gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Kultur Weihnachten und Nikolaus Ratgeber Übersicht Plätzchen backen mit Kindern: Rezepte als PDF

Ratgeber Weihnachten & Nikolaus

Plätzchen backen mit Kindern: mit kostenlosen PDF-Downloads

Plätzchenrezepte für Kinder Alle Weihnachtsplätzchen Rezepte für Kinder auf einen Blick. (Zum Vergrößern hier klicken)

Wenn die Tage kürzer und kälter werden, freuen sich viele kleine und große Naschkatzen auf die zahlreichen Weihnachtsleckereien. Was liegt da näher, als die Babysitter-Zeit zum Backen leckerer Plätzchen zu nutzen? Wenn Du darauf achtest, dass Du genügend Zeit und ausreichend viel Platz für die Weihnachtsbäckerei hast, steht dem Backvergnügen mit den Nachwuchsbäckern nichts im Wege. Bereite viel vor und vermeide lange Wartezeiten. Das macht Spaß und fördert die Kreativität und mit der Aussicht auf die vielen Gelegenheiten zwischendurch zu naschen, hilft jedes Kind tatkräftig mit. Hier findest Du fünf kinderleichte Rezepte für Weihnachtsplätzchen. Alle Backanleitungen findest Du unten auch zum kostenlosen Download.

Die Vorbereitung

Zunächst einmal sollte man schauen, wie viele Kinder man sich zutraut. Denn je mehr Kinder bei einer solchen Backaktion beteiligt sind, umso schwieriger wird es die Übersicht zu behalten. Mehr als drei Kinder sollte man sich als einzelner Erwachsener nicht zumuten. Denn nur mit der nötigen Aufmerksamkeit wird das Plätzchen backen auch für die Kinder zu einem echten Erlebnis. Den Kindern oder ihren Eltern sollte man bereits im Vorfeld Bescheid geben, damit entsprechende Kleidung gewählt werden kann. Helle Kleidung und kurze Ärmel sollten hierbei bevorzugt werden. Und vor allem: Keine neuen Kleidungsstücke. Denn Teig und Mehl lassen sich zwar leicht entfernen, aber man muss kein Risiko eingehen.

Die Auswahl der passenden Plätzchen

Wichtig ist, dass die Plätzchen im wahrsten Sinne des Wortes kinderleicht zuzubereiten sind, sodass die Kleinen ordentlich mit anpacken können. Dies sind vor allem so genannte „Ausstechplätzchen“ oder andere, leicht zu formende Plätzchensorten. Je nach Alter der Kinder kann man hier natürlich variieren, da ältere Kinder auch kompliziertere Plätzchen backen können und wollen. Falls möglich sollte man den Teig für die Plätzchen bereits einen Tag vor der großen Backaktion vorbereiten, so dass man sich mit den Kindern auch das Backen der Plätzchen konzentrieren kann. Wer möchte kann allerdings einen Teig gemeinsam mit den Kindern herstellen, damit diese auch lernen, wie ein solcher Teig überhaupt hergestellt wird. Grundsätzlich sollte man beim Plätzchen backen mit Kindern jedoch vor allem darauf achten nicht zu viele unterschiedliche Sorten zu backen. Drei unterschiedliche Sorten haben sich hierbei als die Grenze erwiesen, die man mit Kindern problemlos backen kann. Denn zu viel Auswahl und ein dem entsprechend langer Back- und Arbeitsvorgang langweilt die Kinder und nimmt diesen den Spaß am Backen.

Welche Aufgaben übernimmt der Erwachsene

Grundsätzlich sollte der Erwachsene beim Plätzchen backen alle die Aufgaben übernehmen, welche für die Kinder zu schwer oder zu gefährlich sein können. Dazu gehört vor allem das Kneten und Ausrollen des Teiges, da den Kindern hierfür in der Regel die Kraft und die Koordination fehlt. Auch die Bedienung des Backofens und der Umgang mit den noch heißen Backblechen sollte hierbei stetes von einem Erwachsenen übernommen werden.

Rezepte

1. Klassische Bethmännchen

Bethmännchen Rezept Anleitung, wie Du die Bethmännchen selbst machen kannst. (Zum Vergrößern hier klicken)

Zutaten für ca. 40 Stück:

  • 60 geschälte Mandelkerne
  • 1 Ei (Kl. M)
  • 250 g Marzipanrohmasse
  • 65 g gemahlene Mandeln
  • 80 g Puderzucker
  • 1 EL Wasser

Zubereitung:

