0 km
zurück

Pferderatgeber

I Artgerechte Pferdehaltung I Ernährung I Fohlen I Gesundheitstipps I Pferdekauf-Ratgeber I Pferderassen I Pflegetipps I Reitbeteiligung I Reitsportarten I Verhalten I Giftplanzen I

 

Reitschule - Unterricht für Pferd und Reiter

Alles zum Thema Reitunterricht

In der Reitschule beginnt der Weg nahezu jeden Reitschülers. Die Auswahl der Reitschule ist von entscheidender Bedeutung für den Lernprozess des Reitschülers. An dieser Stelle steht der noch gänzlich unerfahrene Reitanfänger vor der Herausforderung, einen qualifizierten Reitlehrer mit gut ausgebildeten Schulpferden und fairen Konditionen zu finden. Sicherheit, Sauberkeit, Professionalität und artgerechter Umgang mit den Pferden sind nur ein paar Aspekte, die bei der Auswahl einer geeigneten Reitschule helfen.

Begriffsdefinition Reitschule

Unter einer Reitschule versteht man einen Betrieb, der sich auf die Aus- und Weiterbildung von Reitern spezialisiert hat. In einigen Reitschulen wird eine große Bandbreite verschiedener Disziplinen angeboten, andere spezialisieren sich auf eine Richtung und können dementsprechend ausgebildete Schulpferde anbieten. Die Reitschule hält je nach Größe und Angebotsbreite einige Schulpferde, die zur Unterrichtserteilung eingesetzt werden und stellt einen Reitlehrer, der über die Ausbildung verfügt um Reitunterricht erteilen zu dürfen. Von der FN anerkannte Reitschulen haben einen nach FN-Standards ausgebildeten Reitlehrer. Dies kann man an einem grünen Schild mit dem Logo der FN erkennen.

Pflichten und Rechte einer Reitschule

Die Reitschule ist verpflichtet für die Sicherheit von Pferd und Reiter Sorge zu tragen. Dazu gehört auch, dass der Reitschüler beim Umgang mit den Pferden permanent betreut wird, insbesondere am Anfang. Alle durch den Reitschüler ausgeführten Aufgaben müssen kontrolliert werden, vor allem der richtige Sitz von Sattel und Zaumzeug. Außerdem ist die Reitschule verpflichtet dem Reitschüler ein geeignetes Lehrpferd zur Verfügung zu stellen, das seinem derzeitigen Ausbildungsstand gerecht wird. Die Reitschule stellt Stallregeln auf, die der Sicherheit und dem reibungslosen Ablauf dienen. Darüber hinaus kann die Reitschule ohne Angabe von Gründen die Ausbildung eines Reitschülers verweigern und hat auch das Recht ihm den Zutritt zu Stall und Weiden zu untersagen.

Pflichten und Rechte der Reitschüler

Der Reitschüler übernimmt nach und nach die Verantwortung für das ihm während der Lektionen überlassene Schulpferd. Bei Auffälligkeiten wie Verletzungen, Hautveränderungen oder anderen Beobachtungen muss die verantwortliche Person informiert werden. Der Reitschüler ist verpflichtet entsprechend seines Ausbildungsstandes einen sorgfältigen Umgang mit den Pferden zu pflegen. Ansonsten sind die Stallregeln und das Tierschutzgesetz zu beachten. Der Gebrauch von Sporen und/oder Reitgerte muss vor deren Einsatz mit der verantwortlichen Person abgesprochen werden. Beim Reiten besteht generell Helmpflicht.

Ausrüstung des Reitschülers

Für die ersten Lektionen genügt es, eine Jeans und festes Schuhwerk zu tragen. Der Reithelm kann anfangs ausgeliehen werden. Nach der Probierphase ist es ratsam, einen eigenen Reithelm zu kaufen und weitere Bekleidung anzuschaffen. Ein paar Reithandschuhe, eine günstige Reithose mit Teillederbesatz und Gummireitstiefel oder feste Schuhe in Kombination mit Chaps genügen für den Anfang. Später, wenn eine Entscheidung bezüglich der bevorzugten Disziplin gefallen ist und der Reitschüler gelernt hat worauf es bei der Bekleidung ankommt, kann eine neue passende Ausstattung erworben werden. Für Springreiter ist ein Rückenprotektor eine sinnvolle Investition.

Mehr Informationen finden Sie im Ratgeber Welches Reitzubehör darf auf der Kaufliste nicht fehlen?

Anforderungen an gute Reitschulpferde und ihre Ausrüstung

Reiten lernt man auf alten Pferden. Daher hat fast jede Reitschule ein älteres Schulpferd, auf dem die neuen Reitschüler ihre ersten Lektionen absolvieren. Die anderen Schulpferde sollten einerseits über eine gute Ausbildung verfügen und andererseits regelmäßig korrekturgeritten werden, um die Reitschülerfehler wieder zu korrigieren. Indem mehrere Schulpferde mit verschiedenen Ausbildungsständen gehalten werden, ist immer ein passendes Pferd für den jeweiligen Ausbildungsstand des Reitschülers vorhanden. Die zum Reiten benötigte Ausrüstung für das Pferd stellt ausnahmslos die Reitschule und instruiert den Reitschüler, wie diese verwendet werden. Dies beinhaltet Halfter, Führstrick und Putzzeug, Sattel, Zaumzeug, Ausbinder oder Hilfszügel und Beinschutz vor allem für Springpferde.

