gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Partnerschaften Dating- und Liebeslexikon - Romantik bis Stalker

Partnerschaft, Dating, Liebe - Lexikon Übersicht

R, S: Dating- und Liebeslexikon - von Romantik bis Stalker

Bild Liebeslexikon R, S Im Lexikon erklären wir Begriffe mit den Anfangsbuchstaben R und S.

Rendezvous

Unter einem Rendezvous versteht man eine romantische Verabredung zweier Menschen, die sich bereits kennengelernt haben. Häufig trifft man sich hierbei in einem eleganten Restaurant zum Essen oder besucht eine kulturelle Veranstaltung wie ein Konzert, eine Oper- oder Theateraufführung. Ein älterer Begriff hierfür ist das Stelldichein, während in der jüngeren Generation eher der aus dem Englischen übernommene Begriff Date verwendet wird.

Romance Scamming

Romance Scamming ist ein Begriff aus dem Englischen, der mit "romantischer Schwindel" ins Deutsche übersetzt werden kann. Die Medien, über die diese neuartige Masche ihre Opfer findet, sind in der Regel Online-Partnerbörsen oder soziale Netzwerke wie Facebook. Beim Romantic Scamming hat der Betrüger das Ziel das potenzielle Opfer durch vorgegaukelte Liebesschwüre und falsche Fotos gefügig zu machen, sodass dieser letzten Endes die verschiedensten Forderungen, zumeist Geldforderungen, des Betrügers erfüllt. Der Scammer präsentiert in der Regel eine erfundene, ungewöhnliche Lebensgeschichte, um interessant zu wirken, hinterlässt dabei aber immer einen seriösen Eindruck. Im Laufe der Zeit versucht er sich durch romantische Mails, gemeinsame Zukunftspläne oder ähnlichen Versprechungen in Telefonaten unverzichtbar zu machen, um am Ende aufgrund eines tragischen Vorwands Geld vom Opfer zu erhalten.

Romantik

Der Begriff Romantik steht für Harmonie, Liebe und Sinnlichkeit. Sowohl ein schöner Abend zu zweit als auch ein glutroter Sonnenauf- oder Sonnenuntergang kann als romantisch empfunden werden. Tiefe Gefühle und Gedanken führen zu angenehmen Bildern. Das verwunschene Schloss, eine blühende Sommerwiese oder ein Duft ist romantisch. Ob jung oder alt, das ästhetische Empfinden von Romantik ist fast immer gleich und sorgt für eine angenehme Stimmung.

Romanze

Eine Romanze bezeichnet umgangssprachlich eine Liebesbeziehung zwischen zwei Menschen. Sie ist meist eine lose und zeitlich begrenzte Beziehung, die sich gegebenenfalls durch episodenhafte Intervalle, Dating mit Seitensprüngen auszeichnet. Das bedeutet für die Beteiligten oft ein hohes Maß an Emotionen und Leidenschaft. Durch Außenstehende oder Beteiligte wird dieser Beziehung meist eine besondere, romantische Bedeutung zugesprochen. Eine Romanze muss nicht zwingend körperlich sein.

Rosen

Rosen gelten als das Symbol der Liebe schlechthin. Sie zählen zu den beliebtesten Straußblumen und werden oft als romantische Geste genutzt. Schon im Mittelalter war die Rose ein bewährtes Mittel in der Liebe. Auch in der Mythologie kommt die Blume vor. So wird sie der Liebesgöttin Venus zugeordnet. Ihr griechisches Pendant Aphrodite steht ebenfalls in Verbindung mit Rosen, denn ihr Blut ist der Sage nach für deren rote Farbe verantwortlich.

Rosenhochzeit

Bild Rote Rosen Rote Rosen sind das klassische Liebes-Symbol.

Die Rosenhochzeit wird am 10. Hochzeitstag gefeiert. Die Rose symbolisiert hier die Schönheit der Liebe und den Weg dorthin, der nach 10 Ehejahren auch manchmal mit Dornen behaftet gewesen sein kann. Als Geschenk für die Rosenhochzeit eignet sich alles, was irgendwie mit Rosen zu tun hat und möglichst mit der Zahl 10. Die Ausnahme: 10 rote Rosen sind dem Ehemann als Geschenk für seine Frau vorbehalten.

