gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Hunde Der Zwergspitz: Haltung, Aussehen und Pflege

Zu anderen Hunderassen-Portraits

Der Zwergspitz, ein kleiner Familienhund - Welpen, Eigenschaften & Zucht

Kurzinfo:

Ursprungsland Deutschland
Fellfarben Schwarz, braun, weiß, orange, silbergrau, creme,
schwarz und loh
Lebenserwartung 13 - 15 Jahre
Gewicht Rüden: 3 kg, Hündinnen: 3 kg
Widerristhöhe Rüden: 18-22 cm, Hündinnen: 18-22 cm
Besonderheiten Aufmerksam, lebhaft, intelligent, anhänglich
FCI-Standard Nr. 97, Gruppe 5, Sektion 4

Zwergspitz Der Zwergspitz ist aufmerksam und lebhaft.

Passt ein Zwergspitz zu mir?

Wesen und Charakter des Zwergspitzes

Der Zwergspitz Pomeranian mag im ersten Augenblick den Eindruck eines äußerst pflegebedürftigen Hundes erwecken. Dieser Schein trügt jedoch. Ganz entgegen der Annahme handelt es sich nämlich um einen äußerst temperamentvollen Hund, den man nicht einfach so absetzen kann, sondern er verlangt nach Beschäftigung und immer wieder neuen Aufgaben. Der Zwergspitz ist ein intelligenter Kamerad, der nicht alles hinnimmt, was man von ihm verlangt. Er verlangt echtes Interesse, Unterhaltung, viele Spaziergänge und eine Menge Beschäftigung.

Zwergspitze Charakter Der Zwergspitz ist selbstbewusst, gelehrig, und temperamentvoll

Der Spitz wirkt auch äußerst robust - tatsächlich ist er aber überaus sensibel, vor allem was seine Seele angeht. Er reagiert durchaus zickig, wenn er merkt, dass "sein" Mensch das Haus ohne ihn verlassen möchte, um etwas zu unternehmen. Der Zwergspitz neigt in diesen Fällen dazu, zu quieken und zu quengeln, und regelrechte Verzweiflungs- und Wutanfälle zu bekommen. Der Charakter des Pomeranian Zwergspitz ist mit anhänglich, treu, stets aufmerksam und lebhaft am besten umschrieben. Sein Wesen ist sanftmütig und gelehrig, was besonders bei der Erziehung der Welpen von Vorteil ist.

Manche Spitze haben ein sehr großes Selbstbewusstsein und neigen zur Selbstüberschätzung. Es kann dann schonmal vorkommen, das größere Hunde provoziert werden. Hier kann eine gute Erziehung helfen.

Haltung und Bedürfnisse des Zwergspitzes

Bei der Haltung muss eigentlich nur darauf geachtet werden, dem Tier genug Auslauf zu verschaffen. Ein natürlicher Jagdtrieb gehört nicht zu seinen Eigenschaften, weshalb er der ideale Wachhund für Haus, Hof und Garten ist. Zwergspitze sind ideale Familienhunde, weder aggressiv noch ängstlich, und passen sich schnell einem Leben auf dem Land oder in der Wohnung an. Der Zwergspitz ist ein sehr kleiner Hund und passt deshalb perfekt zu Menschen, die nicht viel Platz zur Verfügung haben.

Zwergspitz Farbe braun Zwergspitze sind weder aggressiv noch ängstlich..

Diese Rasse ist bereits mit mehreren kurzen Spaziergängen zufrieden und aus diesem Grund sehr gut für ältere Menschen geeignet, die in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sind. Zwergspitze sind sehr anhänglich und genießen die Gesellschaft ihres Besitzers. Sie werden nicht gerne allein in der Wohnung zurückgelassen und passen deshalb am besten zu Menschen, die das Haus am liebsten gemeinsam mit ihrem Hund verlassen. Aufgrund seines intelligenten und lernwilligen Charakters lässt sich der Zwergspitz sehr gut erziehen und eignet sich deshalb auch für Hundefreunde mit weniger Erfahrung.

