gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben

Zur Übersicht: Sportratgeber

Abnehmen mit Tee

Grafik Abnehmen mit Tee Tee ist ein kalorienarmes Getränk und steigert das Wohlbefinden. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Seit hunderten Jahren genießen Menschen Tee, der in vielen Kulturen eine Tradition ist. Im Laufe der Zeit wurden verschiedene positive Effekte ermittelt. Er schmeckt nicht nur gut, sondern kann zudem das Wohlbefinden fördern, die Nerven beruhigen, als Heilmittel dienen und außerdem kann das kalorienarme und gesunde Getränk beim Abnehmen helfen. Der Grund ist, dass sie den Stoffwechsel anregen, den Körper entgiften und entschlacken und Appetit hemmen. Doch mit welchen Teesorten kannst Du abnehmen und worauf basiert die jeweilige Wirkung? Dies erfährst Du im folgenden Ratgeber.

Mit welchen Teesorten kann man abnehmen und weshalb?

1. Grüner Tee

Grüner Tee ist wahrscheinlich am bekanntesten hinsichtlich des Schlankmach-Effektes. Der Grund hierfür ist die Kombination aus Koffein und Catchein. Diese Stoffe wirken sich auf den Fettstoffwechsel positiv aus. Sie sorgen dafür, dass mehr Fett zu Energie umgewandelt wird und neue Fettdepots somit langsamer angelegt werden. Zudem unterstützt das enthaltene Polyphenol Epigallocatechingallat (EGCG) die Fettverbrennung. Grüner Tee hilft dabei, mehr Kalorien zu verbrauchen und dank der enthaltenen Bitterstoffe den Heißhunger auf Süßigkeiten einzudämmen.

Doch der nahezu kalorienfreie Grüntee kann nicht nur beim Abnehmen helfen, was mittlerweile sogar wissenschaftlich belegt wurde, er ist auch ansonsten sehr gesund. Er enthält wichtige Mineralstoffe wie Eisen, Kalzium, Magnesium, Fluor, Kalium und Mangan sowie das wertvolle Vitamin C. Trinke täglich zwei bis drei Tassen grünen Tee, vorzugsweise morgens und mittags, denn das enthaltene Koffein wirkt als Wachmacher. Übergieße ihn nicht mit kochendem Wasser, denn es darf nur circa 70 Grad heiß sein.

2. Ingwertee

Bild Ingwertee zum Abnehmen Ingwertee enthält zahlreiche wichtige Vitamine und Mineralstoffe.

Auch Ingwertee eignet sich zum Abnehmen. Das gesunde Aufgussgetränk wird aus der Ingwerknolle zubereitet. Diese enthält zahlreiche wichtige Vitamine und Mineralstoffe wie die Vitamine A, B und C, Eisen, Kalium, Kalzium und Magnesium. Der Grund für das Abnehmen ist das enthaltene Gingerol, das kurzfristig die Körpertemperatur erhöht und somit den Stoffwechsel ankurbelt.

Zudem enthält die Wurzel verdauungsfördernde Stoffe. Die Produktion von Gallensaft wird angeregt, wodurch das Fett, das Du mit der Nahrung aufnimmst, besser verstoffwechselt wird. Der Ingwertee entgiftet den Körper und gilt zudem als appetithemmend. Trinke am besten nach allen Mahlzeiten eine Tasse.

3. Oolong Tee

Ein weiterer idealer Tee zum Abnehmen ist Oolong Tee. Er gilt als echter Fettkiller. Der Grund hierfür sind die enthaltenen Saponine, die dabei helfen, Fette zu spalten. Dadurch werden sie unverdaut ausgeschieden. Daher wird der Tee in China gern zu fettigen Speisen serviert. Die Polyphenole verringern die Fettablagerungen und steigern den Kalorienverbrauch und dank der enthaltenen Saponine werden neu aufgenommene Fette schlechter im Körper eingelagert.

Des Weiteren regt das enthaltene Koffein den Stoffwechsel an und die Antioxidantien haben eine entgiftende Wirkung. Trinke über den Tag verteilt drei bis vier Tassen des halbfermentierten Tees, der die Wirkstoffe des Schwarz- und Grüntees vereint, aber weniger Koffein enthält als Schwarzer Tee. Daher ist er für die Abendstunden geeignet.

4. Rooibostee

Bild Mit Rooibostee abnehmen Rooibostee zügelt den Appetit und ist daher ideal zum Abnehmen.