Rosenkrieg

Die Bezeichnung Rosenkrieg wird für heftige Trennungs- und Scheidungskonflikte zwischen Eheleuten verwendet. Bei diesen Konflikten geht es meist um Sorgerechte für Kinder, Unterhaltszahlungen und Besitzansprüche. Beim Rosenkrieg bekämpfen sich die Ex-Ehepartner oftmals auf unfaire Weise bis aufs Blut, um ihren zukünftigen Status zu sichern. Als Folge davon ziehen sich Scheidungen über einen langen Zeitraum hin. Außerdem sind beide Kriegsparteien schweren seelischen Belastungen ausgesetzt.

Rubinhochzeit

Der 40. Hochzeitstag eines Ehepaares wird als Rubinhochzeit bezeichnet. Beide haben nun fast die Hälfte ihres Lebens zusammen verbracht und gute und schlechte Zeiten miteinander erlebt. Die Basis dieser langen Zeit ist vor allem Liebe, die durch die rote Farbe des Rubins symbolisiert wird. Es ist Tradition, an diesem Hochzeitstag den Ehering der Frau mit einem Rubin oder Granat zu versehen.

Sandkastenliebe

Die Sandkastenliebe wird im Allgemeinen als die frühe Zuneigung oder Liebe zwischen zwei kleinen Kindern bezeichnet. Dabei kann sich im Erwachsenenalter aus dieser Zuneigung eine Liebesbeziehung und feste Partnerschaft entwickeln. Häufig bleibt es aber bei einer Sandkastenliebe und die Zuneigung bleibt freundschaftlich. In vielen Fällen verlieren sich beide Personen mit der Zeit aus den Augen und gehen als Erwachsene anderweitige, neue Beziehungen ein.

Scheidung

Als Scheidung wird die formelle juristische Auflösung einer Ehe bezeichnet. Die Ehescheidung ist sowohl juristisch als auch emotional gesehen eine komplexe Angelegenheit. Sie wird in der Regel erst vollzogen, wenn die Ehe als gescheitert zu betrachten ist. Dies ist gegeben, wenn im Laufe der gesetzlich vorgeschriebenen Fristen keine Lebensgemeinschaft mehr bestanden hat und diese auch nicht mehr erwartet werden kann. Die Trennungsvoraussetzungen und -vollstreckung sind im Familien- und Scheidungsrecht festgelegt.

Schmacht

Der Begriff Schmacht wurde wahrscheinlich vom mittelniederdeutschen Wort "smacht" geprägt, was verzehrenden Hunger oder Entbehrung bedeutet. Als Schmacht bezeichnet man auch heute noch einen großen Hunger beziehungsweise ein Verlangen, Herzschmerz oder Sehnsucht nach einer geliebten Person. Auch das Begehren oder die Gier kann damit gleichgesetzt werden. Schmachtet eine Person nach einer Geliebten oder einen Geliebten, so ist dies auch mit einem körperlichen Bedürfnis verbunden.

Schmetterlinge im Bauch

Bild küssendes Pärchen / Schmetterlinge im Bauch Der Ausdruck beschreibt ein Gefühl der Verliebtheit.

Schmetterlinge im Bauch haben beschreibt ein Gefühl der Verliebtheit, wahrscheinlich eines der schönsten Gefühle der Welt. Verantwortlich ist das sogenannte Limbische System, ein Bereich des Gehirns, der für Emotionen zuständig ist. Es regelt daher auch den Zustand des Verliebtseins, das sich häufig als wohliges Gefühl in der Bauchgegend ausbreitet, weil die Region um den Magen sehr empfindlich auf Emotionen reagiert. Lesen Sie weiter unter Liebeshormone - warum verlieben sich Menschen.

