gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Umzug, Transporte Rechte und Pflichten beim Wohnungsumzug

Ratgeberübersicht Umzug

 

Rechte und Pflichten beim Wohnungsumzug

Grafik Rechte & Pflichten beim Umzug mit Umzugsunternehmen Beim Umzug hat jeder Mieter sowohl Rechte als auch Pflichten, besonders wenn er ein Umzugsunternehmen engagiert. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Umzüge sind meist mit sehr viel Stress verbunden. Umzugskartons müssen beschriftet und gepackt werden, alte Möbel müssen entsorgt werden und andere Einrichtungsgegenstände abgebaut werden. Nicht nur das zusammenpacken und abbauen vom Inventar und der schweren Möbelstücke sorgen für viel Arbeit sondern vor allen Dingen der Transport aller Gegenstände. Um diesen Stress zu vermeiden, kann es in den meisten Fällen sehr sinnvoll sein ein Umzugsunternehmen zu beauftragen. Je nach Bedarf gibt es in diesem Bereich Dienstleister, die einen kompletten oder einen sogenannten Teil-Umzug übernehmen. Wer zeitlich sehr eingespannt ist, der hat auch die Möglichkeit das Umzugsunternehmen mit der Organisation und der Planung zu beauftragen, und so die komplette Verantwortung abzugeben. Doch bei der Suche nach der passenden Umzugsfirma gibt es auch einiges, dass man unbedingt beachten sollte.

Was es bei Umzugsunternehmen zu beachten gibt

Vorsicht vor Preisdumping

Wer seinen Umzug von einer Möbelspedition durchführen lassen möchte, der sollte rechtzeitig einen Termin zur Besichtigung der alten Wohnung vereinbaren. Bei der Besichtigung der Wohnung wird der Spediteur jeden einzelnen Raum mit einem durchgehen, um festzulegen welche Gegenstände transportiert werden müssen. Bei sogenannten Preisdumpern sollte man vorsichtig sein, diese bieten diesen Service nicht an und schlagen währenddessen am Telefon einen scheinbar günstigen Festpreis vor. Dieser Festpreis basiert dabei auf die Schätzung des Transportvolumens. Und wenn sich der Anbieter dann am Telefon verschätzt hat, erlebt man beim Umzug meist eine böse Überraschung, wenn nämlich nicht alle Möbel in den Möbelwagen reinpassen.

Seriöse Firmen berücksichtigen auch den Aufwand für Aufbau- und Abbauarbeiten

Bild weiß-blaues Geschirr Gute Umzugsunternehmen wissen, wie man empfindliche Gegenstände sicher verpackt und transportiert.

Einige Umzugsfirmen nutzen als Volumeneinheit nicht mehr das gängige Wort Möbelwagenmeter. Damit sind wiederum 5 Kubikmeter gemeint. Mittlerweile wird das Ladevolumen nur noch in Kubikmetern gemessen. Ein 7,5-Tonner-LKW kann so zum Beispiel 35 Kubikmeter transportieren. Eine seriöse Möbelspedition erkennt man darin, dass sie nicht nur die Transportmenge berücksichtigt sondern auch den Aufwand für die Abbau- und Aufbauarbeiten der Möbel. So ist zum Beispiel eine Schrankwand deutlich aufwendiger, als nur der Transport eines Sessels. Eine Glasvase muss wiederum deutlich vorsichtiger verpackt werden als 20 Bücher.

Hinweis: Wer von der Stadt aufs Land ziehen möchte oder andersrum, der sollte beachten, dass Umzugsunternehmen in ländlichen Gebieten in der Regel deutlich günstiger sind. Begründet wird dies in den niedrigeren Lebenshaltungskosten im Vergleich zur Großstadt, und dass wirkt sich wiederum auch auf die Löhne der Umzugs-Mitarbeiter aus und somit auch auf die Umzugskosten. Ob man sich schlußendlich für ein überregional agierendes Unternehmen oder für ein kleines Familenunternehmen entscheidet macht von der Qualität her keinen Unterschied. Beachtet werden sollte aber, dass Möbelspediteure zu Beginn und zum Ende des Monats besonders viel zu tun haben, weil dann die meisten Menschen umziehen. Daher sollte man rechtzeitig einen Termin machen.

