markt.de Kostenlose Kleinanzeigen Kleinanzeigen Logo
Kleinanzeigen
0 km

Online schnell Geld verdienen mit Kleinanzeigen - seriös aber nicht immer ohne Risiko (10 Tipps)

Geld verdienen mit Kleinanzeigen Ausmisten, An- und Weiterverkauf, Reparatur oder Nebenjob - Kleinanzeigen bieten viele Möglichkeiten.

Viele kennen die Situation: Am Ende des Geldes ist mal wieder noch so viel Monat übrig. Um dieses Dilemma zu lösen, gibt es im Grunde genommen genau zwei Lösungsansätze: Ausgaben verringern oder Einnahmen steigern. In solchen Situationen hilft unternehmerisches Denken. Wie kann ich Gebrauchtes zu Geld machen? Was kann ich kaufen und verkaufen, um Geld zu verdienen? Wie kann ich meine Zeit in einen finanziellen Vorteil verwandeln? Hier erfährst Du, wie sich mit Kleinanzeigen online schnell Geld verdienen lässt - seriös und legal.

Dabei unterscheiden wir zwischen Chancen, die weder viel Zeit noch Startkapital erfordern oder nur eines von beidem. Dadurch findest Du zu Deiner individuellen Lebenssituation passende Tipps - egal ob Du gerade Arbeit suchst, Dich selbstständig machst, alleinerziehend bist, in einer Ausbildung oder im Studium. Bedenke jedoch: Unternehmerisch tätig zu werden, bedeutet, Risiken einzugehen. Deswegen ist es wichtig, dass Du weißt, worauf Du Dich einlässt.

Was kann man verkaufen, um Geld zu verdienen (ohne Startkapital aber mit etwas Zeit)?

Wer kein oder kaum Startkapital hat, kann eine andere wertvolle Ressource nutzen: die eigene Zeit. Wie? Da gibt es mehrere Möglichkeiten:

Dienstleistung anbieten

Ob Gartenarbeit, Haushaltshilfe, Gassigehen, Schülernachhilfe oder Transportdienste - die Liste an Dienstleistungen, die Du potenziell zu Geld machen kannst, ist lang. Überlege, wo Deine Stärken und Erfahrungen liegen und wie Du diese in eine Dienstleistung verpacken kannst, die andere Menschen gerne in Anspruch nehmen. Als Richtpreis kannst Du circa 8 bis 10 Euro pro Stunde als Babysitter ansetzen. Besonders in Studentenstädten werden auch Umzugshelfer stets gern gesucht. Packe mit an und helfe anderen und Dir selbst gleichermaßen.

Putzfrau mit Putzeimer Biete eine Dienstleistung oder einen Service an und bessere so Dein Gehalt auf.

Tipp 1: Löse Probleme der Besserverdienenden

Hierbei geht es nicht unbedingt um Leistungen, die aufgrund der dafür benötigten Fähigkeiten sonst niemand erbringen könnte. Vielmehr geht es darum, ein Problem einer vielbeschäftigten Person (mit Geld) zu lösen. Denke dabei auch an Tätigkeiten, die für Dich etwas ganz Alltägliches darstellen. Etwas scheinbar Banales wie das Organisieren von Haushalt (Einkäufe, Dekoration bzw. Einrichtung, Reinigung) und privaten Terminen (Arzt, Werkstatt, Frisör usw.) kann für einen vielbeschäftigten Berufstätigen von unschätzbarem Wert sein.

Tipp 2: Beschränke Dich nicht nur auf Deine Region

Dienstleistungen müssen nicht zwingend persönlich vor Ort erbracht werden, wenn Du nur von daheim tätig werden willst oder kannst. Auch reine Online-Dienstleistungen sind möglich, beispielsweise Sprach- oder Musikunterricht per Video-Chat, Tarot-Lesungen, Fitness-Training per voraufgezeichnetem Video oder Lektorat- und Korrekturdienste per E-Mail.

