gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Kleinsäuger Crested Meerschweinchen im Rasseportrait

Meerschweinchen-Ratgeber

Crested Meerschweinchen im Rassenportrait - Rassemerkmale, Geschichte und Zucht

Kurzinfo:

Herkunft: Südamerika
Farben: Viele verschiedene Varianten
Fellstruktur: Glatt mit Krönchen
Charakter: Aufmerksam
Lebenserwartung Zwischen 4 und 6 Jahre
Grafik Crested Meerschweinchen Besonderes Merkmal des Crested Meerschweinchens ist die Stirnrosette. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Allgemein

Crested Meerschweinchen sind aufgrund ihrer Optik auch unter dem Namen Schopfmeerschweinchen bekannt. Sie gehören zu den Kurzhaarmeerschweinchen. Diese Rasse hat einen hervorragenden Geruchssinn und ein gutes Gehör. Cresteds sind daher stets wach und aufmerksam. Nach entsprechender Eingewöhnungszeit werden Cresteds schnell zahm und genießen ihre bekannte Umgebung. Aufgrund des kurzen, glatten Felles, ist keine weitere Körperpflege notwendig. Sollten sich einmal nasse, verklebte Stellen am Hinterteil zeigen, muss jedoch mit einer sanften Reinigung nachgeholfen werden.

Rassemerkmale des Crested Meerschweinchens

Crested Meerschweinchen haben ein glattes, kurzes Haarkleid. Kennzeichnend ist ein einzelner Wirbel (Stirnrosette) auf der Stirn - auch Krönchen genannt. Dieser stellt die einzige Rosette dar. Der Rest des Fellkleides liegt glatt an. Ist der Wirbel wie das übrige Fell gefärbt, ist das Meerschweinchen ein English Crested. Diese dürfen nahezu jedes Fellmuster und jede Farbe haben. Sind die Wirbel dagegen weiß, bezeichnet man die Tiere als American Crested. Sie sind ansonsten komplett einfarbig. Bei beiden Rassen soll der Wirbel möglichst zentral auf dem Kopf liegen. Die übrigen Merkmale ähneln dem Glatthaarmeerschweinchen.

Haltung von Crested Meerschweinchen

Im Freien

Bild Crested Meerschweinchen Bei dem American Crested ist das Krönchen in einer anderen Farbe als das Fell.

Damit sich das Crested Meerschweinchen bei Ihnen rund um wohlfühlt, benötigt es eine artgerechte Unterbringung. Besitzen Sie einen Garten, so bietet es sich an das Meerschweinchen im Freien zu halten. Hier können Sie entweder ein Freigehege besorgen, welches dann den entsprechenden Witterungsbedingungen angepasst werden muss. Oder aber Sie entscheiden sich für einen Stall. Generell gilt hier: je größer desto besser. Die Mindestmaße von 120 x 60 cm sollten aber auf jeden Fall eingehalten werden. Auch sollte das Meerschweinchen genügend Auslauf erhalten. Wer mit der Größe des Stalls sehr flexibel sein möchte, kann diesen alternativ auch selbst bauen. In diesem Ratgeber erhalten Sie eine Anleitung, wie man einen Stall ganz einfach selber bauen kann.

Bei den Einrichtungsgegenständen darf ein Schlafhäuschen natürlich nicht fehlen. Dieses sollte mindestens Platz für zwei Meerschweinchen bieten. Was ebenfalls nicht fehlen darf sind Trinkgefäße und Futternäpfe.

In der Wohnung

Wer keinen Garten besitzt, der muss sein Crested Meerschweinchen in der Wohnung halten. Auch hier sollten die Mindestmaße von 120 x 60 cm eingehalten werden und auf genügend Auslauf geachtet werden. Ist am Boden nicht genügend Platz, so bietet es sich an, den Stall bzw. den Käfig mehrstöckig anzubringen. Hier ist allerdings zu erwähnen, dass ein Stall die bessere Alternative darstellt. Den Stall sollte man nicht in der Nähe der Heizung aufstellen und auch muss darauf geachtet werden, dass der Stall nicht in der Zugluft steht. In diesem Ratgeber finden Sie noch weitere Informationen für die artgerechte Haltung von Meerschweinchen.

