0 km
zurück

Marken Ratgeber > Yamaha Aerox

Die Yamaha Aerox Motorroller der Yamaha Motor Corporation

Der Yamaha Aerox ist ein Motorroller, der seit 1998 von der Yamaha Motor Corporation produziert wird. Unter dem Namen MBK Nitro stellt die Tochterfirma MBK in Frankreich neben dem Aerox exakt baugleiche Modelle her. Die Sonderedition „Race Replica“ setzt sich optisch vom gängigen Modell ab und besitz besondere Serienausstattungen. Weitere Sondermodelle sind zum Beispiel „Max Biaggi“, „Valentino Rossi“ und „Toyota Racing“.

Serienmäßige Ausstattungen und technische Merkmale des Aerox

Der Aerox gehört in Deutschland zu den meistverkauften Motorrollern überhaupt und wird besonders gern als geeignetes Stadtmodell von Jugendlichen eingesetzt. Er ist mit einem wassergekühlten Einzylinder-Zweitaktmotor inklusive Katalysator mit einem Hubraum von 50 oder 100 Kubikzentimeter ausgestattet, der unterschiedliche PS-Zahlen erreichen kann. In der kleinsten Variante wird eine Leistung von 2,7 PS erreicht, wodurch die erreichbare Höchstgeschwindigkeit auf 25 Kilometer pro Stunde begrenzt wird. Die Kraftübertragung erfolgt bei diesen Modellen automatisch, gestartet wird der Motor über den klassischen Kickstarter oder alternativ über einen komfortableren Elektrostarter. Die Bremsung funktioniert über Scheibenbremsanlagen, die auf trockener Fahrbahn zusammen mit der Bereifung mit einem geringen Anteil an negativem Profil eine ausgezeichnete Bremsverzögerung gewährleisten. Das Getriebe weist eine stufenlose Automatik auf, gekuppelt wird mittels Fliehkraftkupplung. Keilriemen sorgen für den Sekundärantrieb. Der Tank kann bis zu 7 Liter bleifreies Normalbenzin fassen. Mit einer Tankfüllung schafft er, damit etwa eine Strecke von 200 Litern ohne das nachgetankt werden muss. Die Gelenke des Fahrzeugs werden neben Benzin auch mit 2-Takt-Öl geschmiert, welches in einen separaten Öltank zu füllen ist. Das notwendige Gemisch wird später aufbereitet. Stöße werden durch eine Telegabel vorn und ein Federbein hinten gedämpft. Zusammen mit dem Rohrrahmen erreicht der Roller ein Gewicht von 97 kg im vollgetankten und betriebsbereiten Zustand. Unter dem Sitz wird Stauraum für Gepäckstücke geboten.

Nachträgliche Installationen können die Performance verbessern

Durch ein kostenloses Upgrade-Kit, welches man bei Neukauf erwerben kann, kann die Leistung auf 4,6 PS optimiert werden. Die Montage ist allerdings nicht im Gesamtpreis inbegriffen. Der leistungssteigernde Einbau muss in jedem Fall vom TÜV abgenommen werden. Der Aerox Motorroller kann mit Zubehörteilen von Yamaha aufgerüstet werden. So sind im Shop Sportfedern, Funktionsanzeigen und diverse Drehzahlmesser erhältlich, die nachträglich eingebaut werden können.

Auch hier bei markt.de finden Sie Yamaha Aerox Motorroller, wenn Sie an einem Kauf interessiert sind.

 

 
Twittern

 

 

Aktuelle Yamaha Aerox Kleinanzeigen

Yamaha Aerox 4 (SA 60), Modell in 42651
Yamaha Aerox 4 (SA 60), Modell

Yamaha Aerox 4 (SA 60), Modell-Bau-
jahr 2020 (7.8.20), KW 2.50, Hubraum
59 m3, Gesamtkilometer 345, Farbe
matt-grey, m. Vers.-Kennzeichen, VB
2799 €. T. (01520) 4318426 ab 14 Uhr

42651 Solingen (Klingenstadt)

12.06.2021

Wartungsanleitung - Werkstatthandbuch - Reparaturanleitung in 44809
Wartungsanleitung - Werkstatthandbuch - Reparaturanleitung

Wartungs- Anleitung (W. A.) für Motorroller
Yamaha - MBK - Aerox - YQ 50 (L) und Nitro.

Die W. A. ist für den Flüssigkeitsgekühlten
Einzylinder 2 Takt Motor mit Katalysator.

Für die Wartung und...

30 €

44809 Bochum

04.06.2021

Yamaha Aerox 50 Neu Große Inspektion ( 5 Stück) in 67227
Yamaha Aerox 50 Neu Große Inspektion ( 5 Stück)

Unseren gesamten Fahrzeugbestand finden Sie auf unserer Homepage Roller-Lars.deDieser Preis ist für den Blauen mit der Nr. 53Nr.31 Rot ist EZ.08.2004 hat 8.800km kostet 1.890?Nr.97 Gelb hat 12.700km...

1.790 €

67227 Frankenthal (Pfalz)

21.05.2021

Mofa Yamaha in 58511
Mofa Yamaha

Aerox; Yamaha, beide ohne Papiere, zusammen VB 500 €, Tel. 02721 718685

58511 Lüdenscheid

15.05.2021

Weitere Yamaha Aerox Kleinanzeigen

 

Verwandte Ratgeber

Marken Ratgeber

 

Ratgeberübersicht Motorroller

zurück