Defektes reparieren oder Upcycling

Eine weitere Einnahmemöglichkeit besteht darin, Dein handwerkliches Geschick und Deine Kreativität einzusetzen. Dieser Weg hat den Vorteil, dass Du zu jeder Tages- und Nachtzeit tätig werden kannst und anschließend Dein fertiges Werk per Kleinanzeigen anbietest.

Viele Gebrauchtwaren, die über Kleinanzeigen angeboten werden, bieten ein vom Verkäufer unentdeckt gebliebenes Potenzial. Vor allem Möbelstücke wie Schränke, Tische oder Stühle aber auch Kleidung und Accessoires können mit ein bisschen kreativem Geschick in echte Hingucker verwandelt werden. Wer kennt beispielsweise nicht den derzeit total angesagten Shabby-Chic-Style - ein Einrichtungsstil mit einer Mischung aus Flohmarktstücken und Selbstgemachtem, bei dem Farben aus Pastell- und hellen Naturtönen sowie Gebrauchsspuren zum ästhetischen Konzept gehören.

Ebenso werden defekte Geräte bei markt.de massig angeboten. Wer handwerklich begabt ist, kann reparaturbedürftige Spülmaschinen, Laptops oder Spielekonsolen mitunter sehr günstig - wenn nicht gar geschenkt - ergattern, wieder zum Laufen bringen und anschließend weiterverkaufen. Auch so ergibt sich ein weiterer netter Nebenverdienst, der die Haushaltskasse füllt.

Bank in Shabby Chic optik Gerade alte Möbelstücke lassen sich mit einfachen Mitteln zu einem Hingucker umwandeln und gewinnbringend weiterverkaufen.

Tipp 3: Warte nicht auf die Erlaubnis, Dein Können unter Beweis zu stellen

Was Du reparierst oder verschönerst, liegt an Dir. Aber Menschen suchen immer nach Elektronik, kleinen Möbelstücken und Deko-Artikeln für ihr Zuhause. Defekte Dinge und andere Arbeitsmaterialien findest Du im Freundes- und Familienkreis, in der Nachbarschaft, auf dem Flohmarkt und auch in unseren Gratisangeboten. Auf diese Weise liegt es wortwörtlich in Deinen Händen, einfach loszulegen, um ein Portfolio Deiner Werke aufzubauen - noch bevor Du erste Kunden für Auftragsarbeiten an Land ziehst.

Tipp 4: Werde zum Spezialisten

Im nächsten Schritt verpackst Du Dein Talent als Dienstleistung, indem Du in einer Kleinanzeige anbietest, geliebte Sammler- oder Erbstücke wieder aufzubereiten. Das hat den Vorteil, nicht ins Blaue hinein zu produzieren mit dem Risiko, auf den Resultaten Deiner Arbeit sitzen zu bleiben. Dabei hilft es, wenn Du mittels Fotos oder Videos Beispiele Deiner Arbeit demonstrierst. Sei dabei am besten möglichst spezifisch. Wem würdest Du eher die Perlenkette Deiner Großmutter anvertrauen - einem Bastler für Allerlei oder einem Spezialisten für Schmuckreparaturen? Dennoch musst Du Dich in Deinen Talenten nicht einschränken. Erstelle einfach pro Spezialgebiet eine eigene Anzeig

Neue Artikel selbst herstellen und verkaufen

Egal ob Dekorationsartikel, Feinkost, Gartenmöbel oder Kleidung: Selbstgemachtes ist wieder in und die Nachfrage entsprechend groß. Du entwirfst gerne kleine Taschen oder besondere Schmuckstücke? Dann kannst Du diese auf markt.de an den Mann oder die Frau bringen. Je origineller die Idee, desto besser lässt sie sich vermarkten. Auch hier gilt allerdings wieder Folgendes: Prinzipiell ist gegen den privaten Verkauf nichts einzuwenden. Wenn aber regelmäßig größere Mengen verkauft werden, muss ein Gewerbe angemeldet werden.

