gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Kleinsäuger Farbenzwerge: Charakter, Haltung, Aussehen

Ratgeberübersicht Kaninchen

Farbenzwerge

Kurzinfo

Farbenzwerge sind aufgrund ihrer geringen Größe und ihrer niedlichen Optik ausgesprochen beliebte Haustiere. Sie sind aber durchaus nicht für jeden Menschen geeignet und weisen einige Besonderheiten auf, die vor der Anschaffung und bei der Haltung dringen beachtet werden müssen.

Herkunft Niederlande
Farben Weiß, schwarz, blue, havanna, loh,
rot oder gefleckt (über 50 Farben erlaubt)
Länge 20 - 40 cm
Gewicht Ø 1 - 1,5 Kilogramm
Lebenserwartung 8 - 10 Jahre
Besonderheiten Sehr weiches Fell, kurzer, gedrungener Körperbau
Einordnung Abteilung IV: Zwergrassen -
Farbenzwerge (FbZw)
Farbenzwerg Rasseportrait Aufgrund ihrer geringen Größe und ihrer niedlichen Optik sind Farbenzwerge beliebte Haustiere. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Für wen sind Farbenzwerge als Haustier geeignet?

Farbenzwerge benötigen ausreichend Platz für einen Käfig sowie zumindest ein gesicherter Raum oder Gartenabschnitt für den Auslauf. Da es sich bei der Rasse um Kaninchen handelt, die beim Erschrecken erstarren, sollte mindestens eine ruhige Ecke für den Käfig gewählt werden. Zudem kommen sie in sehr hektischen Umgebungen nicht gut zurecht und neigen dann zur Flucht.
Als Haustiere sind sie daher nur bedingt für Familien mit sehr kleinen oder sehr lebhaften Kindern geeignet.
Es sollte zudem berücksichtigt werden, dass die Farbenzwerge sich nicht zur Einzelhaltung eignen. Die Vergesellschaftung mit Meerschweinchen ist zwar möglich - sie ersetzt jedoch keinen Artgenossen.

OsterglockenPflanzen wie Osterglocken sind für Kaninchen giftig. Daran sollte man denken, wenn man das Kaninchen frei herum hoppeln lässt.

Wer Interesse an den Farbenzwergen hat, sollte daher auf die folgenden Punkte achten und sich vor der Anschaffung einige Fragen stellen:

  • Ist ein geeigneter Platz vorhanden?
    Für den Käfig und den Auslauf werden gesicherte Räume benötigt. Freiliegende Kabel, giftige Zimmerpflanzen und andere Substanzen können den Kaninchen zum Verhängnis werden. Ebenso können Tapeten und Bodenbelag unter den Tieren leiden.
  • Können mehrere Tiere gehalten werden?
    Im Handel angebotene Käfige sind häufig lediglich als Schlafplatz und Toilette ausreichend. Für die notwendige Haltung von wenigstens zwei Farbenzwergen müssen größere Unterkünfte sowie höhere Kosten für Tierarzt, Streu und Futter eingeplant werden.
  • Reicht die Zeit aus?
    Auch Farbenzwerge benötigen Pflege und Beschäftigung. Wer möglichst zutrauliche Tiere möchte, muss zusätzlich noch einige Zeit für die geduldige Gewöhnung an den Menschen einplanen. Für Fütterung, Reinigung des Käfigs und des Auslaufs sowie Beaufsichtigung während des Auslaufs sollte wenigstens eine Stunde täglich zur Verfügung stehen.
  • Finanzielle Planung
    In der Anschaffung sind die Farbenzwerge zwar günstig, Futter, Streu und Tierarztkosten sollten jedoch nicht unterschätzt werden. Kastration, Impfungen, gegebenenfalls Behandlungen gegen Flohbefall sowie Futter, Käfig und wechselnde Käfiggestaltung müssen eingeplant werden.
  • Besteht eine Allergie?
    Viele Tiere, nicht nur Kaninchen, werden aufgrund einer vorhandenen Allergie abgeschafft. Um das zu vermeiden, sollte die eigene Verträglichkeit im Vorfeld getestet werden. Eine Allergietestung beim Arzt oder auch der Kontakt zu verschiedenen Farbenzwergen kann Aufschluss bringen.

Was ist bei der Haltung des Farbenzwergs zu beachten?

Kaninchen im Freien.Farbenzwerge benötigen viel Auslauf.

