Jahren Katzen und eine verstirbt, ist der Erwerb eines neuen Artgenossen ratsam, um die Katze vor der Einsamkeit zu bewahren. Als Zweitkatze empfehlen sich mitunter jüngere Katzen, mehr Informationen erhältst Du im Ratgeber Vertragen sich junge Katzen mit alten Katzen? Eine weitere Frage, die hierbei häufig eine Rolle spielt, ist die des Geschlechts. Lies dazu den Ratgeber Vertragen sich zwei Kater? Im Allgemeinen sei gesagt, dass die Zweitkatze der Altkatze von den Charakterzügen her ähneln sollte – ungünstig wäre z. B. die Kombination Raufbold und Angsthase.

Ankunft vorbereiten

Jede Katze benötigt:

Das notwendige Zubehör zur Steigerung des Wohlbefindens des neuen Stubentigers solltest Du bereits im Vorfeld besorgen. Zum Katzenzubehör gehören u. a. Korb, Toilette, Näpfe, Bürste, Spielzeug sowie etwaige Gelegenheiten zum Kratzen. Die Katze sollte nach ihrer Ankunft zunächst in einem Zimmer fernab von der anderen Katze einquartiert werden. Achte darauf, dass Deine Erstkatze nicht zurückgesetzt wird. Bei mehreren im Haushalt lebenden Personen bietet es sich an, wenn eine andere Person in der Familie eine erste Bindung zu dem neuen Tier erschließt. Um den Geruch der Zweitkatze zu vertuschen, gibt es verschiedene Möglichkeiten: Streichele das Tier mit Räucherlachs-Fingern, stäube es mit Bierhefe ein oder rubbele es mit einer Decke der Erstkatze ab. Essigwasser, Catnip oder Babypuder sind weitere denkbare Optionen.

Zweitkatze eingewöhnen - so vertragen sich die Stubentiger

Der erste Kontakt zwischen Neuling und Altkatze

Am ersten Tag sollten beide Tiere ihre Ruhe haben. Dann wird so langsam die tierische Neugier erwachen – wer sitzt auf der anderen Seite der Tür? Öffne die Tür zunächst nur einen Spalt. So haben die Tiere die Möglichkeit, sich zu beschnuppern und gegebenenfalls zu bepfoten. Der Kopf sollte jedoch noch nicht durch den Spalt passen. Wenn Du merkst, dass die Situation Stress bei den Tieren auslöst, unterbrich die Aktion und gönn den Tieren getrennt voneinander Ruhe. Ist die Neugier hingegen überaus positiv, steht einer ersten Begegnung ohne trennende Tür nichts mehr im Wege. Du und eine zweite Person könnt beispielsweise je eine Katze für den ersten Ganzkörperkontakt auf den Schoß nehmen.

Die ersten Tage

Katzen Spielgefährten Katzen spielen gerne gemeinsam, doch sind wählerisch hinsichtlich des Spielgefährten.

Ist die erste Begegnung geschafft, kannst Du die Tiere nach zwei bis drei Tagen im normalen Wohnraum zusammenbringen. Die Fütterung sollte im Vorfeld getrennt stattfinden. Halte Dich aber zunächst vom Lieblingsschlafplatz der Altkatze fern; es empfiehlt sich ein Raum, den die Altkatze eher selten betritt. Nimm die Erstkatze auf den Schoß und setze den Neuling auf einen erhöhten Platz, so dass er die Situation sondieren kann und sich nicht bedroht fühlt. Wiederhole dies mehrmals täglich für ein paar Minuten. Spätestens nach vier Wochen sollten sich die Tiere an das Training gewöhnt haben und aneinander gewöhnt sein.