Wie erkenne ich unseriöse Firmen?

Spediteure die wenig Aufträge erhalten, erstellen in der Regel günstige Angebote, um neue Kunden für sich zu gewinnen. Bei besonders günstigen Angeboten sollte man daher vorsichtig sein, denn vielleicht hat das Unternehmen einen schlechten Ruf und erhält deswegen so wenig Aufträge. Das ist natürlich nicht immer die Regel. Ideal ist es wenn man vorher über den jeweiligen Firmennamen recherchiert und Angebote von verschiedenen Umzugsunternehmen im Internet vergleicht. Vielleicht gibt es schon Erfahrungsberichte, die einen die notwendigen Anhaltspunkte geben können, um die Qualität des Dienstleisters besser einschätzen zu können. Ein Qualitätsmerkmal einer seriösen Umzugsfirma ist die Mitgliedschaft im Bundesverband Möbelspedition und Logistik e.V. Auf der Internetseite des Verbandes kann man Firmen in der Nähe suchen, die Umzüge durchführen.

Bild Paragraphenzeichen Eine seriöse Umzugsfirma ist an einigen Merkmalen zu erkennen.

Tipp: Am besten erkundigt man sich im Vorfeld beim Umzugsunternehmen seiner Wahl nach einer Versicherung gegen Transportschäden. Wenn der Spediteur im Rahmen seiner sorgfältig ausgeführten kaufmännischen Arbeit trotzdem einen Schaden verursacht, haftet der Spediteur in der Regel nicht. Wer hochwertige Möbel transportieren möchte, der sollte daher unbedingt eine separate Transportversicherung abschließen, und zwar in Höhe des Wiederbeschaffungswertes des Hausstandes. Meist kann diese Versicherung auch direkt beim Möbelspediteur abgeschlossen werden.

Pflichten von Unternehmen und Kunden

Umzugsunternehmen sind verpflichtet, Sie noch vor dem Umzug über bestimmte Regelungen aufzuklären. Hierzu gehören die Haftungsbestimmungen, die Möglichkeit eine weiterführende Haftung oder eine Zusatzversicherung für den Umzug abzuschließen sowie sämtliche vom Umzugsrecht abweichende Vorschriften oder Zusatzvereinbarungen. Außerdem müssen Sie über Haftungsbeschränkungen bei Schäden informiert werden, die sich nicht am Wert des beschädigen Umzugsguts sondern am Ladevolumen bemessen. Zudem sollten Sie darüber aufgeklärt werden, dass Sie das Unternehmen informieren müssen, falls Sie gefährliches Gut transportieren wollen. Außerdem kann es zusätzliche Verwaltungsvorschriften oder Bestimmungen beim Umzug geben, deren Prüfung nicht Aufgabe des Umzugsunternehmens ist. Für die Zeit nach dem Umzug sollten Ihnen Form und Frist einer Schadensanzeige erläutert werden. Hierzu gehören auch die Rechtsfolgen bei Unterlassung.

Auch Sie selbst haben Pflichten zu erfüllen. Dazu gehört, das Umzugsunternehmen über gefährliches Gut sowie zu ergreifende Vorsichtsmaßnahmen zumindest in mündlicher Form zu unterrichten. Sind schon Schäden am Umzugsgut, müssen Sie das Unternehmen darüber aufklären.

Informationen zur Haftung

Besitzt ein Umzugsunternehmen nur Fahrzeuge mit mehr als 3,5 Tonnen Gesamtgewicht, so ist es gesetzlich dazu verplichtet, gegen mögliche Schäden versichert zu sein. Dies betrifft Schäden, die beim Umzug durch Beschädigung oder Verlust entstehen. Es gilt ab Übernahme des Unternehmens, über den Transport hinweg bis zur Ablieferung des Umzugsgutes. Hierbei sind unvorhersehbare Ereignisse wie Unwetter oder Unfälle ausgeschlossen, viele Unternehmen sind aber auch dagegen versichert. Der letztendliche Haftungsbetrag wird anhand der Kubikmeter des Laderaums berechnet. Der Höchstbetrag kann sich dabei auf 620 Euro belaufen.

