markt.de Kostenlose Kleinanzeigen  Logo
0 km

Zur Ratgeberübersicht

Der eigene Onlineshop - Erfolgreich im Internet verkaufen

Bild Einkaufswagen Einkaufen von zu Hause wird immer beliebter - auch Sie können damit Geld verdienen.

Etwa 150.000 Onlineshops sind in Deutschland registriert. Rund 30 Prozent aller Handelsunternehmen nutzen mittlerweile den Vertrieb über das Internet, Tendenz steigend. Besonders für kleine und mittelständische Unternehmen bietet ein eigener Onlineshop tolle Möglichkeiten neue Vertriebswege zu erschließen und mehr Kunden zu erreichen. Dennoch schrecken viele Unternehmer zunächst einmal vor der Eröffnung eines Shops zurück. Sie befürchten mit der Einrichtung und Gestaltung der Website überfordert zu sein und den Anforderungen der Kunden nicht gerecht werden zu können. Derartige Sorgen sind in der Regel jedoch unbegründet. Mit günstigen Shop-Systemen und ein wenig Geschick und Organisation ist es auch für Laien kein Problem den eigenen Onlineshop ans Laufen zu bekommen.

Onlineshop Systeme

Es gibt verschiedene Anbieter, die Software zur Einrichtung und Betreibung eines Onlineshops anbieten. Bevor sich ein Unternehmer für eines dieser Angebote entscheidet, sollte er sich gründlich über die Möglichkeiten die die einzelnen Systeme informieren und genau abwägen welche Eigenschaften er benötigt und welche überflüssig sind. Optimal ist es, wenn die Anbieter der Programme eine kostenlose Testversion zur Verfügung stellen. So können zukünftige Onlineshop-Betreiber teste, ob sie mit der Handhabung der Software parat kommen, oder ob hier ein anderes Produkt vielleicht doch besser geeignet ist.

Auch die Kosten für die Software spielen natürlich eine große Rolle. Gerade für Einsteiger und kleine Unternehmen reicht oft eine kostenlose Freeware, während große Unternehmen meist mit einer nicht ganz so günstigen, aber dafür deutlich ausgefeilteren Variante deutlich besser bedient sind. Wichtig ist zu beachten, ob es sich bei den Kosten um einen einmaligen Kaufpreis für das Programm oder um einen monatlichen Betrag zur Nutzung der Software handelt.

Produkte und das Unternehmen richtig präsentieren

Das Internet ist in vielen Bereichen ein großer undurchsichtiger und anonymer Raum, in dem allzu häufig nicht nachvollziehbar ist, wer eigentlich tatsächlich hinter eine E-Mail oder Website steckt. Diese Eigenschaften lassen leider viel Platz für Gauner und zwielichtige Geschäfte, was das WWW erst mal zu einem wenig vertrauenserweckenden Raum für Kunden macht. Anbieter, die nicht gerade www.amazon.de oder www.zalando.de heißen, müssen Kunden daher erst einmal davon überzeugen, dass es sich bei Ihrem Shop um eine vertrauenswürdige Seite mit einem ehrlichen Anbieter im Hintergrund handelt. Offenheit ist daher hier die Maxime. Unternehmen sollten sich selbst in ihrem Onlineshop möglichst offen und sympathisch den Kunden Präsentieren und auf diese Weise eine Basis für Vertrauen schaffen. Nur so ist es möglich potentielle Kunden zum Kauf zu bewegen. Ein detailliertes Impressum mit direkten Ansprechpartnern und Bildern der Mitarbeiter gehört hier genauso dazu, wie zum Beispiel ein Blog in dem die Firma regelmäßig über aktuelle Geschehnisse, tolle Angebote oder interessante Themen informiert.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist es, die Produkte richtig zu präsentieren, damit diese den Kunden auch ansprechen und nicht etwa abschrecken. Der erste Eindruck, den ein potentieller Käufer von einem Produkt gewinnt, ist das Bild. Auf die Produktbilder sollte daher bei der Gestaltung der Website ein besonders großes Augenmerk gelegt werden. Das Produkt muss natürlich im Zentrum des Bildes stehen und möglichst alleine auf diesem abgebildet werden. Außerdem sollte es sich gut vom Hintergrund abheben. Farbige und dunkle Produkte werden am besten auf einem weißen Hintergrund präsentiert, während ein weißes T-Shirt zum Beispiel auf einem farbigen Hintergrund besser zu sehen ist. Wenn möglich, ist es optimal mehrere Bilder eines Artikels einzubinden, die das Produkt aus verschiedenen Perspektiven zeigen. Die Texte, die ein Produkt beschreiben sind jedoch auch nicht ganz unwichtig. Sie sollen die Produkte dem Kunden möglichst genau und ausführlich beschreiben. Schließlich können die Käufer die Produkte nicht wie in einem herkömmlichen Laden anfassen und ausprobieren. Nur wer von den Bildern und der Beschreibung eines Produkts überzeugt wird, geht auch dazu über, dieses zu kaufen.