Da Zwergspitze sehr häuslich sind und kaum Jagdtrieb besitzen, dienen sie auch als aufmerksame Wachhunde, die zuverlässig anschlagen, sobald ein Fremder ihr Revier betritt. Aus diesem Grund als Kläffer verschrien, kann man dem Gebell des Hundes durch die Erziehung entgegenwirken, was besonders wichtig ist, wenn man diesen kleinen Hund in einer Wohnung halten möchte. Da die Rasse normalerweise keinerlei Aggressionen hegt, passen Zwergspitze sehr gut zu Familien mit Kindern. Im Umgang mit kleineren Kindern sind diese Hunde sehr sanft und rücksichtsvoll.

Die Geschichte des Zwergspitzes

Schwarzer Zwergspitz Der Zwergspitz passt gut zu Familien mit Kindern.

Frühe Spuren des Zwergspitzes

Woher genau der Spitz kommt, ist schwer auszumachen. Denn Spitzartige Hunde traten schon sehr früh in sehr unterschiedlichen Teilen der Erde auf. Frühe Darstellungen gibt es schon auf mykenischen Terrakottastücken oder auf griechischen Vasen, die aus der Zeit weit vor Christi Geburt stammen. Man kann hierbei selbstverständlich noch nicht von einer Rasse sprechen, aber man kann im Spitz eine Art "Urrasse" sehen.

Ursprung des Zwergspitzes

Der Ursprung des Zwergspitzes wird in Hunderassen wie Akita, Husky und Alaskan Malamute vermutet. Auch das dichte Fell weist auf die Verwandtschaft zu den Schlittenhunden hin. Allein die Größe unterscheidet die Tiere von ihren Vorfahren. Allerdings kommt es hin und wieder bei Züchtern zu Ausnahmewelpen, die wesentlich größer sind, als normale Zwergspitze.

Der Name "Pomeranian"

Im 19. Jahrhundert gab es weiße Spitze in Ostdeutschland und Nordpolen - dem Gebiet Pommern. Diese wurden nach England verschifft und erfreuten sich dort großer Beliebtheit. So kam wohl der Beiname "Pomeranian" zustande, der vor allem aber nicht nur im englischsprachigen Gebiet benutzt wird. Er bedeutet so viel wie "Hund aus Pommern".

Beschreibung (analog VDH)

Der Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) legt bestimmte Regeln für die Hundezucht fest. Unter anderem sind in diesen Regeln das Aussehen, Gewicht und Fell definiert.

Allgemein   Spitze bestechen durch ein schönes Haarkleid, das reichliche Unterwolle abstehend macht. Besonders auffällig ist der sich um den Hals legende, starke, mähnenartiger Kragen und die buschig behaarte Rute, die kühn über dem Rücken getragen wird.
Der fuchsähnliche Kopf mit den flinken Augen und die spitzen kleinen engstehenden Ohren verleihen dem Spitz das ihm eigene charakteristische kecke Aussehen.
Kopf Schädel Der mittelgroße Spitzkopf erscheint von oben gesehen hinten am breitesten und verschmälert sich keilförmig bis zur Nasenspitze.
Fang Der Fang ist nicht zu lang, weder grob noch zugespitzt und steht in proportional gefälligem Verhältnis zum Oberkopf.
Augen Die Augen sind mittelgroß, mandelförmig, etwas schräg gestellt, von dunkler Farbe.
Hals   Der mittellange Hals ist den Schultern breit aufgesetzt, im Nacken leicht gewölbt, ohne Wammenbildung und von einem mähnenartigen Haarkragen bedeckt.
Körper Lendenpartie Kurz, breit und kräftig.
Brust Die tiefreichende Brust ist gut gewölbt, die Vorbrust gut entwickelt.
Rücken Der hohe Widerrist fällt unmerklich ab in den möglichst kurzen, geraden, strammen Rücken.
Rute   Die Rute ist hoch angesetzt, mittellang, gleich an der Wurzel aufwärts und nach vorne über den Rücken gerollt, fest auf dem Rücken liegend, sehr buschig behaart. Eine doppelte Schleife am Rutenende ist zulässig.
Pfoten Vorderpfoten Die Vorderpfoten sind möglichst klein, rund, mit gut aneinander liegenden und gut gewölbten Zehen, sogen. Katzenpfoten. Krallen und Fu ballen sind bei allen Farbschlägen schwarz, dunkelbraun bei allen braunen Spitzen.
Hinterpfoten Die Pfoten der Hinterläufe sind möglichst klein, rund, mit gut aneinander liegenden und gut gewölbten Zehen, sogen. Katzenpfoten und derben Fu ballen. Die Farbe der Krallen und Ballen ist möglichst dunkel.
Haarkleid Haar Deutsche Spitze haben ein doppeltes Haarkleid: Langes, gerades, abstehendes Deckhaar und kurze, dicke, wattige Unterwolle. Kopf, Ohren, Vorderseite der Vorder- und Hinterläufe und Pfoten sind kurz und dicht (samtig), der übrige Körper ist lang und reich behaart.
Farbe Schwarz, braun, weiß, orange, graugewolkt, andersfarbig.