Der Rooibostee, dessen deutsche Bezeichnung Rotbuschtee ist, enthält viele wertvolle Vitamine und Mineralstoffe. Er ist ein natürlicher Appetitzügler, sodass er beim Abnehmen helfen kann. Aufgrund des süßlichen Geschmacks kannst Du damit zudem den Heißhunger auf Süßes stillen. Trinke ihn am besten immer nachmittags statt einer Tasse Kaffee. Wenn Du magst, kannst Du den Rooibostee mit Vanille kombinieren, um den Effekt zu verstärken.

5. Brennesseltee

Brennesseltee einhält viele Biostimulantien, Vitamine, Mineralstoffe und Enzyme wie Magnesium, Eisen, Kalium und Silizium sowie die Vitamine A, B, C, E und K. Dies macht die Brennnessel zur vielseitigen Heilpflanze, die zum Beispiel blutreinigend und blutbildend wirkt. Die Pflanzenstoffe haben aber auch eine entwässernde und entschlackende Wirkung, sodass sie beim Abnehmen helfen können.

Der Tee ist eine gute Möglichkeit, den Körper auf natürliche Weise von Umweltgiften zu befreien. Trinke jedoch ausreichend Wasser, damit Dein Körper nicht austrocknet. Der Brennesseltee regt den Stoffwechsel an. Die Ziehzeit ist mit einer Minute sehr kurz. Beachte die auf der Verpackung angegebenen Höchstmengen.

6. Weißer Tee

Bild Brennesseltee zum Abnehmen Die Brennessel enthält zahlreiche Vitamine, Mineralstoffe und Enzyme.

Weißer Tee gilt als sehr edel, denn die Herstellung ist besonders aufwendig. Er ist jedoch auch für die gesundheitlichen Vorteile bekannt. Wenn Du ihn trinkst, versorgst Du Deinen Körper mit wertvollen Antioxidantien, die schädliche freie Radikale bekämpfen und somit die Zellen vor Schäden schützen. Du kannst damit Dein Immunsystem stärken. Doch auch zum Abnehmen eignet sich der Tee durch den hohen Gehalt an Catechinen und Polyphenolen. Damit gilt er als natürlicher Fett-Killer.

Er regt den Stoffwechsel an. Fett aus der Nahrung wird schlechter eingelagert und Körperfett besser verbrannt. Trinke den Weißen Tee am Vormittag und Nachmittag, denn der Geschmack kann zu dieser Tageszeit am besten aufgenommen werden. Er enthält viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe und ist aufgrund des geringen Koffeingehalts gut verträglich. Bei der Zubereitung ist es wichtig, dass Du ihn nicht mit kochendem Wasser übergießt.

7. Mate-Tee

Mate-Tee kann ebenso eine Hilfe beim Abnehmen sein, denn er unterdrückt den Hunger. Die Saponine bringen Deinen Stoffwechsel in Schwung und sie helfen dabei, Kalorien zu verbrennen. Der Mate-Tee ist sehr gesund, da er wertvolle Vitamine und Mineralstoffe enthält. Die ideale Tageszeit, ihn zu trinken, ist aufgrund des enthaltenen Koffeins morgens. Es bleibt dank der richtigen Kombination der Wirkstoffe länger im Blut als Kaffee, sodass der Tee als lange wirkender Wachmacher gilt. Ganz nebenbei hemmt er das Hungergefühl.

8. Johanniskrauttee

Bild mit Johanniskraut abnehmen Johanniskraut hat eine antidrepressive Wirkung und hellt die Stimmung auf.

Johanniskrauttee macht nicht nur glücklich, da dem Kraut antidepressive Wirkungen nachgesagt werden, sondern er kann auch beim Abnehmen helfen. In der dunklen Jahreszeit sinkt bei vielen Menschen die Stimmung und gleichzeitig steigt das Verlangen nach Seelennahrung wie Schokolade. Doch leider macht sich dies auch auf der Waage bemerkbar. Dagegen kann das Johanniskraut helfen, das ein gut verträgliches pflanzliches Antidepressivum ist. Der daraus zubereitete Tee oder Pillen mit dem Extrakt werden erfolgreich eingesetzt, um die Stimmung aufzuhellen.

Der hochdosierte Extrakt unterstützt zudem sehr wirksam eine Gewichtsreduzierung. Während der Kalorienreduktion werden mögliche Entzugserscheinungen wie Depressionen und Frustrationen verhindert. Das Durchhaltevermögen ist größer. Die ideale Tageszeit, den Tee zu trinken, ist mittags. Die Leistungs- und Motivationskurve sinkt zu dieser Tageszeit auf Null. Der Johanniskrauttee ist nun ein optimaler, natürlicher Stimmungsaufheller.

