gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Kleinsäuger Widderkaninchen: Merkmale, Geschichte & Arten

Kaninchenrassen von A bis Z mit Bild im Überblick

Widderkaninchen im Portrait - Rassemerkmale, Geschichte und Zucht

Kurzinfo

Herkunft England
Farben Alle
Gewicht 1-9kg (typenabhängig)
Besonderheiten Teilweise überzüchtet/gefährdet
Einordnung Abteilung I (große Normalhaarrassen):
DW (Deutsche Widder);
Abteilung II (mittelgroße Normalhaarrassen):
MW (Meißner Widder)
EW (Englische Widder);
Abteilung III (Kleine Normalhaarrassen):
DKlW (Deutsche Kleinwidder);
Abteilung IV (Normalhaar-Zwergrassen)
ZwW (Zwergwidder)
Widderkaninchen Widderkaninchen fallen durch ihre hängenden, großen Schlappohren auf. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Rassemerkmale und Arten

Widderkaninchen in silber Widderkaninchen gibt es in verschiedenen Größen

Besonderheiten

Alle Typen von Widderkaninchen besitzen markante herunterhängende Ohren (Schlappohren). Dabei ist die Ohrmuschel stets auf der nach innen gekehrten Seite. Die Ohren erlangen ihre Form jedoch erst nach ca. 4 bis 6 Wochen. Bei Jungtieren stehen sie noch nach oben.

Charakter von Widderkaninchen

Der allgemeine Charakter aller Widderkaninchen wird als ruhig und ausgeglichen beschrieben. Sie sind nicht schreckhaft und eher zutraulich, was sie zu idealen Hauskaninchen macht. Viele der Kaninchen erkennen ihre Besitzer und mögen Streicheleinheiten, Zuwendung und Aufmerksamkeit. Vor allem Kinder haben an den Tieren viel Freude, da sie sehr verspielt und neugierig sind.

Widderkaninchen erziehen

Widderkaninchen sind außerdem sehr intelligent und können sogar erzogen werden. Sie lernen auf ihren Namen zu hören, erkennen, wenn ihr Besitzer schimpft und können sogar zur Sauberkeit erzogen werden. Die Kaninchen benutzen beispielsweise eine spezielle Toilettenkiste und halten so den Rest des Stalls sauber.

Arten von Widderkaninchen

In Deutschland sind fünf Widderrassen anerkannt.

  • Das Deutsche Widder ist die größte Rasse mit einem Gewicht zwischen 5,5 kg und 9 kg. Die zwischen den Ohren Wulst, die als Krone bezeichnet wird, ist stark ausgeprägt. Die Länge der Ohren (Behanglänge) beträgt 38 bis 45 cm. Der Körper ist gedrungen, breit und massig. Die verbreitetste Farbabstufung ist grau neben weiß, jeweils mit roten und blauen Augen. Weiterhin sind alle einfarbigen Farbschläge zugelassen. Viele weitere Informationen im Ratgeber Deutscher Widder.
Deutscher Widder Deutsche Widder zählen zu den großen Widderkaninchen. (Einfach klicken zum Vergrößern)
  • Das Meißner Widder Kaninchen hat einen leicht gestreckten Körper, der nicht so massig wie der des Deutschen Widders ist und wiegt zwischen 3,5 kg und 5,5 kg. Die Behanglänge beträgt 38 bis 42 cm. Zugelassene Farben sind bei silbernem Beschlag schwarz, blau, braun, gelb und havanna.
  • Die grazilste Widderrasse ist das Englische Widder. Sein Körper ist schlank und fein. Die Ohren sind bedeutend länger, mit Spannweiten von bis zu 70 cm (durchschnittlich 60 cm). Das Gewicht beträgt zwischen 4,25 kg und 5,25 kg. Es sind alle Farben zugelassen, einfarbig oder in Mantelscheckung.
  • Zu den kleinen Widderrassen zählt mit einem Gewicht zwischen 2,25 kg und 3,5 kg das Deutsche Kleinwidder. Der Körper ist breit und walzenförmig, das Fell ist etwas dichter als bei den anderen Widdern. Die Behanglänge liegt bei durchschnittlich 34cm. Alle Farben sind zugelassen.
  • Den Abschluss bildet der Zwergwidder, auch Widderzwerg genannt. Der kurze, breitschultrige Körper wiegt nicht mehr als 2 kg. Die Behanglänge liegt bei durchschnittlich 26 cm. Es sind alle Farbschläge zugelassen. Viele weitere Informationen im Ratgeber Zwergwidder.

Geschichte der Widderkaninchen

Widderkaninchen in grau Widderkaninchen haben ihren Ursprung in England.

Die Hängeohren des Widderkaninchens gehen auf eine Mutation zurück, die schon seit vielen Jahrhunderten bekannt ist. Es finden sich zunächst in England und Frankreich Abbildungen dieser Tiere. Charles Darwin beschrieb sie 1868 in seinem Standardwerk Das Variieren der Thiere und Pflanzen im Zustande der Domestication. Sie wurden zunächst vor allem wegen ihrer Wirtschaftlichkeit als Fleischlieferant geschätzt und gezüchtet.