Meerschweinchen gelten generell als sehr paarungswillig. Wer also keinen Nachwuchs wünscht, der sollte darauf achten, gleichgeschlechtliche Meerschweinchen zu halten.

Pflege von Crested Meerschweinchen

Meerschweinchenpflege

Doch auch die richtige Pflege trägt maßgeblich zum Wohlbefinden des Crested Meerschweinchens bei. Das Fell des Meerschweinchens sollte ab und an mit einer weichen Bürste oder einem Kamm aus Plastik gepflegt werden, um Verfilzungen oder Knötchen zu vermeiden. Ist es doch einmal zur Verfilzung gekommen, so kann man das Fell mit einem lauwarmen Kamillenbad wieder in Ordnung bringen.

Zusätzlich sollte man darauf achten, dass der kleine Nager frei von Kot ist. Das gilt insbesondere für die Afterregion. Die Krallen sollten nicht zu lang sein und müssen gegebenenfalls gekürzt werden. Achten Sie darauf, dass die Ohrenpartie frei von jeglichem Schmutz ist.

Stallsäuberung

Bild Meerschweinchen Einstreu Die alte Einstreu sollte regelmäßig durch eine frische ersetzt werden.

Neben der Pflege des Meerschweinchens an sich ist auch die regelmäßige Reinigung des Stalls von großer Wichtigkeit. Die alte Einstreu sollte immer wieder durch eine frische ersetzt und Kot entfernt werden. Trinkgefäße, Futternäpfe sowie eventuelles Spielzeug sollte gereinigt werden. So wird einer Entstehung von Bakterien entgegengewirkt und verhindert, dass Ihr Meerschweinchen krank wird. Die Trinkgefäße sollten stets mit frischem Wasser aufgefüllt werden.

Ernährung von Crested Meerschweinchen

Heu

Neben der richtigen Unterbringungsmöglichkeit und einer regelmäßigen Pflege und Säuberung spielt auch eine ausgewogene und gesunde Ernährung eine große Rolle. Mit der richtigen Ernährung kann sogar die Lebenserwartung gesteigert werden. Auf der täglichen Speisekarte für das Crested Meerschweinchen sollte auf jeden Fall frisches und qualitativ hochwertiges Heu stehen. Dieses bildet die Basis einer gesunden Ernährung und dank der hierin enthaltenen Rohfasern wird die Verdauung des Meerschweinchens angekurbelt und eine gesunde Darmflora unterstützt.

Vitamine

Bild Gurke für das Meerschweinchen Gemüse, wie beispielsweise eine Gurke, ist ein wichtiger Vitaminlieferant.

Die perfekte Ergänzung zu Heu bilden Grünfutter und Gemüse. Karotten, Gurken und zahlreiche Salatsorten sind wichtige Vitaminlieferanten. Grünzeug, wie beispielsweise Löwenzahn, darf ebenfalls nicht fehlen. Mit Obst sollte nur in Maßen gefüttert werden. Obst enthält sehr viel Zucker und kann bei übermäßigem Verzehr zu einer Verfettung des Nagetiers führen.

Wasser

Neben der festen Nahrung sollte man natürlich auch darauf achten, dass das Meerschweinchen ausreichend Flüssigkeit – in Form von frischem Wasser – zu sich nimmt. Stellen Sie also sicher, dass die Trinkgefäße stets mit ausreichend Wasser gefüllt sind.

Geschichte und Zucht des Crested Meerschweinchens

Zucht

Züchter von Meerschweinchen wie dem Crested Meerschweinchen sind in der Vereinigung Deutscher Rassemeerschweinchenzüchter e. V. (VDRZ) organisiert. Wenn Sie junge Cresteds von Züchtern suchen, finden Sie diese und ausgewachsene Tiere über die unten stehenden Anzeigen und in den weiteren Anzeigen für Meerschweinchen. Wenn Sie selbst Züchter sind, können Sie unter den Meerschweinchenanzeigen einfach und kostenlos eine Annoce inserieren. Als Interessent haben sie die Möglichkeit, eine Gesuchanzeige zu schalten. Diese hilft Ihnen dabei, Ihr Wunsch-Meerschweinchen zu finden und ein neues Zuhause zu schenken.