9. Lapacho-Tee

Lapacho-Tee stammt aus der Rinde des Tecoma-Lapacho-Baums. Er enthält viele wertvolle Spurenelemente und Biosubstanzen wie Lapachon, Lapachol, Kalium, Kalzium und Eisen, die die Darmtätigkeit ankurbelt. Die Inhaltsstoffe haben einen nachgewiesenen verdauungsfördernden Effekt. Die Verdauung und der Stoffwechsel werden angeregt. Auch das Immunsystem wird gestärkt und die Leber entgiftet. Geschmacklich ähnelt der Tee dem Rooibos-Tee. Die Inhaltsstoffe verleihen ihm einen erdigen angenehmen Geschmack mit einer Vanille-Note. Lapacho-Tee soll nicht nur sehr gesund sein, sondern auch beim Abnehmen helfen. Da er kein Koffein enthält, kannst Du ihn auch abends trinken.

10. Hopfentee

Bild Hopfentee zum Abnehmen Hopfentee hilft beim Entsapnnen und Einschlafen und ist ein Seelentröster.

Der Hopfen ist vielen durch das Bier bekannt, doch eine bessere Wirkung bietet er als Tee. Er sollte zum Abnehmen am besten mit Baldrian kombiniert werden. Er beruhigt die Nerven, hilft beim Entspannen und Einschlafen, denn er hat eine positive Wirkung auf das Nervensystem. Diese wunderbare Mischung bildet den optimalen Ersatz für Seelentröster wie Schokolade oder kalorienreiche alkoholische Absacker, um die Nerven zu beruhigen. Der Geschmack ist etwas gewöhnungsbedürftig. Die ideale Tageszeit, den Tee zu trinken, ist aufgrund der müde machenden Wirkung abends.

Wo können diese Teesorten gekauft werden?

Die Teesorten kannst Du in Teehäusern, Reformhäusern und gut sortierten Supermärkten kaufen. Natürlich ist die Auswahl online ebenso riesig. Du solltest beim Kauf hochwertigen Tee in Bio-Qualität bevorzugen, damit der Tee nur reine Zutaten statt Pestizide und Co. enthält. Mit einem Bio-Produkt kannst Du das Schadstoffproblem umgehen. Als Alternative kannst Du die Tees auch selbst zubereiten, indem Du die entsprechenden Kräuter sammelst und die Zutaten zusammenstellst.

Kann man diese alternativ auch selbst herstellen?

Es gibt viele wertvolle Kräuter, die das Teeangebot bereichern, zum Beispiel Brennnesseln, Fenchel, Kamille, Melisse, Minze, Hagebutte und Thymian. Lasse sie im Bündel an der frischen Luft trocknen. Die Kräuter werden nach dem Trocknen in einer gut verschlossenen Dose an einem dunklen und trockenen Ort aufbewahrt. Auch die Blätter von einigen Obststräuchern wie Johannisbeeren oder die Blüten von Bäumen und Blumen wie Lindenblüten und Holunder kannst Du dem Tee hinzufügen. Zur Zubereitung des Tees gibst Du sie in ein Teeei oder Sieb, übergießt es mit heißem Wasser und lässt es einige Minuten ziehen. Danach kannst Du Deine eigene Kreation genießen.

Welche Auswirkungen hat es, zu wenig Flüssigkeit zu sich zu nehmen?

Bild Grüner Tee zum Abnehmen Durch eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme werden Giftstoffe ausgespült.

Wasser ist überaus wichtig für uns Menschen, denn es hat sehr viele positive Auswirkungen: Giftstoffe werden ausgespült und zudem sorgt es dafür, dass der Körper nicht dehydriert. Eine zu geringe Zufuhrverr von Flüssigkeit verringert die Leistungsfähigkeit erheblich. Dies gilt sowohl geistig als auch körperlich. Wasser ist Lösungs- und Transportmittel und für zahlreiche Vorgänge im Körper unentbehrlich, beispielsweise den Transport des Sauerstoffs und der Nährstoffe, die Ausspülung der Giftstoffe, Regulierung der Körpertemperatur, Unterstützung der Gelenke, Verdauung der Nahrung und vieles mehr.

Ein Mangel begünstigt verschiedene Beschwerden und Krankheiten wie trockene Haut, niedriger Blutdruck, Schwindel, Kopfschmerzen, Verstopfung, Blutgerinnsel, Verwirrungszustände bis hin zur Ohnmacht. Alle Zellen und Organe benötigen, um richtig zu funktionieren, ausreichend Wasser. Achte daher darauf, jeden Tag rund 1, 5 bis zwei Liter zu trinken.

