0 km

Ratgeberübersicht Veranstaltungen

Stadt Essen - Ratgeber Übersicht

Hier lässt es sich leben. Essenerinnen und Essener wissen, dass man sich im Zentrum einer der interessantesten Regionen Europas rundum wohl fühlt und zu jeder Zeit das Leben in vollen Zügen genießen kann. Essen ist eine Großstadt im Zentrum des Ruhrgebiets und ist nach Köln, Düsseldorf und Dortmund die viertgrößte Stadt in Nordrhein-Westfalen. Essen gilt als moderne Wirtschafts-, Handels- und Dienstleistungsmetropole im Herzen des Ruhrgebiets und mit der 1972 gegründeten Universität-Gesamthochschule, die 2003 mit der Universität am Nachbarstandort in Duisburg zur Universität Duisburg-Essen fusionierte, auch Hochschulstandort.

Um alles im Überblick zu behalten, findest Du hier eine Übersicht aller Ratgeber über die Stadt Essen. Die wichtigsten Informationen und Fakten, von Tipps für Studenten und Zugezogene bis hin zum Umzug in die Industriemetropole, ist alles mit dabei. Sogar wie und wo Du Dein erstes Date in Essen verbringen oder wo Du am besten bummeln und feiern gehen kannst, findest Du in unseren Ratgebern.

Wissenswertes zu Essen

Als ideales Ziel für einen Kurzurlaub gehört Essen zu den Topzielen für eine Städtereise in Deutschland. Essen hat viele Gesichter. Und keines ist wie das andere. Essen ist Einkaufsstadt. Erholungsort. Universitätsstadt. Messe- und Kongressstandort. Eine moderne Dienstleistungs- und Wirtschaftsmetropole. Eine kulturelle Hochburg. Essen ist immer wieder anders, erfindet sich immer wieder neu.

Historie

Rund 1160 Jahre Geschichte liegen schon hinter Stift und Stadt Essen. Den Anfang dieser Entwicklung markierten Kohle und Stahl. Denn tief unter der Erde war schon damals das schwarze Gold, das Essen zu einem weltweit bekannten Zentrum der Montanindustrie machte. Im Jahre 1811 wurde die Firma gegründet, dessen Namen untrennbar mit der Stadt verbunden ist: Krupp. Was vor über 200 Jahren mit einer Gussstahlfabrik begann, verwandelte Alfred Krupp zum größten Stahlkonzern des 19. Jahrhunderts.

Kulturszene

Essen ist aber auch Kultur-Hochburg. Die freie Kulturszene erfreut seit Jahren ein stetig wachsendes Publikum Und auch in Sachen Entertainment bietet die Stadt viele Highlights. Die Lichtburg etwa, Deutschlands größter historischer Filmpalast, das GOP Varieté Theater oder die legendäre Grugahalle. Und auch im Entertainment lebt die Industriekultur weiter, zum Beispiel in der Zeche Carl, die als soziokulturelles Zentrum gilt, in dem Rockkonzerten und Comedy-Shows sattfinden. Oder in der ehemaligen "VIII. Mechanischen Werkstatt" der Firma Krupp, die heute als Colosseum Theater Veranstaltungsgeschichte schreibt.

Heutiges Essen

Die Reize dieser Stadt erschließen sich den Besuchern ganz ohne Statistik: Essen ist heute die drittgrünste Stadt Deutschlands. Das Wasser ist hier ebenso nah wie die "Berge": Die Halden, aufgeschüttet aus dem, was nicht Kohle war, bergen auf ihrer Spitze oftmals Kunst, immer Erholung und ganz bestimmt einen fantastischen Blick über die Metropole Ruhr und die Stadt.

Die Stadt Essen ist also sehr lebenswert und immer einen Ausflug wert. Wir wünschen Dir viel Spaß bei deinem Erlebnis in der Ruhrmetropole Deutschlands.

Bildquellen:
Alle Grafiken: © markt.de