Tipp 5: Gemüse vorziehen

Wenn es endlich Frühling wird, fängt die Gartensaison an. Viele Hobbygärtnerinnen und Hobbygärtner wollen sich einen Vorteil verschaffen und bereits vorgezogene Gemüsepflänzchen anstatt Samen in die Erde setzen. Davon kannst Du profitieren, indem Du bereits mehrere Wochen früher ans Werk gehst.

Ob Gurke, Paprika oder Tomate - Samen vieler Sorten aus dem Supermarkt, die Du wahrscheinlich ohnehin kaufst, lassen sich in neue Pflanzen verwandeln. Als Blumentöpfchen reichen ausgewaschene Joghurtbecher. Einen großen Sack Blumenerde gibt es für unter zwei Euro im Super- oder Baumarkt. Das Vorziehen von Tomaten und Co. macht nicht viel Arbeit. Du musst nur regelmäßig gießen und warten, ehe Du die Jungpflanzen zum Verkauf anbie

Tipp 6: Ableger von Zimmerpflanzen

Der Hype um Zimmerpflanzen in den letzten Jahren ist Dir sicher nicht entgangen. Vielleicht hast Du auch ein schönes Exemplar daheim, von dem sich ein Ableger nehmen lässt? Einige Zimmerpflanzen sind sehr begehrt (etwa Monstera variegata sowie andere panaschierte Blattpflanzen) und bringen pro Steckling Dutzende Euro. Besser als frisch geschnittene Ableger sind gut bewurzelte Stecklinge - Geduld ist also gefragt.

Wie kann man online schnell Geld verdienen (ohne Startkapital und mit wenig Zeit)?

Smartphone mit Ladekabel Verkaufe Dinge, die Du ohnehin nicht mehr benutzt.

Wenn Du weder Startkapital noch Zeit für einen Nebenverdienst hast, weil Du etwa selbstständig bist, im Studium steckst oder Dich um kleine Kinder kümmerst, kannst Du Gebrauchtes zu Geld zu machen. Überlege Dir, was sich in Deinem Besitz befindet, das andere Menschen gebrauchen können. In einem durchschnittlichen Haushalt gibt es vieles, das in einer Schublade schlummert oder Staub sammelt - und sich zu Geld machen lässt.

Schau in Deinen Schrank, ins Bücherregal, in die Abstellkammer, den Keller und die Küchenschränke. Vielleicht lauern dort ungewollte Geschenke, unpassende Kleidungsstücke oder andere vergessene Schätzchen. Nur um die kleinen Rädchen in Deinem Kopf zum Rattern zu bringen, sind hier ein paar Beispiele:

Das Aussortieren schafft nicht nur Platz, sondern gleichzeitig auch eine zusätzliche Einnahmequelle! Für Nachschub an Gebrauchsgegenständen zum Verkaufen kannst Du Dein Netzwerk aktivieren. Frage Freunde und Familie, ob sie Hilfe beim Ausmisten benötigen oder stelle im Treppenhaus eine Kiste für "brauchbares Ungewolltes" auf, damit Deine Nachbarn dort ihre alten Sachen deponieren können.

Pakete mit Gegenständen Verkaufe alte Sachen für Freunde und Bekannte und lass Dir dafür einen Anteil vom Erlös geben.

Geld verdienen durch Weiterverkauf (mit ca. 100 bis 300 Euro Startkapital)

Du hast ein paar Scheine, die Du schnell vermehren willst? Dann könntest Du etwas kaufen und verkaufen, um Geld zu verdienen. Überlege und recherchiere genau, was Du günstig ankaufen könntest, um es gleich etwas teurer zu verkaufen. Beispielsweise lohnt es sich, die Non-Food-Angebote der Discounter im Auge zu behalten und zuzuschlagen, wenn es begehrte Ware zum Schnäppchenpreis gibt.