  1. Was wäre die Weihnachtsbäckerei ohne Bethmännchen? Als Vorbereitung für diesen Klassiker unter den Weihnachtsplätzchen halbierst Du die Mandeln und trennst ein Ei.
  2. In der Zwischenzeit kann das Kind die Marzipanrohmasse in kleine Stücke zupfen und in eine Schüssel geben. Danach kommen der abgewogenen Puderzucker, die gemahlenen Mandeln und das Eiweiß dazu.
  3. Jetzt kommt der schönste Teil für die Kids: das Verkneten der Zutaten! Gutes Kneten ist wichtig, um am Ende einen gleichmäßigen Teig zu erhalten. Während das Kind knetet, heize den Backofen auf 150 °C (Umluft: 130 °C) vor und lege das Backblech mit Backpapier aus.
  4. Ist der Teig fertig, bestäube Deine und die Kinderhände mit Puderzucker. Teile den Teig in etwa 40 kleine Stücke auf, die Du zusammen mit dem Kind zu kleinen Kugeln, den Bethmännchen, formst.
  5. Im nächsten Schritt setze die Bethmännchen gemeinsam mit dem Kind auf das Backblech.
  6. Nun aufgepasst, denn jetzt geht es an die Dekoration der Plätzchen. Dazu bekommt jedes Bethmännchen drei Mandelhälften, die Du gemeinsam mit dem Kind leicht in den Teig drückst.
  7. Verquirle inzwischen das Eigelb mit dem Wasser und pinsel die Bethmännchen damit gleichmäßig ein. Auch bei diesem Schritt kann das Kind mithelfen. Sind alle Bethmännchen mit Eigelb bestrichen, kommen die Plätzchen für 15 bis 20 Minuten in den Ofen. Anschließend heraus nehmen, abkühlen lassen und genießen.

2. Cremige Schoko-Kekse

Weihnachtskekse Rezept Das Rezept für die cremigen Schoko-Kekse. (Zum Vergrößern hier klicken)

Zutaten für ca. 24 Stück:

  • 180 g Nuss-Nugat-Creme
  • 1 Ei (Kl. M)
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Puderzucker nach Belieben

Zubereitung:

  1. Heize zunächst den Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vor und belege ein Backblech mit Backpapier.
  2. Verrühre im nächsten Schritt die Nuss-Nugat-Creme mit dem Ei. Währenddessen vermischt das Kind das Backpulver mit dem Mehl, bevor Ihr gemeinsam alles zusammen zu einem geschmeidigen Teig verrührt.
  3. Stäube Deine und die Hände des kleinen Backhelfers gut mit Mehl ein und forme zusammen aus dem Teig etwa 24 walnussgroße Kugeln. Lasse das Kind die Schokokekse auf das Backblech setzen und schiebe das fertig belegte Blech in den heißen Ofen.
  4. Nach etwa 8 bis 10 Minuten backen nimmst Du die Kekse aus dem Ofen und lässt sie abkühlen. Im letzten Schritt kann das Kind die Kekse mit Puderzucker bestäuben.

3. Bunt marmorierte Plätzchen

Bunt marmorierte Plätzchen Backanleitung für die bunt marmorierten Plätzchen. (Zum Vergrößern hier klicken)

Zutaten für ca. 60 Stück:

  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 80 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei (Kl. M)
  • 100 g weiche Butter (oder Margarine)
  • Geriebene Schale einer Zitrone
  • 4 verschiedene Lebensmittelfarben (gelb, rot, grün, blau)

Zubereitung:

  1. Lege ein Backblech mit Backpapier aus und heize den Ofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vor.
  2. Dann gebe zusammen mit dem Kind nacheinander alle Zutaten in eine Schüssel und verrühre sie zu einem glatten Teig.
  3. Jetzt teilst Du den Teig in vier gleich große Portionen und färbst jede Teigportion mit einer anderen Lebensmittelfarbe ein.
  4. Lasse das Kind jeweils eine gelbe, rote, grüne und blaue Teighälfte miteinander verkneten, sodass ein bunt marmorierter Teig entsteht.
  5. Bestäube die Arbeitsfläche mit Mehl und rolle den bunten Teig gemeinsam darauf aus, bis er einen halben Zentimeter dick ist. Nun kann das Kind hieraus nach Herzenslust weihnachtliche Motive ausstechen und die bunten Plätzchen auf das Blech legen.
  6. Schiebe die ausgestochenen Plätzchen für 10 Minuten in den Ofen. Danach nimm die marmorierten Plätzchen heraus und lasse sie auf einem Kuchengitter auskühlen.

4. Fruchtige Orangen-Streusel-Plätzchen

Orangen Streusel Plätzchen Die Orangen Streusel Plätzchen auf einen Blick. (Zum Vergrößern hier klicken)

Zutaten für ca. 40 Stück:

  • 175 g weiche Butter (oder Margarine)
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1 Ei (Kl. M)
  • Saft von 1 Zitrone
  • 300 g Mehl
  • 150 g Puderzucker
  • 4-5 EL frisch gepresster Orangensaft
  • Schokostreusel und/oder bunte Streusel nach Belieben

Zubereitung:

  1. Heize den Backofen auf 175 °C (Umluft: 150 °C) vor und belege ein Backblech mit Papier.
  2. Lasse das Kind die Butter mit dem Zucker schaumig aufrühren. Gebe gemeinsam nacheinander Vanillin-Zucker, Ei, Zitronensaft und Mehl hinzu und rühren die Zutaten zu einem glatten Teig.
  3. Bestreue die Arbeitsfläche großzügig mit Mehl und rolle den Teig einen halben Zentimeter dick aus. Jetzt kann das Kind daraus seine Lieblingsformen und Motive ausstechen und die Plätzchen vorsichtig auf das Backblech legen.
  4. Lasse das Blech mit den Plätzchen 10 bis 15 Minuten im heißen Ofen backen und anschließend gut auskühlen.
  5. In der Zwischenzeit verrühre mit Deinem Bäckerlehrling den Puderzucker mit dem Orangensaft zu einem dickflüssigen Zuckerguss. Anschließend kann das Kind die Plätzchen mit dem Zuckerguss bestreichen und nach Belieben mit bunten oder Schokostreuseln verzieren.

