gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Heimwerker, Garten Checkliste für Gartenarbeiten im Herbst

Übersicht: Gartenratgeber

Ratgeber Garten: Checkliste für Gartenarbeiten im Herbst

Grafik Gartenarbeit im Herbst Wenn im Herbst Temperaturen fallen, entsteht im Garten eine Menge Arbeit. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Einführung

Nach dem aus Gärtnersicht eher lockeren Sommer ist im Herbst jede Menge zu tun. Es gilt, den Garten für den Winter vorzubereiten, die Ernte einzubringen und vieles mehr. In unserem Ratgeber erklären wir Ihnen, welche Arbeiten Sie auf keinen Fall vergessen sollten und was besonders wichtig ist. Unsere Checkliste zum Ausdrucken zeigt Ihnen, was Sie tun müssen, um Ihren Garten im Herbst fit zu halten - so vergessen Sie sicherlich nichts.

Ihre Checkliste für den Herbst

Beschneidung von Pflanzen

Die Beschneidung Ihrer Pflanzen sollten Sie einige Zeit vor dem ersten Frost vornehmen, damit sich die Schnittstellen rechtzeitig wieder versiegeln können. Beschneiden Sie keine Stauden, lichten Sie dafür Gehölze aus. Im Herbst müssen Sie auch Obstbäume beschneiden. Es gelten die üblichen Regeln - dünne, beschädigte und sich überschneidende Äste werden beschnitten. Zuvor sollten natürlich die Früchte geerntet werden. Egal ob Äpfel oder Birnen - sind alle Früchte entnommen, sehen Sie viel besser, welche Äste weichen müssen. Wollen Sie einen neuen Baum in Ihrem Garten haben, können Sie die Obstbäume noch vor dem ersten Frost in die Erde bringen.

Falls Schädlinge ihr Unwesen bei Ihren Pflanzen treiben, sollten Sie betroffene Sträucher oder Stauden stark zuschneiden und den Abschnitt entsorgen. So verhindern Sie ein Ausbreiten und können die gesunden Pflanzen schützen. Das Geäst können Sie allerdings auch stehen lassen, da es Insekten oder Vögeln ein tolles Winterquartier bieten kann. So ersparen Sie sich Arbeit und tun der Natur einen Gefallen.

Laub und Geäst

Checkliste Gartenarbeiten Herbst Die Checkliste für Gartenarbeiten im Herbst. Einfach anklicken und runterladen

Rasenflächen sollten regelmäßig von Laub und Moos befreit werden. So können Sie das Wachstum von Pilzen an Ihrem Rasen verhindern. Auch von Ihrem Gemüsebeet sollten Sie das Laub entfernen - jedoch nur, wenn es sich um die Blätter von Eiche oder Walnuss handelt. Anderes Laub kann eher düngend wirken und kann getrost liegen gelassen werden. Dieses dient als Zuwachs für Ihren Komposthaufen. Doch auch hier dankt es Ihnen die Natur, wenn Sie einige Laubhaufen in einer Ecke des Gartens liegen lassen. Sie stellen ein tolles Versteck für Igel, Insekten und andere Tiere dar.

Auch der Gartenteich muss von Laub befreit werden, damit kein Faulschlamm entsteht. Im Herbst sollten Sie daher täglich mit einem Kescher zu Werke gehen und Ihren Kompost weiter vergrößern. Alternativ können Sie ein Laubschutzgitter verwenden, um das Laub darin zu sammeln. Doch auch das Gitter sollte regelmäßig vom Laub befreit werden, damit Licht ans Wasser gelangt und das Leben Ihrer Teichfische nicht gefährdet wird.

Beete und Rasen

Alles was jetzt noch in Ihrem Beet wächst, sollte geerntet werden. Die letzten Gurken oder Tomaten sollten also ins Haus geholt werden. Sind die Tomaten noch grün, ist das kein Problem. Legen Sie sie auf ein flaches Blech in die Sonne, damit sie nachreifen können. Damit der Frost auch in tiefere Erdschichten gelangt und sie auflockert, müssen Sie Ihre Beete im Herbst zum letzten Mal umgraben. Fügen Sie dabei Dünger hinzu, damit wichtige Nährstoffe in die Erde gelangen.
Auch der Rasen muss im Herbst ein letztes Mal gemäht werden. Anders als im Sommer sollte er auf eine Länge von 6 cm gestutzt werden. Verstreuen Sie anschließend Kalk, um die Fläche vor Moos zu schützen. Entfernen Sie jedoch weiterhin das Laub.

Samen ernten, Knollen setzen

Bild Sonnenblume Samen ernten Ernten Sie die Samen von Sommerblühern wie Sonnenblumen.

Der Herbst ist die Zeit, in der Sie sich auf das kommende Jahr vorbereiten. Sie ernten jetzt die Samen von Sommerblühern wie Mohn oder Sonnenblumen. Schneiden Sie die Stände einfach ab und lassen Sie sie wenige Tage trocknen. Dann werden sie kühl und trocken eingelagert. Von anderen Sommerblumen wie Dahlien oder Gladiolen sollten Sie die Knollen ausgraben, sie von Erde befreien, die Pflanze grob abschneiden und die Wurzeln dann ebenfalls kühl und trocken im Keller lagern. Auch Kräuter sollten sie spätestens jetzt vor dem ersten Frost noch abernten. Schneiden Sie Lavendel, Thymian, Salbei, Oregano und Co. einfach ab. Was Sie nicht sofort verbrauchen können, kann eingefroren oder getrocknet werden.