Nach Deutschland kam das Widderkaninchen erstmals nach dem Deutsch-Französischen Krieg 1870/71. Die Engländer züchteten die Kaninchen nicht in Blick auf Wirtschaftlichkeit, sondern zu Ausstellungszwecken mit extrem langen Ohren. 1906 kam die neue Rasse der Meißner Kaninchen hinzu. Der Deutsche Kleinwidder und der Zwergwidder sind Produkte des 20. Jahrhunderts. Dabei ist die Zucht des Kleinwidders der Versuch, eine verkleinerte Form des Deutschen Widders zu schaffen. Der Zwergwidder stammt aus den Niederlanden.

Haltung von Widderkaninchen

Vor der Anschaffung jedes Tieres sollte man sich Gedanken machen, ob man genügend Zeit und Geld aufbringen kann, um ihm ein artgerechtes Leben zu bieten. Das Widderkaninchen ist in der Haltung nicht besonders anspruchsvoll. Käfig bzw. Stall und Gehege sollten allerdings groß genug sein - die Größe richtet sich nach der Art des Widderkaninchens. Kleine, im Handel erhältliche Käfige bieten aber meist nicht ausreichend Platz. Dem Widderkaninchen sollte auf jeden Fall Freilauf in der Wohnung oder im Gehege zur Verfügung stehen. Da sich die Tiere gerne verstecken, sollte ebenfalls ein kleines Häuschen oder eine Höhle bereitstehen.

Widderkaninchen im Stall Widderkaninchen brauchen genügend Platz und Auslauf.

Bei der Fütterung ist auf frische und artgerechte Ernährung zu achten. Kaninchen brauchen frisches Heu, Grünfutter und Gemüse. Hin und wieder darf auch Obst gefüttert werden. Auch Fertigfutter oder Pellets kann verzichtet werden - diese sind nicht nötig, in größeren Mengen sogar schädlich.

Zucht

Züchter von Rassekaninchen wie den verschiedenen Typen der Widderkaninchen sind im Zentralverband Deutscher Rasse-Kaninchenzüchter e. V. (ZDRK) organisiert. Wenn Sie junge Kaninchen von Züchtern suchen, finden Sie diese und ausgewachsene Tiere über die unten stehenden Anzeigen und in den weiteren Anzeigen für Rassekaninchen. Wenn Sie selbst Züchter sind, können Sie unter den Kaninchenanzeigen einfach und kostenlos eine Annonce für Ihren Wurf inserieren. Als Interessent haben sie die Möglichkeit, eine Gesuchanzeige zu schalten.

 

Kaninchen vermitteln

 

 

Verwandte Themen im Ratgeber:

Kaninchen Kleinanzeigen

Kaninchen sucht neues Zuhause

Hallo! Wir suchen für unser Kaninchen (Sternchen) einen kastrierten Partner. Sternchen ist ein Löwenköpfchen-Widder Mix und ist 5 Jahre alt. Sie ist gesund,etwas schüchtern aber sehr lieb und...

VB

59427 Unna

02.12.2019

lieber 1 Jähriger NHD Rammler komplett geimpft mit blauen Augen sucht

Aus unsere liebevollen Hobbyzucht sucht noch unser
 
reinrassiger NHD Rammler Samwell ein neues zu hause.
 
Er hat die tolle Farbe Havanna mit Blesse und stahlblauen
 
Augen.
 
Er ist komplett...

60 €

46145 Oberhausen

30.11.2019

Liebe 2 Jährige NHD Häsin komplett geimpft sucht

Aus liebevoller Hobbyzucht sucht noch unsere 2 Jährige NHD
 
Häsin Sansa ein neues zu hause.
 
Sie hat die schöne Farbe Orange Weiß und wiegt um die 1400g.
 
Sansa ist komplett geimpgt gegen RHD V1...

60 €

46145 Oberhausen

30.11.2019

--,Löwenköpfchen,Zwergwidder,Hermelin und Zwergkanichen--

--Hasenbabys sind   9 - 10  Wochen alt--
--Hasenbabys sind Handzahm--
--Außenhaltung ist möglich--
--Anschauen lohnt sich--
--Haben noch kastriete  Löwenköpfchen, ,Hermelin und Kanichen zur Abgabe...

Bestes Angebot

97421 Schweinfurt

24.11.2019

Zwergwidder Häsinnen 7 Monate alt

Hallo,
haben aus liebevoller und verantwortungsbewusster jahrelanger kleiner Zucht wieder junge Zwergwidder abzugeben.
Ab sofort suchen noch junge Zwergwidder Mädels ein neues Zuhause.
Die Häsinnen...

30 €

90402 Nürnberg

23.11.2019

Zwergwidder Kastrat 7 Monate alt

Hallo,
haben aus liebevoller und verantwortungsbewusster jahrelanger kleiner Zucht wieder junge Zwergwidder abzugeben.
Ab sofort sucht noch ein junger Zwergwidder Kastrat ein neues Zuhause.Er ist 7...

70 €

90402 Nürnberg

23.11.2019

Widderkaninchen Kleinanzeigen

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © User-Anzeigen / markt.de
Bild 3: © markt.de
Bild 4: © User-Anzeigen / markt.de
Bild 5: © User-Anzeigen / markt.de