Der aktive Betrieb

Ist der Onlineshop erstellt und im Internet erreichbar, geht der aktive Betreib los. Die Produkte die online Angeboten werden sollten immer vorrätig sein und so schnell wie möglich verschickt werden. Die meisten Onlineshops bietet eine Lieferzeit von nur wenigen Tagen an, da kann dies schnell zum wichtigen Kriterium bei der Kaufentscheidung sein. Die Bestellungen der Kunden gehen, je nachdem, wie das Shop-System ausgelegt ist per E-Mail oder direkt über das System ein. Je nach Menge der eingehenden Bestellungen sollte ein Mitarbeiter voll oder zum Teil für die Bearbeitung der Bestellungen verantwortlich sein, damit diese zügig bearbeitet werden. Wichtig ist, dass immer ausreichend Verpackungsmaterial, wie Kartons und Versandtaschen vorhanden sind. Anbieter wie zum Beispiel www.onlinepack.de haben sich auf die Herstellung und den Vertrieb derartiger Versandmaterialien spezialisiert und können die Betreiber von Onlineshops günstig mit diesen beliefern. Die Sendungen sollten möglichst bereits am Tag nach der Bestellung verschickt werden. Ab einer gewissen Anzahl an Sendungen ist es Sinnvoll als Unternehmen einen Vertrag mit Versandunternehmen wie beispielsweise DHL oder Hermes abzuschließen. So ist es oft möglich eine große Zahl an Sendungen günstiger zu verschicken und diese vor Ort von einem Fahrer des Paketdienstet abholen zu lassen. Das spart Kosten und den täglichen Weg zum nächsten Paketshop.


  Twittern

Verwandte Ratgeber

Homepageservice Kleinanzeigen

WordPress Webseiten erstellen in 24837
WordPress Webseiten erstellen

Professionelle WordPress Seiten, leicht zu pflegen. Vollautomatische Sicherungen und Updates! Auch dafür benötigen Sie keine externe Unterstützung.
Firmenwebseiten für kleine und mittelständische...

640€ Festpreis

24837 Schleswig

19.01.2023

Suchmaschinenoptimierung & Website-Erstellung in 35457
Suchmaschinenoptimierung & Website-Erstellung

Du brauchst für dein Unternehmen eine Website oder Suchmaschinenoptimierung um mehr Kunden anzulocken?
Dabei kann ich helfen! Spezialisiert auf kleine Unternehmen und Start-ups ohne lange Kommunikati...

null VB

35457 Lollar

10.01.2023

Professionelle, aber günstige Webseite für Handwerker in 10827
Professionelle, aber günstige Webseite für Handwerker

Faire Preise 
Qualität muss nicht teuer sein
 
Wenn wir eine Website entwerfen, stellen wir sicher, dass sie sich mit ihrem Publikum verbindet und die Botschaft der Marke klar kommuniziert.
 ...

499€ Festpreis

10827 Berlin

08.01.2023

Webdesign | Homepage | Unternehmensseite | Webseite | Landingpage in 46282
Webdesign | Homepage | Unternehmensseite | Webseite | Landingpage

Schreiben Sie uns und holen Sie sich Ihr unverbindliches Angebot für Webdesign, Homepage, Unternehmensseite und Webseite!
Unsere Dienstleistung beinhaltet die Erstellung von professionellen...

10€ VB

46282 Dorsten

03.01.2023

Mehr Erfolgt mit Twitter durch Tw-Domain in 50858
Mehr Erfolgt mit Twitter durch Tw-Domain

Ist die Adresse deines Twitter-Kontos zu lang?
So eine Adresse kann sich ein Besucher nur schwer merken. Man kann am Telefon nur schwer erklären, wie die Seite erreichbar ist. Das muss nicht sein.

...

50858 Köln

01.01.2023

Yt-Domain für dein Youtube-Konto in 50858
Yt-Domain für dein Youtube-Konto

Sieht dein Youtube-Konto als ellenlange URL schrecklich aus?
Keiner kann sich diese Adresse merken. Man kann am Telefon nicht erklären, wie die Seite erreichbar ist.
Das muß nicht sein.
Für so eine...

50858 Köln

29.12.2022

Mehr Homepageservice Kleinanzeigen

Bildquellen:
Bild 1: © Daniela Hartmann / flickr.com