Im Gegensatz dazu ist vor dem ersten Frost die Zeit, um Frühjahrsblüher wie Krokusse oder Schneeglöckchen zu pflanzen. Setzen Sie diese am besten in Grüppchen ein, um im Frühjahr schöne Effekte zu haben. Auch Stauden können Sie jetzt noch ansäen, z.B. Taglilie, Eisenhut oder Frauenmantel. Sobald im Frühling der Boden aufgetaut ist und die ersten Sonnenstrahlen die Erde erwärmen, beginnen diese dann zu sprießen. Jetzt ist zudem noch die Zeit für Rosen - neue Pflanzen können Sie jetzt noch einsetzen. Denken Sie aber daran, dass die Pflanzen im Sommer viel Licht erhalten.

Sonstiges

Ihre Kübelpflanzen kommen nun wieder zurück ins Haus - das gilt vor allem für exotische Pflanzen, die empfindlich auf Kälte reagieren. Achten Sie darauf, dass sie nicht von Schädlingen befallen sind und entfernen Sie betroffene Äste. In Einzelfällen sollten Sie sich zur Sicherheit von der ganzen Pflanze verabschieden. Einige Pflanzen sind allerdings winterhart und können auch getrost draußen stehen bleiben. Buchsbaum, Koniferen, Kirschlorbeer oder andere Mini-Bäume wie Kiefer oder Ahorn. Stellen Sie die Pflanzkübel dicht an dicht an die Hauswand und decken Sie sie mit Vlies, Reisig oder anderen Materialien ab. So überstehen Sie auch kalte Temperaturen problemlos. Immergrüne Hölzer sollten vor allem ein schattiges Plätzchen haben, damit Sie nicht in Versuchung kommen, das gefrorene Wasser aus der Erde zu ziehen.

Nicht nur an die Pflanzen denken

Bild Laubarbeit im Herbst Die Laubarbeit sollten Sie regelmäßig im Herbst für Ihren schönen Garten machen.

Starker Frost kann auch zu Schäden an Ihrem Haus führen. Drehen Sie deshalb Wasserleitungen, die nach draußen führen ab. So können Sie verhindern, dass die Leitung platzt. Das Gleiche gilt übrigens für kleine Springbrunnen. Auch Regentonnen sollten im Herbst geleert und anschließend sicher verstaut werden.

Lagern Sie außerdem Ihre Werkzeuge winterfest ein, damit sie nicht rosten und im Frühling direkt wieder fit sind. Reinigen Sie Spaten und Co. einmal gründlich und bringen Sie sie getrocknet in Ihrer Laube oder im Keller unter.

 

Jetzt ist Ihr Garten fit für den Herbst und Sie können die bunte Jahreszeit genießen. Ihr Garten wird den Winter toll überstehen und auch im nächsten Jahr eine Oase der Entspannung sein. Lesen Sie auch unsere anderen Garten-Ratgeber, um sich über wichtige Themen rund ums Thema Garten zu informieren. Wir wünschen Ihnen noch viel Spaß mit Ihrem Garten.

 


Jetzt Pflanzen verkaufen


 

Verwandte Themen

Aktuelle Kleinanzeigen zum Thema Heimwerker & Garten

Heizeinsatz Kamineinsatz Kamin - PRISMA Mh - E - LDF Kamine - Hajduk

 
LDF Kamine - Seit über 15 Jahren zuverlässig für Sie tätig!
 
Meine Preise sind verhandelbar! ZEIGEN Sie mir Ihr vorhandenes Angebot
und wir werden uns schon einig.
 
 
Artikelbeschreibung:
 
Kamine...

VB

15344 Strausberg

Heute, vor 8 Min.

Polster für Gartenliege

Polsterauflage rot-grün gestreift, Größe 188 x 60 x 6 cm, mit 2 Spanngummis. Sehr gepflegt
 

7 € VB

51109 Köln

Heute, vor 11 Min.

Werkzeug Maulschlüssel-Satz

Doppelmaul-Schlüssel, 6 bis 27 mm, 7-teilig, in den Größen:
6/7 + 10/11 + 16/17 + 18/19 + 20/22 + 21/23 + 24/27
ungebraucht
Einzelkauf möglich, Stückpreis 4 €
++++ Porto erfragen +++

21 €

51109 Köln

Heute, vor 11 Min.

Steckschlüssel Schrauber-Set

Marke "Belzer"  9-teiliges Set von 3,5  bis 7,5 mm
ungebraucht
+++ Porto erfragen +++

27 €

51109 Köln

Heute, vor 11 Min.

Ratschenschlüssel

Umschalt-Knarren  1/2" /   Länge 26 cm, 
Art-Nr. 512 von STAHLWILLE
ungebraucht
 
*** Porto erfragen ***

22 €

51109 Köln

Heute, vor 11 Min.

Splintentreiber

Splintentreiber 6-teilig, vernickelt, Vanadium, Marke "Belzer"
Art.-Nr. 3654, mit Etui
ungebraucht 
+++ Porto erfragen +++

38 €

51109 Köln

Heute, vor 11 Min.

Mehr Kleinanzeigen zum Thema Heimwerker und Garten

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © markt.de
Bild 3: © AllAnd / Pixabay.com
Bild 4: © CandyBox Images / Fotolia.com