0 km

Transparenzbericht

Wir veröffentlichen unsere Transparenzberichte! Mit diesen Berichten möchten wir die Arbeit unseres Service Teams offenlegen. Hierbei wird ersichtlich, wie viele Anzeigen wir aufgrund von Verstößen gegen unsere Nutzungsbedingungen pro Jahr von unserem Kleinanzeigenportal entfernen und wie häufig wir Strafanzeigen bei der Polizei erstatten. Außerdem möchten wir offen kommunizieren, wie viele behördliche Anfragen uns jährlich erreichen.

Wir veröffentlichen am Anfang jeden Jahres einen Transparenzbericht. Die Berichte stehen am Ende auch zum Download zur Verfügung.

  • TRANSPARENZ
    Um Transparenz zu schaffen, legen wir unsere Daten offen.
  • SICHERHEIT
    Unser Service Team arbeitet mit Hochdruck daran unser Portal noch sicherer für unsere Nutzer zu machen.
  • ZUSAMMENARBEIT
    Wir arbeiten eng mit den Behörden zusammen, um schnellstmöglich gegen Missbräuche und Verstöße vorzugehen.

Zahlen und Fakten

Nachfolgend geben wir Auskunft über die Gesamtsumme der Anzeigen, die gesperrten Anzeigen, die behördliche Anfragen und die von uns erstatteten Strafanzeigen bei der Polizei, aufgesplittet nach den einzelnen Jahren. Die behördlichen Anfragen werden dabei von uns in die drei Kategorien Marktplatz, Datenmissbrauch und Kontaktmarkt aufgeteilt.

  1. Marktplatz
    Bei Behördenanfragen zu Marktplatz-Anzeigen liegen Fälle von Warenbetrug vor, in denen z.B. Waren nach der Bezahlung nicht versandt wurden.
  2. Datenmissbrauch
    Bei Datenmissbrauch werden Daten Dritter ohne die Einwilligung verwendet. Dies können z.B. urheberrechtlich geschützte Fotos sein oder die unerlaubte Weitergabe von fremden Telefonnummern.
  3. Kontaktmarkt
    Im Kontaktmarkt ermitteln Behörden häufig in Fällen von Erpressung oder illegale Prostitution, es kommt aber auch zu Fällen, in denen illegale pornographische Inhalte verbreitet wurden.

2021

Im Jahr 2021 waren 3.036.819 Nutzer bei markt.de registriert.

Gesamtsumme der erstellen Anzeigen 5.147.091
Gesperrte Anzeigen vor Veröffentlichung 665.496
Gesperrte Anzeigen nach Veröffentlichung 48.999

Anfragen von Behörden:

Marktplatz 45
Kontaktmarkt 273
Datenmissbrauch 97
Gesamt 415

Anzeigenerstattung von markt.de:

Gesamt 27

2020

Im Jahr 2020 waren 2.036.217 Nutzer bei markt.de registriert.

Gesamtsumme der erstellen Anzeigen 5.557.491
Gesperrte Anzeigen vor Veröffentlichung 1.017.021
Gesperrte Anzeigen nach Veröffentlichung 88.920

Anfragen von Behörden:

Marktplatz 25
Kontaktmarkt 196
Datenmissbrauch 82
Gesamt 303

Anzeigenerstattung von markt.de:

Gesamt 22

2019

Im Jahr 2019 waren 1.413.293 Nutzer bei markt.de registriert.

Gesamtsumme der erstellen Anzeigen 5.993.879
Gesperrte Anzeigen vor Veröffentlichung 731.253
Gesperrte Anzeigen nach Veröffentlichung 41.957

Anfragen von Behörden:

Marktplatz 20
Kontaktmarkt 148
Datenmissbrauch 118
Gesamt 286

Anzeigenerstattung von markt.de:

Gesamt 8

Wie gehen wir mit behördlichen Anfragen um?

Wir kooperieren eng mit ermittelnden Behörden, denn gesetzeswidrige Inhalte und Betrug tolerieren wir nicht. Gleichzeitig nehmen wir den Datenschutz und die Sicherheit von Nutzerdaten sehr ernst, deshalb werden alle eingehenden Anfragen von Behörden gewissenhaft geprüft. Nur unter Angabe der entsprechenden Gesetzesgrundlage geben wir Daten an auskunftsberechtigte Behörden weiter.

Die Arbeit unseres Service Teams

Neben den Behörden arbeitet natürlich auch unser Service Team daran Missstände und Verstöße aufzudecken. Um gesetzeswidrige Aktivitäten oder Inhalte, die möglicherweise nicht dem Jugendschutz entsprechen, zu verhindern, nutzt markt.de alle heute technisch möglichen präventiven Sicherheitsmechanismen. Dabei stützen wir uns einerseits auf interne technische Funktionen und manuelle Prüfungen, andererseits auch auf die Verwendung externer Dienstleister, die sich auf die Erkennung und Prävention solcher Inhalte spezialisiert haben. Anhand dieser Sicherheitsmechanismen werden Anzeigen, die gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßen, vor der Veröffentlichung manuell geprüft und bei gegebenem Anlass direkt von der Plattform entfernt. Je nach der Schwere des Verstoßes wird nicht nur die Anzeige entfernt, sondern auch das Profil des Nutzers gesperrt. Bei Verstößen gegen das Gesetz sperren wir jedoch nicht nur das Profil, sondern erstatten zusätzlich noch Strafanzeige bei der Polizei.

Verstoßmeldungen von Nutzern

Sollten unsere Sicherheitsmechanismen im Vorfeld nicht greifen und eine Anzeige, die gegen die Nutzungsbedingungen oder das Gesetz verstößt doch veröffentlicht werden, helfen uns unsere aufmerksamen Nutzer, die Anzeigen mit fragwürdigem Inhalt melden können. Diese Verstoßmeldungen nehmen wir sehr ernst. Alle eingehenden Meldungen werden von unseren Service Mitarbeitern manuell geprüft. Bestätigt sich der Verdacht des Nutzers, leiten wir je nach Verstoß entsprechende Schritte ein.

Noch Fragen? Dann wende Dich gerne über unser Kontaktformular an unser Service Team.

Transparenzberichte downloaden:

Transparenzbericht 2021

Transparenzbericht 2020

Transparenzbericht 2019