Schüchternheit

Schüchternheit bezeichnet die Eigenschaft eines Menschen, beim Knüpfen von Beziehungen und im Umgang mit anderen Menschen durch Angst beeinflusst zu werden. Statt anderen Menschen offen begegnen zu können, zieht sich ein schüchterner Mensch zurück. Bei der Begegnung mit Unbekannten oder Fremden ist er verunsichert und tut sich schwer auf andere zuzugehen. Der Grad dieser Eigenschaft ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich ausgeprägt und kann von Situation zu Situation variieren. Introvertierte Personen sind meist schüchterner als extrovertierte Menschen. Die Erziehung, Erfahrungen und angeborenes Temperament beeinflussen, wie sehr ein Mensch zur Schüchternheit neigt. Sie entsteht nicht durch einen Mangel an sozialer oder emotionaler Kompetenz, sondern nur aufgrund von Angst bzw. Furcht.

Schürzenjäger

Schürzenjäger ist ein Begriff, der oft im umgangssprachlichen Bereich abwertend Anwendung findet. Er bezeichnet einen Mann, der eine Frau penetrant umwirbt, mit dem Ziel, eine erotische oder sexuelle Verbindung mit ihr einzugehen. Das Verhalten eines Schürzenjägers wird von Frauen meist als sehr unangenehm und aufdringlich empfunden und wird gesellschaftlich negativ angesehen. Synonyme Begriffe für Schürzenjäger sind beispielsweise 'Frauenheld', 'Womanizer', 'Lustmolch' oder 'Playboy'.

Schwager

Der Begriff Schwager beschreibt eine durch eine Heirat bewirkte Verwandtschaftsbeziehung. Diese Verwandtschaftsbeziehung ist daher in aller Regel nicht von biologischer Natur. Die Beziehung kann demzufolge als indirekt bezeichnet werden. Das Pendant zum Schwager stellt die sogenannte Schwägerin dar. Die Geschwister des Ehegatten beziehungsweise der Ehegattin finden als Schwäger und Schwägerinnen Bezeichnung. Der Begriff wird im Sprachgebrauch allerdings häufig sehr vielfältig verwendet.

Schwerenöter

Bild Schwerenöter Verführung Ein Schwerenöter hat keine Probleme, eine Frau zu verführen.

Der Begriff Schwerenöter stellt ein Synonym für Herzensbrecher dar. Der Begriff wird in dieser Form seit etwa 150 Jahren verwendet. In der Literatur aus dem 19. und 20. Jahrhunderts ist dieser Begriff daher sehr häufig anzutreffen. Zu den weiteren Synonymen gehören Frauenschwarm, Casanova und Frauen- beziehungsweise Weiberheld. Eine moderne Bezeichnung ist außerdem die des Pick-up-Artists. Unter einem Schwerenöter wird im Allgemeinen ein Mann verstanden, der mit Hilfe von Schmeicheleien und Charme versucht, eine Frau von sich zu überzeugen. Nicht selten wird ihm dabei Durchtriebenheit unterstellt. Der Begriff geht auf das Wort Schwerenot zurück. Das deutet darauf hin, dass der Begriff eher mit negativen als mit positiven Assoziationen verbunden ist.

Schwiegereltern

Als Schwiegereltern bezeichnet man die leiblichen Eltern des angetrauten Partners. Diese Schwägerschaft oder Affinität entspricht einer indirekten Verwandtschaft. Hierbei ist zu beachten, dass im Vergleich zur direkten Verwandtschaft keine biologische oder rechtliche Beziehung besteht. Allgemein bezeichnet man den Ehepartner des eigenen Kindes aus der Sicht der Schwiegereltern als angeheirateten Verwandten. Im englischen Sprachgebrauch werden angeheiratete Schwäger und Schwägerinnen als brother-in-law beziehungsweise als sister-in-law bezeichnet.

Seelenpartner

Als Seelenpartner werden Beziehungspartner bezeichnet, die sich seelisch und geistig perfekt ergänzen. Man spricht auch von einer Dualseele, die beide Partner verbindet. Dank der symbiotischen Beziehung, die zwischen ihnen herrscht, sind die zwei Partner zu bedingungsloser Liebe und absolutem Vertrauen fähig. Allgemein wird angenommen, dass sich Seelenpartner intuitiv erkennen können. Sie spüren tief in ihrem Inneren auf Anhieb eine seelische Verwandtschaft zueinander, die im Lauf der Zeit ausgebaut werden kann.

Seitensprung

Bild Seitensprung Der Seitensprung - ein gefährliches Spiel mit dem Feuer.

