markt.de Kostenlose Kleinanzeigen Würzburg Logo
Würzburg
0 km

Übersicht - Flohmärkte in Deutschland

Der Trödelmarkt in Spandau

Grafik Trödelmarkt Spandau Der Trödelmarkt in Spandau findet jeden Samstag und Sonntag statt. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Der Trödelmarkt Spandau findet jeden Samstag und Sonntag von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr in der Antik- und Trödelhalle am Juliusturm statt. Die Halle ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen.

Mit der U7 oder der Buslinie X33 kannst Du einfach bis zur Haltestelle „Zitadelle“ fahren. Auch mit dem Auto ist die Anfahrt einfach: Von der A111, die Abfahrt Jakob-Kaiser-Platz in Richtung Spandau nehmen und dann ca. 6 km geradeaus fahren. Von der A115 oder A100 kommend, die Abfahrt Siemensdamm nehmen und dann ebenfalls ca. 6 km geradeaus fahren. Und von der A10 kommend die Abfahrt Spandau nehmen. Am Falkenseer Platz die erste Ausfahrt nehmen und schon ist der Trödelmarkt erreicht. Parkplätze befinden sich direkt vor der Halle.

Große Auswahl an Antikem und Trödel

In fünf überdachten Hallen und auf dem Außengelände der Trödelhalle findet jedes Wochenende der Trödelmarkt in Spandau statt. Dieser lädt zahlreiche Besucher aus Berlin und dem Umland zum Bummeln ein. Hier werden die unterschiedlichsten Waren angeboten. Private Verkäufer bieten gebrauchte Gegenstände wie Spiele, Bücher oder Haushaltswaren an. Daneben gibt es auch professionelle Händler, die das Angebot um gut erhaltene Antiquitäten wie Möbel, Vasen und Bilder ergänzen.

Natürlich sind auch Sammlerartikel wie Briefmarken und Münzen zur Auswahl vertreten. Wer Glück hat, findet auch die eine oder andere Rarität. Wer eine kleine Rast einlegen möchte, ist im Bistro des Trödelmarkt Spandaus richtig aufgehoben. Kuchen, belegte Brötchen oder Wiener Würstchen sorgen für die nötige Stärkung zwischendurch. Die Antik- und Trödelhalle bietet von außen einen recht industriellen Anblick. Dies hat besonders Auswirkungen auf die Atmosphäre des Außenmarktes, der teilweise auf dem Parkplatzgelände des Marktes stattfindet. So herrscht hier eine eher nüchterne Umgebung. Die Atmosphäre in den Hallen ist hingegen mehr von Antiquitäten und Trödel bestimmt und wirkt gemütlich und fast wohnzimmerartig.

Informationen für Verkäufer

Die Standmiete richtet sich nach dem bevorzugten Standort des Verkaufsplatzes (in der Halle oder auf dem Außengelände) und nach der Dauer der Miete (pro Tag oder Monat). Am günstigsten ist ein Verkaufsstand auf dem Außenmarkt mit nur 2,50 Euro pro laufendem Meter. Ein 2-Meter-Tisch (wird zur Verfügung gestellt) in der Halle kostet 15 Euro pro Tag. Wer plant, mehrmals monatlich in Spandau zu verkaufen, für den bietet sich die günstige Monatsmiete an. Eine abschließbare Verkaufsfläche von 16 m² kostet 240 Euro im Monat. Zusätzlich fällt eine Kaution von 5 Euro am Tag oder 50 Euro bei Mietern einer Box an, die bei sauberem Verlassen des Platzes zurückerstattet wird.

Die Halle ist am Wochenende ab 08:00 Uhr geöffnet, ab diesem Zeitpunkt kann mit dem Aufbau der Stände begonnen werden. Der Verkauf geht bis 16:00 Uhr. Verkaufsstände sollten im Interesse aller Beteiligten nicht vor 15:00 Uhr abgebaut werden. Standplätze können bereits im Voraus telefonisch oder direkt vor Ort reserviert werden.

Außerhalb der gesetzlichen Ladenöffnungszeiten müssen gewerbliche Nutzer eine Reisegewerbekarte vorweisen. Verkaufst Du ausschließlich während der gesetzlichen Öffnungszeiten, ist ein angemeldetes Gewerbe ausreichend. Für private Verkäufer ist keines von beiden notwendig.

Wetterunabhängig trödeln

Der Spandauer Trödelmarkt ist mit seinen fünf Hallen und dem Außengelände recht groß. Damit bietet er sich für alle an, die an einer großen Auswahl interessiert sind. Durch die größtenteils überdachten Räumlichkeiten ist der Flohmarkt nicht durch das Wetter beeinträchtigt und das ganze Jahr hindurch ein beliebtes Ziel zum Bummeln. Die günstige Miete, besonders im Außenbereich, macht den Markt auch für Verkäufer zu einem interessanten Standort. Besonders für Verkäufer, die nach einem dauerhaften Platz für mehrere Monate oder das ganze Jahr über suchen, bietet sich der Markt mit seiner günstigen Monatsmiete und dem abschließbaren Verkaufsplatz an. So entfällt das wöchentliche Auf- und Abbauen, das bei anderen Märkten üblich ist.

