gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Konzerte, Party Tipps für eine perfekte Party DIY Tischdekoration: Ideen, Tipps, Anleitungen

Zur Ratgeberübersicht Dekoration

Bunt, kreativ und saisonal: Die schönsten Tischdekorationen zum Selbermachen

Grafik Tischdekoration selber machen Mit einfachen Materialien kannst Du außergewöhnliche Tischdekoration selber basteln. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Die richtige Tischdeko kann einen tollen Anlass, eine besondere Feier oder die gemeinsame Zeit mit Freunden und Familie noch schöner machen und bei Gästen einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Wir verraten Dir, welche Dekoideen zu welcher Jahreszeit am beliebtesten sind, wie Du Deine ganz individuelle Tischdeko selber machen kannst und was Du dafür benötigst. Diese Tipps gelingen garantiert immer und sind günstig und stilvoll.

Inhaltsverzeichnis

  1. Vorüberlegungen
  2. Dekoideen zum Selbermachen
  3. Saisonale Dekoideen
  4. Bastelanleitungen für Tischdekoration (PDF)

Vorüberlegungen - Die richtige Deko finden

Wofür dekorierst Du?

Es gibt Menschen, die dekorieren gern die gesamte Wohnung oder das Haus. Hier ein besonderes Bild, da ein bunter Aufhänger, Kissen, Tischdecken, alles ist aufeinander abgestimmt und wird saisonal ausgetauscht. Und dann gibt es den eher praktisch angelegten Typ, der nur dekoriert, wenn sich ein Anlass bietet. Wir wissen nicht, welche Art Deko-Fan Du bist, aber um die richtige Tischdeko zu finden, solltest Du natürlich auch wissen, wofür Du dekorierst.

Eine Tagesdeko, die den Tisch auch dann schmückt, wenn keine Gäste im Haus sind, darf verspielter sein, als die Dekoration beim romantischen Candlelight Dinner. Zu Hochzeiten oder Familienfeiern möchtest Du anders dekorieren, als wenn die ganze Wohnung herbstlich hergerichtet wird. Bevor Du Dich also für eine Dekoidee entscheiden kannst, muss der Anlass klar sein.

Regeln für die perfekte Tischdeko

Tischdeko Hochzeit Die Dekoration sollte zum Anlass passend sein.

Eine kreative und dennoch dem Anlass angemessene Tischdekoration folgt einigen einfachen Regeln. Die wohl wichtigste Regel ist jene, dass die Deko selbst die am Tisch sitzenden Gäste nicht beim Essen stören darf. Was banal klingt, findet in der Praxis nicht immer Beachtung. Bedenke bei der Planung Deiner Tischdeko stets, dass neben Tellern und Besteck natürlich auch für Gläser, Wasserflaschen, Gewürze und Beilagenteller und -schälchen Platz vorhanden sein muss. Die Deko ist dann zu viel, wenn der Gast sie beiseiteschieben muss, um etwas abzustellen. Idealerweise findet die Dekoration in der Mitte des Tisches Platz. Hierbei gilt es auch zu beachten, dass alle einen freien Blick über den Tisch haben, die Deko sollte also nicht zu hoch sein. Eine Ausnahme können Kerzenleuchter darstellen, aber auch sie sollten den Blick nicht komplett verstellen. Bei Veranstaltungen, zu denen viele Menschen eingeladen sind, die sich nicht kennen, etwa Hochzeiten, bietet es sich an, Namensschildchen vorzubereiten. Sie vereinfachen die Kommunikation und lassen die Gäste ihren Platz zielsicher wiederfinden.

Dekorationen selber machen

Beliebte Deko-Accessoires

Um eine passende Tischdekoration zusammenzustellen, bieten sich zahlreiche Accessoires an. Erlaubt ist, was gefällt. Am beliebtesten sind frische und getrocknete Schnittblumen, Steine, Tücher aus Stoff und Zellstoff, saisonale Früchte und Kerzen in allen Formen und Größen. In Gläsern, Vasen und Steingefäßen lassen sich verschiedene Dekoartikel zusammen arrangieren. Auch kleine Figuren aus Porzellan, Plastik oder Holz können eingesetzt werden, um das Gesamtbild abzurunden. Wichtig bei der Zusammenstellung ist, dass auf eine Linie gesetzt wird. Das bedeutet, dass jeweils ein Tisch, eine Sitzgruppe oder ein Raum in dem gleichen Stil mit ähnlichen Materialien hergerichtet wird. Entscheidest Du Dich beispielsweise auf einer Seite des Tisches für eine rustikale Deko mit Holz und Kerzen, sollte die andere Seite nicht mit Konfetti und Plastikfiguren dekoriert sein.

