gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Gewerbe, Industrie Was macht man mit dem Pferdemist?

Tierratgeber

Was macht man mit dem Pferdemist? 

Wenn man Pferde hält, kommt man natürlich nicht darum herum regelmäßig Stall, Box und Weide von den Hinterlassenschaften der Pferde zu säubern. Pferde äpfeln alle 30 bis 120 Minuten, wobei pro Pferd – je nach Fütterung und Größe des Pferdes – bis zu 50 Kilogramm Pferdemist am Tag anfallen können. Die größte Menge entsteht von Pferden auf der Weide, der geringste Pferdemist wird von mit sehr nahrhaftem Futter wie Hafer versorgten Pferden ausgeschieden. Eine regelmäßige Reinigung ist auch sehr wichtig für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Pferde.

Wichtiges Zubehör für die Reinung der Pferdeunterkünfte und Reitställe sind: 

Pferde, Stall, Box

In Ställen und Boxen wird mit dem Einstreu, meist Stroh, dafür gesorgt, dass sich die Pferdeäpfel besser binden und mit der Mistgabel aufsammeln lassen. Das Ausmisten sollte einmal wöchentlich erfolgen.
Es lohnt sich bei der Haltung vieler Pferde, sich einen Container für den Mist anzuschaffen. Dort könnnen die großen Mengen an Mist gut gesammelt werden. Bei großen Weiden und Koppeln kann das Aufsammeln der Pferdeäpfel lästig sein. Aber mit einem Mistanhänger an einem Traktor lassen sich auch große Flächen gut abfahren und nach Mist absuchen. Auch die Reitwege, die viel mit den Pferden genutzt werden, sollten in regelmäßigen Abständen abgesucht werden.

Pferdeäpfel - Der perfekte natürliche Dünger

Der Pferdemist wird oft als Dünger genutzt. Vorteil: Im Vergleich zum Dung anderer Tiere wie Kuhmist riechen Pferdeäpfel nur wenig. Besonders Hobbygärtner und Schrebergärtner setzen Pferdedung gerne als Dünger ein, da dieser wenig riecht und organisch ist. Dabei ist darauf zu achten, das der Mist zwischen 20 und 30 Zentimeter unter den Pflanzen als Schicht verteilt wird. Die Schicht sollte nicht zu dick sein. Durch die Verrottung des Mists werden den Wurzeln der Pflanzen Nährstoffe zugeführt. Wobei trotzdem nie ein Nährstoffmangel bei den Pflanzen ausgeschlossen werden kann. Es kommt nun mal auch darauf an, was die Pferde zuvor gegessen haben.

Pferdedung über Kleinanzeigen anbieten

Nur mit einem großen Ackerland kann man auf diese Weise viele Mengen an Pferdemist loswerden. Über kostenlose Kleinanzeigen lassen sich Pferdedung und Pferdemist für Hobbygärtner anbieten, die sich den organischen Dünger beim Pferdestall abholen (s. Kleinanzeigen unten).

Professionelle Entsorgung von Pferdeäpfeln

Nutzen Sie Unternehmen, die eine professionelle Mistentsorgung anbieten. Auf Wurmfarmen wrid der Pferdemist, wie der Name schon sagt, von Würmern auf bis zu 20% seines Anfangsvolumens reduziert. Es entsteht dabei sogenannter Humus. Dieser kann dann als besonders nährreicher Dünger in Erde von Beeten und Ackern gemischt werden. Von der Abholung, Entsorgung bis zur Zerkleinerung der Pferdeäpfel bieten viele Unternehmen viele verschiedene Dienstleistungen an. In jedem Fall sollten aber immer die Preise der verschiedenen Anbieter verglichen werden.
Bei der Entsorgung des Mists geht es eigentlich immer um die Reduzierung des Volumens.

Pferdedünger mit Kompostieranlage herstellen

Mit einer geeigneten Kompostieranlage kann man das auch selber machen. Man braucht dafür zwei bis drei Kompostierbehälter. Der Mist muss dann regelmäßig gewendet und umgeschichtet werden. Ein Kompostierer beschleunigt den Verrottungsprozess. Und man stellt sich seinen eigenen Humus her. Sie sollten aber im Fachhandel nachfragen, ob die Mengen, die Sie an Pferdemist haben, überhaupt realistisch auch von Ihnen bewältigt werden können.

Gesundheit der Pferde über Pferdeäpfel prüfen

Ein gesundes Pferd erkennt man auch an regelmäßig ausgeschiedenen und natürlich gefärbten Pferdeäpfeln. Die Farbe der Pferdeäpfel wird wesentlich von der Ernährung bestimmt. Grüne, weiche Pferdeäpfel stammen von Tieren, die sich von frischer, grüner Nahrung ernähren, während gelb-hellbraune Äpfel von Tieren stammen, die mit Stroh, Heu und Hafer gefüttert werden. Lesen Sie mehr über Tipps für die Ernährung der Pferde hier.

 

Bildquelle: © User-Anzeige / markt.de

 

Kleinanzeigen für Pferdemist

Pferdemist Dünger Organischer Dünger zu verschenken

Wir verschenken wieder unseren Pferdemist mit ohne bis kaum Stoh drin.
Der perfekte Dung für Garten und Feld.
Auch Kleinmengen für das Gemüsebeet können abgeholt werden. Der Mist wird auf einem...

89278 Nersingen

20.07.2018

Bio Pferdedung / Pferdeäpfel

Reiner getrockneter Pferdedung in 10 Kilo Raschelsäcken.
Natürlicher, bewährter Bodenverbesserer, milder und geruchsarmer Nährstofflieferant für alle Pflanzenkulturen.
 
5 Euro pro Sack, davon 1 Euro...

15848 Tauche

05.07.2018

Verschenke Schafmist düngen Dünger Garten Mist - kein Pferdemist

Mehrere PKW-Anhänger Ladungen zu verschenken.
Nur Selbstabholung, ab ca. Mitte März 2018.
Man kann direkt mit dem PKW-Anhänger ran.
Mein eigenen würde ich ggf. kurzzeitig ausgeliehen,
Zwar kein...

1 €

04651 Bad Lausick

29.06.2018

Pferdemist

Zu verschenken
 
Das ganze Jahr über
 
 an Selbstabholer,
 
 in kleinen und großen Mengen als Dünger
 
Immer genug da

Adresse bitte telefonisch Anfragen

Zu verschenken

41516 Grevenbroich

27.06.2018

Weitere Kleinanzeigen rund um Pferde

Sattel Johs Stübben Krefeld

Verkauft wir ein sehr gut erhaltener Sattel von Johs Stübben Krefeld. Made in Germany. Inklusive Steigbügel+Lederriemen, Bauchgurt und Satteldecke.
Da Privatverkauf nur an Selbstabholer, gegen...

180 € VB

35519 Rockenberg

Gestern, 22:12

Painthorse Stutfohlen 2017 Gunner x Rooster

Sehr schönes Stutfohlen wächst artgerecht in kleiner Stutfohlenherde auf. Regelmäßig entwurmt und Impfungen, Hufschmid sind selbstverständlich. Bei Interesse mehr Info.

Bestes Angebot

77955 Ettenheim

Gestern, 21:24

satteldecke, reitdecke, pferdedecke, beige

58 cm lange satteldecke, sehr guter zustand, tolle hellbraune farbe, schön gepolstert, versende per hermes paket (5,49€), ich übernehme den versand, ab sofort abzugeben

16 €

99610 Sömmerda

Gestern, 20:01


Weitere Pferdeanzeigen
Zum Pferderatgeber
Zur Tierratgeber Übersicht