5. Leckere Zimtsterne

Zimtsterne Rezept Die Backanleitung für Zimtsterne im Überblick. (Zum Vergrößern hier klicken)

Zutaten für ca. 40 Stück:

  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 1 gestrichener TL Zimt
  • 3 Eiweiß
  • 250 g Puderzucker
  • Puderzucker für die Arbeitsfläche

Zubereitung:

  1. Das Kind kann zunächst die Mandeln mit den Haselnüssen, dem Vanillezucker und dem Zimt mischen.
  2. Schlage währenddessen das Eiweiß steif und rühre nach und nach den Puderzucker unter. Nehme 5 Esslöffel Zucker-Eischnee ab und stellen ihn beiseite. Den restlichen Eischnee kann das Kind zusammen mit Dir unter die gemischten Nüsse heben.
  3. Lege Backpapier auf das Backblech und heize den Backofen auf 150 °C (Umluft: 130 °C) vor.
  4. Streue im nächsten Arbeitsschritt Puderzucker auf die Arbeitsfläche und lasse das Kind den Teig darauf ausrollen. Er sollte ausgerollt einen halben Zentimeter dick sein.
  5. Jetzt kann das Kind aus dem Teig die berühmten Sterne ausstechen und auf das Backpapier legen. Anschließend kann es die Plätzchen mit dem zuvor beiseite gestellten Eischnee bestreichen.
  6. Schiebe anschließend das volle Blech in den Ofen und lasse die Zimtsterne dort für etwa 20 Minuten backen. Am Ende der Backzeit nimm das Blech aus dem Ofen und lassen die fertigen Plätzchen abkühlen.

Hier alle Rezepte zum kostenlosen Download.

Finde hier passende Keksdosen

Verwandte Ratgeber

Kleinanzeigen für Backöfen

Küppersbusch Backofen neu , ökotherm  600,00 Abholpreis EEB6300.8 in 09126
Küppersbusch Backofen neu , ökotherm 600,00 Abholpreis EEB6300.8

neuer Küppersbusch Backofen mit Garantie , ökotherm mit Katalysator , EEB 6300.8 für 600,00 EUR
 
Selbstabholung in Chemnitz

600 €

09126 Chemnitz

Heute, vor 38 Min.

Backoffen Alaska 2 in 1 in 56637
Backoffen Alaska 2 in 1

Biete meinen grossen Backoffen Alaska 2 in 1 weiss mit 2 mulmigen Elektroherd an, gebraucht, Zustand: Gut, vollfunktionsfähig, Massen: 40 x 58 x 35 cm, mit Rostregal, kostenlose Selbstabholung gern,...

65 €

56637 Plaidt

Heute, 09:36

Backofen Candy Ofen schwarz silber Aluminium defekt ? in 34388
Backofen Candy Ofen schwarz silber Aluminium defekt ?

Backofen von Candy

Ging bisher ohne Probleme, dann hat er irgendwann die Sicherung rausgehauen, haben einen neuen gekauft, vielleicht kennt sich jemand aus und kann ihn reparieren. Sonst ist er in...

20 €

34388 Trendelburg

05.08.2020

Elektroherd Neuwertig in 90459
Elektroherd Neuwertig

Muss ihn leider auf Grund eines Umzuges verkaufen. Zwei Jahre alt, top in Schuss!

175 € VB

90459 Nürnberg

05.08.2020

Siemens - Backofen und Kochfeld in 40822
Siemens - Backofen und Kochfeld

Verkaufe hier einen gut erhalten

Siemens - Backofen & Kochfeld

Einbauherd/Backofen
Absicherung 3*16
Anzahl Backbleche 1
Anzahl der Innenräume 1
Anzahl eingebauter Leuchten 1
Anzeigedarstellung auf...

229 € VB

40822 Mettmann

04.08.2020

AEG Electrolux E30512-5 Elektroherd Max.11,3 kw " Top " in 27283
AEG Electrolux E30512-5 Elektroherd Max.11,3 kw " Top "

Verkaufe einen ca. 6 Jahre alten, sehr gut erhaltenen, wenig benutzten, funktionstüchtigen, AEG Backofen Typ: 90 BDQ 07 AD, mit Umluft, unter -ober Hitze und Grill Funktion. Sauber und gepflegt, wie...

100 €

27283 Verden (Aller)

03.08.2020

Mehr Kleinanzeigen für Backöfen

Bildquellen:
Bild 1-6: © markt.de