5 Tipps zur Eingewöhnung

  1. Gemeinsame Spielstunden. Vor allem zu Beginn ist es wichtig, die beiden Katzen zu gemeinsamen Aktivitäten zu animieren. Mit einem kleinen Spiel am Tag unterstützt Du dies positiv.
  2. Konsequenz. Ein friedvolles Zusammenleben wird nur dank klarer Linien und fester Regeln im Tagesablauf ermöglicht. Konsequenz ist dabei im Umgang mit den Tieren dringend nötig!
  3. Geduld = A und O. Katzen zu etwas zu zwingen, ist selbstredend der falsche Weg. Die Katzen müssen sich freiwillig aufeinander einlassen. Ebenso wie beim Menschen brauchen auch Tiere eine gewisse Zeit, um sich mit einem Artgenossen anzufreunden. Das Tempo bestimmt das Tier! Erholungsphasen müssen dabei eingerichtet werden, eine räumliche Trennung auf Zeit kann mitweilen wahre Wunder bewirken.
  4. Zurückhaltung. Kleine Rangeleien müssen die Katzen unter sich austragen. Greife nur ein, wenn der Kampf eskaliert: Klatschen, Wasserspritzen oder Pfeifen sind effektive Maßnahmen zur Schlichtung. Vermeide es, Partei zu ergreifen. Behandele die Katzen gleich.
  5. Eifersucht unterbinden. Halter fühlen sich oftmals zwischen beiden Katzen hin- und hergerissen. Der Neuling muss beschützt werden und gleichzeitig möchte man der Erstkatze nicht das Gefühl geben, die Zweitkatze zu bevorzugen. Bemühe Dich, die Katzen gleichzubehandeln, um unschöne Eifersuchtsszenen zu vermeiden.

Zubehör für Katzen finden

Verwandte Ratgeber:

Aktuelle Kleinanzeigen für Katzen

Baby katze in 86159
Baby katze

Verkaufe einen 11 wochige baby katze
Bei weiteren Info bitte melden.
Gesundheitlich geht es ihn sehr gut ist ein Männchen der gern spielt. Und sehr süß ist

700 € VB

86159 Augsburg

07.12.2021

Maine Coon Deckkater in 84431
Maine Coon Deckkater

Unser Deckkater ist bereit für Damenbesuch. 
Boomer ist ein sehr geduldiger, ausgeglichener und erfahrener Deckkater und auch bestens für Katzen ohne Erfahrung geeignet. Er hat bereits mehrfach...

150 €

84431 Heldenstein

07.12.2021

Katzenhöhle in 44263
Katzenhöhle

Katzenhöhle aus Weidegeflecht
Es gibt 2 Möglichkeiten für die Katze zu liegen, oben drauf mit inliegendem Kissen und die Höhle.
Selbstabholer Dortmund
Bei Interesse ich bin nicht immer Online

35 € VB

44263 Dortmund

07.12.2021

Katzensessel in 44263
Katzensessel

Katzensessel
 
Selbstabholer Dortmund
Bitte beachten Sie ich bin nicht immer Online, also Geduld mitbringen.

40 € VB

44263 Dortmund

07.12.2021

Wunderschöner black silver tabby classic BKH Kater sucht neuen Wirkungskreis.. in 59494
Wunderschöner black silver tabby classic BKH Kater sucht neuen Wirkungskreis..

Sehr schön gezeichneter black silver tabby classic BKH Kater abzugeben, nicht kastriert, ohne Stammbaum, 6 Jahre alt, sehr agil und äußerst liebenswert vom Wesen her in gute Hände abzugeben. Er ist...

650 €

59494 Soest

07.12.2021

Katzenfamiele aus der Not gerettet suchen ein schönes ruhiges Zuhause sind 5katzenkaters kidis in 28757
Katzenfamiele aus der Not gerettet suchen ein schönes ruhiges Zuhause sind 5katzenkaters kidis

Nur noch die 2suchen ein gemütliches zuhause ab den 16 Woche werden die in Januar und da können wir die erst  dann übergeben noch sind die bei Mama und werden geimpft gechipt Als Haus Katzen .lg

80 €

28757 Bremen

07.12.2021

Mehr Katzen-Kleinanzeigen

Bildquellen:
Bild 1: © Pixabay.com / mammela
Bild 2: © Pixabay.com / tsapenkodg
Bild 3: © Pixabay.com / DomAlberts