markt.de Kostenlose Kleinanzeigen  Logo
0 km
zurück

Übersicht zu Reitabzeichen

Ratgeber Pferde-Reitabzeichen: Deutsche Reitabzeichen
TurnierDas Pferd, mit dem Reiter die Prüfung ablegen, muss in der Regel ein Mindestalter von fünf Jahren erreicht haben.

Die von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) vergebenen deutschen Reitabzeichen bescheinigen den Trägern ein entsprechendes Wissen im Umgang mit Pferden und dem Reiten im Allgemeinen. Je höher die Abzeichen, desto schwieriger sind die Voraussetzungen.

Die deutschen Reitabzeichen

Reitabzeichen können in den Klassen IV bis I abgelegt werden. Die Klasse IV stellt dabei die Einstiegsklasse dar, das sogenannte „kleine“ Abzeichen. Anders als bei den Motivationsabzeichen kann man dieses nicht nur ausschließlich durch eine Prüfung erlangen, sondern auch über Turniererfolge. Wenn Sie einen Reitausweis beantragen, können Sie mit dem Reitabzeichen IV in Leistungsklasse 6 und mit dem Reitabzeichen III in Leistungsklasse 5 eingestuft werden.

Klassen der deutschen Reitabzeichen

  • Reitabzeichen Klasse IV. Wer zunächst das Erreichen der kleinsten Klasse meistern möchte, benötigt hierfür als Grundlage den Basispass Pferdekunde. Eine Altersbeschränkung existiert nicht, jedoch muss das Pferd mindestens fünf Jahre alt sein. Der Reiter legt eine Prüfung in Dressur und Springen der Klasse E ab. Beim Ablegen der praktischen Prüfung des kleinen Reitabzeichens ist in der Dressur die Verwendung von Hilfszügeln gestattet. In der Theorie muss der Prüfling mit Kenntnissen zu Reitlehre, Tierschutzgesetz und Reitverhalten im Gelände sowie Straßenverkehr glänzen. Um die Prüfung zu bestehen, muss in Dressur, Springen und Theorie eine Bewertung von mindestens 5,0 (auf einer Skala bis 10) – d. h. ausreichend – erreicht werden.
     
  • Reitabzeichen Klasse III. Das Bronze-Abzeichen kann nachfolgend erworben werden, der zeitliche Abstand zum kleinen Reitabzeichen muss wenigstens drei Monate betragen. Das Pferd muss auch hier mindestens fünf Jahre alt sein. Der Reiter absolviert eine Prüfung in Dressur und Springen der Klasse A. Daneben muss auch hier eine theoretische Prüfung abgelegt und mindestens die Note 5,0 erlangt werden. Ausnahme: Reiter, die im laufenden Kalenderjahr 22 Jahre alt werden oder älter sind, können den Schwerpunkt auf eine Disziplin legen (Schwerpunkt Dressur: L-Dressurreiterprüfung auf Trense, Streichung Springparcours; Schwerpunkt Springen: L-Stilspringprüfung, Dressurprüfung entfällt). Zusätzlich muss ein Trab und Galopp im leichten Sitz im Außengelände vorgeführt werden. Hierbei ist das Erreichen der Note 5,5 zwingend.
     
  • Reitabzeichen Klasse II. Mit dem silbernen Abzeichen ist die Tür in höhere Leistungsklassen im Turniersport geöffnet. Eine weitere Option zum Erlangen des Reitabzeichens II stellen Turniersiege dar. Voraussetzung für das Ablegen der Prüfung ist der Besitz des bronzenen Reitabzeichens. Die L-Dressurreiterprüfung wird auf Kandare geritten; beim L-Stilspringen gelten die Standardanforderungen. Für den theoretischen Teil benötigt der Prüfling Kenntnisse über die Themen Deutsche Reitlehre, Pferdehaltung und Veterinärkunde (Niveau Klasse L). Die Prüfungen müssen mindestens mit 6,5 (befriedigend) bewertet werden. Wer das Abzeichen disziplinspezifisch erwerben möchte, muss entweder eine Dressurreiterprüfung Klasse M oder aber ein M-Stilspringen leisten.
     
  • Reitabzeichen Klasse I. Bei Ablegen der Prüfung des Abzeichens Silber mit Lorbeer muss das Pferd mindestens sechs Jahre alt sein. Gegenstand der Prüfung sind eine M-Dressur sowie ein M-Stilspringen (Standardanforderungen). Zum Bestehen muss die Note 6,5 (befriedigend) erreicht werden. Die Teilprüfungen dürfen nicht schlechter als 5,5 sein. Die disziplinspezifischen Varianten sind hierbei eine S-Dressurprüfung oder ein S-Stilspringen. Auch das Reitabzeichen Klasse I kann durch Turniererfolge erlangt werden.
     