Traditionell werden Farbenzwerge so wie andere Kaninchen in einem Käfig gehalten. Sie benötigen allerdings täglichen Freilauf außerhalb des Käfigs, sowie eine abgestimmte Einrichtung. Die folgenden Punkte sollten beachtet werden:

  • Größe des Käfigs: Je größer, desto besser: Auch wenn der Farbenzwerg täglich lange durch Wohnung oder Garten hoppeln kann, dient ein Käfig nur der Sicherung, dem Schlafen und Fressen. Freie Bewegung ist auch in handelsüblichen Käfiggrößen kaum möglich.
  • Einrichtung: Ein Schlafhäuschen für wenigstens zwei Kaninchen, Futter, Wasser und Toilettenecke sind das Minimum. Zusätzlich sollten eine Heuraufe, Knabbermaterialien und verschiedene Futterangebote eingeplant werden. Auf einer geringen Stellfläche lässt sich das beispielsweise durch einen Etagenkäfig bewerkstelligen.
  • Artgenossen: Kaninchen sind soziale Tiere und keine Einzelgänger. Auch wenn sie täglichen Kontakt zu Menschen haben, sollte ihnen wenigstens ein Artgenosse zur Seite gestellt werden.
  • Pflege: Bürsten und abtasten, Zähne kontrollieren und Krallen schneiden sollten bei jedem Kaninchen zur normalen Pflege gehören. Optimal ist es, wenn die Tiere an diese Maßnahmen bereits im jungen Alter allmählich gewöhnt werden.
  • Beschäftigung: Knabberspielzeuge, Hürden und eine abwechselnde Gestaltung des Auslaufs sorgen für Beschäftigung und fordern die Kaninchen geistig. Mit ihnen können jedoch auch Tricks eingeübt werden.

Was sind die wichtigsten (äußeren) Merkmale des Farbenzwerges?

FarbenzwergEin Farbenzwerg in der Farbe blauloh / loh.

Farbenzwerge sind 20 bis 40 Zentimeter lang und etwa 1 bis 1,5 Kilogramm schwer. Sie haben einen eher gedrungenen Körperbau und einen verhältnismäßig großen Kopf. Aufgrund ihrer großen Augen und der Proportionen ihres Gesichts erfüllen sie das sogenannte "Kindchenschema" und wirken auf Menschen besonders niedlich.
Hinzu kommt noch, dass die Tiere mit einer durchschnittlichen Lebenserwartung von acht bis zehn Jahren ein sehr weiches Fell aufweisen. Die Begrannung mit stärkeren und starreren Haaren fällt bei ihnen sehr spärlich aus.

Bei den Fellfarben gibt es nahezu keine Grenzen. Weiß, schwarz, blue, havanna, loh, rot oder gefleckt - im Rassestandard sind über 50 Farben erlaubt.

Was sind die Charaktereigenschaften der Farbenzwerge?

Der Farbenzwerg gilt generell als ausgeglichen, ruhig und gemütlich. Die Tiere können aber auch sehr stur, scheu und schreckhaft sein. Wie bei allen anderen Lebewesen ist auch bei ihnen der Charakter zum einen individuell und zum anderen davon abhängig, wie mit ihnen umgegangen wird.

Farbenzwerge sind intelligente Tiere, die sich sehr eng an ihre Halter binden können. Das setzt allerdings einen verständnisvollen und abgestimmten Umgang mit ihnen voraus.

Trotz ihrer geringen Größe können sie in bestimmten Situationen sehr wehrhaft sein. Daher eignen sie sich nicht zum Kuscheln mit kleinen Kindern, die bei der Handhabung eventuell zu grob vorgehen oder die Tiere erschrecken können.

Was ist über Geschichte und Ursprung der Tiere bekannt?

FarbenzwergDie weiblichen Kaninchen haben einen Eisprung durch den Deckakt und sind dadurch jederzeit paarungsbereit.

Der Farbenzwerg stammt aus den Niederlanden und entstand aus der Einkreuzung von Hermelin-Kaninchen. Bereits 1940 wurden sie in den Niederlanden als Zwergrasse anerkannt.

Was sollte man über die Zucht der Tiere wissen?