Aussehen

Weißer Zwergspitz Zwergspitzwelpen lassen sich leicht erziehen.

Ein wirklich kleiner Familienhund - der Pomeranian Zwergspitz ist mit einer Schulterhöhe von 18 - 22 cm der kleinste Vertreter der Deutschen Spitze und einer der kleinsten Hundearten überhaupt. Seine klassische Farbe ist mit Orange noch immer am häufigsten vertreten, jedoch gibt es ihn heute in den verschiedensten Farbvariationen zwischen weiß und schwarz. Im Alter haben manche Zwergspitze übrigens eine ganz andere Farbe, als Welpen. Bei manchen Tieren verändert sich die Fellfarbe.

Im Gegensatz zum deutschen FCI-Standard sieht der englische und amerikanische Pomeranian-Standard keine Größenbeschränkung, sondern Gewichtsvorgaben für diese Hunde vor. Bemerkenswert ist auch sein schönes, dichtes Haarkleid mit der langen Unterwolle und dem auffälligen, löwenartigen Kragen. Der Kopf eines Zwergspitz erinnert an einen Fuchs, was ihm ein charakteristisches, keckes Aussehen verleiht.

Pflege und Krankheiten des Pomeranian

Obwohl sein Fell so dicht und lang ist, ist die Pflege eines Zwergspitz Pomeranian im Vergleich zu anderen Hunden mit teils kürzerem Fell doch weniger aufwendig. Seine natürliche Schüttelfrisur und die Selbstreinigung des Fells sind stark ausgeprägt. Bei hohen Temperaturen sollte man Spaziergänge mit dem Zwergspitz meiden, da ihm die Hitze zusetzt. Geschert sollte das Fell aber auch nicht werden. Es wächst nur sehr langsam nach und der Hund leidet dann schnell unter Sonnenbrand oder Nässe durch Regen. Augen und Ohren sollten zudem regelmäßig kontrolliert werden.

Zwergspitze neigen vor allem zu Zahnstein und dadurch verursachten Zahnverlust. Der Mundraum sollte also regelmäßig kontrolliert werden. Spezielles Futter und Beißspielzeug können dem Zahnstein entgegenwirken. Weitere bekannte Krankheiten sind Herzprobleme, Patellaluxation (Verlagerung der Kniescheibe) oder Trachealkollaps (Zusammenfallen der Luftröhre).

Deutsche Zucht mit Ausflug nach England

Zwergspitz, der lächelt In England heißt der Zwergspitz Pomeranian.

Der Zwergspitz Pomeranian blickt auf eine jahrhundertelange Geschichte zurück. Deutsche Züchter führten vor etwa zwei Jahrhunderten die bis dahin nur in Deutschland verbreitete Hundeart Spitz in England ein, wo sie ihren Beinamen Pomeranian erhielt, der noch heute dort gebräuchlich ist. Die neue Zucht in England war darauf ausgelegt, die bereits recht kleinen Tiere noch kleiner zu machen.