Das können etwa ein Gartenpool, ein Grill, ein Rasenmäher, Schulranzen oder ein Partyzelt sein. Vor allem von größeren Dingen haben die Discounter meist nur wenige Stück. Menschen, die das Angebot erst im Laufe der Woche entdecken, können es in der Regel nicht mehr im Laden kaufen und suchen danach manchmal im Internet. Du kannst das neue und unbenutzte Gut mit einem Aufschlag an sie weiterverkaufen.

Auch Ausverkäufe oder reduzierte Non-Food-Ware im Bau- oder Supermarkt, im Kaufhaus oder gar im Internet könnten eine gute Investition sein. Manchmal lassen sich Dinge online gleich kisten- oder palettenweise kaufen, die man dann einzeln weiterverkaufen kann. Achte vor dem Kauf darauf, dass die Saison stimmt (Gartensachen für Frühling/Sommer, Schulranzen für Schulanfang etc.) bzw. Du die Sachen bis zur richtigen Saison ordentlich lagern kannst. Darüber hinaus musst Du sicherstellen, dass es eine ausreichend große Zielgruppe dafür gibt, damit Du nicht auf der Ware sitzen bleibst.

Tipp 7: Dinge finden, die unter Wert verkauft werden

Beim erfolgreichen Verkaufen, sollte man die Preise für die Dinge genau kennen.Beim erfolgreichen Verkaufen, sollte man die Preise für die Dinge genau kennen.

Etwas günstig zu kaufen und mit Gewinn zu verkaufen, ist ein uraltes unternehmerisches Prinzip. Auch Deine Kunden profitieren davon, denn sie sparen die Zeit und Energie, die Du in die Auswahl und Beschaffung der Produkte investiert hast - und womöglich unterbietest Du sogar noch handelsübliche Preise. Ferner trägst Du das Risiko etwaiger nachteiliger Änderungen der Nachfrage oder des Preises. Wie findest Du nun Objekte, die unter Wert verkauft werden? Hierzu bieten sich Offline-Quellen wie Flohmärkte, Garagen-Verkäufe oder Wohnungsauflösungen an. Vielleicht veranstaltet Deine Kirche oder die Kita Deiner Kids einen Flohmarkt, wo Du Dich günstig mit Ware eindecken kannst?

Die Trödel-Geheimtipps mit Profitpotential stöberst Du auf, indem Du Dich im Vorfeld vorbereitest. Konzentriere Dich auf Artikel in bestimmten Sparten, von denen Du weißt, dass sie aktuell nachgefragt sind. So kannst Du Dich genau informieren, auf welche Eigenschaften Du beim Kauf achten solltest. Mit dem Smartphone im Anschlag vergleichst Du dann schnell vor dem Kauf noch das vorliegende Objekt mit Online-Angeboten in einem vergleichbaren Zustand. Die goldene Regel lautet: Kaufe nichts aus Bereichen, mit denen Du Dich zuvor nicht intensiv vertraut gemacht hast. Du musst das, was Du kaufst, besser verstehen als die Person, die es verkauft.

Solche lokalen und persönlichen Gelegenheiten sind ideal, um Schnäppchen zu machen. Vor allem kurz vor Schluss werden viele Waren auf Flohmärkten radikal reduziert, weil die Leute ihre Sachen nicht wieder einpacken und nach Hause bringen wollen. Auch in den Kleinanzeigen auf markt.de gibt es immer wieder Angebote, bei denen Dinge kistenweise gratis abgegeben oder preiswert verkauft werden.

Tipp 8: Den eigentlichen Wert der Dinge recherchieren

Du hast alte Schallplatten, Dessertschälchen aus der DDR, unbenutzte Auto-Ersatzteile oder andere gewöhnliche oder ungewöhnliche Artikel, mit denen Du Dich null auskennst? Kein Problem, online findest du heraus, wie viel die Sachen wert sind. Schau Dir dafür abgelaufene Auktionen oder Anzeigen mit Festpreis an. Wurde der Artikel verkauft? Wie hoch war der Verkaufspreis?