Tisch- und Namenskärtchen

Tischkärtchen sind schnell und einfach selbst herzustellen. Alles was Du dafür brauchst ist ein Grundstoff und eine Möglichkeit, sie zu beschriften.

Namens"kärtchen" aus Stein

Bild Stein als Namensschild Ein Stein als Namensschild passt besonders gut zu Tischdekoration aus Naturmaterialien.

Diese Art der Platzausweisung ist besonders toll geeignet für helle Tischdekorationen mit naturnahen Accessoires wie Dekokiesel, natürlich belassenes Holz oder grüne Pflanzen. Alles was Du dafür benötigst, sind schöne Steine. Wo findest Du solche Steine? Zum einen gibt es in Zoogeschäften und beim Bastelbedarf Dekosteine zu kaufen. Diese sind meist bereits gesäubert und eventuell poliert. Wohnst Du in der Nähe eines größeren Flusses oder an der Küste, kannst Du rund geschliffene Steine auch selbst sammeln. Wichtig ist, dass diese gut abgespült werden, bevor sie auf dem Tisch landen. Auf den Stein schreibst Du mit einem Filzstift den Namen des Platzierten, oder eine nette Nachricht und positionierst ihn einfach auf einer Stoffserviette oder mittig der Bestecke. Wenn die Steine etwas dunkel sind, kannst Du die zu beschreibende Stelle erst mit weißere Farbe bemalen.

Süßigkeiten-Säckchen

Du möchtest jedem Gast ein kleines Geschenk zukommen lassen? Fülle hierzu ein kleines Säckchen oder etwas transparente Folie mit ein paar Bonbons, Schokolinsen oder anderen handlichen Süßigkeiten. Das Ganze bindest Du mit einem hellen breiten Geschenkband zusammen zu einer schönen Schleife. Auf der Schleife kannst Du nun den Namen des Beschenkten notieren.

Stoff-Papier-Ringe

Tolle Namensschildchen entstehen auch, wenn Du mehrere Materialien kombinierst. Besorge Dir einen besonders filigranen, hellen Stoff, der sich zum Beispiel für Gardinen eignet. Schneide diesen in längliche Streifen von etwa 10 x 3 Zentimetern. Aus festem braunen Papier oder dünner naturfarbener Pappe schneidest Du ein Schildchen. Dieses kann oval oder klassisch eckig sein. Du kannst das Schildchen nun beschriften mit einem kleinen Faden an dem Stoffstreifen befestigen. Den Stoff wickelst Du nun um einen Bund Blumen, Gewürze oder Duftpflanzen. Lavendel bietet sich an, weil er einen angenehmen Geruch verbreitet. Diese Namensschildchen-Dekoration eignet sich besonders bei Tischdeko im Landhausstil oder zu Hochzeiten.

Serviettenringe

Bild Serviettenring aus Perlen Kleine Serviettenringe aus Perlen sind einfach und schnell selbstgemacht.

Serviettenringe halten Stoffservietten attraktiv zusammen, bis sie bei Tisch genutzt werden. Sie können als Bestandteil der Tischdekoration eingeplant werden und das Ensemble aus Kerzen, Pflanzen und Accessoires ergänzen.

Geschenkband-Ringe

Besonders einfach klappt das Selbermachen mit Geschenkbändern. Diese sind meist breit genug, um einen tollen Effekt zu erzielen, wenn sie zweimal mittig um die Serviette gewickelt werden. Das Band wird nun gekürzt. Das außen liegende Ende des entstandenen Ringes kann mit einem kleinen Tropfen Heißkleber auf der unteren Schicht fixiert werden.

Bunte Perlen

Zeitaufwändiger und mit mehr handwerklichem Geschick verbunden ist das Anfertigen einer Perlenkette, die auf einem elastischen Band aufgezogen wird. Servietten sind meist gering im Umfang, die Perlenketten können also etwa den Durchmesser eines kleinen Haargummis haben.