Welche maximale Menge sollte man zu sich nehmen?

Mate-Tee sollte in Maßen getrunken werden, je nach Gesamtaufnahme aller koffeinhaltiger Getränke maximal drei Tassen am Tag. Sonst kann der Koffeinspiegel im Körper ungesunde Ausmaße annehmen. Dies gilt für alle Teesorten, die Koffein enthalten wie Matcha Tee.

Ist zu viel Tee ungesund? Welcher Tee sollte nicht übermäßig getrunken werden?

Bild Matchatee Von koffeinhaltigem Tee sollte man maximal drei Tassen pro Tag trinken.

Pro Tag solltest Du maximal 300 mg Koffein aufnehmen. Kinder sollten generell keinen Mate Tee trinken. Bei einem Tee mit einer medizinischen Wirkung solltest Du die Empfehlungen hinsichtlich der Dosierung beachten und ihn in Maßen trinken, beispielsweise bei einer abführenden oder entwässernden Wirkung. Ansonsten dürfen viele ungesüßte Früchte- und Kräutertees auch in größeren Mengen getrunken und als Hauptgetränk verwendet werden. Unter Umständen empfiehlt es sich, je nach Wirkung für Abwechslung zu sorgen.

Fazit

Tee ist ein gesundes und kalorienarmes Getränk. Die enthaltenen Inhaltsstoffe regen unter anderem den Stoffwechsel, die Verdauung und die Fettverbrennung an und können den Appetit und Heißhunger stoppen, sodass viele Teesorten beim Abnehmen helfen. Sie müssen hierfür natürlich ungezuckert bleiben.

 

Jetzt Tee Inserieren

 

 

Verwandte Ratgeber

Aktuelle Kleinanzeigen für Fitness-Bekleidung

Gr. 40/42 + 44/46: Fitness-Bekleidung, teilweise neu

Gr. 40/42: Fitness-Shirt (türkis/grau/weiß "crane", neu), 4,-; Leggings (hellgrau, neu), 4,-; Fitness-Shirt (türkis mit Frau "crane", neu), 6,-; Fitness-Shirt (schwarz, neu), 6,-; Fahrrad-Caprihose...

VB

81825 München

18.02.2019

Sporttop blau, Größe XS 34, ungetragen, neu

Biete hier ein wunderschönes Sporttop in blau mit glänzendem Aufdruck von Crane in der Größe XS 34 an. Das Top ist aus 95% Polyester und 5% Elastan und ist problemlos bei 40°C in der Waschmaschine...

3 € VB

45479 Mülheim (Ruhr)

17.02.2019

Damen Sport Hose weiß Gr. M Badminton, Tennis,

biete euch hier eine NEUE Damen Sporthose in weiß Gr. S -  M ( fällt groß aus)
für Badminton, Tennis, Squash oder zum Joggen super geeignet
die Hose ist mit einem Rundumgummizug
seitlich 2 tiefe...

7 €

94447 Plattling

15.02.2019

Camouflage Cap in S und M (Kostenlose Lieferung)

Die Gorilla Sports Camouflage Cap in S und M im Detail
Ein guter Sportler weiss, wann er eine Kopfbedeckung braucht. Wenn die Sonne bei hochsommerlichen Temperaturen nicht nur den Asphalt brennen...

19 €

64372 Ober-Ramstadt

15.02.2019

T-Shirt Gorilla Sports Türkis S (Kostenlose Lieferung)

Gorilla T-shirt „Gorilla Sports" S-XXL

Material: 100% Baumwolle

Bei allen Theorien rund um Supplements, Trainingspläne und Ausführungen bleibt ein elementarer Fakt: grosse Muskeln gibt’s nur mit...

12 €

64372 Ober-Ramstadt

15.02.2019

Tanktop Prepack 99 Problems Star Weiss/Schwarz M (Kostenlose Lieferung)

Gorilla Tanktop „99" S - XLMaterial: 100% Baumwolle
 
---
 
Versandkosten: EUR 0.00

18 €

64372 Ober-Ramstadt

15.02.2019

Mehr Kleinanzeigen für Fitness-Bekleidung

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Pixabay.com / congerdesign
Bild 3: © Pixabay.com / aedroza
Bild 4: © Pixabay.com / meineresterampe
Bild 5: © Pixabay.com / Laborratte
Bild 6: © Pixabay.com / RitaE
Bild 7: © Pixabay.com / dungthuyvungguy
Bild 8: © Pixabay.com / rawpixel