Zusätzlich ist es ratsam zu recherchieren, ob und gegebenenfalls wie viele der gleichen oder vergleichbaren Artikel gerade auf markt.de angeboten werden. Achtung: Viele unterliegen dabei dem Missverständnis, man müsste etwas anbieten, das andere noch nicht verkaufen. Das Gegenteil ist meist der Fall: Wird etwas häufig angeboten, scheint es dafür einen funktionierenden Markt zu geben. Wenn jemand die gleiche Schallplatte bereits inseriert, die Du verkaufen willst, kannst Du Dich preislich daran orientieren und Dein Angebot durch bessere Fotos oder einen anschaulicheren Beschreibungstext attraktiver machen.

Tipp 9: Trends frühzeitig erkennen

Um Trends zu identifizieren, kannst Du das Internet und Social Media nutzen. Schau Dir die bei den jeweiligen Zielgruppen (z.B. junge Mütter, Studierende, Hobbygärtner) beliebten Influencer-Profile, Gruppen und Twitter-Diskussionen rund um dort populäre Hashtags an. Wovon handeln die Posts? Was ist auf den Bildern zu sehen? Gibt es bestimmte Marken, Farben, Motive usw., die häufiger vorkommen? Oder wird immer wieder über das gleiche Problem gesprochen, für das Du eine Idee oder Lösung hast?

Keine Sorge, Du musst nicht den nächsten Megatrend erkennen, der Dich zum reichsten Menschen der Welt macht. Es geht nicht darum, die Zukunft zu lesen, sondern nur darum, herauszufinden, worüber in der Gegenwart bereits gesprochen wird, damit Du Dein Angebot entsprechend zuschneiden kannst.

Technisch Versierten bietet sich zudem die Möglichkeit, auf Analyse-Tools wie Google Trends zurückzugreifen. Schon auf der Startseite findest Du eine Übersicht zu aktuell besonders gehäuft auftretenden Suchanfragen. Darüber hinaus kannst Du über das Eingabefeld mit entsprechenden Schlagworten die Trend-Vorschläge auf Themen eingrenzen, die zu Deiner Expertise passen.

Tipp 10: Erst die Nachfrage bestimmen, dann einkaufen

Jeder will das Risiko, auf der Ware sitzen zu bleiben, so gering wie möglich halten.Jeder will das Risiko, auf der Ware sitzen zu bleiben, so gering wie möglich halten.

Für den Fall, dass Du etwas kaufen und verkaufen willst, um Geld zu verdienen, ist eine gründliche Recherche nötig. Kein Unternehmer kauft Ware einfach ins Blaue hinein. Jeder will das Risiko, auf der Ware sitzen zu bleiben, so gering wie möglich halten. Für Dich ist es ebenfalls wichtig zu analysieren, wie es um die Nachfrage nach einer bestimmten Ware bestellt ist, bevor Du Dein Startkapital dafür ausgibst.

Dafür kannst Du natürlich die Augen offen halten, wenn Du einkaufen gehst: Welche Angebote verschwinden schnell? Zusätzlich lohnt es sich, aktiv zu werden. Als Beispiel: Biete etwas in einer Facebook-Gruppe zum Verkauf an, noch bevor Du es besitzt - also Dein Geld für die anvisierte Ware (zum Beispiel einen Markengrill) ausgibst. Notiere Dir, wie viele Rückmeldungen Du innerhalb eines Tages erhältst und lösche Deinen Post dann wieder.

Wenn sich mehrere Interessenten melden, die den Grill zu Deinem Wunschpreis kaufen würden, handelt es sich um eine gute Investition. Wenn Du keine Rückmeldungen oder nur Anfragen nach einem geringeren Preis bekommst, solltest Du eher keinen Grill kaufen, sondern Dich nach einem anderen Artikel umsehen.

Gibt es Risiken, wenn man mit Kleinanzeigen Geld verdienen will?

Wer unternehmerisch tätig ist, geht gewisse Risiken ein. Darüber solltest Du Dir im Klaren sein.