Eventuelle Schäden sollten Sie möglichst schnell bis zum Folgetag beim Unternehmen melden. Für versteckte Schäden haben Sie 10 Werktage Zeit, um das Unternehmen darüber zu informieren. Besonders wertvolle oder zerbrechliche Gegenstände sollten Sie gleich selbst transportieren, um auf Nummer sicher zu gehen.

Nach dem Umzug

Bild befüllte Umzugskisten Bei der Beauftragung von Umzugsunternehmen sollten einige Dinge beachtet werden, damit alles glatt geht.

Wenn der Umzug dann einmal geschafft ist, dann stehen einem noch immer ein paar wichtigen Aufgaben bevor. Die Umzugskartons müssen natürlich ausgeräumt und entpackt werden und die Möbel aufgebaut werden. Außerdem muss man sich am neuen Wohnort ummelden. Auch bei den Behördengängen und bei der Montage der Möbel bieten viele Umzugsfirmen ihre Hilfe an.

Checkliste anfertigen

Die Kosten für den Umzug setzten sich aus den benötigen Leistungen zusammen, daher können sie auch variieren, abhängig davon ob der Umzug von einer Umzugsfirma oder in Eigenregie durchgeführt wird. Eine Checkliste kann hier für Abhilfe sorgen, dank der Liste kann man sich einen genauen Überblick über die Aufgaben und die Kosten verschaffen.

 

Ein Umzugsunternehmen kann Ihnen viel Arbeit abnehmen. Dabei haben Sie selbst sowohl Rechte, als auch Verpflichtungen gegenüber dem Unternehmen. Dies soll den reibungslosen Ablauf des Umzugs, auch im Falle von Schäden gewährleisten. Seriöse Unternehmen kommen Ihren Verpflichtungen in der Regel immer nach.

 

Jetzt Umzugshelfer finden

 

 

 

Verwandte Ratgeber

Kleinanzeigen zum Thema Umzug und Transporte

Umzugshelfer, Lieferung, Sperrmüll, Entsorgung, Umzug, Transporte

Umzüge, Entrümpelungen, Haushaltsauflösungen zu günstigen Spezialpreisen.
Unser Leistungsumfang beinhaltet:
• Umzugshelfer
• Komplette Umzüge & Transporte in Deutschland
• De- und Remontage der...

10 € VB

22307 Hamburg

Heute, 16:13

umzugshelfer

suche umzugshelfer aus luckau, bitte nur aus luckau .
Bitte eine Preis Vorstellung die im Rahmen ist. Ich bin keine Firma, es ist ein privat Haushalt.

VB

15926 Luckau

Heute, 14:59

Russland Deutschland Fahrten

Wir bitten für Sie, eine hervorragende Dienstleistung.
Wir betreiben Passagier Transporte von Deutschland nach Russland. Unser Service beinhaltet, das wir Sie dierekt von der Haustür abholen und nach...

10 € VB

47229 Duisburg

Heute, 13:24

Helfe bei Umzug ,Transport und Entrümpelung

Helfe bei Umzug ,Transport und Entrümpelung
Eigener Transporter kann organisiert werden.

VB

64297 Darmstadt

Heute, 11:26

Sie suchen Rat und Tat

Unsere Preise
sind fair und transparent gestaltet.
 
Da wir ihnen gerne kostenlos einen Paketpreis für ihren Auftrag erstellen, zögern Sie bitte nicht, uns einfach anzurufen!
 
Die SHK Dienstleistunge...

41,65 € Stundensatz

71570 Oppenweiler

Heute, 10:44

Haushaltauflösungen und Beräumungen

Gärtner & Müller GbR.
 
Ihr Experte aus Forst in Brandenburg Haushaltauflösungen und Beräumungen
 
Ihnen steht ein Umzug bevor oder Sie müssen den Haushalt eines verstorbenen Familienmitglieds...

VB

03149 Forst (Lausitz)

Gestern, 18:00

Mehr Kleinanzeigen zum Thema Umzug und Transporte

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Pixabay.com / Feelgoodpics
Bild 3: © Pixabay.com / geralt
Bild 4: © caimacanul / Fotolia.com