gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Sport Die optimale Wanderausrüstung

Zur Wander-Ratgeberübersicht

Die perfekte Wanderausrüstung für jede Route

Grafik optimale Wanderausrüstung Vergrößere das Bild, um die Übersicht der Wanderausrüstung im Detail ansehen zu können.

Das Wandern ist ein gern genutzter Sport für alle Naturfreunde. Sie lieben es, mit der Natur im Einklang zu sein, fernab von Hektik, Stress und Terminen. Klingt idyllisch, ist es aber nur, wenn die perfekte Ausrüstung vorhanden ist, sodass weder das Wetter noch die Anstrengung des Geländes einen Strich durch die Rechnung machen können. Nur wer für alle Eventualitäten gewappnet ist, kann die Wanderung auch tatsächlich in vollen Zügen genießen. Der folgende Ratgeber erläutert Dir alles Wissenswerte rund um die perfekte Wanderausrüstung für jede Route.

Welche Ausrüstung wird zum Wandern benötigt?

Wanderschuhe und Kleidung

Die optimalen Wanderschuhe sind sehr wichtig, um vernünftig wandern zu können und Druckstellen oder Blasen zu vermeiden. Die richtige Kleidung spielt eine weitere entscheidende Rolle. Mit dem Zwiebelprinzip bist Du für jedes Wetter gewappnet. Sie sollte komfortabel, wetterfest und atmungsaktiv sein. Da es in einer Höhenregion generell kälter ist als in einem tiefer gelegenen Gebiet, solltest Du zudem an dickere Socken denken. Spezielle Wandersocken sind an den Stellen, die einer besonders hohen Belastung ausgesetzt sind, sehr stark gepolstert. Dadurch werden Blasen und eine aufgescheuerte Haut vermieden. Wandersocken sind zudem ohne Nähte gearbeitet und eine sinnvolle Investition.

Geeigneter Wanderrucksack

Der Wanderrucksack sollte ultraleicht sein und ein Fassungsvermögen von 20 bis 30 Liter haben. Das Tragesystem des Rucksacks verfügt im Idealfall über eine ergonomische Polsterung, die für den Rücken angenehm ist und über ein belüftetes Rückensystem.

Wanderkarte und Kompass

Bild Kind WanderkarteEin Navigationsmittel wird für die Wanderung benötigt.

Wenn Du in einem Wandergebiet unterwegs bist, das Dir nicht so bekannt ist, sind eine regionale Wanderkartes oder ein Kompass empfehlenswert. Auch ein GPS-Gerät dient der Positionsbestimmung. Damit ist es ebenso möglich, die Route vorab genau zu planen und sie schrittweise zu verfolgen. Diese Geräte sollten letztendlich bei keiner Wanderung fehlen, denn sie dienen der sicheren Orientierung.

Wanderstöcke

Viele Wanderer benutzen gern Wanderstöcke, da diese zu einer höheren Stabilität und einer verbesserten Trittsicherheit verhelfen und der Körper damit gleichmäßig belastet wird. Zum Hinaufwandern steht mehr Kraft zur Verfügung, da aufgrund der Stöcke ebenso die Muskulatur der Arme sowie des Oberkörpers beansprucht wird. Beim Hinunterwandern werden die Kniegelenke entlastet.

Notfall-Apotheke

In der Hoffnung, sie nicht zu benötigen, sollte sie dennoch mit dabei sein: Die Notfall-Apotheke, um für den Notfall vorbereitet zu sein. Beim Wandern sind kleinere Verletzungen schnell möglich. Daher solltest Du immer Pflaster, Mullbinde oder Kompresse, Elastikbinde, Desinfektionsspray, eine Pinzette und eine Notfalldecke als Sitzunterlage dabeihaben.

Handy

Das Handy kann beim Wandern eine sehr nützliche Sicherheit sein, denn bei Verletzungen oder Unfällen bietet es die Möglichkeit, den Notruf zu betätigen und sich dadurch Hilfe holen zu können.