Holzringe

Besteht Deine Tischdeko aus vielen Naturstoffen wie Holz, Steinen und Pflanzen, können auch die Serviettenringe aus Holz bestehen. Hierfür ist jedoch etwas Zeit in der Werkstatt einzuplanen. Du brauchst einen dicken, attraktiven Ast aus dichtem, aber leicht zu bearbeitendem Holz. Schneide den Ast in gerade Scheiben von rund zwei Zentimeter Dicke. Nutze nun einen breiten Bohrkopf, oder einen geeigneten Lasercutter für den Heimbedarf, um einen inneren Ring auszuschneiden. Die Serviette kann durch diesen Ring gesteckt werden. Besonders toll wirkt diese Deko, wenn Du die natürliche Rinde des Astes erhältst. Lässt Du einen etwas breiteren Rand stehen, kannst Du durch Gravur oder per Edding noch eine nette Botschaft auf dem Ring hinterlassen.

Saisonale Dekoideen

Ostern grün feiern

Der österliche Brunch und das Beisammensein mit der Familie sind ein schöner Anlass, Tischdeko selber zu machen. Ostern ist ein Frühlingsbrauch und als solcher darf hier tief in die Dekokiste mit den frischen Naturfarben gegriffen werden. Rund um Ostern schlagen viele Pflanzen aus, blühen auf und überall sprießt frisches Grün. Wieso also nicht auch auf Deinem Tisch?

Grafik Tischdeko für Frühling selber machenBlumen oder Ostereier passen im Frühling besonders gut auf den Tisch. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Hyazinthen, Krokusse und Osterglocken lassen sich hervorragend auch in kleinen Gefäßen ziehen. Einige Wochen vor Ostern in dekorative Gefäße eingepflanzt, hast Du zu Ostern eine lebendige Blütenpracht am Tisch. Eine tolle Idee rund um das Eierfest sind außerdem Teelichter, die in bunte Eierschalen gestellt werden. Das Ei kannst Du am Vortag zum Backen oder für ein Omelett verbraten. Wichtig ist, dass die Schale etwa zu zwei Drittel ganz bleibt. Säubere sie vorsichtig und setz das kleine Teelicht einfach hinein. Im Eierbecher oder Eierkarton "serviert" und eventuell noch bemalt (vor dem Aufschlagen) sind diese Kerzen ein echter Hingucker.

Die etwas andere Weihnachtsdeko

Du bist kein Freund der rot-grünen traditionellen Weihnachtsdeko mit Tannenzweigen, Kugeln und Lametta? Dann kannst Du Dir Deine weihnachtliche Tischdeko auch selber machen.

Ein toller Dekotipp sind mit Granulat gefüllte Gläser und Vasen, um Kerzen stilvoll unterzubringen. Aber Achtung: Entscheide Dich gegen Granulat und Perlen aus Plastik. Sollte die Hitze zu groß werden, könnte sie die Dekoration sonst ruinieren. Halte die Kerze an das transparente Gefäß, um die Füllhöhe bis zum Boden der Kerze abzuschätzen. Fülle bis dorthin das bunte Granulat auf, dann stellst Du die Kerze hinein und füllst auf, bis sie stabil steht. Die Brennhöhe bis zu der Du die Kerze so nutzen kannst, sollte nie unter den Füllstrich fallen. Weitere Bastelideen findest Du im Ratgeber Weihnachtsdekoration basteln.

Gewürze und getrocknete Orangenscheiben sind tolle und wohlriechende Deko-Accessoires für die Weihnachtszeit. Zimtstangen gibt es fast überall zu kaufen. Du kannst sie zusammenbinden oder auf einer Unterlage stapeln. Orangen trocknen geht ganz einfach im Backofen. Schneide die Bio-Orangen dazu in 6 bis 7 Millimeter breite Scheiben und trockne sie bei 100°C. Das dauert ungefähr anderthalb Stunden und geht auf einem Rost mit Blech darunter am schnellsten. Tipp: Das klappt auch mit Birnen und Äpfeln. Unbehandelt ist die Deko auch essbar.

Weihnachtsdeko WindlichtWindlichter wirken zur Weihnachtszeit besonders stimmungsvoll.