  • Reitabzeichen in Gold. Das Goldene Reitabzeichen bedarf keiner Prüfung – es wird ausschließlich aufgrund von Turniererfolgen verliehen. Der Reiter muss 10 Spring- oder Dressurturniere der Klasse S gewinnen. Des Weiteren bedarf es mindestens eines Sieges in einer Klasse S**. In die Wertung fließen Einzel-Turniererfolge in Deutschland ein.

 

Bildquelle: © Edward McCabe: Reiter

 

 

Twittern

 

 

Die neuesten Pferde-Kleinanzeigen

Assistenz in der Pferdezucht in 04275
Assistenz in der Pferdezucht

Falls Sie Pferdebesitzer sind und/oder in der Pferdezucht tätig sind, würde ich gerne bei Ihnen mehr über das Thema lernen :-).

Erfahrungen mit Pferden oder in der Pferdzucht habe ich bisher leider...

null VB

04275 Leipzig

03.02.2023

Pferdetraining, Pferde Ausbildung, Jungpferd anreiten, Training, natural.horsing in 94152
Pferdetraining, Pferde Ausbildung, Jungpferd anreiten, Training, natural.horsing

- fair, einfühlsam, respektvoll -
Ausbildungsstall natural.horsing in Neuhaus am Inn

faires und pferdegerechtes Training

Für 2023 sind noch ein paar wenige Ausbildungsplätze für Pferde frei
...

null VB

94152 Neuhaus (Inn)

03.02.2023

Ganzh. Pferdeausbildung, Beritt, Korrektur & Problempferde in 17390
Ganzh. Pferdeausbildung, Beritt, Korrektur & Problempferde

Ich biete Ihnen pferdegerechte Ausbildung (Klassisch & Freizeit-Western), Aufbautraining und auch Verhaltenstraining für Pferde und Ponys.
Ihr Schützling wird in Absprachen mit Ihnen nach den...

500€ VB

17390 Schmatzin

01.02.2023

Das Reitpferd von Albert Brandt. Pferdebuch in 34131
Das Reitpferd von Albert Brandt. Pferdebuch

Zum Verkauf steht dieses tolle Buch.
Der Einband ist an einigen Stellen beschädigt, das Buch und die Buchdecke sind allerdings im gutem Zustand. Siehe Fotos.
 
Versenden wäre auch möglich, dann...

39€ Festpreis

34131 Kassel

28.01.2023

Barhufpfleger Ausbildung in 36404
Barhufpfleger Ausbildung

! Kostenloser Infoabend: 27.01.2023 - 19:00 Uhr !
Dich erwartet ein effektiv abgestimmtes Lernkonzept: 12 Wochenenden Präsenzunterricht in angenehmen und lernfördernden Kleingruppen. Ein umfangreiche...

3.350€ Festpreis

36404 Vacha

20.01.2023

Reitpädagogik *GUTSCHEINE* Therapeutisches Reiten * Reittherapie in 34246
Reitpädagogik *GUTSCHEINE* Therapeutisches Reiten * Reittherapie

Suchen Sie nach einem besonderen Geschenk?
Um Jemandem einfach mal ein etwas anderes Erlebnis zu ermöglichen?
Wie wäre es dann mit einem Gutschein der besonderen Art?
Die Pferde von „Reittherapie...

null VB

34246 Vellmar

16.01.2023

 

Verwandte Themen in Ratgeber:

Ratgeber Pferde: Übersicht zu Reitabzeichen

Ratgeber Pferde-Reitabzeichen: Motivationsabzeichen

Ratgeber Pferde-Reitabzeichen: Abzeichen im Jagdreiten

Ratgeber Pferde-Reitabzeichen: Wanderreitabzeichen

Ratgeber Pferde-Reitabzeichen: Basispass Pferdekunde

Ratgeber Pferde-Reitabzeichen: Abzeichen im Voltigieren

Ratgeber Pferde-Reitabzeichen: Abzeichen im Longieren

Ratgeber Pferde-Reitabzeichen: Fahrabzeichen

Ratgeber Pferde-Reitabzeichen: Abzeichen der EWU, IPZV & IGV

Ratgeber Pferde-Reitabzeichen: Abzeichen der VFD

Pferdewirt: Ausbildung und Berufschancen

Pferderennen - Zuchtauslese und Freizeitbeschäftigung

Freizeitreiten – Ein abwechslungsreiches Hobby mit hoher Verantwortung

Reitbeteiligung - Wenn die Zeit für das Pferd nicht ausreicht

Reithalle - ein Gebäude speziell für den Reitsport

Die Pferdepension - Haltung und Haftung für Reitställe

Pferderennen - Zuchtauslese und Freizeitbeschäftigung

Pferdelexikon - Begriffe rund um den Pferde- und Reitsport von A bis Z

Reitschule - Unterricht für Pferd und Reiter

zurück