gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Hunde Über den 1. Deutschen Shar-Pei Club - Hundeverein und Züchter Infos

Hunderatgeber- Zuchtverbände

 

Über den 1. Deutschen Shar-Pei Club - Hundeverein und Züchter Infos
1. Deutscher Shar-Pei-Club 1985 e.V.  - Hundeverein Züchter-Portrait

Überblick:

  • gegründet: 1985
  • Anzahl Mitglieder: nicht bekannt
  • Mitgliedschaftsgebühr (Jahresbeitrag, Inland): 70 Euro
  • Rassehunde im Zuchtverband: Shar-Pei

 

Wie alles begann

Im Jahre 1985 wurde der 1. Deutsche Shar-Pei Club von einigen Shar-Pei Sympathisanten gegründet. Von Anfang an war das Hauptanliegen dieser Gründer, den Shar-Pei als den Hund darzustellen, welcher er war und immer noch ist - ein etwas anders aussehender, aber gesunder und agiler Hund. Seit 1988 röntgt man die Hüften der Tiere, und der Club darf mit vollem Stolz sagen, dass die Hunde seither kaum mehr Hüftprobleme haben. Des Weiteren werden auch die Kniegelenke der Hunde untersucht. Und seit Mitte 2003 werden, momentan nur auf freiwilliger Basis, die Ellenbogengelenke geröntgt.

Die Grundsätze

Die Zuchtverantwortlichen werden zweimal im Jahr intensiv geschult. In den Kursen werden über Probleme diskutiert und Lösungen gefunden. Gesundheit, Schönheit, Sozialverhalten und Langlebigkeit und sind die Grundprinzipien der Zuchtstrategien. Damit möglichst viele Hunde der Rasse Shar-Pei geröntgt werden, wurde beschlossen, von allen Käufern der clubeigenen Welpen 150 Euro zusätzlich zum Welpenpreis als sogenannte Gesundheitstaxe zu verlangen. Diese wird wieder zurückerstattet, wenn die neuen Besitzer der Welpen ihre Hunde Röntgen haben lassen. Denn je mehr Hunde der Rasse Shar-Pei geröntgt werden, desto besser wissen auch die Clubverantwortlichen darüber Bescheid, wie stark diverse Probleme in dieser Rasse verbreitet sind und können dementsprechend handeln.

Die Mitgliederschaft

Jeder ist beim 1. Deutschen Shar-Pei Club 1985 e.V. willkommen und auch herzlich eingeladen, Mitglied zu werden. Ob man einen Hund besitzt, spielt keine Rolle. Die Mitgliederbeiträge liegen zwischen 20 und 70 Euro. Den Zuchtinteressierten steht eine sehr umfangreiche Datenbank mit Angaben von über 35.000 Shar-Peis zur Verfügung. Danaben werden Erstzüchter von der Zuchtleitung zuvor eingehend beraten und danach während des ersten Wurfes ihres Hundes fachkompetent begleitet.

 

Kontakt:

1. Deutscher Shar-Pei-Club 1985 e.V.
Hans-Peter Brusis
Guckenbühl 25
85298 Scheyern
Deutschland
http://www.1-dspc.de/

 

 

 

Markt.de Shar-Pei-Kleinanzeigen:

Bluffy, anhänglicher Shar-Pei

Bluffy, männlich
12 Jahre
49 cm
25 kg
Shar-Pei
gechipt

Hallo, ich bin auf einem Pflegeplatz vor Ort in der Region und freue mich auf Ihren Besuch.
Bluffy war für lange Zeit überdurchschnittli...

VB

91207 Lauf (Pegnitz)

03.12.2018

Bluffy, Shar-Pei

Bluffy war für lange Zeit überdurchschnittlich lange alleine und eingesperrt. Trotz allem hat er seine bedingungslose Zuneigung zu Menschen nicht verloren, ist Kontakt freudig, lieb, treu und sehr...

VB

91207 Lauf (Pegnitz)

30.11.2018

noch 2 reinrassige shar pei Welpen zu haben

Es ist noch 1 Weibchen zu haben und 1 Rüde
Rot ist in der Farbe brush-coat schwarz.
Hell Blau in der Farbe brush-schwarz.

Besichtigen kann man am 1.12.2018 dann sind die Welpen entwurmt und geimpft...

50767 Köln

26.11.2018

Hübsches Shar Pei Mädchen

Wir suchen für unsere Leila ein liebevolles und  dauerhaftes Zuhause !
Sie  wird 2 Jahre alt.Weitere Infos telefonisch !

VB

18516 Süderholz

25.11.2018

 

Mehr Shar-Pei-Kleinanzeigen

Shar-Pei-Ratgeber

Überblick: Hunderassen-Portraits