Sonnenschutz

Bei Wanderungen, insbesondere im Hochgebirge, solltest Du zudem an Sonnenschutz denken. Dazu gehören eine Kopfbedeckung, ein Sonnenschutzmittel und eine Sonnenbrille. Am Berg ist die Sonne viel stärker als im Tal. Dank der Kopfbedeckung können Kopfschmerzen vermieden werden, da der Kopf vor einer direkten Sonneneinstrahlung geschützt wird.

Utensilien zum Kochen

Bild Zelt in NaturEin Zelt ist das passende Wanderzubehör bei mehrtägigen Reisen.

Es empfiehlt sich, einen Kocher, zum Beispiel Gaskocher, Töpfe sowie leichtes, Ineinander stapelbares Outdoor-Geschirr mit zum Wandern zu nehmen, um sich zwischendurch stärken zu können. Im Rucksack dürfen neben den notwendigen Utensilien natürlich dennoch auch das Essen und Trinken in einer ausreichenden Menge nicht fehlen.

Zelt und Zubehör

Neben einem Zelt sind noch eine Isomatte in einer guten Qualität und ein Schlafsack notwendig. Taschenlampe, Stirnlampe, Feuerzeug und Taschenmesser sind nützlich, um beispielsweise ein Lagerfeuer zu machen.

Wie unterscheidet sich die Wander-Ausrüstung bei einer normalen Wandertour von einer Bergsteigertour bzw. Wanderwegen mit Klettersteigen?

Neben den genannten Utensilien, die beim Wandern nicht fehlen sollten, sind je nach Wandertour auch noch andere Sachen wichtig. Das Bergsteigen umfasst verschiedene sportliche Aktivitäten, beispielsweise klassische Bergtouren, Klettersteige, Alpinklettern und Hochtouren. Daher sind zum Bergsteigen stets spezielle Ausrüstungsgegenstände und Hilfsmittel erforderlich, denn die Bergsteigertour grenzt sich vom klassischen Bergwandern ab. Trekkingstöcke entlasten die Gelenke und verbessern die Trittsicherheit im alpinen Gelände. Gurte, ein Kletterhelm, Klettersteigset und Seil verringern das Unfallrisiko beim Begehen von Klettersteigen oder im Allgemeinen bei anspruchsvollen Routen. Hier ist vollständiges Sicherungsmaterial sehr wichtig. Du solltest grundsätzlich auf eine hochwertige Wanderausrüstung achten, denn diese verbessert stets die Leistungsfähigkeit und erhöht den Erlebniswert.

Klettersteigset und Klettersteigausrüstung - unverzichtbare Ausstattung

Bild Wanderrucksack KlettersteigWanderrucksäcke und Steigzubehör werden speziell für Alpine und und Klettersteigtouren benötigt.

Klettersteige erfordern eine ganz spezielle Ausrüstung, um den vorliegenden Bedingungen gerecht zu werden. Hier ist das Klettersteigset ein wichtiger Bestandteil der Ausstattung, da es den Klettergurt mit den stationären Sicherungselementen des Steigs optimal verbindet. In der Regel besteht die Klettersteigausrüstung aus Karabinern, Seilschenkeln und einem Falldämpfer. Durch ein Klettersteigset sicherst Du Dich auf Klettersteigen gegen Abstürze. Das Seil wird, falls Du stürzt, durch eine Seilbremse gezogen, sodass der Sturz dynamisch abgefedert wird. Für Klettersteige werden Alpin- oder Sportklettergurte verwendet. Verletzungen der Finger auf Klettersteigen können durch spezielle Klettersteighandschuhe vermieden werden. Diese verfügen über eine besondere Griffigkeit. Da eine Wandertour durch die Berge viele Risiken und Gefahren birgt, beispielsweise Stöße, Stürze, ein Steinschlag etc., solltest Du den Kopf mit einem Kletterhelm schützen.

Auch an Familienausrüstung denken

Bild Familie KraxeAuf einem Familien Wanderausflug ist eine Babykraxe, die auf den Rücken gebunden wird, sehr sinnvoll.