Zu den wichtigsten Risiken zählt, eine schlechte Investition zu machen und entweder keinen Gewinn zu erzielen oder gleich auf der Ware sitzen zu bleiben.

Ein weiteres Risiko betrifft alle, die staatliche Leistungen wie etwa ALG oder BAföG erhalten. Solche Leistungen sind für Menschen vorgesehen, die kein oder nur ein sehr kleines Einkommen beziehen. Wenn Du plötzlich mehr Geld mit Kleinanzeigen verdienst, kann es dazu führen, dass Du aus der staatlichen Leistung herausfällst. Studierende sollten in diesem Zusammenhang auch das Kleingedruckte ihrer günstigen Versicherungstarife beachten. Sprich im Zweifel mit Deiner Versicherung, der Agentur für Arbeit oder dem Studierendenwerk. Es ist besser, mit offenen Karten zu spielen, als später Nachzahlungsforderungen begleichen zu müssen oder gar juristischen Ärger zu riskieren.

Falls Du Dir Dein Einkommen nicht nur ab und zu durch Kleinanzeigen aufbessern willst, sondern regelmäßig Dinge veräußerst oder Sachen kaufst, um sie zu verkaufen, giltst Du nicht mehr als Privatverkäufer und musst wahrscheinlich ein Gewerbe anmelden (außer Du übst bereits einen freien Beruf aus). Denn bei einer dauerhaft angelegten Tätigkeit, die auf Gewinnerzielung ausgelegt ist, ist die Gewerbeanmeldung gesetzlich vorgeschrieben. Auch dann, wenn Du nur wenig Zeit dafür aufwendest und wenig Geld machst. In diesem Zusammenhang sind Steuern ein weiterer Aspekt, den Du beachten solltest. Kleine Einkommen sind steuerfrei - aber es zählt die Summe aller Einkünfte inklusive bspw. der Rente.

Fazit: Kleinanzeigen als (zusätzliche) Einnahmequelle

Kleinanzeige bei markt.deWenn Du Titel, Beschreibung, Bilder & Co. eingefügt hast, kannst Du Deine Anzeige online stellen.

Wenn Du momentan wenig Job-Perspektiven oder ein gedeckeltes Einkommen hast, kannst Du mit Kleinanzeigen auf markt.de online schnell Geld verdienen. Bedenke, dass man nicht nur Gebrauchtes zu Geld machen kann. Weder benötigst Du einzigartige Talente, um nützliche Dienstleistungen anzubieten, noch ein großes Startkapital oder den siebten Sinn für zukünftige Trends, um etwas mit Gewinn weiterzuverkaufen. Um keine unberechenbaren Risiken einzugehen, solltest Du jedoch präzise beobachten können. Unsere Tipps konnten Dir hoffentlich eine Hilfestellung geben, worauf es zu achten gilt. Grundsätzlich gilt: Fange klein an, aber leg einfach los. Es ist dieser erste Schritt, der Unternehmer auszeichnet. Ihnen ist es egal, was andere von der Verdienstmöglichkeit halten. Wer auf Erlaubnis oder Akzeptanz wartet, verpasst die besten Profitchancen.

Dein Vorteil bei markt.de: Das Inserieren ist kostenlos und geht einfach und schnell. Ganz gleich, was Du auch verkaufen möchtest - nach ein paar Klicks ist die Online-Kleinanzeige live und spricht bereits Interessenten an. Das Formular auf markt.de ist simpel und innerhalb weniger Minuten ausgefüllt.

