0 km

Hühnerrassen-Lexikon Übersicht

Wyandottenhühner Rasseportrait: Herkunft, Haltung und Körperbau

Kurzinfo:

Gewicht Henne 2,5 kg - 3 kg
Gewicht Hahn 3,4 kg - 3,8 kg
Legeleistung im Jahr 150 - 180 Eier pro Jahr
Eiergewicht über 54 g
Herkunft USA
wyandottenhuhn Das Gefieder der Wyandotte ist besonders farbenprächtig. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Körperbau & Aussehen

Wyandotten fallen durch einen kräftigen Körperbau auf. Ihr Gewicht gilt als mittelschwer. Ihre Rückenlinie steigt bis zum Schwanz gut gewinkelt an. Auffällig sind die großen, etwas hervortretenden Augen der Wyandotten und ihr glattes rotes Gesicht, das nur leicht gefiedert ist. Hahn und Henne weisen einen sehr ähnlichen Körperbau auf. Auch das Gewicht ist ähnlich: Während die Henne 2,5 bis 3 Kilogramm auf die Waage bringt, sind es bei dem Hahn 3,4 bis 3,8 Kilogramm.

Die Farbgebung

Das Gefieder der farbeprächtigen Wyandotten kann über 30 verschiedene Farbschläge aufweisen. 15 Varianten sind in Deutschland offiziell vom Bund der deutschen Rassegeflügelzüchter (BDRG) akzeptiert. Dazu gehören unter anderem braun-porzellanfarbig, blau, dunkel, gelb, gestreift, goldblau-gesäumt, goldhalsig, rot, schwarz und weiß. So unterschiedlich wie ihr Federkleid sind auch die Eierfarben der Wyandotten. Die Gelege zeigen unterschiedliche Schattierungen von Gelb bis Dunkelbraun. Egal, welche Farbvariante das Federkleid der Wyandotten zeigt, die Augenfarbe der Hühner ist immer ein leuchtendes Orangerot. Ihre Läufe sind gelb, die Ohr- und Kehllappen sind rot, genauso wie ihr Rosenkamm. Bei Hahn und Henne zeigen sich im Bereich der Kopf- und Halszeichnung Unterschiede. Bei Hennen geht die Zeichnung des Mantels einfach weiter. Bei Hähnen sind im Kopf- und Halsbereich deutliche Unterschiede gegenüber dem Mantelbehang erkennbar.

Haltung

Wyandottenhuhn Im ersten Jahr legen Wyandottenhühner bis zu 180 Eier.

Die stolzen, schön anzusehenden Wyandotten gelten als Zwiehühner. Sie gehören einer Zweinutzungsrasse an. Einerseits sind sie wegen ihrer hohen Legeleistung beliebt. Im ersten Jahr darf man mit 180 Eiern, im zweiten Jahr mit 150 Eiern rechnen. Andererseits bringen sie einen guten Fleischansatz mit und eignen sich sehr gut für die Mast. Ein Vorteil ist, dass diese Hühnerrasse nicht zu den fliegenden Tieren gehört. Dadurch werden keine hohen Zäune für das Gehege benötigt und die Kosten für das Gehege können gesenkt werden. Das macht die Haltung dieses vielfältigen Rassehuhns einfach. Es ist darüber hinaus für viele Umgebungen geeignet. Es genießt Auslaufmöglichkeiten, lässt sich aber auch in einem Stall mit kleinerem Freilaufgehege sehr gut halten. Nicht nur wegen ihres Einsatzes als Nutztiere sind Wyandotten bei Haltern und Züchtern überaus beliebt, sondern auch wegen ihres farbenprächtigen Gefieders und ihrer besonderen Zeichnung. Wenn Wyandotten in einem zugfreien, sauberen Stall leben und artgerecht gehalten werden, sind sie nicht anfällig für bestimmte Krankheiten. Bei den Wyandotten handelt es sich somit um eine überaus pflegeleichte Hühnerrasse.

Der Charakter

Vom Charakter her sind sie überaus freundliche und zutrauliche Tiere, zu denen man eine enge Verbindung aufbauen kann. Das macht sie für den Kontakt mit Kindern ideal. Sie lassen sich gern füttern, mögen die Gesellschaft von Menschen und schätzen einen routinierten Tagesablauf.

Geschichte und Herkunft

Die Wyandotten stammen ursprünglich aus den USA. Im 19. Jahrhundert verfolgten Züchter das Ziel, eine pflegeleichte und leistungsstarke Hühnerrasse zu züchten. Die Tiere sollten friedlich im Zusammenleben und unkompliziert zu halten sein, dabei nur wenig Futter benötigen. Eine hohe Legeleistung wurde ebenso angestrebt wie die Eignung zum Verzehr. Die neue Hühnerart sollte sich darüber hinaus zuverlässig um die Versorgung ihrer Küken kümmern. Seit 1883 sind die Wyandotten eine anerkannte Hühnerrasse in den USA und in Deutschland.

Ihren Namen verdanken die Wyandotten einem Indianerstamm. Dieser war im heutigen Bundesstaat Michigan beheimatet und nannte sich selbst „Wyandot“, was so viel heißt wie „Inselbewohner“.

 

Hühner kostenlos inserieren

 

 Twittern

Verwandte Ratgeber

Aktuelle Kleinanzeigen zu Wyandottenhühner

/ Zwerg-Wyandotten in 99444
/ Zwerg-Wyandotten

Zwerg-Wyandotten Stämme und Einzeltiere verschiedene Farben aus erfolgreicher Zucht geimpft
Jungtiere  DR 2020  je 15 Euro  Tel.  036743 30180

15 €

99444 Blankenhain

11.01.2021

Zwerg-Wyandotten in 99444
Zwerg-Wyandotten

Zwerg Wyandotten  kleine Stämme in verschiedenen Farben auch in gemischten Farben DR 2020
schöne Tiere noch abzugeben

99444 Blankenhain

08.01.2021

Wyandotten Zwerghühner: 4 Hähne in 55411
Wyandotten Zwerghühner: 4 Hähne

Wir haben vier Wyandotten-Junghähne (Ende September 2020; goldgelb und weiß; geimpft), gerne auch einzeln, abzugeben.

10 €

55411 Bingen (Rhein)

01.01.2021

Zwerg-Hühner in 99444
Zwerg-Hühner

Zwerg-Hühner  Wyandotten in kleinen Stämmen 1,3-4 in verschiedenen Farben sg Tiere DR 20 siehe Bilder 
Stamm ab 60 Euro noch abzugeben

60 € VB

99444 Blankenhain

28.12.2020

Bruteier von verschiedenen Rassehühner in 86453
Bruteier von verschiedenen Rassehühner

Französische Marans   2,50 EUR
Legen dunkle Schoko Eier. Meine Marans sind alle an den Beinen befiedert.
Viele meiner Hühner stammen aus Eiern aus Frankreich.
                                     ...

86453 Dasing

19.12.2020

Mehr Kleinanzeigen zu Wyandottenhühner

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Pixaby.com / Salyasin