Fazit zum Trödelmarkt

Bild Brandenburgertor in Berlin Der Flohmarktbesuch Spandau kann mit einem Berlinbesuch verbunden werden.

Der Trödelmarkt in Spandau ist auf jeden Fall einen Besuch wert, nicht nur für Besucher aus Berlin und dem Umland. Eine Besonderheit ist, dass der Trödelmarkt nicht nur am Wochenende seine Pforten für Besucher öffnet. Wer Samstag oder Sonntag keine Zeit findet, kann ganz gemütlich jeden Mittwoch von 14:00 bis 18:00 Uhr seiner Trödelleidenschaft nachkommen.

Der Trödelmarkt bietet eine sehr breite Auswahl an Bekleidung, Technik, Hausrat, Möbeln oder Sammlerobjekten, wie Briefmarken. Das Gelände ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar und hat einen Parkplatz direkt vor dem Eingang des Geländes. Somit ist der Trödelmarkt für jedermann gut erreichbar. Die monate- oder jahresmäßige Standmiete bringt außerdem eine Kostenersparnis mit sich.

Man kann den Besuch des Trödelmarktes Spandau gleich mit einem längeren Aufenthalt in der Landeshautstadt verbinden. Berlin bietet viele Sehenswürdigkeiten und geschichtsträchtige Orte, die man einmal im Leben gesehen haben sollte. Es gibt viele interessante Museen, Kunstgalerien und Gebäude zu bewundern. Neben den kulturellen Aspekt kann man in Berlin auch wunderbar Essen gehen und abends das Nachleben erforschen.

Wer lieber in die Natur geht, ist am Wannsee genau richtig aufgehoben. Dort kann man bei gutem Wetter einfach am Strandbad entspannen oder mit einer Bootstour den Wannsee und dessen umliegende Umgebung erkunden. Es besteht auch die Möglichkeit, sich ein Boot zu mieten und den See auf eigene Faust zu erkunden. In Berlin und Umgebung wird es nie langweilig. Es finden immer verschiedene Veranstaltungen statt, bei denen für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Termine: Jeden Samstag und Sonntag
(An welchen Tagen kein Flohmarkt stattfindet, kannst Du der offiziellen Webseite von Berlin.de entnehmen)
Öffnungszeiten: 08:00 - 16:00
Adresse: Antik- & Trödelhalle, Am Juliusturm 55, 13599 Berlin - Spandau

Jetzt Antiquitäten finden

Verwandte Ratgeber:

Aktuelle Kleinanzeigen zum Thema Trödelmärkte

11. Dorstener Bierbörse in 46284
11. Dorstener Bierbörse

19. - 21. August 2022, Dorsten, Recklinghäuser Straße, Platz der Deutschen Einheit, Wall- & Grabenanlage
Nach pandemiebedingter Pause findet vom 19. bis zum 21. August 2022 endlich die 11. Dorstener...

46284 Dorsten

28.01.2022

Hausflohmarkt am 19.02.22 in 68167
Hausflohmarkt am 19.02.22

Hallo Zusammen! 
Am 19.02.22 veranstalten wir einen Hausflohmarkt ab 09:00 Uhr. 
Was steht alles zum Verkauf?
Eine Auswahl …
- verschiedene Regale
- Küchenutensilien (Töpfe, Pfannen, Gläser,...

1 € VB

68167 Mannheim

28.01.2022

Dorfflohmarkt in 36304
Dorfflohmarkt

Erlebnis Dorfflohmarkt Lingelbach
Verteilt im ganzen Dorf erwartet Sie eine bunte Vielfalt unterschiedlichster Schätze von antik bis neu!

36304 Alsfeld

27.01.2022

2. Kirchberger Dorftrödelmarkt in 52428
2. Kirchberger Dorftrödelmarkt

Die Dorfgemeinschaft Zukunft Kirchberg e.V. organisiert am Sonntag, 22. Mai 2022, ab 10:00 Uhr den 2. Kirchberger Dorftrödelmarkt in Jülich, Kirchberg! 

Jeder ist herzlich eingeladen mitzumachen...

52428 Jülich

23.01.2022

Suche seriöse Dame aus DD in 01219
Suche seriöse Dame aus DD

Hallo,bin 64 ,176 80 kg,sportlich ,seriös, Rentner mit Nebenjob,aus DD,suche eine Dame ab 65 ,,folgende Eigenschaften sollten vorhanden sein,wird auch geboten,Ehrlich,seriös,real,nett umgánglich im...

01219 Dresden

21.01.2022

Wer macht  einen Garagen /- Hofflohmarkt ? in 48282
Wer macht einen Garagen /- Hofflohmarkt ?

Wo findet ein privater Garagen/ Flohmart statt , wo ich auch etwas anbieten kann ?
Emsdetten und Umgebung

48282 Emsdetten

18.01.2022

Mehr Trödelmärkte Kleinanzeigen

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Pixabay.com / suesun