Eingetragene Zuchten der Tiere erfolgen nur mit zugelassenen Männchen und Weibchen. Diese werden gesundheitlich überprüft und auf Ausstellungen bewertet.
Um ein versehentliches Vermehren zu vermeiden, sollten entweder nur gleichgeschlechtliche Tiere gehalten oder bei Pärchen zumindest ein Tier kastriert werden. Anderenfalls könnte sich die Anzahl der Haustiere sehr schnell sehr stark vergrößern, denn die weiblichen Kaninchen haben einen Eisprung durch den Deckakt und sind dadurch jederzeit paarungsbereit.

Sind Farbenzwerge anfällig für Krankheiten?

StrohballenUm Aufblähungen zu vermeiden, sollten Kaninchen stets Stroh und Heu zum Fressen haben.

Die Farbenzwerge sollten auch bei Wohnungshaltung gegen typische Krankheiten geimpft werden. Zudem sollten entsprechende Maßnahmen gegen weitere Infektionen und Probleme durchgeführt werden, die Farbenzwerge häufiger betreffen. Zu diesen gehören unter anderem:

  • Futterumstellung: Abrupte Umstellungen werden oftmals nicht gut vertragen. Langsame Wechsel sind daher die bessere Wahl.
  • Hygiene: Der Kot und Urin der Tiere können vergleichsweise stark riechen und unter anderem Fliegen anziehen. Es ist leider keine Seltenheit, dass sich Fliegeneider und -maden in durchnässter oder beschmutzter Streu finden. Optimal ist es daher, die betroffene Streu täglich zu wechseln.
  • Verdauung: Kaninchen haben einen sogenannten Stopfmagen. Sie können nicht erbrechen und Nahrung kann bei ihnen zur Aufblähung führen, wenn nichts "nachgeschoben" wird. In Form von Heu und Stroh sollten sie daher jederzeit über Nahrung verfügen. Frische Lebensmittel, wie Obst und Gemüse, sollten hingegen entfernt werden, bevor sie Insekten anziehen oder verderben.

Kaninchenzubehör finden


Verwandte Ratgeber

Kaninchen Kleinanzeigen

Löwenkopf-Farbzwergmix Babys

Hallo ich verkaufe meine Löwenkopf-Farbzwergmix Kaninchenbabys, sie wurden am 30.10.18 geboren und sind nun mittlerweile schon 12 Wochen alt.
Ich habe einen dunkelbraunen Rammler und ein hellbraunes...

5 €

08539 Rosenbach (Vogtland)

Heute, 09:17

Junges Thüringer Kaninchen Böckchen aus Hobby Zucht in liebevolle Hände abzugeben

Hier sehen sie unser junges Thür. Kaninchen Böckchen, welches jetzt ca. 7 Monate alt ist. Wir können es leider nicht behalten aus Platz Gründen und möchten es nun aus unserer kleinen Hobby Zucht  in...

35 €

07613 Heideland (Thüringen)

Gestern, 15:13

Zwergkaninchen

Zwergkaninchen Löwenköpfchen viele schöne Farben
aus langjähriger Zucht ab 15 Euro zu verkaufen

15 €

99444 Blankenhain

Gestern, 13:05

Zwergwiddermixe

Wir dürfen ab dem Wochenende ausziehen.
Wir wachsen hier in Aussenhaltung auf, können aber problemlos in artgerechte Innenhaltung ziehen.
Die beiden farbigen sind Mädels, der kleine weiße ist ein...

40 €

14167 Berlin

15.01.2019

Wunderschoner Zwergwidder 9 Wochen männlich

Bildschöner zweifarbiger Schwarz/Weißer Zwergwidder Rammler 9 Wochen abzugeben. 
Weiße Blesse auf der Stirn, weiße Ohren," 4 Socken" und Schnäuzchen.
Aussenhaltung gewöhnt.

40 €

85293 Reichertshausen

15.01.2019

3 Hasenbabys

Die wunderschönen 3 sind nun ca 13 Wochen alt und können von der mama ausziehen dürfen... Sie werden nur zu zweit am besten zu dritt abgeben aber auch zu einem vorhandenen Hasen abgeben und nicht in...

30 € VB

34314 Espenau

15.01.2019

Mehr Kaninchen Kleinanzeigen

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Pixabay.com / cocoparisienne
Bild 3: © markt.de / User-Anzeigen
Bild 4: © Pixabay.com / Xaya
Bild 5: © markt.de / User-Anzeigen
Bild 6: © Pixabay.com / Gellinger