Erst um 1970 herum kamen die ersten Pomeranian nach Deutschland, dem Land ihrer Herkunft, zurück. Erst nach langen Versuchen und vielen Rückschlägen gelang es, die neue Rasse in Hinblick auf Größe und Farbe zu stabilisieren. Gleichermaßen lange dauerte es, die Bekanntheit des Zwergspitz zu steigern. In Deutschland gibt es einen Verein für diese Mischlingshunde an den sich Menschen wenden können, die am Erwerb oder der Aufzucht eines Welpen interessiert sind. Dieser Verein wurde bereits 1899 gegründet und kümmert sich um Spitz-Züchter und Liebhaber und ist verantwortlich für den weltweit gültigen Rassestandard, der bei der FCI hinterlegt wird.

Mischling mit vielen Verwandten

Der Zwergspitz ist, als eine Unterart der Spitze, mit allen anderen Spitzen, wie beispielsweise dem Kleinspitz, dem Wolfsspitz oder dem Japanspitz verwandt. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Mischling dieser Arten geboren wird.

Suchen Sie Welpen von Zwergspitz-Züchtern? Unten auf der Seite finden Sie diese und ausgewachsene Hunde. Sie können auch die Übersicht über alle Zwergspitz-Kleinanzeigen aufrufen. Sollten Sie einen Hund abzugeben haben, inserieren Sie ihn hier kostenlos, schnell und einfach. Wenn Sie einen Zwergspitz suchen, können Sie auch eine ebenfalls kostenfreie Suchanzeige schalten.


Hund adoptieren

 

Verwandte Ratgeber

Aktuelle Zwergspitz Kleinanzeigen

4 zuckersüße Pomeranian Zwergspitz- Welpen in liebevolle Hände abzugeben

Wir haben 4 zuckersüße Pomeranian Zwergspitz 4 Welpen in liebevolle Hände abzugeben.
Es sind 2 Weibchen helles Fell und 2 Rüden dunkles Fell und Sie sind am 18.10.2018 in Amsterdam geboren.
Sie...

1.500 € VB

47198 Duisburg

13.01.2019

Pomeranian Mini Teacup weiß Zwergzpitz Mädchen aus Deutsche Zucht

Wir suchen für das unsere wunderschöne weiß reinrassige Pomeranian Zwerg Spitz Mädchen eine neue liebevolle Familie.

Sie wächst in der Familie auf und ist daher schon bestens sozialisiert, absolut...

2.500 €

10115 Berlin

09.01.2019

Zwergspitz Welpen,

gebe liebevoll aufgezogene Welpen Anfang Februar ab. Sie sind zur Abgabe geimpft und entwurmt. Eltern sind zu sehen. 
Tel. 0173 6570013

650 €

17379 Ferdinandshof

06.01.2019

Zwergspitz Zuchtaufgabe m.P.

Wir geben unsere Zwergspitzzucht auf .... aus diesem Grunde suchen wir für unsere Zuckerschnuten, schweren herzens ein neues Zuhause bei ganz , ganz lieben neuen Hundeeltern .
Es suchen 3 Mädchen und...

1.300 €

03058 Neuhausen (Spree)

05.01.2019

Pomeranian,Boo,Zwergspitzhündin m.P. orange

Wir geben unsere Zwergspitzzucht auf .... aus diesem Grunde suchen wir für unsere Zuckerschnuten, schweren herzens ein neues Zuhause bei ganz , ganz lieben neuen Hundeeltern .
Natürlich sind unsere...

1.400 €

03058 Neuhausen (Spree)

05.01.2019

Zwergspitz,Pomeranian Baby`s suchen einen Kuschelplatz m.P. in weiß

Bei uns  haben zuckersüsse , kleine Fellnasen das Licht der grossen Welt erblickt .


Nun suchen wir nach einem wunderschönen neuen Zuhause, - bei ganz , ganz lieben neuen Hundeeltern in das sie ab...

1.200 €

03058 Neuhausen (Spree)

05.01.2019

 

Mehr Zwergspitz-Kleinanzeigen

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Sergey Lavrentev - Fotolia.com
Bild 3: © Pixabay.com / Kullerkeks
Bild 4: © Useranzeigen / markt.de
Bild 5: © Useranzeigen / markt.de
Bild 6: © Pixabay.com / skorchanov