Als Seitensprung bezeichnet man ein sexuelles Verhältnis zwischen zwei Personen, von denen sich mindestens einer in einer anderen festen Beziehung befindet. Meist wird damit ein kurzfristiger Ausbruch aus einer Ehe bezeichnet. Eine allgemeingültige Definition, ab wann von einem Seitensprung gesprochen werden kann, gibt es nicht. Für viele Menschen beginnt er mit einem Kuss, andere würden so erst den Sex mit einer anderen Person bezeichnen. Die Länge und die Intensität der auch als „Fremdgehen“ oder „Ehebruch“ bezeichneten Verbindung sind ebenfalls variabel. In früheren Zeiten ergaben sich aufgrund mangelnder Kontakte kaum Gelegenheiten für außereheliche Beziehungen. Inzwischen nutzen allerdings viele Menschen das Internet, um auf Dating-Portalen gezielt nach potenziellen Partnern zu suchen. Untreue gilt als einer der häufigsten Trennungsgründe.

Silberne Hochzeit

Verschiedene Jahrestage der Hochzeit hatten schon im 19. Jahrhundert eine besondere Bedeutung. In vielen Ländern zählt dazu die Silberne Hochzeit, die den 25. Jahrestag der Eheschließung bezeichnet. Sie wird auch heute noch, ebenso wie die Goldene Hochzeit nach 50 Ehejahren, häufig mit Gästen gefeiert. Es gibt inzwischen viele weitere Hochzeitsjubiläen, denen jedoch lange nicht die gleiche Bedeutung zukommt und die auch von Land zu Land unterschiedlich sein können.

Silent Dating

Silent Dating ist eine brandaktuelle, aus den USA stammende Veranstaltung, die es Singles ermöglichen soll, für kürzere oder längere Zeit einen Partner/in zu finden. Bei dieser Veranstaltung besteht absolutes Sprechverbot, sodass sich die zukünftigen Pärchen ausschließlich über Mimik und Gestik verständigen dürfen. Da es schwierig ist, über die Gesichtsmuskeln so komplexe Eckdaten wie Beruf oder Wohnort auszudrücken, ist der Austausch kleiner handschriftlicher Notizzettel erlaubt. Obwohl ein Silent Dating bei den meisten Singles zuerst einen eigentümlichen Eindruck hinterlassen kann, wird diese Form des Kennenlernens vor allem bei schüchternen und sensiblen Männern immer beliebter. So ist ein tiefer Blick in die Augen des Gegenübers bereits beim ersten Date erlaubt und sogar erwünscht.

Singleleben

Als Singleleben bezeichnet man im allgemeinen Sprachgebrauch das Leben und die Lebensumstände eines allein lebenden Singles. Während das Singleleben früher mit einem sozialen Stigma behaftet war, überwiegt heute die Akzeptanz. Zu den Nachteilen des Singlelebens gehört neben der eventuellen Einsamkeit das Fehlen von Zärtlichkeit und Zuspruch. Zu den Vorteilen, die immer wieder im Zusammenhang mit Singles genannt werden, zählen die Unabhängigkeit in der Lebensgestaltung sowie das freie Ausleben von Sexualität. Mehr im Singleratgeber.

Singleparty

Heutzutage ist es nicht leicht, einen Partner für eine gemeinsame Zukunft zu finden. Häufig gehen Singles daher auf eine sogenannte Singleparty. Sie hegen die Hoffnung, unter Gleichgesinnten möglicherweise einen geeigneten Partner zu finden. Auf der Singleparty ist jedoch kein Platz für Schüchternheit. Ganz nach dem Motto, wer zuerst kommt, mahlt zuerst, sollte man die Initiative ergreifen, bevor es jemand anderes tut und seinen Auserwählten anflirten.

Singlereisen

Bild Singlereise Urlaub Auf Singlereisen können Singles einen tollen Urlaub erleben, ohne allein zu sein.