Jetzt inserieren

Verwandte Ratgeber

Aktuelle Kleinanzeigen

Schlafzimmer Buche in 66663
Schlafzimmer Buche

Schlafzimmer in Buche, Doppelbett ohne Sprungrahmen/Matratzen, Oberschränke, Nachtische, Sideboard, Spiegel.

null VB

66663 Merzig

28.11.2023

Canon PIXMA TS3350 Drucker Farbtintenstrahl Multifunktionsgerät DIN A4 (Scanner, Kopierer, 4.800 x 1.200 dpi, WLAN, USB, Apple AirPrint, PIXMA Cloud-Link), schwarz in 12681
Canon PIXMA TS3350 Drucker Farbtintenstrahl Multifunktionsgerät DIN A4 (Scanner, Kopierer, 4.800 x 1.200 dpi, WLAN, USB, Apple AirPrint, PIXMA Cloud-Link), schwarz

Canon Pixma TS3350 farbtintenstrahl-multifunktionsgerät (Drucken, Scannen, Kopieren, 3, 8 cm LCD Anzeige, WLAN, Print App, 4.800 x 1.200 dpi) Schwarz
Marke: Canon
Konnektivitätstechnologie: WLAN...

57,88 € Festpreis

12681 Berlin

28.11.2023

Kuschelkissen KUKI aus Polyacryl in 63150
Kuschelkissen KUKI aus Polyacryl

Unser KuKi Kuschelkissen aus Polyacryl sorgt für bestes Wohlbefinden. Kuscheln ist hier vorprogrammiert.  Polyacryl gilt als synthetisches Pendant zur Wolle und ist ebenso vielfältig anzuwenden. Das...

11,90 € Festpreis

63150 Heusenstamm

28.11.2023

Nutzen Sie unser unbehandeltes, hautfreundliches und hygienisches Babylove Lammfell für Ihre Babys und Kleinkinder. Das medizinisch gegerbte Naturform Lammfell in sechs Größen ist geeignet für Kinderwagen, Babybett oder Babywiege. in 63150
Nutzen Sie unser unbehandeltes, hautfreundliches und hygienisches Babylove Lammfell für Ihre Babys und Kleinkinder. Das medizinisch gegerbte Naturform Lammfell in sechs Größen ist geeignet für Kinderwagen, Babybett oder Babywiege.

100% gewachsenes Merino Lammfell aus Australien
Leder auf der Unterseite
Florhöhe: ca. 30 mm (geschoren)
Besonders weich und kuschelig anzufassen
Babybett- oder Kinderbetteinlage
Laufgittereinlag...

29,90 € Festpreis

63150 Heusenstamm

28.11.2023

HMF Nachhaltiger Biomülleimer Komposteimer   Deckel #3780-3L-02 in 75217
HMF Nachhaltiger Biomülleimer Komposteimer Deckel #3780-3L-02

Der HMF Biomülleimer für die Küche besteht aus nachhaltigem Bambusmaterial und Maisstärke und ist ideal zur Aufbewahrung und Entsorgung von Bioabfall geeignet.

Komposteimer mit Henkel und Deckel für...

22 € Festpreis

75217 Birkenfeld (Baden-Württemberg)

28.11.2023

HMF Nachhaltiger Biomülleimer Komposteimer mit Deckel 6L schwarz in 75217
HMF Nachhaltiger Biomülleimer Komposteimer mit Deckel 6L schwarz

Der HMF Biomülleimer für die Küche besteht aus nachhaltigem Bambusmaterial und Maisstärke und ist ideal zur Aufbewahrung und Entsorgung von Bioabfall geeignet.

Komposteimer mit Henkel und Deckel für...

27 € Festpreis

75217 Birkenfeld (Baden-Württemberg)

28.11.2023

Mehr Kleinanzeigen

Textquellen
https://www.ndr.de/ratgeber/garten/nutzpflanzen/Tomaten-vorziehen-saen-Aussaat,tomaten590.html

Bildquellen
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Mediteraneo / Fotolia.com
Bild 3: © Pixabay.com / Antranias
Bild 4: © Pixabay.com / ReadyElements
Bild 5: © Pixabay.com / ungermedien
Bild 6: © Pexels.com / Ragga Muffin
Bild 7: © Pexels.com / Karolina Grabowska
Bild 8: © markt.de

Diese Seite wurde 109 Mal bewertet. Durchschnittlich mit 3/5 Sternen.