Mit den Jahreszeiten gehen

Den Tisch nach Jahreszeiten zu dekorieren, gelingt besonders gut, wenn Du Dich in der Natur umschaust. Der Sommer ist für seine knalligen Farben bekannt. Blumenmuster, helle Farben und Pastelltöne sind hier stets angesagt. Im Frühjahr passt eine grüne, natürliche Deko, im Herbst können sich die Farben der fallenden Blätter wiederfinden. Diese eignen sich getrocknet und gereinigt auch toll, um den Tisch zu verzieren. Im Winter kannst Du mit Wärme verbreitenden Accessoires nichts falsch machen und das Ambiente, zum Beispiel durch eine Duftöl-Kerze in Nähe des Tisches, mit feinen Gerüchen von Mandeln, Zimt und Vanille aufwerten.

 

Mit ein bisschen Geschick und den richtigen Materialien kannst Du Deine Tischdekoration also ganz einfach selber machen. Ob für eine bestimmte Jahreszeit, als Geschenk oder zu einem bestimmten Anlass - selbst gebastelte Dekoration passt einfach immer. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Bastelanleitungen für Tischdekoration zum kostenlosen Download

Jetzt Tischdekoration inserieren


 

Verwandte Ratgeber

Kleinanzeigen für Dekoration

Verkaufe einen schönen Kerzen Ständer von formano

Verkauft wird hier einen schönen Kerzen Ständer von formano mit Zertifikat seltenes Stück.ein Hingucker für jedem Raum. Mit Ersatz Kerzenhalter. Top Zustand hochwertig gearbeitet.

38 € VB

49477 Ibbenbüren

Gestern, 23:40

Osterdekoration UPCYCLING Osterhuhn Deko Ostern Hühner Huhn Handmade – 1018/1019/1020/1021/1022/1023

Second Hand – UPCYCLING Produkt
einzigartige Unikate - liebevoll in Handarbeit hergestellt z.b. mit Federn Ostergraß Knöpfen Wolle Perlen Kunstblumen - im Boden Säckchen mit Deko Kies für gute...

16 €

79189 Bad Krozingen

Gestern, 21:19

1x 100g Spinnennetz mit 6 Stück Spinne Spider Kunststoff Deko Halloween Herbst Spiderman Spinnweben - 102

1x 100g Spinnennetz mit 6 Stück Spinne Spider Kunststoff Deko Halloween Herbst Spiderman Spinnweben
weiße Spinnenfasern (100 g), die zu einem großen Spinnennetz oder vielen kleinen Spinnennetzen...

6,81 €

79189 Bad Krozingen

Gestern, 21:15

20 g Spinnennetz Spinne Spider Kunststoff Deko Halloween Herbst Spinnwebe - 101

1x 20 g Spinnennetz mit 3 Stück Spinne Spider Kunststoff Deko Halloween Herbst Spiderman
weiße Spinnenfasern (20 g), die zu einem großen Spinnennetz oder vielen kleinen Spinnennetzen gezogen werden...

2,67 €

79189 Bad Krozingen

Gestern, 21:15

Adventskranz Türkranz frisch gebunden 40cm Nordmanntanne Schwarzwald HANDMADE - 10

Wir bieten Ihnen hier einen handgebundenen Kranz an. 
zum hängen als Türkranz oder legen als Adventskranz

Inhalt:
1 x Kranz aus frischem Tannreisig regional, nachhaltig angebaut (Nordmanntanne) aus...

30 €

79189 Bad Krozingen

Gestern, 21:14

Holzscheit Nikolaus 45cm Weihnachtsdekoration Kaminholz Deko Holz - 70

Wir bieten Ihnen hier einen Holzscheit Nikolaus an.
aus Buchenholz 25cm, Styropor Kugel 10cm, Filzfleece und Dekoration
UNIKAT für den Innenbereich geeignet
Maße:
Höhe ca. 45cm, Breite ca. 14cm -...

14,95 €

79189 Bad Krozingen

Gestern, 21:11

Kleinanzeigen für Dekoration

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © NadineDoerle / Pixabay.com
Bild 3: Pixabay.com / Efraimstochter
Bild 4: © Pixabay.com / Couleur
Bild 5: © markt.de
Bild 6: © markt.de