gratis

Anzeige aufgeben

  • Kostenlos, lokal und einfach
Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Kleinsäuger Kaninchenratgeber bei markt.de

Kaninchenratgeber - Hilfe und Tipps rund um Kaninchen

In unserem Kaninchenratgeber erhalten Sie Informationen und Tipps zu den Themen artgerechte Haltung, richtige Ernährung, Gesundheit und Pflege sowie Sozialverhalten von Kaninchen. Außerdem stellen wir Ihnen in kurzen Portraits die unterschiedlichen Kaninchenrassen vor.

 

markt.de wünscht allen Freunden der beliebten Kleintiere viel Spaß beim Lesen!

 

 

Kurzer geschichtlicher Überblick

Kaninchen zählen in der zoologischen Ordnung zu den Hasentieren (Lagomorphe). Diese werden unterteilt in Pfeifhasen (Ochotonidae) und Hasenartige (Leporidae). Zu letztgenannten gehören neben dem Hasen (Lepus) das Altweltliche Kaninchen (Oryctolagus). Von deren einziger Art, dem Europäischen Wildkaninchen (Oryctolagus cuniculus) stammen sämtliche Hauskaninchen ab. Der wissenschaftliche Name setzt sich aus oryttein (gr. graben), lagos (gr. Hase) und cuniculus (lat. unterirdischer Gang) zusammen und bedeutet somit unterirdische Gänge grabender Hase. Auf Grund der unterschiedlichen Chromosomenzahl sind Kaninchen weder Nagetiere noch können sie mit Hasen gekreuzt werden.

Wildkaninchen aus Iberien

Das ursprünglich in Spanien, Portugal und Nordafrika beheimatete Wildkaninchen verbreitete sich nach seiner Entdeckung um 1000 v. Chr. durch Händler, Seeleute und Soldaten in ganz Europa. Die Römer fingen ca. 100 v. Chr. an, die Kaninchen als Fleischlieferanten in Freigehegen zu halten. Dies war der erste Schritt zum Haustier für das Wildkaninchen.

Zähmung und Zucht in Deutschland

Einige Jahrhunderte später ist das einst wilde Kaninchen durch den Menschen zahm geworden. Die erste Überlieferung einer menschlich kontrollierten Züchtung stammt von 550 n. Chr. In Deutschland ist das Kaninchen seit 1149 bekannt und nahm in den folgenden Jahrhunderten als Nutztier für Fleisch und Pelz an Bedeutung zu.

Entstehung der Kaninchenrassen

Die Zucht von Rassekaninchen begann im 18. Jahrhundert in England und Frankreich. Durch den Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 wurden Rassekaninchen in Deutschland bekannt. Kurz danach wurden die ersten Züchtervereine gegründet, die bereits damals Standards festlegten.
In den Jahren bis 1933 wurden immer neue Rassen gezüchtet und immer neue Standards geschaffen. Ab Hitlers Machtübernahme mit der kriegsvorbereitenden Politik konzentrierte sich die Züchtung auf die fleisch- und pelzgebenden Rassen Deutsche Widder, Wiener, Großchinchilla, Helle Großsilber und Angora. Während und nach dem Krieg wurde die Rassezucht vorübergehend eingestellt und die Kaninchen dienten auch als Nahrung für die Not leidende Bevölkerung. 

Kaninchen als beliebte Heim- und Haustiere

Die wirtschaftlichen Aspekte der Kaninchenzucht sind bis heute vollkommen zu Gunsten einer Schönheitszucht gewichen. Es sind ca. 90 Rassen mit fast 400 Farbvarietäten anerkannt. Die wichtigsten und beliebtesten stellen wir in unseren Rasseportraits - Kaninchenrassen von A bis Z mit Bild im Überblick vor.

 

Kaninchen Löwenköpfchen JUNGE sind flügge

Meine Löwenköpfchen Junge freuen sich jetzt auf ein liebevolles neues Zuhause, da sie jetzt umzugsbereit sind. Sie sind alle richtig hübsch von unterschiedlichen Farben: Schwarz, Grau, Braun und...

40 €

28203 Bremen

23.04.2014

Schöne gesunde Kaninchen zu verkaufen!!!

Hallo,

verkaufe junge Kaninchen 8 und 12 Wochen.

Ausserdem eine Häsin mit Jungtieren und eine trächtige Häsin.

Es ist eine große (schwere) Rasse. Dei Kaninchen werden so im Schnitt

3 - 4 kg...

VB

99091 Erfurt

23.04.2014

Weißer Neuseeländer

Sie ist 2 Jahre alt

10 €

53949 Dahlem

23.04.2014

Junge Miniwidder

Wunderschöne liebe Jungtiere suchen noch ein schönes Zuhause. (siehe Bilder).

Superliebe Ninchen aus meiner gepflegten liebevollen Hobbyzucht.

Sie werden hier mit sehr viel Liebe aufgezogen und sind...

40 €

83349 Palling

23.04.2014

Deutsche Riesen

Ich habe wieder Nachwuchs, verschiedene Altersgruppen, männliche und weibliche Tiere, abzugeben.

Tiere sind reinrassig, dunkelgrau und zur Zucht geeignet.

Der Preis, ab 20€, je nach Alter der Tiere.

34466 Wolfhagen

23.04.2014

Zwergwidder und NHD`s

Kleine, liebevolle Zwergwidder-Hobbyzucht hat demnächst wieder wunderschönen, gesunden und zutraulichen Nachwuchs in verschiedenen Farben zur Abgabe.

Die ersten Würfe sind Mitte Januar 2014 geboren...

40 €

26349 Jade

23.04.2014

 

Zu Kaninchen Kleinanzeigen

Zur Tierratgeber Übersicht