gratis

Anzeige aufgeben

  • Kostenlos, lokal und einfach
Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Kleinsäuger Angora-Kaninchen im Portrait - Rassemerkmale, Geschichte und Zucht

Angora-Kaninchen im Portrait - Rassemerkmale, Geschichte und Zucht

Kurzinfo
Angorakaninchen

Angorakaninchen

  • Herkunft: England
  • Farben: alle, meist jedoch weiß
  • Gewicht: mindestens 3,5kg, höchstens 4,5kg
  • Besonderheiten: pflegeintensiv
  • Einordnung: Abteilung VII (Langhaarrassen) - A (Angora)

Rassemerkmale

Das Besondere des Angorakaninchens ist sein Fell. Es wächst ständig nach und muss vier Mal jährlich geschoren werden. Je größer dabei die Dichte der Wolle ist, desto wertvoller ist das Tier. Sie ist zwischen 4cm und 6cm lang und gehört somit neben Fuchskaninchen, Zwergfuchskaninchen und Jamora zu den Langhaarrassen. Typisch für das Angorakaninchen sind die Büschel an Ohren, Stirn und Backen und der Behang an den Läufen.
Die am weitesten verbreitete Farbe ist weiß, daneben sind ausschließlich einfarbige Exemplare zugelassen. Der Körper des Kaninchens ist wie sein Kopf breit und leicht gestreckt. Die weißen, bzw. albinotischen Tiere haben rot durchscheinende Augen, farbige Tiere haben der Ausgangsrasse entsprechende Augenfarben.

Geschichte

Die Zucht des Angorakaninchens begann vor etwa 300 Jahren in England, nachdem das weiße türkische Kaninchen aus Ankara eingeführt worden ist. Es ist somit eine der ältesten Kaninchenrassen der Welt. Die schon damals meist albinotischen Tiere kamen ab 1777 nach Deutschland. Ihre wertvolle Wolle und deren staatlich geförderte Produktion führten zu einer schnellen Verbreitung der Rasse. Ihren Höhepunkt erreichte die Nachfrage nach Angorawelle in Zeiten der Armut des Zweiten Weltkriegs. In der Nachkriegszeit und vor allem in den letzten 20 Jahren ging die Nachfrage jedoch stark zurück, so dass auch die Zahl der Züchter erheblich sank. Seit 2002 steht das Angorakaninchen auf der Roten Liste der bedrohten Haustierrassen.
Alternative deutsche Namen des Angorakaninchen sind, bzw. waren Seidenhase, Kaschmirkaninchen und Rupfhase.

Zucht

Züchter von Rassekaninchen wie dem Angorakaninchen sind im Zentralverband Deutscher Rasse-Kaninchenzüchter e. V. (ZDRK) organisiert. Wenn Sie junge Kaninchen von Züchtern suchen, finden Sie diese und ausgewachsene Tiere über die unten stehenden Anzeigen und in den weiteren Anzeigen für Rassekaninchen. Wenn Sie selbst Züchter sind, können Sie unter den Kaninchenanzeigen einfach und kostenlos eine Annonce für Ihren Wurf inserieren. Als Interessent haben sie die Möglichkeit, eine Gesuchanzeige zu schalten.

 

Schöne gesunde Kaninchen zu verkaufen!!!

Hallo,

verkaufe junge Kaninchen 8 und 12 Wochen.

Ausserdem eine Häsin mit Jungtieren und eine trächtige Häsin.

Es ist eine große (schwere) Rasse. Dei Kaninchen werden so im Schnitt

3 - 4 kg...

VB

99091 Erfurt

23.04.2014

Weißer Neuseeländer

Sie ist 2 Jahre alt

10 €

53949 Dahlem

23.04.2014

Junge Miniwidder

Wunderschöne liebe Jungtiere suchen noch ein schönes Zuhause. (siehe Bilder).

Superliebe Ninchen aus meiner gepflegten liebevollen Hobbyzucht.

Sie werden hier mit sehr viel Liebe aufgezogen und sind...

40 €

83349 Palling

23.04.2014

Deutsche Riesen

Ich habe wieder Nachwuchs, verschiedene Altersgruppen, männliche und weibliche Tiere, abzugeben.

Tiere sind reinrassig, dunkelgrau und zur Zucht geeignet.

Der Preis, ab 20€, je nach Alter der Tiere.

34466 Wolfhagen

23.04.2014

Zwergwidder und NHD`s

Kleine, liebevolle Zwergwidder-Hobbyzucht hat demnächst wieder wunderschönen, gesunden und zutraulichen Nachwuchs in verschiedenen Farben zur Abgabe.

Die ersten Würfe sind Mitte Januar 2014 geboren...

40 €

26349 Jade

23.04.2014

Zu verschenken 5 1/2 jähriges Zwergkaninchen (w) mit grossem Käfig und Zubehör

Da wir aus beruflichen Gründen unserem Zwergwidderweibchen "Happy" nicht mehr gerecht werden können, suchen wir für sie nun schwerenherzens ein neues, liebevolles Zuhause. Happy ist ein Kaninchen...

Zu verschenken

78333 Stockach

23.04.2014

 

Zu Angorakaninchen-Kleinanzeigen

Zu Kaninchen-Kleinanzeigen

Weitere Kaninchenrassen-Portraits

Zum Kaninchenratgeber