Kriterien für die Auswahl einer guten Reitschule

Als Laie eine gute Reitschule zu erkennen ist schwierig. Über die Qualifikationen der Reitlehrer können entsprechende Nachweise angefragt werden und durch die Erfolge von Reitschülern und Schulpferden auf Turnieren kann auf die Qualität der Ausbildung geschlossen werden. Wenn die Pferde zudem nicht in zu kleinen Boxen gehalten werden (3x3m absolute Mindestgröße), regelmäßig Auslauf auf der Weide oder dem Paddock genießen können und einen guten Allgemeinzustand aufweisen, dann sind die offensichtlichen Qualitätsmerkmale bereits erfüllt.

Wie es tatsächlich um Sicherheit und artgerechte Tierhaltung bestellt ist, werden Sie bei den ersten Lektionen feststellen. Tragen alle Reitschüler Helme während der Lektionen? Wird der sichere Sitz des Sattels vor dem Aufsteigen überprüft? Zeigen die Pferde keine Unarten? Wird ein freundlicher Umgang mit den Pferden gepflegt? Machen die Pferde einen zufriedenen Eindruck und sind nicht zu dünn? Riecht es im Stall nach frischem Heu und Stroh? Und zuletzt: Fühlen Sie sich in dieser Reitschule wohl?

Indem Sie Fragen stellen, sich über die Bedürfnisse von Pferden informieren und kritisch bleiben, werden Sie schnell merken ob Sie sich eine gute Reitschule ausgesucht haben. Falls nicht, scheuen Sie sich nicht davor, eine andere Reitschule zu besuchen.

Der Ratgeber Wie finde ich einen kompetenten Reitstall? verrät Tipps für die Suche nach einem geeigneten Objekt.

 

 

    Twittern

 

Die neuesten Pferde-Kleinanzeigen

Geländetraining für Kids & Anfänger (auch m. eig. Pferd) in 34576
Geländetraining für Kids & Anfänger (auch m. eig. Pferd)

Gönnt euch und eurem Pferd etwas Abwechslung!

Ihr wolltet schon immer mal in ruhiger, sicher eingezäunten Umgebung ohne Zuschauer euer Glück mit verschiedensten Geländehindernissen probieren?

...

35 € VB

34576 Homberg (Efze)

23.09.2021

Reitunterricht für Jung & Alt in 34576
Reitunterricht für Jung & Alt

Es gibt wieder begrenzt freie Plätze!

Berufsreiterin mit viel Erfahrung in allen Sparten bietet abwechslungsreiches Training, individuell auf Pferd und Reiter angepasst.

Immer Montags, Dienstags...

20 € VB

34576 Homberg (Efze)

23.09.2021

Ausritte für Anfänger & Fortgeschrittene in 34576
Ausritte für Anfänger & Fortgeschrittene

FN Berittführerin bietet Ausritte für Anfänger und Fortgeschrittene, groß und klein in das wunderschöne Naturschutzgebiet rund um den Mosenberg in Homberg (Efze).
Für 1,5 - 2 Stunden einfach mal die...

35 € VB

34576 Homberg (Efze)

23.09.2021

Gebe Mobilen Reitunterricht !  Englisch und Western . in 52062
Gebe Mobilen Reitunterricht ! Englisch und Western .

Ich unterrichte in Western sowie in Englisch Reiten .
Vom Harmonie mit dem Pferd und Reiter .
Im Raum Aachen .
Bin Mobil .

30 € VB

52062 Aachen

18.09.2021

Mobiler Reitunterricht nach klassischen Grundsätzen in 45481
Mobiler Reitunterricht nach klassischen Grundsätzen

Suchen Sie eine individuelle Hilfestellung, die Ihnen und Ihrem Pferd weiterhilft? Statt Lethargie und Unverständnis-eine Möglichkeit , sich auf einander abzustimmen?
Seit 25 Jahren als Reitlehrerin...

VB

45481 Mülheim (Ruhr)

10.09.2021

Ponyhof Borstel - Nachmittag auf dem Ponyhof in 27246
Ponyhof Borstel - Nachmittag auf dem Ponyhof

Ihr habt Lust auf einen aufregenden Nachmittag mit Ponys, Reitunterricht, Ausreiten, Wasserschlachten im Sommer, Spiel, Spaß, neue Freundschaften und alles was das Kinderherz begehrt?
Dann seit Ihr...

35 €

27246 Borstel (Niedersachsen)

07.09.2021

 

Verwandte Themen im Ratgeber

 

Pferderatgeber:
I Artgerechte Pferdehaltung I Ernährung I Fohlen I Pferdekauf-Ratgeber I Pferderassen I Pflegetipps I Reitbeteiligung I Reitsportarten I Verhalten I

zurück