Viele sportlich, ambitionierte Eltern möchten trotz Kind nicht auf das Wandern verzichten. Bietet es immerhin einen guten Ausgleich zum Alltagsstress, die traumhaften Naturlandschaften zu erkunden und die saubere Luft einzuatmen. Daher wollen sie ihre Kleinsten auf Entdeckungstour mitnehmen. Hierbei gibt es jedoch einige wichtige Punkte zu beachten. Auch mit einem Baby ist das Wandern grundsätzlich möglich, da die Säuglinge viel schlafen und es ihnen egal ist, wo sie getragen werden. Hauptsache, Mama und Papa sind da und haben einen angenehmen Platz zum Schlafen.

Ein geländegängiger Kinderwagen, eine Babytrage oder alternativ ein Tragetuch sind optimal, um mit dem Baby zu wandern. Kleine Babys genießen es in der Regel sehr, wenn sie im Tragetuch, dicht am Körper von den Eltern, getragen werden. Ab einem Alter von 9 bis 12 Monaten, wenn das Kind selbständig sitzen kann, ist es empfehlenswert, eine Trage für den Rücken zum Wandern zu nutzen, was insbesondere für die Eltern bequem ist. Grundsätzlich ist darauf zu achten, dass der Kopf des Babys beim Schlafen gut abgestützt wird. Mit einem Baby sollte nicht höher als 2000 Meter gewandert werden, da die Luft immer dünner wird, was nicht gut für den Säugling ist. Zu große Höhenunterschiede sollten ebenso vermieden werden, um das Kind vor einem Druck auf den Ohren zu schützen. Ein Klettergurt zum Absichern ist für Kinder auf allen Wanderwegen eine sehr gute Idee.

Fazit

Dies waren die nützlichen Tipps, wie die perfekte Wanderausrüstung für jede Route aussieht, damit Du auf alle Eventualitäten gewappnet bist und das Wandern auch tatsächlich zu einem aufregenden und unvergesslichen Erlebnis wird.


Wanderzubehör finden


 


Verwandte Ratgeber

Kleinanzeigen für Wanderausrüstung

Camping zubehör, Messer, Faltmesser, Taschenmesser

Bankkarten Messer aus rostfreiem Edelstahl - das Hidden Knife Kartenmesser hat eine extra scharfe 65mm Klinge - dieses High Tech Gadget schneidet fast alles
Outdoor Survival-Messer Selbstverteidigung-...

3,70 €

50667 Köln

01.08.2019

LEKI Gummipuffer für Wander-Stöcke ´´Trekking´´

Das Powergrip Pad von Leki ist ein Wechselpad für Nordic-Walking-Stöcke aus vulkanisiertem Material.

6,99 €

00000 

03.03.2019

Hickory Outdoor Wandersocken ´´Trekking All Terrain´´, atmungsaktiv, elastisch

Die Trekkingsocken von Hickory Outdoor sorgen für festen Halt beim Wandern. Ein optimaler Tragekomfort wird durch die klimaregulierenden und schweissaufsaugenden Eigenschaften erzeugt.

14,99 €

00000 

03.03.2019

Hickory Outdoor Wandersocken ´´Trekking All Terrain´´, atmungsaktiv, elastisch

Die Trekkingsocken von Hickory Outdoor sorgen für festen Halt beim Wandern. Ein optimaler Tragekomfort wird durch die klimaregulierenden und schweissaufsaugenden Eigenschaften erzeugt.

14,99 €

00000 

03.03.2019

Hickory Outdoor Wandersocken ´´Trekking All Terrain´´, atmungsaktiv, elastisch

Die Trekkingsocken von Hickory Outdoor sorgen für festen Halt beim Wandern. Ein optimaler Tragekomfort wird durch die klimaregulierenden und schweissaufsaugenden Eigenschaften erzeugt.

14,99 €

00000 

03.03.2019

Hickory Outdoor Wandersocken ´´Trekking All Terrain´´, atmungsaktiv, elastisch

Die Trekkingsocken von Hickory Outdoor sorgen für festen Halt beim Wandern. Ein optimaler Tragekomfort wird durch die klimaregulierenden und schweissaufsaugenden Eigenschaften erzeugt.

14,99 €

00000 

24.02.2019

Mehr Kleinanzeigen für Wanderausrüstung


Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Foto: Colourbox.de / Dmitry Travnikov
Bild 3: © Dmitry / Fotolia.com
Bild 4: © VRD / Fotolia.com
Bild 5: © ARochau / Fotolia.com