0 km
Willkommen im Pressebereich von markt.de!

Willkommen im Pressebereich von markt.de!

Presseverteiler

Sie sind Journalist und möchten gerne Informationen zur Entwicklung von markt.de erhalten? Bitte schicken Sie eine formlose Mail mit Ihren Kontaktdaten an: presse@markt.de.

Falls Sie sich im Besonderen für eines der folgenden Themen interessieren, geben Sie dies bitte durch eine kurze Notiz in der E-Mail mit an. Themen könnten sein: Kleinanzeigen, Online-Shops, Marktplatz, E-Commerce, Immobilien, Stellenanzeigen/Jobs/Karriere, Kontaktanzeigen/Gemeinschaft, Reise/Hotels, Veranstaltungen/Tickets, Dienstleistungen, Fahrzeuge.

Transparenzbericht

Informationen zu eingehenden behördlichen Anfragen und der Arbeit unseres Service Teams können Sie unseren Transparenzberichten entnehmen.

Pressemitteilungen und Stellungnahmen

Stellungnahme zu Bild-Artikel vom 11.01.2022 „Polizei sprengt Pädophilenring auf „markt.de“

markt.de ist mit mehr als 2 Millionen Kleinanzeigen und 800.000 Besuchen täglich einer der führenden Online-Marktplätze in Deutschland. Als kostenloses Portal bietet markt.de ein universelles Angebot an Anzeigen aller Art von Flohmarktartikel, Jobs, Fahrzeugen, Haustieren bis hin zu lokalen Dienstleistungen. Darüber hinaus bieten wir erwachsenen Nutzern die Möglichkeit eines Kontaktbereiches, in dem Partnerschafts-, Freundschafts-, Wiedersehens- und auch erotische Anzeigen kostenlos inseriert werden können.

Um illegale Aktivitäten - sowohl Inhalte von oder an Minderjährigen, als auch andere gesetzeswidrige Inhalte und Machenschaften - zu verhindern, nutzt markt.de alle heute technisch möglichen präventiven Sicherheitsmechanismen. Dabei stützen wir uns einerseits auf interne technische und menschliche Funktionen, andererseits auch auf die Verwendung externer Dienstleister, die sich auf die Erkennung und Prävention solcher Inhalte spezialisiert haben. Durch unsere präventive Arbeit wird bereits ein großer Teil vor einer Veröffentlichung auf der Plattform entdeckt und die Veröffentlichung damit schon verhindert.

In Fällen, in denen eine präventive Erkennung nicht möglich ist und es zu einer Veröffentlichung von rechtswidrigen Inhalten kommt, leiten wir sofort bei Kenntnisnahme entsprechende Maßnahmen ein - Anzeigen und Profile werden auf markt.de sogleich entfernt und die entsprechenden Nutzer werden zur Anzeige gebracht. Dabei unterstützen wir Behörden bei ihren Ermittlungen und erstatten auch selbst Anzeige, wenn uns illegale Aktivitäten oder Gefährdungen von Personen bekannt werden.

Auch im vorliegenden Fall hat markt.de eng mit den Ermittlungsbehörden zusammengearbeitet und einen wesentlichen Beitrag zur Aufdeckung des Pädophilenrings geleistet. Die zuständigen Ermittlungsbehörden können dies auf Anfrage bestätigen.

Wie bereits in der Vergangenheit arbeitet markt.de mit Hochdruck daran, seine Sicherheitsmechanismen und seine präventive Arbeit zu verbessern. Des Weiteren bieten wir insbesondere im Erotikbereich viele Ratgeber- und Informationsseiten, die über die Gefahren aufklären und auch Beratungsstellen aufzeigen. Auch die Zusammenarbeit mit Behörden, Hilfsorganisationen und Beratungsstellen bauen wir stetig aus und entwickeln mit diesen gemeinsam Pläne und Lösungen, um markt.de noch sicherer zu machen.

markt.de ist ein freier Anzeigenmarktplatz, der einerseits jedem die Möglichkeit gibt kostenlos zu inserieren, wir aber auf der anderen Seite alle technischen und personellen Möglichkeiten nutzen, um soweit möglich illegale und rechtswidrige Inhalte auszuschließen. Dieses Bestreben leitet uns in allen unseren Aktivitäten, Bemühungen und Entwicklungen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr markt.de-Team

Kontakt

Sie haben noch Fragen?
Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail.

E-Mail: presse@markt.de