gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Antiquitäten, Kunst Exquisit seit Jahrhunderten: Die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin

Marken Ratgeber > Königliche Porzellan-Manufaktur KPM

Exquisit seit Jahrhunderten: Die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin

Bild KPM Logo Die Königliche Porzellan-Manufaktur wurde 1763 von Friedrich dem Großen in Berlin gegründet.

Die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin, allgemein auch abkürzend als KPM Berlin bezeichnet, ist zwar seit Ende der Monarchie im Jahre 1918 keineswegs mehr in königlichem Besitz, doch ihre exklusiven Produkte sind noch immer von exquisiter Qualität. Die Gründung der Marke erfolgte bereits im Jahre 1763 durch Friedrich den Großen, als dieser dem von Geldnöten geplagten Vorbesitzer die Berliner Porzellanmanufaktur abkaufte, um damit die Manufaktur des vom König so hochgeschätzten weißen Goldes vor dem Untergang zu bewahren. Fortan gab sich KPM Porzellan am blauen Zepter zu erkennen. Nachdem die seit 1918 als Staatliche Porzellan-Manufaktur geführt wurde, erhielt sie ihren königlichen Titel im Jahre 1988 zurück. Die über 200-jährige Tradition, die in den Produkten der Marke steckt, zeigt sich seither bereits in ihrem altehrwürdigen Namen. Traditionell ist auch das Angebot der Marke: So produziert die Königliche Porzellan-Manufaktur noch heute vornehmlich edles Tafelgeschirr, das in einer Vielzahl von Dekoren aus dem Verlauf der Unternehmensgeschichte erhältlich ist. Besonders erfolgreich ist hier Trude Petris Design KPM Urania von 1938, das mit seiner schlichten Eleganz unvermindert zu glänzen vermag. Weiterhin ist auch figürliches Porzellan der KPM Berlin erhältlich, ebenso wie die kostbare Vasen, Leuchter und Körbe. Zu besonderen Gelegenheiten präsentiert KPM Berlin darüber hinaus Sondereditionen, so erfreuen sich z.B. die KPM Weihnachtsteller jedes Jahr aufs Neue einer großen Nachfrage.

In jedem Produkt von KPM Berlin: Geschichte, Tradition und Erfahrung

Die Qualität der Erzeugnisse der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin offenbart sich in jedem Pinselstrich, in jeder einzelnen Rundung. Die Bewahrung der handarbeitlichen Herstellung macht jedes Objekt zu einem Unikat. Da es diese Einzigartigkeit der Produkte ist, die das Bild der KPM Berlin in der Öffentlichkeit bestimmt, gerät die Funktionalität der erzeugten Tassen, Vasen und Schalen fast vollständig in Vergessenheit, stattdessen wird ihnen der Status von Preziosen zugeschrieben. Sogar der Umstand, dass sich das Porzellan tatsächlich durch eine besondere Güte und Festigkeit auszeichnet und sich somit durchaus für den Gebrauch eignet, lässt die Objekte nur umso kostbarer wirken – ihr Gebrauch scheint somit ausgeschlossen. Selbstdarstellungen der Marke KPM Berlin fördern diese Wertschätzung der Produkte ausnahmslos, sei es nun in der Dauerausstellung KPM Welt oder in Pressetexten zu verschiedenen Gelegenheiten – stets kommt der traditionsreichen Geschichte und der weltweit raren künstlerischen Güte des Handwerks zentrale Bedeutung zu. Dass die Stücke diesen Wert auch im Preis reflektieren, ist dem Erfolg der Marke dabei keineswegs abträglich, vielmehr wird das Porzellan damit auch als Statussymbol begehrt.

Wert durch Qualität: Bei Mängeln direkt zum Fachhändler des Vertrauens

Sollte ein Produkt der Königlichen Porzellan-Manufaktur einmal nicht dem gewohnten Qualitätsstandard entsprechen, ist stets der jeweilige Fachhändler, über den es bezogen wurde, der erste Ansprechpartner. Er wird sich um die Bearbeitung aller Ansprüche kümmern und gegebenenfalls den Kontakt zum Hersteller aufnehmen.

Auch bei markt.de finden Sie KPM Porzellan Kleinanzeigen, wenn Sie an einem Kauf interessiert sind.

 

 

 

 

Aktuelle KPM Kleinanzeigen

KPM Fürstenstein (= Rosenthal Krister, Waldenburg) 2 Soßieren, Soßenschüsseln weiß m Goldrand

Gesamtpreis 25 €:
von KPM Fürstenstein (= Rosenthal / Krister, Waldenburg, Schlesien, 1925 bis 1945):
2 schöne, identische Soßieren = Servierschüsseln für Soße in weiß mit Goldrand (kein echtes...

25 €

44581 Castrop-Rauxel

Heute, 16:38

KPM Fürstenstein (= Rosenthal Krister, Waldenburg) 14 Kuchenteller weiß mit Goldrand

Sie müssen nicht alle Kuchenteller nehmen * Bitte mailen Sie mir, wie viele Sie möchten ** Preis pro Kuchenteller: 5,50 € **
von KPM Fürstenstein (= Rosenthal / Krister, Waldenburg, Schlesien, 1925...

5,50 €

44581 Castrop-Rauxel

Heute, 16:38

KPM Fürstenstein (= Rosenthal Krister, Waldenburg) 2 Servierschüsseln weiß m Goldrand

Gesamtpreis 25 €:
von KPM Fürstenstein (= Rosenthal / Krister, Waldenburg, Schlesien, 1925 bis 1945):
2 schöne, identische Servierschüsseln in weiß mit Goldrand (kein echtes Gold) 21,5 cm breit, 26,5...

25 €

44581 Castrop-Rauxel

Heute, 16:38

Royal Porzellan KPM Vase Krug weiß Blumenvase Henkelvase 13 cm Handarbeit 3,-

kleine weiße Porzellan Blumenvase aus Bayern, ca. 13 cm hoch, Standfläche ca. 5,5 cm, dekorativ, heil und gut erhalten

3 €

24944 Flensburg

Heute, 12:54

Porzellan Figuren Ankauf Nymphenburg Allach Goldscheider Meissen KPM Rosenthal suche Ankauf Porzellan Figuren Sammlungen

Kontakt Herr Josef Jäger 01578 8250 990
Deutschland weiter Ankauf von Porzellan Figuren.

Willkommen bei Feine-Kunst-Koeln unsere Geschäfträume befinden sich in Köln-Nippes, Niehlerstr. 181, 50733...

Bestes Angebot

50667 Köln

Heute, 12:02

Ankauf Porzellan - Meissen - KPM-Berlin - Royal-Copenhagen - Nymphenburg

Ankauf Porzellan - Meissen - KPM-Berlin - Royal-Copenhagen - Nymphenburg Jugendstilfiguren & Geschirr / Service
0231-2899 8453 oder Mobil 0173-698 2585
Wir suchen (hauptsächlich) in NRW Nachlässe,...

Bestes Angebot

44135 Dortmund

16.10.2018

Weitere KPM Kleinanzeigen

 

Verwandte Ratgeber

Marken Ratgeber

 

Ratgeberübersicht Porzellan & Keramik


Bildquellen:
Bild 1: © 360b / Shutterstock, Inc.