Singlereisen sind von Reiseveranstaltern organisierte Reisen, bei denen ein Single zusammen mit anderen Singles gemeinsam seinen Urlaub verbringt. Das Angebot reicht von Rundreisen durch Südamerika über Abenteuer- und Skiurlaub bis hin zu Bade- oder Wellnessurlaub. Bei einer echten Singlereise sorgt der Veranstalter dafür, dass das Geschlechterverhältnis ausgeglichen ist, die Teilnehmer zueinanderpassen und ein Rahmenprogramm angeboten wird, das auf die Reisegruppe abgestimmt ist. Jedoch sind Singlereisen keine Art der Partnervermittlung.

Smalltalk

Smalltalks sind zwanglose Plaudereien über belanglose, alltägliche Themen wie Wetter, Veranstaltungsort oder Umgebung. Ein Smalltalk dient dazu, um mit jemandem ins Gespräch zu kommen. Dabei ist für den ersten Eindruck nicht ausschlaggebend, was gesagt wird, sondern wie es gesagt wird. Bei der ersten Annäherung stehen die Ausstrahlung der kontaktknüpfenden Person und die Wahrnehmungen sowie entstehenden Gefühle beim Kontaktierten im Mittelpunkt.

Speed Dating

Speed Dating ist eine moderne Art zu flirten, um Beziehungspartner zu finden. Jeder Teilnehmer hat eine gewisse Zeit, um mit gezielten Fragen nach Einstellung, Hobbys und Interessen sein Gegenüber näher kennenzulernen. Ein Signalton beendet das Gespräch, das in der Regel nur einige kurze Minuten andauert, und es wird zum nächsten Gesprächspartner vorgerückt. Ob man einen Gesprächspartner wiedersehen möchte oder nicht, wird dem Veranstalter mitgeteilt. Dieser vermittelt bei Übereinstimmung die Kontaktdaten. In der Regel handelt es sich beim Speed Dating um eine kostenpflichtige Veranstaltung. Mittlerweile sind Speed-Dating-Veranstaltungen auch im Internet weit verbreitet. Auch diese Angebote werden von kommerziellen Anbietern ins Netz gestellt.

Stalker

Ein Stalker stellt einer anderen Person aus unterschiedlichen Beweggründen wie z. B. Liebeswahn, Rachegedanken oder Kontrollsucht wiederholt nach. Der Begriff wurde von dem englischen Verb für jagen (to stalk) abgeleitet. Das Opfer wird beim Stalking physisch verfolgt, je nach Fall über unterschiedliche Telekommunikationsmittel unfreiwillig kontaktiert oder mit Drohungen gegen Freiheit und Leben konfrontiert. Stalking stellt für das Opfer meist eine schwere psychische sowie körperliche Belastung dar und kann unter Umständen zu einer posttraumatischen Belastungsstörung führen. Wer einer anderer Person nachstellt, kann unter bestimmten Voraussetzungen straffrechtlich verfolgt werden. Mögliche Maßnahmen gegen Stalker sind Platzverweise, Kontaktverbote, Untersuchungshaft und Schutzanordnungen, die es dem Täter verbieten, sich dem Wohnsitz des Opfers zu nähern.

Standesamt

Das Standesamt ist das gesetzlich zuständige Amt zur Vornahme von gesellschaftlich anerkannten Eheschließungen und Eintragungen von Lebenspartnerschaften. Diese werden durch die Standesbeamten vorgenommen und im Personenstandsregister eingetragen. Daneben werden hier Eintragungen im Geburtenregister und Todesfälle verzeichnet und bescheinigt. In Deutschland können nur die dort geschlossenen Eheschließungen allgemein rechtliche Wirkungen und Rechte bzw. Pflichten entfalten. Organisatorisch verfügt jede kreisfreie Stadt über mindestens ein Standesamt.

Sternzeichen

Grafik Sternzeichen Liebe Das Sternzeichen kann bei der Partnersuche eine Rolle spielen. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Sternzeichen sind bedeutende Bestandteile der Astrologie und werden auch Tierkreiszeichen genannt. Sie beziehen sich auf real bestehende Sternenbilder. Bei der Ermittlung der Tierkreiszeichen wird die Bahn der Sonne während eines Jahres in zwölf gleiche Abschnitte geteilt. Die Konstellation der Sterne zum Zeitpunkt der Geburt bestimmt das jeweilige Sternzeichen. Dadurch gewonnene Erkenntnisse in der Astrologie helfen, Horoskope zur Bestimmung von Persönlichkeiten und Schicksalen zu bilden. Mehr im Sternzeichen Partner Ratgeber.

