gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Katzen Vertragen sich Katzen mit Ziervögeln?

Vogelratgeber

Ziervögel und andere Haustiere: Vertragen sich Katzen mit Ziervögeln?

Ist eine gemeinsame Haltung von Katzen und Ziervögeln möglich? Diese Frage stellt sich so mancher Tierliebhaber, dem ein einziges Heimtier nicht genug ist. Die Antwort lautet prinzipiell "ja", denn tatsächlich können Vögel mit Katzen unter einem Dach leben, wenn dabei einige Regeln beachtet werden. Katzen und Ziervögel schließen allerdings nur in äußerst seltenen Fällen Freundschaft - generell gilt es daher ein Zusammenleben zu vermeiden.

Für die Katze ist der Vogel ein Beutetier

Vogel und Katze Für die Katze ist der Vogel "etwas leckeres".

Wer noch vor der Entscheidung steht, Katzen und Vögel in einem gemeinsamen Haushalt zu pflegen, dem sei geraten, dies besser von vornherein zu lassen. Katzen sind von Natur aus Jäger. Alles, was sich bewegt, ist für sie grundsätzlich interessant. Der federlose Futtergeber glaubt oft seine Katze zu kennen - doch niemand kann mit hundertprozentiger Sicherheit ausschließen, dass die Samtpfote in einem unbeaufsichtigten Moment nicht plötzlich von ihrem Jagdinstinkt getrieben wird. Selbst eine gutmütigste Katzenrasse fühlt sich eventuell in einem unbewachten Augenblick von ihrem zwitschernden Mitbewohner gestört. Für den Vogel kann eine solche Situation dann böse enden:

Katzenbisse und Kratzer sind für Sittiche und Co. äußerst gefährlich. Im Speichel unserer Stubentiger befindet sich ein Bakterium (Pasteurellen), dass, sobald es in die Blutbahn eines Vogels gerät, innerhalb kürzester Zeit zum Tode führt - selbst bei oberflächlich kaum sichtbaren Verletzungen. Ein Antibiotikum, verabreicht vom Tierarzt, kann nur noch in wenigen Fällen ein schlimmeres Unglück verhindern.

Bei einer gemeinsamen Haltung von Katzen und Ziervögeln sind getrennte Zimmer Pflicht

Vogel und Katze Katze und Vogel können aber nicht zusammen in einem Zimmer wohnen".

Wird dennoch eine gemeinsame Haltung angestrebt, ist eine räumliche Trennung unabdingbar. Empfehlenswert ist die Vogelhaltung in einer Außenvoliere, damit beide Tierarten von vornherein nicht miteinander in Kontakt kommen. Ist dies nicht möglich, sollte ein seperates Vogelzimmer geschaffen werden, zu dem die Katze keinen Zutritt hat; denn nicht nur beim Freiflug stellen Samtpfoten für das Federvieh eine enorme Gefahrenquelle dar. Auch wenn sich die Vögel im Käfig befinden, kann es leicht passieren, dass die Katze auf den Käfig springt, den Vogel damit in Panik versetzt und sich dieser beim anschließenden Losfliegen verletzt. Ebenso wurde so mancher Vogel von den Krallen einer Katze durch ein Käfiggitter hindurch schwer verwundet.

Halter sollten in dem Zusammenhang weiterhin beachten, dass Katzen durchaus in der Lage sind, geschlossene Türen zu öffnen. Durch Abschließen des Raumes gilt es daher Vorsorge zu treffen. Ist ein Zusammentreffen von Katzen und Singvögeln einmal unvermeidlich, ist eine ständige Aufsicht nötig. Freiflug ist zu diesen Zeitpunkten natürlich tabu.

Fazit

Vogel und Katze "Leider passen wir nicht zusammen."

Katzen und Ziervögel - das passt einfach nicht zusammen. Lebt zurzeit nur eine Tierart - d. h. entweder Katze oder Vogel - in der Wohnung und wird über die Anschaffung der anderen nachgedacht, sollte gut überlegt werden, ob man beiden Arten gerecht werden kann. Entscheidend dabei sollten nicht der Wunsch des Halters, sondern die Bedürfnisse der Tiere sein. Auch für Hunde stellen Vögel allgemein Beutetiere dar, sodass von dieser Kombination ebenso abgeraten wird. Lesen Sie hierzu mehr im Ratgeber Ziervögel und andere Haustiere: Vertragen sich Hunde mit Ziervögeln?. Auch der Ratgeber Vertragen sich Nagetiere mit Ziervögeln? liefert weitere interessante Informationen zum Thema.

 

 

Bildquellen:
Bild 1: © Alexas_Fotos / Pixabay.com
Bild 2: © Suppenkasper / Pixabay.com
Bild 3: © Sponchia / Pixabay.com

 

 

 

Aktuelle Vogel Kleinanzeigen

4 Wellensittiche 2x Henne und 2x Hahn

abzugeben da wir mehr Zeit für unsere Nympfensittiche brauchen

sind zw 1-2 Jahre jung

50 €

67365 Schwegenheim

20.11.2017

Vogelkäfig von Montana Madeira I

Vogelkäfig von Montana Madeira I, gebraucht zirka 1 Jahr alt,
sehr guter Zustand, Neupreis 160,- Euro
Vier Außenfuttertüren
Kleine Anflugklappe oberhalb der großzügigen Haupttür
Das Dach läßt sich...

60 €

83022 Rosenheim

19.11.2017

Sittich/ Tauben

Schmucksittich wildfarbe, Diamant Tauben,Rosttauben, Mexicanische Karmingimmpel Günstig abzugeben .
Suche 1,0 Baraband Sittich

VB

26556 Utarp

19.11.2017

Ziegensittich 0.1

Verkaufe audms eigener zucht einen Ziegensittich 0.1 Grün Spalt blau vob juni 2017.Bei interesse einfach melden.

VB

41836 Hückelhoven

19.11.2017

Weitere Vogel Kleinanzeigen

 

Verwandte Ratgeber

Vogelratgeber - Vögel als Haustiere

Katzenratgeber - Tipps, Hilfe und Ideen rund um Katzen

Ziervögel und andere Haustiere: Vertragen sich Hunde mit Ziervögeln?

Ziervögel und andere Haustiere: Vertragen sich Nagetiere mit Ziervögeln?

Katzen als Bedrohung für Singvögel: Was kann man tun?

Vogelhaltung - Das richtige Zuhause

Vor dem Vogelkauf: Was bei der Vogelhaltung zu beachten ist

Artgerechte Haltung von Katzen - Vom Katzenbaby bis zum ausgewachsenen Tier

Über das Verhalten Ihrer Katze - Revierverhalten und Kommunikation

Welche Haustierarten lassen sich kombinieren?