Geschichte

Bild Crested Meerschweinchen aus Peru Ursprünglich kommen Meerschweinchen aus dem Hochland Perus und Brasilien.

Meerschweinchen haben eine jahrtausendelange Geschichte. Ursprünglich kommen sie aus Brasilien und dem Hochland Perus. Dort erwiesen sie sich als überaus widerstandsfähig. Die Indios begannen dann damit, die Nagetiere als Nutztier zu halten, da ihr Fleisch sehr begehrt war. Bald drauf wurde dann mit einer selektiven Zucht begonnen.

Die Wildmeerschweinchen haben eine schlichtere Fellzeichnung als die heutigen Züchtungen. Diese diente allen voran der Tarnung vor Fressfeinden und somit zum eigenen Schutz. Im 16. Jahrhundert brachten spanische Eroberer Meerschweinchen schließlich zu uns nach Europa. Dank ihrer Furchtbarkeit konnten sie sich hier sehr schnell verbreiten und wurden als Haustiere immer beliebter. Diese Beliebtheit hält bis heute an und so sind Meerschweinchen, wie beispielsweise das Crested Meerschweinchen, aus dem Leben vieler Deutscher heutzutage nicht mehr wegzudenken.

Fazit

Crested Meerschweinchen wären ohne ihre Krone ganz normal Glatthaar-Meerschweinchen, weshalb sie keiner gesonderten Pflege bedürfen. Damit sich der kleine Nager bei Ihnen rund um wohlfühlt, sollte ihm ausreichend Platz geboten und auf eine ausgewogenen Ernährung geachtet werden.

Wir hoffen an dieser Stelle, dass Sie nun mehr über Crested Meerschweinchen wissen und wünschen Ihnen viel Spaß mit Ihrem kleinen Nager.

 

Zubehör für Kleinsäuger finden

Verwandte Ratgeber:

Aktuelle Meerschweinchen Kleinanzeigen

Meerschweinchen zu verschenken in 23569
Meerschweinchen zu verschenken

Zur Abgabe stehen drei Mädels und ein kastrierter Bock.
Abgabe ist ohne Käfig.

23569 Lübeck

Gestern, 17:41

Rennmäuse mit Käfig in 78333
Rennmäuse mit Käfig

Hallo,
wir verschenken hier zwei Käfige mit Mongolischen Rennmäuse, ein Käfig mit vier Männchen ca. 7 Monate alt und ein Käfig mit drei Weibchen ca. 7 Monate alt.
Die Käfige sind komplett ausgestattet...

Zu verschenken

78333 Stockach

Gestern, 14:28

Meerschweinchen in 44532
Meerschweinchen

Ich suche ein liebevolles neues Zuhause für 3 weibliche Meerschweinchen. Sie sind Geschwister ca. 4 Monate alt. 

Zu verschenken

44532 Lünen

Gestern, 09:10

Käfig gebraucht in 36037
Käfig gebraucht

Länge 99 cm breite 53 cm

31 €

36037 Fulda

25.02.2020

Skinny Nacktmeerschweinschen in 67655
Skinny Nacktmeerschweinschen

kräftiger dickerer skinny Bock, ein Jahr alt. abholung in KL

60 €

67655 Kaiserslautern

25.02.2020

Meerschweinchen Böckchen in 71101
Meerschweinchen Böckchen

Aus meiner Hobbyfreilandzucht gebe ich diese Meerschweinchen Böckchen in gute Hände weiter

20 €

71101 Schönaich

25.02.2020

Mehr Meerschweinchen Kleinanzeigen

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Kirill Kurashov / Fotolia.com
Bild 3: © Pixabay.com / Pezibear
Bild 4: © Pixabay.com / monicore
Bild 5: © Pixabay.com / skeeze