Stiefkind, Stiefeltern

Die Begriffe Stiefkind, Stiefeltern sind veraltete Bezeichnungen der sogenannten Patchworkfamilie. Es handelt sich um Familien, in denen mindestens ein Elternteil ein Kind aus einer früheren Beziehung in die neue Familie mit einbringt. Die neuen Lebenspartner werden somit zur Stiefmutter bzw. Stiefvater und das Kind wird zum Stiefkind. Der Begriff ist negativ belegt und im Sprachgebrauch daher durch den Begriff der Patchworkfamilie abgelöst worden.

Strohwitwer

Der Status des Strohwitwers oder der Strohwitwe bezeichnet die zeitweilige Trennung der Partner in einer bestehenden Ehe. Die Trennung kann durch verschiedene Umstände etwa einer berufsbedingten Trennung oder Reise hervorgerufen werden. Der Status der Ehe wird dabei nicht angetastet. Vielmehr ist hierbei davon auszugehen, dass nach Ablauf einer Zeitspanne die Partner wieder miteinander leben. Die Länge des notwendigen Zeitraums ist nicht festgelegt, sodass bereits ein Tag als hinreichend gelten kann. Der zurückbleibende Partner wird in aller Regel Strohwitwer oder Strohwitwe genannt. Die Herkunft und Geschichte des Begriffs ist ungeklärt beziehungsweise kann nicht eindeutig bestimmt werden. So sind zum Beispiel im ausgehenden Mittelalter Frauen, die vor der Ehe schwanger wurden, als Strohwitwen bezeichnet worden.


Partner suchen

   

Weitere Seiten im Dating- und Liebes-Lexikon:

Aktuelle Anzeigen aus der Kategorie Partnerschaft

SUCHE SIE(30-75) FFM UND UMGEBUNG

Suche eine nette frau für feste Beziehung oder Freundschaft +.Würde mich sehr freuen über ihre Interesse.
Bin 36 Jahre alt,sportlich,dunkelbraune Haare,ca.1.75 groß
Lg Marco

61348 Bad Homburg (Höhe)

Heute, 01:00

☆☆☆Hört ... Hört ! Prinz sucht Prinzessin ☆☆☆

Hallo erstmal :p

Ich bin 28 Jahre jung, bin normal bis sportlich gebaut und suche hier nach meiner Prinzessin.!

Zu dir: dein Alter ist mir nicht so wichtig, sofern wir nicht abends zusammen Krimis...

47051 Duisburg

Heute, 00:55

Frau mit herz gesucht

Treu erlich romantisch kinderlieb Mann sucht Frau fürs Herz würde mich sehr freuen wenn ihr mir schreiben würdet

34117 Kassel

Heute, 00:26

bin 57 und such treue sehle

du liebst die Natur bist gerne unterwegs ich bin es täglich
 i  gehe jeden tag mit meinen borderkolli raus such sie für die selben
Unternehmungen bei sympatie auch mehr lg.

39104 Magdeburg

Heute, 00:25

Dauerhafte Partnerschaft gesucht!

Er Ende 40, nicht direkt in Kiel lebend sucht junge Frau für eine ernst- und dauerhafte Partnerschaft. Ehrlichkeit, Treue und Verantwortungsbewusstsein sollten für dich dabei nicht nur leere Worte...

24105 Kiel

Gestern, 23:54

Liebe

Servus
ich, 41 J., 198 cm Gross, 105 kg, sportlich, gepflegt, kreativ,  suche eine nette Frau. Ich gehe gerne reisen, ins Kino, auf Feste, auch mal ins Theater und genauso gerne mag ich auch mal einen...

80331 München

Gestern, 23:45

Mehr aktuelle Partnerschaftsanzeigen

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © rodrusoleg / fotolia.com
Bild 3: © Pixabay.com / AdinaVoicu
Bild 4: © Photographee.eu / Fotolia.com
Bild 5: © Andrey Popov / Fotolia.com
Bild 6: © iStock.com / pidjoe
Bild 7: © markt.de