gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Sport, Freizeit Wie viel kostet es Windsurfen zu lernen?

Ratgeberübersicht Sport & Freizeit

Wie viel kostet es Windsurfen zu lernen?

Surfen lernen im Urlaub

Grafik Windsurfen Windsurfen lernen (Zum Vergrößern hier klicken).

In beliebten Urlaubsländern wie Spanien (insbesondere. auf den Kanaren) oder Frankreich findet man fast an jeder Küste eine Surfschule. Dort kostet ein Anfängerkurs je nach Länge und Intensität von 90 bis zu 250 Euro. Wenn man sparen möchte, kann man auch einen Wochenendcrashkurs absolvieren, der einem die nötigen Grundkenntnisse vermittelt um an der Prüfung für einen Grundschein im Windsurfen teilnehmen zu können. An der Nordsee kann man beispielsweise schon für 110 Euro einen Crashkurs im Windsurfen machen. Durch die externe Prüfung fallen jedoch meist zusätzliche Kosten an. Falls man sich im Urlaub aber quasi „nebenbei“ ein paar Surfgrundkenntnisse aneignen möchte, ist diese Variante durchaus geeignet. Allerdings besteht auch die Möglichkeit seinen Surfschein in sogenannten „Surfcamps“ zu erlangen. Die Kosten betragen dabei je nach Unterkunft und Land zwischen 200 und 450 Euro. Prinzipiell ist ein Aufenthalt im Surfcamp wesentlich günstiger, als Unterkunft und Surfkurs getrennt voneinander zu buchen. Einige Surfschulen bieten auch einen Vermittlungsservice für Hotels, Appartements oder Campingplätze an. Diese sind dann meist in unmittelbarer Nähe der Surfschule gelegen, so spart man Zeit und Anfahrtskosten.

Die richtige Ausrüstung ist wichtig

Bei den meisten Surfkursen wird die Ausrüstung für die Zeit des Unterrichts zur Verfügung gestellt. Es ist jedoch auch möglich, seine eigene Ausrüstung zu verwenden, hierzu gehören ein gut sitzender Neoprenanzug und ein Board, welches zur körperlichen Konstitution und zum Können des Surfers passt. Die Wahl des Surfbretts sollte bei Anfängern immer auf ein voluminöses Brett fallen, dieses ist zwar nicht sehr wendig, dafür jedoch kippstabil und gewährleistet, dass sich der Surfer besser auf dem Brett halten kann. Die Größe des zugehörigen Riggs (Segels) richtet sich nach der Windstärke des jeweiligen Gewässers. Es empfiehlt sich bei der Wahl in jedem Fall einen Experten im Fachhandel zu Rate zu ziehen.
Solange sie gesund sind und über eine gute Schwimmfähigkeit verfügen, sind grundsätzlich alle Wassersport-Begeisterten unabhängig von Alter, Größe und Gewicht für den Surfsport geeignet. Optimale körperliche Voraussetzungen zum Windsurfen sind zudem ein ausgeprägter Gleichgewichts- und Orientierungssinn.

Theoretische und praktische Prüfung gehören dazu

Bild Windsurfen Neben der praktischen Prüfung des Surfscheins gibt es auch einen theoretischen Teil.

Zum praktischen Prüfungsteil des Windsurfing Grundscheins gehören das Auf- und Abriggen (Auf- und Abbau des Segels), das Segelaufholen, die Beherrschung der richtigen Grundstellung, die Fähigkeit das Brett richtig auszurichten und zu steuern sowie das Durchführen von Wendemanövern und das Kreuzen nach Luv. Die Prüfung wird bei einer Windstärke von bis zu drei Beaufort durchgeführt. Während des Kurses wird zudem ein Wissen über Segelknoten vermittelt, welches in der Prüfung Anwendung finden kann. Genau wie bei der Führerscheinprüfung auch, gibt es neben der praktischen Prüfung des Surfscheins auch einen theoretischen Teil. Dieser umfasst Fachwissen aus den verschiedenen Bereichen des Windsurfens.




Um die Prüfungsfragen beantworten zu können, benötigt der Prüfling unter anderem Kenntnisse der Verkehrsordnung, wie z.B. grundlegende Fahrregeln und die angemessene Verwendung von Notsignalen. Des Weiteren muss er die verschiedenen Elemente des Surfbretts sowie unterschiedliche Materialien und deren Funktion fachgerecht bezeichnen können. Außerdem ist ein Grundwissen über körperliche Voraussetzung zum Windsurfen, Sicherheitsmaßnahmen und das jeweilige Gewässer, in dem der Prüfling seinen Surfkurs absolviert, erforderlich. Der Surfschein berechtigt seinen Inhaber im In- und Ausland Surfmaterial zu leihen und gilt als Nachweis der Befähigung zum Surfen, falls es einmal zu versicherungsrelevanten Fragen kommen sollte.

 

 

Jetzt Surfbrett kaufen

 

 

Verwandte Themen

Tipps für Surfanfänger: Die richtige Ausrüstung zum Wellenreiten

Campingplätze - Ausstattung, Service und günstige Preise

Gebrauchte Sportartikel günstig kaufen und verkaufen

Golf spielen - Wie teuer ist eine Golfausrüstung?

Inlineskating lernen - für Kinder oder Erwachsene - wie fahre ich mit Inlinern?

Wie finde ich einen Laufpartner für Marathon oder Jogging?

Wie viel kostet ein Tauchschein?

Windsurf Kleinanzeigen

Verkaufe Rettungsinsel für 25 Personen

Voll funktionsfähig außer Pressluftflaschen und Batterien für Funksignal fehlt nichts wurde nur ein mal augeblasen

1.800 € VB

09111 Chemnitz

Gestern, 21:44

Windsurfen Gabel NEU NORTHSAILS

Gabel NORTHSAILS 1,50 bis 2,00
Neu und unbenutzt
Sonderedition
Frontstück ist vernietet und kann nicht demontiert werden
Nur Selbstabholung

69 € VB

59425 Unna

Gestern, 20:53

Surfbrett F2 Xantos 285

Surfbrett Xantos 285 von F2
Länge 2,85
Breite 57,5
Volumen 118 l
Gewicht 8,2 kg
Mit Finne und Mastfuß
Das Brett hat normale Gebrauchsspuren, ist aber in Ordnung
Nur Selbstabholung

60 € VB

59425 Unna

Gestern, 20:32

E.Außenbordmotor-Umrüst-Kit

Falls Sie bereits einen E..Aussenbord-Motor zur Heckspiegel-Montage besitzen und diesen am Kajak oder Kanu verwenden möchten so können Sie diesen leicht für diesen Einsatz umrüsten. Einfach alte...

79 €

45472 Mülheim (Ruhr)

Gestern, 10:23

Steuer und Motorträger für Airkajaks

Sie besitzen ein modernes Schlauchboot in Form eines Kajaks oder
Kanus . Inzwischen haben diese Boote viele Vorteile gegenüber Booten aus Feststoff (verschiedenen Kunststoffen). Allerdings haben...

85 €

45472 Mülheim (Ruhr)

Gestern, 10:23

T066 von Alco Skipper Set für Anfänger

Solange die Anzeige sichtbar, ist der Artikel auch noch zu haben.
Biete hier von Alco ein „Skipper Set „ , was noch nie gebraucht wurde an.
 
Detail zum Artikel:
1 Kursdreieck
1 Anlegedreieck
1...

20 €

44143 Dortmund

20.06.2018

Mehr Wassersport Kleinzeigen

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © pixabay.com / Ben_Kerckx